Archiv für Deutschland

Kurt Eisner und die Lügen über die deutsche Kriegsschuld

FASSADENKRATZERDie alliierten Lügen über die Alleinschuld Deutschlands am Ersten Weltkrieg, die zum folgenreichen Versailler Diktat führten, wurden im November 1918 auch gezielt durch den damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Kurt Eisner verbreitet, der den Siegermächten die Einsicht des revolutionären Deutschlands in die eigene Schuld beweisen und einen günstigeren Friedensvertrag für Bayern erreichen wollte. Kurt Eisner starb heute vor 100 Jahren, am 21. Februar 1919, durch einen feigen Mordanschlag.

Wer war Kurt Eisner?

Kurt Eisner (1867-1919) studierte nach dem Abitur in Berlin Philosophie und Germanistik, gab das Studium aber nach 3 Jahren auf, „arbeitete als Journalist für eine Reihe von Zeitungen und Zeitschriften, unter anderem für die Frankfurter Zeitung und die Hessische Landeszeitung“ (Wikipedia) und trat als Nietzsche-Kritiker hervor. Als Zeit-, insbesondere Monarchie-Kritiker wurde er 1897 wegen „Majestätsbeleidigung“ zu neun Monaten Gefängnis…..

Abwehr der Türkengefahr durch Türkendrucke, Türkenkalender und Türkenbulle

Der deutsche Hass auf den Islam und die Muslime ist weder neu noch originell. Aber er verdeutlicht die Einstellung eines Volkes, das nicht bereit ist, aus den Fehlern seiner Vergangenheit zu lernen.

Was ist den meisten Deutschen eigentlich noch heilig? Jesus und Maria sind es sicherlich nicht, die sind ja keine Deutschen! Und Religiosität wie auch Spiritualität gehören ins Land fernöstlicher Urlaubsreisen aber nicht in den sachlich-deutschen Materialismus. Wer kennt schon noch die als mystisch eingestuften Werke eines Meister Eckhart vom Anfang des 14. Jh., die zuweilen auch von einem muslimischen Mystiker stammen könnten. Und wer weiß, dass jener deutsche Mystiker deswegen sogar vor einem päpstlichen Gericht…

Eine geheime Klausel im Vertrag von Aachen

French President Emmanuel Macron, left, and German Chancellor Angela Merkel wave to journalists at the chancellery in Berlin, May 15, 2017. (Bernd von Jutrczenka/dpa via AP)

Bernd von Jutrczenka/dpa via AP

Laut dem Spiegel haben Deutschland und Frankreich eine geheime Klausel am Rand des Aachen-Vertrages unterzeichnet [1]. Sie sieht vor, sich nicht dem Verkauf von gemeinsam produzierten Waffen zu widersetzen, außer aus Gründen der nationalen Sicherheit.

Seit dem Ende des Nationalsozialismus hat Deutschland seine pazifistischen Ideale beibehalten und verbietet sich sehr restriktiv Waffen an Staaten zu exportieren, die davon einen schlechten Gebrauch machen könnten. Bundeskanzlerin Merkel sagte jedoch auf der Münchner Sicherheits-Konferenz 2019, diese Einschränkungen seien zu eng. Sie ermöglichen nur sehr wenige Exporte und schwächen damit die Rentabilität der Waffenproduktion.

Durch diese geheime Klausel wird Frankreich beispielsweise seine Ausfuhren nach Saudi Arabien fortzusetzen können, die der Bundestag verboten hat. Die Gewinne werden zwischen den beiden Staaten aufgeteilt werden.

Übersetzung
Horst Frohlich

Bewaffnung der Kurden mit der Panzerabwehrrakete MILAN – offener Brief an die Verteidigungsminsterin von der Leyen

Von Wilfried Schuler

Frau
Ursula von der Leyen
Bundesverteidigungsministerium

Betrifft: Bewaffnung der Kurden mit der Panzerabwehrrakete MILAN

Sehr geehrte Frau von der Leyen,

mit sehr gemischten Gefühlen habe ich die diversen Waffenlieferungen an die kurdischen Aufständischen im Irak und in Syrien verfolgt. Die grundsätzliche Fragestellung, ob es sinnvoll und richtig ist, die Kurden mit Waffen deutscher Provenienz zu versorgen, will ich gar nicht weiter vertiefen. Nur so viel: Ich, Jahrgang 1949, halte das für falsch und vertrete konsequent die Haltung, dass es Aufgabe der Bundeswehr ist, unser Land zu verteidigen und sonst gar nichts.

Meine großen Bedenken, die ich hier vortragen will, beziehen sich auf die Panzerabwehrrakete MILAN. Aus den Beschreibungen dieser Waffe kann man entnehmen, dass im Zielsuchsystem 2,4 g Thorium 232 enthalten sind. Dieses Element wird über die Flugbahn……

Noch weniger Demokratie in Europa? Geht das? Schäuble ist offenbar dafür

Bei ANTI-SPIEGEL habe ich heute Morgen eine kluge Analyse zum Vorschlag Schäubles gelesen, das Einstimmigkeitsprinzip in der EU aufzugeben, bzw. aufzuweichen und zudem als nächsten Schritt des Souveränitätsverzichts der Mitgliedsstaaten, das Haushaltsrecht der Parlamente an Brüssel  abzugeben.

Den Artikel habe ich am Ende dieses kurzen Beitrags verlinkt. Er ist lesenswert, um nicht zu sagen, „ein Muss“.

Wer schon länger bei mir mitliest, weiß, dass ich mich ebenfalls immer wieder intensiv mit dem Zustand von Demokratie und Freiheit in der EU……

Neues von den Gierlappen: Bundestagsdiäten steigen auf über 10.000 Euro

Berlin  – Dafür, dass die Politiker fast ausschließlich mit sich selber beschäftigt sind, lediglich blöde daher labern, sich in Scheindebatten verausgaben und sich einen Dreck um diejenigen scheren, die sie bezahlen, ist die Gier mittlerweile unersättlich geworden:

Die Diäten der Bundestagsabgeordneten steigen im Juli voraussichtlich erstmals über die Marke von 10.000 Euro im Monat. Das berichtet die „Bild“ (Montagsausgabe) mit Verweis auf die vom Statistischen Bundesamt errechnete Erhöhung der Nominallöhne im vergangenen Jahr. Nach vorläufigen Zahlen lag….

Reallöhne seit 1990 nicht gestiegen, niedrigster Mindestlohn Westeuropas – Ist Deutschland, ein reiches Land?

Normalerweise hört man immer, dass Deutschland doch ein so reiches Land ist und es allen gut geht. Wer in Deutschland meckert, der meckert auf hohem Niveau, heißt es immer. Das Problem ist, dass das schon lange nicht mehr stimmt.

Sicher, im Vergleich mit Nigeria oder Burundi geht es den Deutschen noch ganz gut. Aber der Anspruch, dass Deutschland auch im Vergleich mit den reichen westlichen Ländern an der Spitze steht, gilt nicht mehr. Vor 30 Jahren, als die Löhne in Deutschland noch die höchsten in Europa waren und jeder 30 Tage Urlaub pro Jahr hatte, hat Kanzler Kohl die Formulierung….

Tausende gegen Krieg

Demonstranten umzingeln Münchner »Sicherheitskonferenz«

55._Muenchner_Sicher_60349470.jpegTeilnehmer der Demonstration gegen die »Sicherheitskonferenz« gehen in einer Menschenkette durch die Münchner Innenstadt (16.2.2019)

Unter strahlend blauem Himmel haben am Sonnabend in München Tausende gegen Krieg und Aufrüstung demonstriert. Während sich im Hotel »Bayerischer Hof« Staats- und Regierungschefs aus etwa 35 Ländern sowie 50 Außen- und 30 Verteidigungsminister mit hochrangigen Militärs und Vertretern der Rüstungsindustrie trafen, versammelten sich nach Veranstalterangaben mindestens 6.500 Protestierende, um den Tagungsort mit einer Menschenkette symbolisch zu »umzingeln«. Die Polizei sprach von 4.000 Demonstrierenden.

»Sie verschanzen sich hinter 4.400 Polizisten, Scharfschützen und Bundeswehr-Soldaten, die im…..

Münchener Sicherheitskonferenz im totalen Merkel-Wahn

Auf der Sicherheitskonferenz in München stellte Angela Merkel fest : ,, Deutschland sei auch einer der größten Geber auf der Welt bei der Entwick –lungszusammenarbeit, etwa für die Welthungerhilfe „. Ja, während die Merkel-Regierung mit vollen Händen deutsche Steuergelder ins Ausland vergibt, ist für die eigenen Bürger kein Geld, – siehe Grundrente -, vorhanden. Das Verschwendungssystem das auf dem Grund satz beruht, ,, den Nutzen des deutschen Volkesfür andere zu mehren, nennt Merkel ,, internationale Zusammenarbeit „. Da natürlich keine echte Demokratie so handelt, sieht Merkel ,, die internationalen Strukturen in Gefahr „. Mehr hier…..

Die Bundeswehr hat 11.733 Minderjährige an der Waffe ausgebildet

Bildergebnis für Die Bundeswehr hat 11.733 Minderjährige an der Waffe ausgebildetSeit Abschaffung der Wehrpflicht 2011 hat die Bundeswehr 11.733 Minderjährige rekrutiert und an der Waffe ausgebildet. Mehrfach wurde die Bundesregierung für diese Praxis von den Vereinten Nationen angemahnt. Auch stößt die Bundeswehr immer weiter in die Medien- und Lebenswelt von Jugendlichen vor, was unethisch und daher konsequent abzulehnen ist. Der Dienst an der Waffe ist kein „Job wie jeder andere“.

Anfang der Woche war eine Meldung des Evangelischen Pressediensts zwar nicht den großen, doch immerhin einer Handvoll mittleren Pressehäusern in Deutschland eine Kurzmeldung wert: „Seit 2011 hat die Deutsche Bundeswehr rund 12.000….

Mehr als tausend Menschen demonstrieren in Köln gegen Uploadfilter

Bei einer ersten spontan angekündigten Demonstration gegen die EU-Urheberrechtsreform haben in Köln mehr Menschen protestiert als zuvor angenommen. Die Demo ist Auftakt für weitere Proteste in den kommenden Wochen.

Mit zahlreichen Schildern machten die Demonstrant:innen auf ihr Anliegen aufmerksam. Der Veranstalter sprach am Ende von 2000 Teilnehmenden. Alle Rechte vorbehalten Infozentrale

Bei strahlendem Sonnenschein haben heute zwischen 1000 und 2000 Menschen gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform mit Uploadfiltern in Köln demonstriert. Der Online-Protest, der sich bislang in Videos, Mails, Tweets und Petitionen äußerte, ist damit auf der Straße angekommen. Zur Demonstration hatte der Twitch-Streamer Sebastian Worm erst vor zwei Tagen aufgerufen. Angesichts der kurzen Vorlaufzeit wurde die Demo von Veranstaltern und Unterstützern als voller Erfolg gewertet.

Viele der Schilder und Sprechchöre bezogen sich auf den Vorwurf des….

Deutschland: Anzahl der im Ausland geborenen Strafgefangenen auf Rekordhoch / Anmerkung zur Übersetzung

Ein Anstieg von Ausländischen Gefangenen hat in Deutschland zur Überfüllung der Gefängnisse und einem Rückgang des Gefängnispersonal geführt. Die Haftanstalten in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sind derzeit zu 100% belegt.
Bild: Gefängnis in Remscheid, Nordrhein-Westfalen, Deutschland (Bildquuelle; Coltdragoon/Wikimedia Commons)

[Anm: Diese Beitrag wurde erstellt und veröffentlicht, bevor die vom Autor selbst in Auftrag gegebene Übersetzung von Stefan Frank hier auf den deutschsprachigen Seiten des Gatestone Institute´s erschienen ist, was mir jedoch erst danach mitgeteilt wurde. Sämtliche Textstellen die, der Genauigkeit und der, meines Erachtens, besonderen Dringlichkeit für unser Land wegen, leicht vom Original abweichen, aber gewiß nicht sinnentstellend sind, habe ich durch eine hellere Schriftfarbe, oder ein * gekennzeichnet.

  • Die Anzahl der Gefängnis-Imame in Nordrhein-Westfalen ist von vormals 114 auf 25 gesunken. Der drastische Rückgang ereignete sich, nachdem deutsche Behörden bei Sicherheitsüberprüfungen festgestellt hatten, daß es sich bei 97 der Imame um Beamte des türkischen Staats gehandelt hat, die Gehälter von der türkischen Regierung bezogen haben. Die Türkei hat den Imamen untersagt…..

Der ganze Fahrverbotszirkus bringt überhaupt nichts

Während ein Verbot von Coca Cola die Gesundheit der Menschen wirklich verbessern würde, bringt der ganze Fahrverbotszirkus überhaupt nichts. 6% des Feinstaubs am Neckartor in Stuttgart kommt aus Diesel-Abgasen, schreibt Boris Palmer auf Facebbok

boris-palmer Diesel Dieselskandal Diesel-Fahrverbote© Shutterstock

Es ist nichts neu an den Argumenten, die in den Zeitungen stehen, es sagen nur Leute, denen man mehr Kompetenz zuschreibt. Aber folgende Tatsachen sind längst unbestritten:

1) Die Luft wird seit 50 Jahren jedes Jahr besser. Blei und Benzol sind längst weg, Ozon ist reduziert, Feinstaub und Stickoxide werden immer weniger.

2) Es gibt keinerlei Nachweis für Todesfälle durch Stickoxide und Feinstaub. Man kann allenfalls mit Grund vermuten, dass diese dazu beitragen, das Leben von Menschen, die sowieso kurz vor dem Tod stehen, etwas zu verkürzen.

3) Die Lebenserwartung steigt und steigt. Und das, obwohl die Menschen, die…..

Kontakte Russlands zu rechten Parteien – Angst vor Destabilisierung Europas

Bild: Flickr / Bündnis 90 / Die Grünen Nordrhein-Westfalen CC BY-SA 2.0

Russland könne rechte Parteien instrumentalisieren und zur Destabilisierung in Europa und Deutschland beitragen. Der Verfassungsschutz wirft auch ein Auge auf kremltreue Medien.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) nimmt Verbindungen Russlands zu extrem rechten Parteien in Deutschland ins Visier. Dies sei das Ergebnis einer Tagung des BfV mit Vertretern der Landesämter am Dienstag in Potsdam, berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND)“ unter Berufung auf Geheimdienstkreise.

Hintergrund des Treffens ist eine mögliche Einflussnahme Moskaus auf die Europawahl im…..

Flüchtlingshelfer (74) muß Wohnung für Flüchtlinge räumen

Seit 24 Jahren wohnt Klaus Roth in einer Wohnung in Sichtweite zur Martinskirche in Neckartaiflingen. Sein Vermieter ist die Gemeinde. In dem 3.800 Seelen zählenden Dorf in der Region Stuttgart hat der mittlerweile 74 Jahre alte Rentner drei Kinder groß gezogen. Heute bewohnt Roth die 150 Quadratmeter große Mietswohnung gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin. Doch die Frage ist: Wie lange noch?

Denn die Gemeinde hat ein Problem: Der Landkreis Esslingen hat ihr sechs weitere Flüchtlinge zugewiesen. Derzeit leben in dem Ort 40 Asylbewerber, verteilt auf drei Standorte, wie……

Aufrüstung geplant

Von der Leyen schließt Stationierung von neuen Atomwaffen nicht aus
Nuclear War Is Not on the Table – Because It Makes No Sense

Am Mittwoch haben sich die Verteidigungsminister der 29 NATO-Mitgliedsstaaten und, wie das Land neuerdings heißt, Nord-Mazedoniens in Brüssel getroffen. Dabei ging es vor allem darum, wie die westliche Kriegsallianz die Kündigung des INF-Abrüstungsvertrags durch die Vereinigten Staaten dazu nutzen kann, ihre Waffenbestände zu vergrößern. NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg nannte dabei die Stationierung neuer konventioneller Waffensysteme in Europa als Option. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen wollte auch Atomwaffen nicht ausdrücklich ausschließen.

Stoltenberg erklärte: »Unser Hauptfokus ist es, den Vertrag zu erhalten.« Deshalb wolle die…..

Zehntausende streiken in Berlin gegen schlechte Arbeitsbedingungen

Am Mittwoch beteiligten sich in Berlin zehntausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes an einem Warnstreik für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Ihre enorme Wut machte sich in einem Protestmarsch von über 10.000 Menschen Luft, die vom Alexanderplatz zum Brandenburger Tor zogen. Die Gewerkschaften setzen hingegen alles daran, die Bewegung zu sabotieren und in harmlose Kanäle zu lenken. Mehr hier…..

AKKs Verwirrungen: Wer bin ich, was will ich, wie heißt meine Partei?

Von Peter Haisenko

Als AKK die CDU-Mitglieder als “Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten” begrüßte, wurde das als ein “Freud’scher Versprecher” abgetan. So einfach ist es aber nicht. Die CDU als Ganze ist tief gespalten und versucht krampfhaft, Merkels Zerstörungswerk aufzuarbeiten, ohne die Kanzlerin direkt an den Pranger zu stellen. So sind die “Werkstattgespräche” ein absurder Spagat zwischen Aufbruch und Schutz für die “alte Garde”, getragen von einem Gemischtwarenladen an Populismus.

Ein Freud’scher Versprecher, auch Lapsus Linguae genannt, ist eine sprachliche Fehlleistung, bei der angeblich ein eigentlicher Gedanke oder eine Intention des Sprechers unwillkürlich zutage tritt. Wer also AKK bei dieser missglückten Begrüßung der CDU-Mitglieder einen Freud’schen Versprecher zugute hält, nimmt wohl an, dass AKK lieber in der SPD wäre – bewusst oder unbewusst. Oder ist es so, dass AKK die Sozialdemokratisierung der CDU durch Merkel so falsch findet,….

Warum soll Deutschland noch mit Merkel seine Zeit “verplempern”?

Warum soll Deutschland noch mit der amtierenden Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel, seine Zeit “verplempern”? Frau Dr. Merkel hat seinerzeit als Bundeskanzlerin irreparable Folgen für Deutschland und die Europäische Union herauf beschworen.

Man tut gut daran, sich die Äußerung der noch amtierenden Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel, über die Aufarbeitung Ihrer Entscheidung vom September 2015, die deutschen Grenzen gegen jedes Staatsverständnis schutzlos zu stellen, auf der Zunge zergehen zu lassen. Welches Verständnis über einen demokratischen Staat und ein Gemeinwesen überhaupt äußert sich in der Bemerkung der Bundeskanzlerin zu der Beschäftigung der Nation mit den dadurch aufgeworfenen Fragen? Geht es nach Frau Dr. Merkel, soll das Land mit den von Frau Dr. Merkel hervorgerufenen Problemen „nicht seine Zeit verplempern“.

Nur wenige Hinweise sind erforderlich, um die Dimension ihrer Bemerkung, auch zu den „Werkstatt-Beratungen“ an diesem Wochenende ihrer eigenen…..

Kommt jetzt der Koalitions-Bruch? – Der Kampf der SPD gegen den Untergang

Die Deutschen sind nicht glücklich. Weder mit Ihrer Regierung, noch mit der Wirtschaftslage, nicht mit Ihren Einkommensverhältnissen und nicht mit den Wohnungspreisen. Sie werden langsam sauer wegen den immer neuen Zumutungen von steigenden Benzinpreisen, Strompreisen, Mieten, Lebensmittelpreisen und darüber, dass sie auch noch fürchten müssen, mit ihrem Dieselauto zu den großen Verlierern zu gehören. Mehr hier……