Archiv für Video-News/Audio-News/Interviews

Coronavirus: Informationen für eine realistische Risikobeurteilung

Die unabhängige Forschungsgruppe Swiss Propaganda Research publiziert auf ihrer Webseite Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Italien und anderen Ländern. Diese Informationen sollen einerseits zu einer ausgewogenen und mündigen Urteilsbildung verhelfen und anderseits, um selber zu prüfen, ob Medien zu einer realistischen Risikobeurteilung beitragen.

Zur Klarstellung: Dieser Beitrag will weder das Coronavirus verharmlosen, noch dazu auffordern, sich nicht an die Weisungen der Regierungen zuhalten. Für eine sachliche Auseinandersetzung mit der Problematik sollen aber auch andere Fachstimmen zu Wort kommen.

Corona20 – Merkel: Es sei nicht an der Zeit „Entwarnung zu geben – das sagt uns auch kein Virologe“.

Folge 657: Der Massnahmenplan der SVP und der 19. April

„Risiken und Möglichkeiten von Künstlichen Intelligenzen“ (Fabian Westerheide, Asgard VC)

KLARTEXT – Jetzt wird erst richtig Gas gegeben

In der Corona-Krise zerfällt die EU endgültig, sie blamiert sich und ist völlig handlungsunfähig. Diesen Eindruck könnten wir in diesen Tagen und Wochen aus der Berichterstattung gewinnen, selbst im Mainstream. Doch weit gefehlt. Auch in Brüssel leben Totgesagte länger. Wer das erst kürzlich vorgestellte Arbeitsprogramm der Kommission für das laufende Jahr genauer unter die Lupe nimmt, bekommt es fast mit der Angst zu tun: Vom viel zitierten Green Deal über den Sprung ins digitale Zeitalter bis hin zur “Förderung unserer europäischen Lebensweise” und “neuem Schwung für die Demokratie” (ist das nicht ein gravierendes Eingeständnis?) ist die To-do-Liste der EU gespickt mit 43 umfangreichen neuen Projekten, die man nur so deuten kann: während Medien die EU “auf der Intensiv-Station” vermuten, feilen und stricken tausende von EU-Bürokraten vehement und zielstrebig daran, den supranationalen Mega-und Kontroll-Staat weiter zu verzahnen und NOCH stärker zu machen als er bereits ist ….

Broders Spiegel: Generalprobe für den Notstand?

Wer von einem Staatsstreich spricht, der übertreibt, aber er liegt nicht ganz daneben. Natürlich ist es Unsinn, an eine große Verschwörung zu glauben. Wie sollen China, die USA, Island, Israel, Frankreich und Deutschland eine solche Verschwörung synchronisiert haben, ohne dass es jemand merkt. Aber es läuft dennoch die Generalprobe einer Machtübernahme. Die meisten Regierungen wären nicht in der Lage dazu, die Bedrohung durch ein Virus zu initiieren, aber sie haben – nachdem sie Covid-19 erst nicht ernst nahmen – das Potential erkannt, den Notstand zu üben und unglaublich viel Macht an sich zu ziehen. Wenn es darum geht, Leben zu retten, müssen sie kaum Widerstand fürchten. Es ist eine Generalprobe, bei der die Notstands-Planer testen, wie weit sie gehen können. Es ist einfach unglaublich: Gestern noch haben wir das Hohelied auf offene Grenzen gesungen und heute sind alle Grenzen geschlossen, selbst die Landesgrenze nach Mecklenburg-Vorpommern. Das wird einfach hingenommen, obwohl nicht einmal förmlich der Notstand ausgerufen wurde. Es reichte das Infektionsschutzgesetz. Und jetzt muss ich auch noch der gleichen Meinung sein, wie Heribert Prantl von der Süddeutschen Zeitung.

5G in Österreich gestartet – „dank“ Verflechtung zwischen Politik und Telekomkonzernen

Am 25.01.2020 erfolgte der Start von 5G in 129 Städten und Gemeinden quer durch ganz Österreich. Dabei warnte sogar der Präsident der Österreichischen Ärztekammer, 5G nicht ohne vorhergehende Umweltprüfung bezüglich der gesundheitlichen Risiken in Betrieb zu nehmen. Warum aber werden zudem auch die gesundheitlichen Bedenken der Bevölkerung nicht ernst genommen? Kla.TV zeigt mit dieser Dokumentation sechs Hintergründe auf, warum höchste politische Kreise den flächendeckenden 5G-Ausbau derart fördern. Ein Aufruf an alle Zuschauer, tiefer hinter die Kulissen zu sehen!

Corona 19 – Erste Obduktionsergebnisse zeigen deutlich geringere Totenzahl durch Covid 19.

Spannende Ergebnisse aus der Gerichtsmedizin in Hamburg, die ersten Ergebnisse zeigen, dass die Zahlen des RKI zu hoch liegen und dass nur Patienten mit schweren Vorerkrankungen an Covid-19 gestorben sind.
Was hat es mit dem geheimen Regierungspapier “Wie wir Covid 19 unter Kontrolle bekommen” auf sich. Eine Mutter bittet um Hilfe und warum wird gezielt Angst gesteigert.

Home Office #11

Eine „temporäre“ Weltregierung im Kampf gegen das Coronavirus?!

Weißrusslands Präsident Lukaschenko über Corona (deutsch Übersetzung) #Russische Welt TV

Die weltweite Corona-Pandemie wird vom Präsidenten von Weißrussland Alexander Lukaschenko weitesgehend ignoriert, zumindest ist Weißrussland eins von sehr wenigen Staaten, wo es so gut wie keine Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt. Dies ist natürlich ein sehr riskantes Mannöver von Lukaschenko, da er auf diese Weise seinen Gegnern viel Angriffsfläche bietet, unter anderem auch für mögliche Provokationen. Ob am Ende Lukaschenko mit seinen nicht vorhandenen Maßnahmen im Recht ist oder Präsident Putin mit seinen harten Präventivmaßnahmen in Russland, wird sich am Ende zeigen. An dem, wie sich die Dinge in Weißrussland entwickeln werden, können wir im Nachhinein auch einschätzen, wie effektiv die auch in Europa verordneten Maßnahmen tatsächlich waren bzw. sind.

ENDE des Immobilienbooms, die Blase platzt! (Margin call)

Auf tausendfachen Wunsch kommt meine Einschätzung zu Immobilien. Lohnt es sich noch eine Immobilie zu kaufen? Oder sollte man lieber warten – oder gar verkaufen? Haben wir eine Immobilienblase in Deutschland?Ist diese Immobilienblase schon geplatzt oder droht sie bald zu platzen? Was macht man wenn man einen Immobilienkredit hat? Wie ich den Immobilienmarkt sehe beantworte ich heute in einer neuen Folge finanzielle Intelligenz. Viel Spaß!

Wenn ich Gesundheitsminister wäre, passiert DAS! Kein 5G, Vitamin D

Am Telefon zur Informationspolitik “Corona”: Bodo Schiffmann

Corona-Obduktionen in Hamburg: Zeitungsartikel verschwunden über normale Sterblichkeit

RUBIKON: Im Gespräch: „Keine Belege für Corona-Gefahr“ (Bodo Schiffmann und Flavio von Witzleben)

ACHTUNG: Das Interview könnte umgehend nach Veröffentlichung gelöscht und damit zensiert werden. Rubikon ruft daher dazu auf, unser Interview mit Dr. Bodo Schiffmann auf so vielen Plattformen und Kanälen als irgend möglich dezentral hochzuladen — jedwede Nutzung ist ab sofort bedingungslos freigestellt.

Kommt JETZT das soziale Kreditsystem in Europa?

Nein, Trump rettet Amerika nicht vor der Zentralbank

Die amerikanische Notenbank Federal Reserve wird umstrukturiert durch Establishment-Kreise und hält “nichts für ausgeschlossen” um die Wirtschaft zu stabilisieren inmitten der Corona-Pandemie. Wichtige Umstrukturierungen geschehen durch Insider aus der Privatwirtschaft wie BlackRock die auf das Netzwerk Skull & Bones zurückgehen. Dem Publikum der gewöhnlichen Verschwörungstheoretiker werden neue Hinhalte-Parolen und Hirngespinste geliefert, um das Klientel bei der Stange zu halten.

Andreas Popp: Corona-Psychose als Waffe gegen die Wirtschaft….

Die politische Korrektheit kann nicht mehr das Maß der Dinge sein. Andreas Popp benennt die Ursachen und Wirkungen dieser völlig aus dem Ruder gelaufene Corona-Psychose. Anhand der Analyse der Vergangenheit lässt sich der jetzige Umbruch der globalen Menschheit ableiten. 1907 / 1929 / 2008 waren ökonomische Stresszeiten die zum 1. Weltkrieg, dem 2. Weltkrieg und der heutigen Corona-Psychose führten. Es geht um die Erkenntnis der Hintergründe und der individuellen Vorbereitung auf eine völlige Neuordnung, wie sie der Planet Erde noch nie erfahren hat.

Corona: Die Lizenz zum Töten

Corona-News: – Die Zahl der Atemwegserkrankungen sinkt, aber ein brisantes Dokument der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg legt nahe, dass schon bald “Corona-Kranke” im großen Stil “palliativ” getötet werden sollen.

– In München soll am 4. April 2020 in 3.000 Haushalten auf Corona getestet werden.

– In Großbritannien war das Virus bereits in den Tests enthalten.

– Eine Virologin bezeichnet Impfungen als den “Heiligen Gral”.

– Edward Snowden warnt vor Corona-Diktatur

Im Gespräch: Thorsten Schulte (“Fremdbestimmt: 120 Jahre Lügen und Täuschung”)