Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Wie und mit welchem Ziel der Staat die Filmindustrie finanziert

Leeres Kino / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/photos/kino-vorhang-theater-film-4609877/Leeres Kino / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/photos/kino-vorhang-theater-film-4609877/

Die deutsche Filmindustrie mit ihren Medien- und Filmgesellschaftenlebt fast ausschließlich vom Staat, anstatt am Markt Geld zu verdienen. Wozu das führt.

Die deutsche Film- und Medienwirtschaft lebt in hohem Maße von Subventionen, anstatt ihr Geld am Markt zu verdienen, was in anderen Nationen ja durchaus üblich ist. Der Bund und die Länder wollen nicht wahrhaben, wie gering die Wirkung ist, die sie mit ihren Fördermaßnahmen erzielen. Dafür ist die Kontrolle über den Inhalt aufgrund der großen Abhängigkeit der Filmindustrie hierzulande umso größer.

Unter Filmförderung versteht man die Unterstützung von Filmprojekten durch Darlehen, Zuschüsse, Beratung, Preisverleihungen und dergleichen. Durch die Filmförderung sollen inländische Filmproduktionen ermöglicht und damit wirtschaftspolitische (und zuweilen auch gesellschaftspolitische?) Ziele erreicht werden. Daneben werden auch künstlerisch oder kulturell als wertvoll…..