Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Untersuchung eingeleitet, da 2 Menschen in einem norwegischen Pflegeheim Tage nach der Verabreichung des Impfstoffs Covid-19 von Pfizer sterben
© REUTERS/Dado Ruvic/Illustration/File Photo

Untersuchung eingeleitet, da 2 Menschen in einem norwegischen Pflegeheim Tage nach der Verabreichung des Impfstoffs Covid-19 von Pfizer sterben

Die norwegische Arzneimittelbehörde hat bekannt gegeben, dass zwei Pflegeheimbewohner Tage nach der Verabreichung des Impfstoffs Covid-19 von Pfizer-BioNTech verstorben sind und dass eine Untersuchung der Todesfälle eingeleitet wurde.

„Wir müssen beurteilen, ob der Impfstoff die Todesursache ist, oder ob es ein Zufall ist, dass es kurz nach der Impfung geschah“, sagte der medizinische Direktor Steiner Madsen in einer Erklärung zu den Todesfällen.

Er wies auch darauf hin, dass es durchaus möglich ist, dass es sich bei den Todesfällen um Zufälle handelt, da die Menschen in einem fortgeschrittenen Alter waren als sie den Impfstoff erhalten haben. Rund 400 Menschen sterben jede Woche in norwegischen Pflegeheimen.