Archiv für Zensur

Telegram-Gründer: Apple untersagt Hinweise auf blockierte Mitteilungen

Telegram-Gründer: Apple untersagt Hinweise auf blockierte Mitteilungen(Bild: olb / heise online)

Wenn Telegram Nachrichten auf Apples Geheiß entfernen muss, dürfen iOS-Nutzer nicht länger darauf hingewiesen werden, so der Gründer des Messaging-Dienstes.

Telegram-Nutzer sollen in der iOS-App keine Hinweise mehr sehen, wenn Nachrichten auf Apples Anordnung hin gelöscht wurden. Der Messaging-Dienst habe die entfernten Nachrichten bislang mit einem Verweis auf die jeweils von Apple ins Feld geführte Richtlinie versehen, dürfe das inzwischen aber nicht….

Studie: Regierungen nutzen Coronakrise als Vorwand für Überwachung und Zensur

Die US-Organisation Freedom House sieht die Pandemie als Sargnagel für die Freiheit des Internets – und untermauert ihre These mit zahlreichen Beispielen.

Studie: Regierungen nutzen Coronakrise als Vorwand für Überwachung und ZensurFreedom House untersucht jährlich den Grad der “Internetfreiheit” in 65 Nationen.(Bild: Freedom House)

Die Coronakrise beschleunigt den Trend zu Online-Zensur und Überwachung – so lautet die zentrale These der US-Organisation Freedom House in ihrem neuen Bericht zum Stand der “Internetfreiheit”. Regierungen in aller Welt hätten die Pandemie als Vorwand zur Einschränkung und Missachtung von Rechten genutzt, kritisieren die Autoren.

Die Geschichte zeige, dass in Krisenzeiten eingeführte Techniken und Gesetze oft von Dauer seien, sagte Adrian Shahbaz, Co-Autor der…..

Facebook und Twitter zensieren Zeitung und manipulieren Wahl – unsere Medien bleiben neutral

Für dieses Thema breche ich nur scheinbar mein Prinzip, hier nicht über Vorgänge zu schreiben, über die es in Massenmedien schon genug zu lesen gibt. Zwar haben alle großen überregionalen Zeitungen und Online-Medien  berichtet, dass Twitter und Facebook einen Zeitungsartikel zensieren, der für Präsidentschaftskandidat Joe Biden unangenehm ist. Doch alle Berichte sind eklatant falsch gewichtet und tendenziös.

Lange haben die etablierten Medien und die meisten Journalisten entweder dazu geschwiegen oder es sogar begrüßt, dass ihre Konkurrenten von den alternativen Online-Medien mit Instrumenten wie dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz und Faktenchecker-Zensoren der sozialen Medien zunehmend zensiert oder in ihrer Verbreitung erheblich eingeschränkt werden.

Nun hat es ein großes etabliertes Medium selbst erwischt, wenn auch eines, das nicht als eines der besonders Seriösen gilt: die New York Post. Twitter und Facebook haben die Weiterverbreitung einer Titelstory der Zeitung über Joe Biden und seinen Sohn Hunter blockiert.

Twitter und Facebook als Zensoren

In der Titelstory der New York Post vom 14. Oktober geht es um E-Mails….

Donald Trump: Wir kandidieren gegen die Medien und “Big Bad Tech”

Präsident Donald Trump sagte am Freitag, dass seine Wiederwahl eine Botschaft nicht nur an die Mainstream-Medien, sondern auch an die “Big Tech”-Unternehmen des Silicon Valley senden werde.

“Die größte Sache, die wir tun können? Der 3. November”, sagte Trump. “Wir treten nicht nur gegen Joe Biden an. Wir kandidieren gegen die linken Medien und wir kandidieren gegen Big Tech.”

Der Präsident sprach über die neusten Berichte der New York Post über den Sohn des ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden, der während der Amtszeit seines Vaters lukrative Auslandsgeschäfte verfolgte.

“All dies wird von den Medien und der ‘Big Tech’ vertuscht”, sagte Trump.

Twitter zensierte insbesondere die von der New York Post von ihrer Plattform aus veröffentlichten Geschichten, und Facebook ergriff Maßnahmen, um die Verbreitung der Informationen einzudämmen.

“Sie sprechen über Redefreiheit und Pressefreiheit. Es gibt keine Pressefreiheit”, sagte Trump.

Trump fügte hinzu, dass er seit Jahren Beschwerden über die Macht der Big Tech gehört habe, aber er habe sie abgewiesen, weil er trotz ihres Widerstands gegen seine Kampagne 2016 die Präsidentschaft gewinnen konnte.

“Jetzt sind sie völlig verrückt geworden. Sie haben jetzt Dinge getan, die sie nicht für Möglich halte werden und sie wurden erwischt”, sagte Trump.

Der Präsident sagte, dass er Paragraph 230 des Communications Decency Act (CDA) überarbeiten werde, um sie vor Klagen wegen Inhalten, die von ihren Nutzern gepostet wurden, zu schützen.

“Man hat ihnen Schutz gewährt und sie haben diesen Schutz missbraucht, und viele Leute schauen jetzt auf die grossen “Bad Tech”, sagte Trump. Quelle Video und mehr: Donald Trump: We’re Running Against the Media and ‘Big Bad Tech’

Twitter-CEO Jack Dorsey wird vorgeladen wegen Zensur

Twitter CEO Jack Dorsey invests $50M in BitcoinBild: Reuters

Der Justizausschuss des Senats hat Twitter-CEO Jack Dorsey zur Aussage im Falle der Zensur des “New York Post”-Artikels über die Ukraine-Affäre Hunter Bidens vorgeladen.

“Das ist Wahleinmischung und wir stehen 19 Tage vor der Wahl.
Es gab noch keinen ähnlichen Fall in der Geschichte der Demokratie.
Der Justizausschuss des Senats will wissen, was zur Hölle da los ist.” (Senator Ted Cruz)

“Das ist nicht irgendein Blog. Das ist eine Zeitung gegründet von Alexander Hamilton, verdammt noch einmal. Um was es hier wirklich geht, ist die Pressefreiheit in diesem Land und ich muss sagen -das ist wirklich alamierend.” (Senator Josh Hawley)

Quellen: Twitter CEO Jack Dorsey will be subpoenaed to testify on Post censorship

 

Gericht untersagt Video-Löschung durch Youtube

Meine Sperrung und Löschung meines Bhakdi-Interviews waren widerrechtlich

Bild: metamorworks/Shutterstock

Viele Menschen glauben, als Einzelner könne man nichts gegen die Großen gewinnen. Das stimmt so nicht. Schon im August hatte Youtube mein Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi über die Corona-Politik zensiert. Auf Anraten von Anwalt Joachim Steinhöfel habe ich es daraufhin noch einmal mit einer neuen Überschrift online gestellt – denn wie in einem Kafka-Roman weiß man bei Youtube, Facebook und Co. ja nie, was einem genau vorgeworfen wird. Die Reaktion erfolgte innerhalb weniger Minuten: Auch das neue Video wurde wieder zensiert. Ich wurde für sieben Tage gesperrt. Deshalb konnte ich auf Youtube….

Die zweite Zensur-Welle

Die zum Google-Imperium gehörende Online-Plattform YouTube fährt neue Geschütze auf, um unliebsame Meinungen zu unterdrücken.

Die zweite Zensur-WelleFoto: Lightspring/Shutterstock.com

Dass die Google-Tochter YouTube Videos mit der Begründung löscht, dass sie den Community-Richtlinien widersprächen, ist man…..

Instagram fördert Fettleibigkeit und lehnt Werbung für Gewichtsabnahme-Programme ab

Um die Gefühle der Menschen nicht zu verletzen, fördert Instagram Fettleibigkeit und lehnt Werbung für Gewichtsabnahme-Programme ab.

Der Social-Media-Gigant Instagram wirbt im Namen der “Körperpositivität” für Bilder von fettleibigen Menschen und weigert sich gleichzeitig, die Werbung die eine gesunde Ernährung fördert und  Fotos von Menschen mit Idealem Körper zeigt.

Fitnessguru Alex Feinberg twitterte über das Thema und bemerkte, dass eine Werbekampagne zur Gewichtsabnahme, die Bilder blockierte die sein erfolgreiches Diätprogramm zeigen.

Der Grund dafür war, dass in dem Werbematerial “Bilder verwendet werden, die sich übermäßig auf den Körper einer Person oder eines bestimmten Körperteils konzentrieren”, und dass dies “dazu führen kann, dass sich die Benutzer schlecht über sich selbst fühlen, und das dies gegen unseren Kernwert der Förderung einer positiven globalen Gemeinschaft verstößt”.

Feinberg verglich dann die Ablehnung seiner Anzeige mit dem Bild einer krankhaft fettleibigen Frau mit über 500.000 Anhängern, das Instagram in seinem Algorithmus nicht verbannt hat.

“Instagram steigert diesen Schick auf über 500.000 Follower und verbietet mir §bilder von Hemd zu bewerben, weil es “dazu führen kann, dass sich die Benutzer schlecht fühlen”. ” Das Ende ist nah, Leute”, twitterte Feinberg.

Auch Ron Paul auf YouTube zensiert: Hinterfrage die Wissenschaft und du gehst ins Gulag!

Ronald Ernest „Ron“ Paul ist ein US-amerikanischer Arzt und Politiker. Er ist Mitglied der Libertarian Party und war zwischen 1976 und 2013 als Republikaner Abgeordneter im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten.

Ron Paul – WikipediaBild Wikipedia

In der Sowjetunion war es verboten, die Weisheit der “Parteilinie” in Frage zu stellen. Das liegt daran, dass der marxistische Kommunismus als der wissenschaftlich unvermeidliche Fortschritt der Menschheit angesehen wurde. Für Marx und Lenin war die “Wissenschaft erledigt”. Deshalb muss jeder, der sich gegen “die Wissenschaft” des sowjetischen Systems ausspricht, mit Böswilligkeit handeln; er muss tatsächlich Zerstörung wollen; er muss wollen, dass Menschen sterben.

Wer sich gegen die “festgelegte Wissenschaft” des Marxismus-Leninismus aussprach, dem seine Stimme wurde bald zum Schweigen gebracht. Oftmals dauerhaft.

Ironischerweise erleben wir hier in den USA nur 30 Jahre, nachdem die “Wissenschaft” des Marxismus-Leninismus für die ganze Welt implodiert ist, ein Wiederaufleben der Idee, dass das Infragestellen der “Wissenschaft” nicht bedeutet, nach der Wahrheit zu suchen oder das Verständnis für scheinbar widersprüchliche Beweise zu verfeinern. Nein, es bedeutet, seinen amerikanischen Mitbürgern tatsächlich Schaden zuzufügen.

Und während wir, die wir “die Wissenschaft” in Frage stellen, nicht physisch in die Gulags verschleppt werden, weil wir zum Beispiel die Weisheit unserer “Besseren” in der CDC oder der Weltgesundheitsorganisation in Frage stellen, stellen wir fest, dass das Ergebnis das gleiche ist. Wir werden zum Schweigen gebracht und der böswilligen Absicht beschuldigt. Die sowjetischen Kommunisten nannten Dissidenten wie uns “Zerstörer”.

Letzte Woche berichteten wir in meiner täglichen Nachrichtensendung, dem Ron Paul Liberty Report, über zwei Informanten innerhalb der CDC und Big Pharma, die ernsthafte und legitime Fragen über die vorherrschende Coronavirus-Erzählung aufwarfen. Der ehemalige Chief Science Officer des Pharmariesen Pfizer, Dr. Mike Yeadon, hat erklärt, dass er aus seiner Erfahrung heraus glaubt, dass fast 90 Prozent der gegenwärtigen Tests auf Covid falsch positive Ergebnisse liefern. Das bedeutet, dass diese massive Ausweitung der “Fälle”, mit der die fortgesetzten Angriffe auf unsere bürgerlichen Freiheiten gerechtfertigt werden sollen, schlichtweg gefälscht ist.

Wie Dr. Yeadon kürzlich in einem Interview über den Lockdown wegen des Coronavirus in Großbritannien sagte: “Wir stützen uns auf eine Regierungspolitik, eine Wirtschaftspolitik, eine Politik der bürgerlichen Freiheiten, wenn es darum geht, die Anzahl der Personen in einer Sitzung auf sechs Personen zu beschränken… alles auf der Grundlage von, wie könnte es anders sein, völlig gefälschten Daten über dieses Coronavirus?

Hat Dr. Yeadon Recht mit seiner Behauptung, dass es auf der Grundlage seiner wissenschaftlichen Beobachtung keine “zweite Welle” gibt? Das wissen wir nicht. Aber wir wissen, dass seine Behauptung, dass die massive Zunahme der “Fälle” in Europa, die zur Rechtfertigung neuer Sperren benutzt wurde, in keiner Weise mit einem ähnlichen Anstieg der Todesfälle einhergeht. Die eigenen Tabellen der EU beweisen dies. Die Todesfälle bleiben eine flache Linie nahe Null, während die “Fälle” in die Höhe schnellen, um mit der massiven Zunahme der Tests Schritt zu halten.

Doch als wir letzte Woche über Dr. Yeadons Ergebnisse zum Liberty Report berichteten, stellten wir fest, dass unser Programm zum ersten Mal überhaupt von YouTube entfernt wurde.

YouTube, das Google gehört, das fest im tiefen Staat verankert ist, erklärte nur vage, wo genau wir ihre “Gemeinschaftsstandards” verletzt haben, indem wir einfach über qualifizierte Wissenschaftler berichteten, die zufällig mit der allgemeinen Coronavirus-Erzählung nicht einverstanden sind.

Aber sie boten diese schockierende Erklärung in einer E-Mail an, die sie uns im Rahmen des Ron-Paul-Freiheitsberichts schickten:

“YouTube erlaubt keine Inhalte, die ausdrücklich die Wirksamkeit der Weltgesundheitsorganisation in Frage stellen”.

Unglaublich!

Es ist nicht die Wissenschaft, die geregelt ist. Was “geregelt zu sein scheint, ist der Drang, jeden zum Schweigen zu bringen, der nach dem “Warum” fragt.

Question ‘The Science’? Go To Gulag!

Dieser Schritt bedeutet dass jede Andeutung von Trump zu einer zweiten Amtszeit von Twitter entfernt werden könnte

Trump signs executive order on social media censorship following feud with TwitterTwitter schreibt, es wird alle Tweets löschen die einen Sieg propagieren oder diesen andeuten, bevor nicht die Wahlergebnisse offiziell bestätigt worden sind

Twitter weitete am Donnerstag seine Zensurpolitik weiter aus und kündigte an, dass es alle Beiträge, die einen Wahlsieg behaupten, als “falsche Information” kennzeichnen oder entfernen wird, bevor die Ergebnisse nicht von offizieller Seite bestätigt sind.

Twitter schreibt:

In Anerkennung der sich verändernden Umstände, wie die Menschen im Jahr 2020 wählen werden, und in Übereinstimmung mit unserer Verpflichtung, die Integrität des Wahlgesprächs zu schützen, erweitern wir diesen bestehenden Rahmen. Ziel ist der weitere Schutz vor Inhalten, die die Stimmabgabe unterdrücken könnten, und ein Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung schädlicher Fehlinformationen, die die Integrität einer Wahl oder eines anderen zivilgesellschaftlichen Prozesses gefährden könnten.

Ab nächster Woche werden wir falsche oder irreführende Informationen, die das Vertrauen der Öffentlichkeit in eine Wahl oder einen anderen staatsbürgerlichen Prozess untergraben sollen, kennzeichnen oder entfernen. Dies schließt ein, ist aber nicht beschränkt auf:

Falsche oder irreführende Informationen, die zu Verwirrung über die Gesetze und Bestimmungen eines zivilgesellschaftlichen Prozesses oder über Beamte und Institutionen, die diese zivilgesellschaftlichen Prozesse durchführen.
Umstrittene Behauptungen, die das Vertrauen in den Prozess selbst untergraben könnten, z.B. ungeprüfte Informationen über Wahlmanipulation, Stimmzettelmanipulation, Stimmenauszählung oder die Zertifizierung von Wahlergebnissen.
Irreführende Behauptungen über die Ergebnisse oder den Ausgang eines zivilgesellschaftlichen Prozesses, die eine Einmischung in die Umsetzung der Ergebnisse des Prozesses fordern oder zu einer solchen Einmischung führen könnten, z.B. Behauptung eines Sieges, bevor die Wahlergebnisse bestätigt worden sind, Anstiftung zu rechtswidrigem Verhalten, um eine friedliche Machtübergabe oder eine geordnete Nachfolge zu verhindern.

Dieser Schritt gehört anscheinend zum Teil der Geschichte, dass die Amerikaner wochenlang auf die Bekanntgabe der Wahlergebnisse warten müssen.

Der Schritt bedeutet auch, dass jeder Beitrag von Präsident Trump, der andeutet, dass er genügend Stimmen für eine zweite Amtszeit erhalten hat, von Twitter entfernt werden könnte. Aber nicht nur von Trump.

Meinungsfreiheit vs. Propaganda – Beispielhafter Vergleich zwischen Russland und Deutschland

Wir lernen in deutschen Medien jeden Tag, dass in Russland strenge Zensur, Propaganda und Unterdrückung von Meinungsfreiheit herrscht. Aber wie ist das tatsächlich, wo kommen Kritiker zu Wort? Wo werden ihre Aussagen verfälscht oder unterdrückt?

Wir können diese Frage derzeit sehr anschaulich an aktuellen Entwicklungen vergleichen. In Weißrussland sehen wir massive Proteste gegen die Regierung und in Deutschland auch. In Berlin zum Beispiel waren mehr Menschen gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung auf den Straßen, als in Minsk gegen Lukaschenko protestieren. Sicher, die Zahlen kann man diskutieren und offiziell….

Die EU möchte wissen, ob Sie mehr Zensur des Internets haben möchten

Die EU-Kommission hat ein Gesetzespaket zu digitalen Diensten angekündigt. Dazu läuft seit kurzem eine öffentliche Befragung von Bürgern und Unternehmen. Unter anderem geht es um den Kampf gegen sogenannte Desinformation, also Inhalte die erlaubt sind, aber als “schädlich” betrachtet werden.

Die etwas obskure Verbraucherschutzorganisation SumOfUs mit Sitz in den US, aber auch einer deutschen Website, ruft zu Beteiligung auf unter dem Motto: “Fordern Sie die EU auf, ein strenges Gesetz gegen Lügen im Netz zu beschließen.” SumOfUs wird unter anderem von der Open Society Foundation und dem Rockefeller Brothers Fund finanziell darin unterstützt, “die immer größer werdende Macht von Konzernen einzudämmen”. Wohl niemand steht so sehr für die Macht der Konzerne wie die “Räuberbarone” Rockefeller.

Die kaum publizierten Pflichtübungen der EU in Bürgerbeteiligung haben notorisch niedrige Beteiligungsraten und sind meist – so auch diesmal – tendenziös formuliert, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Damit der Aufruf von SumOfUs nicht….

Facebook löscht 521 Kampagnen-Konten im August

Verschiedene Gruppen versuchen über Facebook Kampagnen unter falscher Flagge zu fahren. Sowohl Troll-Armeen als auch Agenturen werden als Urheber ausgemacht.

Facebook löscht 521 Kampagnen-Konten(Bild: sdecoret/Shutterstock.com)

Facebook hat seinen neuesten Bericht über das Entfernen von unauthentischen Kampagnenaccounts und -seiten herausgegeben. So wurden allein im August 521 unauthentische Facebook-Konten, 147 Seiten und 78 Gruppen entfernt. Zudem wurden 72 Instagram-Accounts getilgt. Wie das Unternehmen…..

Facebooks neue Aktualisierung der Nutzungsbedingungen klingt sehr nach Zensur

collective-evolution.com

Viele Facebook-Benutzer haben Benachrichtigungen von Facebook erhalten, die besagen, dass sie am 1. Oktober 2020 ihre Nutzungsbedingungen aktualisieren werden. Die neuen Änderungen werden es Facebook ermöglichen, Inhalte zu entfernen oder den Zugang einzuschränken, wenn das Unternehmen es für notwendig erachtet um rechtliche oder regulatorische Auswirkungen zu vermeiden.

Desktop- und mobile Benutzer erhielten die folgenden Benachrichtigung:

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2020 wird Abschnitt 3.2 unserer Nutzungsbedingungen aktualisiert: “Wir können auch den Zugang zu deinen Inhalten, Diensten oder Informationen entfernen oder einschränken, wenn wir feststellen, dass dies vernünftigerweise notwendig ist, um nachteilige rechtliche oder regulatorische Auswirkungen auf Facebook zu vermeiden oder abzuschwächen.

Die Nutzer sozialer Medien stehen den jüngsten Aktualisierungen eher kritisch gegenüber, da sie der Meinung sind, dass sie zu mehr Zensur oder Wahlmanipulation durch große Technologieunternehmen führen könnten. Andere Benutzer sind der Meinung, dass dies ein großartiger Schritt sein könnte, um Fake-News zu beseitigen.

Bevor wir weitermachen, verstehen Sie mich nicht falsch, Fake-News….

 

Facebook’s New Terms Of Service Update Sounds A Lot Like Censorship

Russland kritisiert erneut Zensur durch Google, YouTube, Facebook und Twitter

Am Donnerstag hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharova, wieder auf Zensur durch die Internetkonzerne hingewiesen und diesen Eingriff in die internationale Meinungsfreiheit heftig kritisiert. Der Grund war dieses Mal die Sperrung von Kanälen durch Google. Ich habe die offizielle russische Erklärung zur Zensur des Internets übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Am 20. August sperrte Google die Konten des kubanischen Verlags Granma und der führenden Nachrichtensender Mesa Redonda und Cuba International wegen Verstoßes gegen das US-Exportgesetz.

Gleichzeitig hielt es der Konzern in seiner typischen Weise nicht für….

Löschorgien und Zensur bei YouTube, Facebook oder Twitter haben bald ein Ende

Die Geschäftsmodelle von YouTube, Facebook und Twitter basieren darauf, Content den Dritte erstellt haben, über ihre Plattformen zu verbreiten und Informationen über entweder die Nachfrager oder die Anbieter oder beide zu nutzen, um ein Geschäft zu machen. Facebook sammelt Informationen seiner Nutzer, verfolgt deren Verhalten und verkauft dann diese Informationen an Werbepartner, die als Ergebnis auf die jeweiligen Nutzer zugeschnittene Werbung verbreiten können, oder an Marktforschungsunternehmen, die mit Big Data versuchen, ein Geschäft zu machen. Twitter hat ein ähnliches Geschäftsmodell, das von YouTube ist etwas werbelastiger, aber auch YouTube ist ein begieriger Datensammler, was kein Wunder ist, denn YouTube gehört Google.

Obwohl Plattformen wie YouTube, Facebook und Twitter Informationen übe…..

Googles Blacklists – Erweiterung der Zensur

“Die Google-Suche hat zahlreiche wichtige konservative Websites auf die schwarze Liste gesetzt, indem sie aus den Ergebnissen entfernt wurden, was anscheinend eine bedeutende neue Zensurbereinigung darstellt.”

Breitbart, der Daily Caller, Infowars, Human Events und Red State fehlen, wenn ein Nutzer direkt auf Google.com nach diesen Websites sucht.

Einige der Websites haben einen kleinen Link aus ihrer Wikipedia-Biografie auf der rechten Seite, fehlen jedoch in den Hauptsuchergebnissen.

Bei der Suche nach direkten Überschriften aus denselben Verkaufsstellen werden entweder nichts oder Links zu Nachrichten aus Unternehmensmedien zurückgegeben…”

Google Search Blacklists Major Conservative Websites in New Censorship Purge

Robert F. Kennedy Jr.: Wenn der Teufel sich gegen Sie wenden wird

Bild: Joe Scarnici

Als ich ein Junge war, war es undenkbar, dass ein amerikanischer Liberaler sich mit der Zensur abfinden würde. Es war unumstößlich, dass alle Gräueltaten der Nazis mit Zensur und dem Schweigen der Kritiker der Regierungspolitik begonnen hatten.

Unsere Staatsbürgerkundelehrer lehrten, dass der freie Informationsfluss – selbst unbequeme Wahrheiten – das Lebenselixier der Demokratie sei.

Mein Onkel JFK bemerkte 1962, dass amerikanische “Bibliotheken allen offen stehen sollten, ohne Zensur”. Wir müssen alle Fakten kennen und alle Alternativen hören und uns alle Kritiken anhören. Lassen Sie uns umstrittene Bücher und umstrittene Autoren willkommen heißen. Denn die Bill of Rights ist der Hüter unserer Sicherheit und unserer Freiheit”.

Die Geschichte wird zeigen, dass es im Jahr 2020 Männer waren, die sich selbst als “liberal” bezeichneten, die nach Zensur schrien. Harry Truman warnte uns vor solchen Männern: “Wenn sich eine Regierung erst einmal dem Prinzip verpflichtet hat, die Stimme der Opposition zum Schweigen zu bringen, bleibt ihr nur noch ein Weg, und zwar der Weg über immer repressivere Maßnahmen, bis sie zu einer Quelle des Terrors für alle ihre Bürger wird und ein Land schafft, in dem alle in Angst leben.

Im März 2019 forderte der demokratische Kongressabgeordnete Adam Schiff jeden dieser mächtigen Internet-Titanen auf, “Impfstoff-Fehlinformationen” zu zensieren, ein Euphemismus für jede Aussage, die von den offiziellen Erklärungen von Pharma und seinen gefangenen Zulassungsbeamten abweicht. Jeder dieser Silicon-Valley-Tyrannen ist Partner in reichen Geschäften mit Impfstoffherstellern. Sie waren daher erfreut, dem nachzukommen.

Heute bringen sie die tragischen Geschichten von amerikanischen Mütter von durch Impfstoffe verletzten Kindern und alle andere nicht billigende Kritik an pharmazeutischen Produkten offen zum Schweigen. Wo glaubt Adam Schiff, dass dies enden wird? Stellt er sich Bill Gates als einen Freund der Freiheit vor?

In einem kurzen Moment wird sich der Wurm drehen. Für Schiff werde ich es in den Worten von von Thomas Moore fragen:

Wenn Sie den Ersten Verfassungszusatz ausgelöscht haben, um an den Teufel heranzukommen, und der Teufel sich dann gegen Sie wendet, wo werden Sie sich dann verstecken?

robertfkennedyjr

Pressefreiheit in der EU wird weiter eingeschränkt

Nach Estland sind auch Lettland und Litauen dazu übergegangen, russische Nachrichtenseiten und Nachrichtensender zu verbieten. Über diese offensichtliche Einschränkung der Meinungsfreiheit wurde in deutschen „Qualitätsmedien“ jedoch nicht berichtet.

Im Baltikum greift die Einschränkung der Pressefreiheit weiter um sich. Nachdem Estland Ende 2019 allen Journalisten, die für die russische Nachrichtenagentur Sputnik gearbeitet haben, mit Strafverfahren gedroht hat, sollten sie nicht bis zum 1. Januar kündigen, wurden in Lettland und Litauen nun auch russische Fernsehsender verboten.

Das ist auch deshalb ein Skandal, weil in den Ländern große russische…..

Bücherverbrennung im Anthropozän: Die totale Meinungsdiktatur

Daß die Menschheit längst in der so genannten Neuen Weltordnung, also der tyrannischen Weltdiktatur einer einzigen aus einigen mächtigen Individuen bestehenden Weltregierung…..