Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Widerstandskräfte an der Basis im Irak führen Angriffe auf US-Einrichtungen durch

Die Entscheidung der USA, Generalmajor Qassem Soleimani, den Kommandeur der Qods-Truppe des Korps der Islamischen Revolutionsgarden des Iran, und Abu Mahdi al-Muhandis, den Stellvertreter der irakischen Mobilisierungseinheiten (PMU) und andere prominente irakische und iranische Kommandeure, die gegen ISIS kämpften, zu ermorden, öffnete nun im Nahen Osten die Büchse der Pandora. Der Iran hat noch keine wirklichen Maßnahmen als Reaktion auf die US-Aggression ergriffen. Allerdings führen die Widerstandskräfte an der Basis im Irak bereits Angriffe auf US-Einrichtungen durch.

Am 5. Januar landeten 3 Raketen in der stark befestigten Grünen Zone im irakischen Bagdad, in der Nähe der US-Botschaft. Polizeiquellen teilten Reuters mit, dass es sich bei den Geschossen um Raketen vom Typ Katyushat handelt – ungelenkte Raketen, die von mehreren Raketenabschusssystemen gestartet wurden. Mindestens zwei von ihnen trafen das Gebiet nahe der US-Botschaft.

Dies war der zweite derartige Vorfall innerhalb von 48 Stunden.

Videos dazu hier….

In Videos: More Rockets Hit US Embassy Area In Baghdad’s Green Zone

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator