Archiv für Video-News/Audio-News/Interviews

Dunkle Psychologie: Wie die Medien Dich bewusst manipulieren

Schweiz: SBB 5G-TESTSTRECKE GLARUS – ANGRIFF AUF DIE ZIVILBEVÖLKERUNG

Wer hat Angst vor TikTok? Die USA in Sorge vor einer App aus China

Ebola vor deiner Haustür, China will die USA bevölkern

Jede Krankheit hat eine Ursache: Wie Du die Signale Deines Körpers richtig erkennst – Robert Betz

Fremdbestimmt: 120 Jahre Lügen und Täuschungen bis heute

Das neue Buch von Thorsten Schulte ist nicht irgendein Buch. Es ist ein Buch, dass den Leser mit auf die Reise nimmt. Eine Reise in die Vergangenheit. Wer es liest, wird es am liebsten gleich wieder in die Ecke legen, denn es reißt Denkverbote ein.
Wir tauchen in diesem Interview in die Geschichte ein, um die Gegenwart zu verstehen. Wie entstehen Kriege? Wer finanziert diese? Wieso kommt es zu Kriegen? Wer lügt? Warum ist man fremdbestimmt? Was macht die Propaganda der etablierten Medien aus uns und unserer Denkweise?
Wir haben uns mit Thorsten Schulte getroffen, um all diese Fragen in einem gemeinsamen Gespräch zu diskutieren.

Fridays for Future – ein Instrument global-strategischer Interessen

„Fridays for Future“ hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einer globalen Klimaschutzbewegung entwickelt. Angesichts der enormen Wucht, mit der diese bereits jetzt Forderungen an die etablierte Politik stellt, gilt es inne zu halten. Betrachtet man nämlich ähnlich große Bewegungen oder Revolutionen in der Vergangenheit, so stellt man fest, dass die Menschen dabei als Werkzeuge fremder Interessen missbraucht wurden. Könnte dies auch bei „Fridays for Future“ der Fall sein?

SAG – das unbekannte Gesetz der Enteignung!

Ihnen sagt “SAG” nichts? Kein Wunder, denn dieses Gesetz wurde still und heimlich 2015 auf den Weg geschickt. Was es hierbei mit legaler Enteignung zu tun hat, erfahren Sie im Video!

Eva Herman: Unfassbare Gewalt in Kitas

Unser heutiges politisch-familiäres System beruht auf Fremdbetreuung unserer Kleinsten. Derweil wird die Frau in die Erwerbstätigkeit gezwungen – die Steuer-und Sozialgesetze erfordern einen Zweitverdiener. In totalitären Systemen war dies eben schon immer so.

Doch was passiert eigentlich tagsüber mit den Kindern? Welchen Einflüssen sind sie ausgesetzt? Es ist ungeheuerlich, was kleine Kinder in Kitas heutzutage zu verarbeiten haben, denn es wird immer deutlicher: Das System hat kaum noch Zeit für liebevolle Fürsorge. Missbrauch, Gewalt, Demütigung scheinen in zahlreichen Einrichtungen inzwischen an der Tagesordnung zu sein. Eva Herman berichtet über eklatante Fälle und hält ein Plädoyer für die sofortige Beendigung dieses brutalen Systems.

Hier wird ein Protestler der Extinction Rebellen der den Verkehr behindert auf spezielle Weise beseitigt

Hier wird ein Protestler der Extinction Rebellen der den Verkehr behindert auf spezielle Weise beseitigt…;)

Klick Bild für Video auf Telegram

Cannabislegalisierung – wer profitiert davon? (1 von 2)

Laut dem Drogen- und Suchtbericht der deutschen Bundesregierung aus dem Jahr 2018 haben rund sieben Prozent der 18- bis 59-jährigen Deutschen im vergangenen Jahr ein- oder mehrmals Cannabis konsumiert. Zur Begriffserklärung von Cannabis, Hanf, Marihuana und Haschisch ist einleitend zu sagen: Cannabis ist das lateinische Wort für Hanf. Als Marihuana oder Gras bezeichnet man die getrockneten Blätter der weiblichen Blütenpflanze. Haschisch ist das gesammelte und meist gepresste „Harz“ der Hanfpflanze.

Der erste 5-Jahres-Plan: Wir, der Staat und die Medien

RT Deutsch und somit auch Der Fehlende Part feiern ihr 5-Jähriges Bestehen. Pünktlich zur Feier des Tages kommt das wohl größte Anti-Geschenk, das man sich vorstellen kann: RT Deutsch darf eine Woche lang nichts bei YouTube hochladen. Der Grund: Gewaltszenen in einem Video. YouTube setzt seine Community-Richtlinien immer strenger durch, auch andere Kanäle sind davon betroffen.
Außerdem lassen wir für euch Revue passieren, wie RT Deutsch in Wort und Bild, in Presse und Staat vernommen wurde und bis heute vernommen wird. Dazu haben wir auch mit unserem Kollegen Florian Warweg gesprochen, der für uns jede Woche die Bundespressekonferenz aufsucht.
Was haben Claas Relotius, die Bild und Globuli gemeinsam? Alle drei haben Preise für ihre herausragenden kreativen Geschichten bekommen, und zwar den Goldenen Aluhut. Die Preisverleihung für Verschwörungstheoretiker: Margarita Bityutski war vor Ort.
Holger Kreymeier ist diese Woche zum Hauptinterview zu Gast. Auf seinem YouTube-Kanal “Massengeschmack TV” und dem gleichnamigen Bezahlsender nahm Kreymeier jahrelang zunächst die privaten Sendeanstalten unter die Lupe. Mittlerweile konzentriert er sich aufs öffentlich-rechtliche Fernsehen, denn da läuft laut ihm einiges schief, wie er im Gespräch mit Jasmin Kosubek erläutert.

Die Clintons – Chronik ungesühnter Verbrechen

Die neue Weltordnung

Die neue Weltordnung: Video 3 Min. auf Telegram

Schafft sich Deutschland ab? – Die rote Pille

Vor einigen Jahren kam ein Buch auf den deutschen Markt, das schon alleine durch den Titel aufgefallen ist. Der Autor ist Thilo Sarrazin und auf dem Umschlag dieses Werkes ist zu lesen: „Deutschland schafft sich ab“. Mächtig steile These, die der Herr da 2010 vorgestellt hatte und das Buch war noch gar nicht richtig auf dem Markt, da hagelte es schon Kritik von allen Seiten. Ihm wurde vorgeworfen mit Antimuslimischen Stereotypen zu argumentieren, ein krudes Werk voll wirrer Ideen und Fantastereien. Also nichts, was ein bewusster und aufgeklärter Bürger dieser Republik ernst nehmen sollte. Gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen. Deutschland geht es doch hervorragend, tolle Wirtschaftszahlen, volle Auftragsbücher, niedrigste Arbeitslosenquoten, also wo ist das Problem, Herr Sarrazin?

Epstein hat sich nicht umgebracht! (Epstein didn’t kill himself)

Ein ehemaliger US Navy SEAL Mike Ritland, wurde im Fernsehen eingeladen, um über Militärhunde zu sprechen und überraschte seine Gastgeber zum Ende des Interviews mit dem Ausspruch: „Epstein hat sich nicht umgebracht! (Epstein didn’t kill himself)”

„Epstein didn’t kill himsel” ist ein ein Ausspruch, der im Internet große Kreise gezogen hat, zumal selbst der „Regierungsgläubigste“ mit etwas „Rest-Verstand“ hier ganz gut erkennen kann, dass wir in großen Maßstab belogen werden.

Laut offiziellen Narrativ wurde Jeffrey Epstein tot in einer Gefängniszelle nach einem Selbstmord in Manhattan aufgefunden.

Epstein wurde beschuldigt, Dutzende Minderjährige sexuell missbraucht zu haben. Laut Anklageschrift baute er zwischen 2002 und 2005 in New York und Florida einen illegalen Sexhandelsring auf. Im Knast wartete er auf das Gerichtsverfahren.

Am Morgen des 10. August wurde er von Mitarbeitern der New Yorker Haftanstalt Metropolitan Correctional Center bewusstlos in seiner Zelle gefunden und später im Krankenhaus für tot erklärt. US-Medien berichteten unter Berufung auf Ermittler, dass der 66-Jährige sich mit einem Bettlaken erhängt habe.

Angela Merkel, Helmut Kohl und Deutschland: Fremdbestimmt? Souverän? Oder doch nur Marionetten?

Dieses Buch wird das Geschichtsbild von vielen Deutschen erschüttern und
das Ausmaß der Fremdbestimmung offenlegen. Es ist ein Buch gegen die Täuschung und für die Wahrheit.

Die Beweise werden dem Leser überprüfbar geliefert. Darunter befinden sich
Dokumente und Quellen, die erstmals der deutschen Öffentlichkeit präsentiert werden.
Ein Buch, das Augen öffnet und zum Handeln aufruft.

Zensiert Russland das Internet?

In der Presse wird berichtet, dass Russland seit 1. November das Internet massiv zensieren würde. Was ist da dran?

Marc Friedrich spricht über den nächsten Crash und Gold

Karin Leukefeld: Verwirrspiel Syrien

Am 4. November 2019 sprach Sabine Kebir mit der Syrienkorrespondentin Karin Leukefeld über die durch die türkische Invasion in das nordsyrische Kurdengebiet entstandene, unübersichtliche Situation. Leukefeld erläutert den wenig bekannten Fakt, dass Russland im UNO-Sicherheitsrat nicht gegen die türkische Militäraktion gestimmt hat und dass der UNO-Generalsekretär Antonio Guterres nach Istanbul gereist ist, um dort über die von Präsident Erdogan gewünschte Ansiedlung von Syrern zu sprechen, die sich seit Jahren als Flüchtlinge in der Türkei aufhalten – ein Vorhaben, das eigentlich nicht zu den Grundsätzen der UNO passt.