Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Vorbereitung auf den Krieg? Inmitten des Streits mit der Türkei erhört Griecenland die Militärausgaben um 57%

Vorbereitung auf den Krieg? Inmitten des Streits mit der Türkei erhört Griecenland die Militärausgaben um 57%

Neuer Bericht enthüllt: Inmitten erhöhter Spannungen mit der Türkei im östlichen Mittelmeer hat Griechenland die Militärausgaben um 57% auf 5,5 Milliarden Euro erhöht.

Um ihre Streitkräfte zu stärken, will Griechenland den Kauf von 18 Rafale-Kampfflugzeugen aus französischer Produktion abschließen, sowie neue Fregatten, Hubschrauber und Drohnen erwerben.

Griechenland beabsichtigt auch, seine alte Flotte von F-16-Kampfflugzeugen zu modernisieren und seine Truppenstärke um 15.000 Mann zu erhöhen, berichtete Reuters diese Woche.

Die Türkei und Griechenland sind in einen langjährigen Streit über die östlichen Mittelmeergewässer verwickelt, wobei der Konflikt seinen Höhepunkt im Jahr 2020 erreichte, nachdem Ankara die Entscheidung getroffen hatte, seismische Untersuchungen in der Nähe einer griechischen Insel zu beginnen.

Athen hat Ankara beschuldigt, seine Souveränität zu verletzen und gleichzeitig die Region durch seine Interventionen in Syrien und Libyen zu destabilisieren. Die Behörden in Athen haben die Europäische Union aufgefordert, die Türkei zu sanktionieren, ein Schritt, den Ankara kritisiert hat.

Die Türkei behauptet, dass ihre Gas- und Ölexplorationsaktivitäten im östlichen Mittelmeer keinen ihrer Nachbarn bedrohen, und fügt hinzu, dass sie im Rahmen des internationalen Rechts handeln.

Griechenland begrüßte kürzlich die Sanktionen der USA gegen die Türkei wegen des Kaufs und der Anschaffung des in Russland hergestellten S-400-Systems. Die Türkei hat diese Sanktionen gegen ihre Verteidigungsindustrie Personal verurteilt und geschworen, Vergeltung zu üben.