Archiv für Video Dokumentationen/Vorträge

Impfwahn: Was man über das Impfen & den Impfzwang wissen muss

alphaTrio | Dr. Markus Krall, Florian Homm & Dr. Markus Elsässer | Frankfurt am Main

Die Premiere des alphaTrio wurde auf der World of Value Konferenz am 26. Oktober 2019 in Frankfurt am Main gefeiert. 📈✍️ Das als Podiumsdiskussion beworbene Gespräch wurde mit fast 800 Gästen ein voller Erfolg. Florian Homm und die Doktoren Elsässer und Krall diskutierten drei Kernfragen, die zurzeit jeden Investor tangieren – und dies in naher Zukunft auch weiterhin tun werden. Wie werden persönliche Vermögen in der aktuellen Niedrigzinsphase gewinnbringend angelegt? Wie profitiert man am besten von der vorherrschenden Marktnervosität? Sind Vermögen in der Eurozone noch sicher oder sollte man sich besser umorientieren?

Von der digitalen Demenz zur Smartphone-Pandemie (Manfred Spitzer)

Manfred Spitzer – Wussten Sie, dass Kinder durch die Smartphone-Nutzung kurzsichtig werden, Facebook depressiv macht und man in Deutschland ein Gesetz verabschieden muss, welches das Filmen von Sterbenden untersagt?

Erleben Sie Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer bei seinem Vortrag ” Von der Digitalen Demenz zur Smartphone-Pandemie: Risiken und Nebenwirkungen digitaler Informationstechnik für Gesundheit, Bildung und Gesellschaft” bei der RPP-Tagung in Wien.

Psiram und die Schlägertruppe von der TransatlANTIFA | #31 Wikihausen

– Geschichten aus Wikihausen –
Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler.
———
Zahlreiche Personen werden über das Rufmordportal Psiram in den Dreck gezogen. Psiram ist dabei als Propagandaseite für die Pharamindustrie gestartet und hat sich auf tatsächliche, meist aber vermeindliche Quacksalber der Medizin eingeschossen.

Später kamen alle möglichen Leute dazu. Alle Themen bedienen linksextremistische Denkmuster. Dazu gehören z.B. Verschwörungstheorien aller Art (oder was die Psriammacher in Ihrer beschränkten Art für Verschwörungstheorien halten) und natürlich, dass alle anderen außer den Linksradikalen selbst immer rechtsradikal sind.

Bei versuchten Störungen von Vorträgen von Dirk und mir sind da doch einige sehr interessante Leute aufgetaucht.
Über diese habe ich teilweise schon im Film “Zensur” berichtet.

———

Haben Sie den Film “die dunkle Seite der Wikipedia” gesehen? Wissen Sie davon, dass in der Wikipedia etwas nicht stimmt?

Die Wikipedia ist nicht nur das, was sie zu sein scheint. Es ist mehr als ein Lexikon. Es ist auch ein Scheinlexikon. Eine kleine aber effektive Meinungsmanipulationsmaschine. In gewissen Bereichen wird das Lexikon zum Pseudolexikon und wird in diesen Sparten schon seit Jahren von einer kleinen Gruppe, bestehend aus ca. 200 Personen, dominiert. Das einzig verbliebene Etwas, das so aussieht wie ein Nachschlagewerk, befindet sich in der Hand von Dogmatikern und Leuten, die rund um die Uhr in die Wikipedia schreiben, aber keine Qualifikation auf den Gebieten haben, über die sie schreiben.

Ihnen ist in der Wikipedia noch nichts aufgefallen? Dann kann es sein, dass Sie bisher nur Artikel gelesen haben, in denen es um Naturwissenschaften und Technik und nicht um Geld, Weltanschauungen, Politik und Geostrategien ging.

Wir beleuchten in jeder Folge einen Artikel von den dunklen Seiten der Wikipedia und zeigen auf, was dort nicht stimmt. Folgen Sie mit uns in die Abgründe einer Meinungsmanipulationsmaschine.

Zoff im Bundestag: Wetterforscher entlarvt Klimaschwindel

Zoff im Bundestag: Wetterforscher entlarvt Klimaschwindel

“Verbrauchermacht”-Mit öko & ethischem Konsum die Welt retten?- Konsumkritik-Kritik – Jörg Bergstedt

Konsumkritik-Kritik (neuer Vortragsmitschnitt 15.5.2018, unterlegt mit Bildern) – Die Welt verbessern durch Einkaufen? Geht das?
Oder ist das Anfeuern zum nachhaltigen Konsum ein billiger Trick der Herrschenden, uns ein gutes Gefühl vorzugaukeln, während wir unser Geld denen geben, die die Produktionsmittel besitzen?
Jörg Bergstedt, Buchautor und Aktivist, hat diese Fragen am 15. August 2018 bei einem Vortrag im Umwelthaus Kassel zu beantworten versucht.
Dieses Video ist ein Audomitschnitt, unterlegt mit passenden Bildern und FIlmsequenzen.

Max Ottes Jahresrückblick 2019 und Ausblick auf 2020

Auf dem Privatinvestor-Tag am 12. Oktober 2019: Max Ottes Jahresrückblick 2019 und Ausblick auf 2020

Der tiefe Staat und der Informationskrieg – Robert Stein

Mit der digitalen Revolution ist Bewegung in den Frintverlauf im Informationskrieg gekommen. Immer mehr Menschen erkennen die nie für möglich geglaubten Zusammenhänge hinter den Kulissen der Macht. Den Erben von Edward Bernay, dem eigentlichen Erfinder von “Propaganda”, fällt es immer schwerer ihre geheimen Manöver in die Tat umzusetzen.

Der tiefe Staat, dessen Wirken bisher weitestgehend im Dunklen blieb, kämpft derzeit mit allen Mitteln um seine Existenz.

Thorsten Schulte: Fremdbestimmt – Der Vortrag

Die herrschende Geschichte ist immer die Geschichte der Herrschenden.
Und wer die Geschichte in seiner Ganzheit und Lückenlosigkeit nicht kennt, da die Machthabenden nur das lehren, was ihnen nützt, darf auch in Zukunft nicht verwundert sein, wieder in Krisen und Kriege hineinzugeraten.

Geschichte wiederholt sich. Man muss und sollte sie kennen, um aus ihr zu lernen.
Aus dieser Ansicht heraus hat Thorsten Schulte ein neues Buch geschrieben. Ein Buch, welches sich im Gegensatz zur Fachliteratur seiner Zeitkollegen nicht mit den Krisen der Zukunft beschäftigt, sondern eintaucht in die Geschichte, in die Vergangenheit.

Dazu hat Thorsten Schulte viele Quellen und alte Bücher durchforstet und zeigt in seinem neuen Buch “Fremdbestimmt”, dass die Geschichtsschreibung der Neuzeit auch ein Herrschaftsinstrument, wenn nicht sogar ein Propagandamittel ist, deren Einfluss in Schule, Universitäten und Gesellschaft auch dazu dient, jetzige bestehende Machtverhältnisse zu festigen. Und sei es um den Preis einer lückenhaften Geschichtsdarstellung.

In seinem neuen Buch möchte Thorsten Schulte dem Leser ein anderes Geschichtsbild vermitteln. Dazu legt er Wert auf lückenlose Quellenangaben und einer festen Nachweisbarkeit der im Buch aufgezeigten Fakten.

“Wir Deutschen müssen unsere Augen jetzt zum Sehen benutzen, damit wir sie nicht später zum Weinen gebrauchen.” (Zitat aus dem Buch)

Der Vortrag wurde im November 2019 in Bautzen aufgezeichnet.

Marc Friedrich und Matthias Weik + Prof. Christian Kreiß: DER GRÖSSTE CRASH ALLER ZEITEN, 30.10.2019

ab 24:00 – Vortrag von Marc Friedrich und Matthias Weik 00:00 bis 24:00 – Vortrag von Prof.

Christian Kreiß Die bekannten Wirtschaftsexperten und Bestseller-Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik stellten am Mittwoch, 30. Oktober 2019, einen Tag vor dem offiziellen Erscheinungstermin exklusiv ihr neues Buch „Der größte Crash aller Zeiten“ an der Hochschule Aalen vor.

Die beiden Alumni der Hochschule Aalen hatten bereits mehr als 400.000 Bücher verkauft und füllen bei ihren Vorträgen regelmäßig große Säle. Auch ihr fünftes Werk sorgt bereits vor Erscheinen für Diskussionen. Denn laut Friedrich und Weik stehen wir vor einer großen Zeitwende mit heftigen Verwerfungen. Seit der Finanzkrise 2008 sei ein historischer Vertrauensverlust in die Finanzwelt, in die Politik, in die Medien und in das bestehende Geldsystem zu verzeichnen. Es ist nach Ansicht der Autoren nicht fünf vor, sondern zehn nach zwölf. Und das Zeitfenster zum Handeln werde immer kleiner.

Prof. Dr. Christian Kreiß von der Hochschule Aalen und ehemaliger Investmentbanker führte bei der Premiere des neuen Buches von Friedrich und Weik in einem Einleitungsvortrag auf das Thema hin. Anschließend schilderten die Bestseller-Autoren, was uns alle aus ihrer Sicht erwartet und wie wir uns darauf vorbereitet können. Die Buchvorstellung fand am Mittwoch, 30. Oktober 2019, in der Hochschule Aalen, statt.

Ein Beitrag vom ZDF von 1989 der staunen lässt

Ein Beitrag vom ZDF von 1989. 4818 Kilometer mit einer Tankfüllung? Audi 100 mit einem Verbrauch von 1,76 l 100km! Was ist daraus geworden? Haben die Lobbyisten wieder ganze Arbeit geleistet? 

„Atmosphärischer Treibhauseffekt“ ist wissenschaftlicher Unsinn!

Ausschnitt aus Vortrag von Prof. Dr. Werner Kirstein, Klimatologe und Physiker, am 12.04.2018 an der TU Dresden. Quelle: » Werner Kirstein: Klimawandel – Wird die Wissenschaft politisch beeinflusst? «, eingeSCHENKt.tv, YouTube, 22.06.2018. Der Vortrag kann in voller Länge unter https://www.youtube.com/watch?v=jdQiS… angesehen werden. Sehenswert!

Vortrag von Ulrich Weiner 5G-Strahlung – wie kann man sich schützen? (1 von 1)

5 G Strahlung wie kann man sich schützen? Ein Vortrag von Ulrich Weiner

 

Wann fangt ihr eigentlich an euch zu empören?

Die Politik zeigt uns immer wieder, dass sie keinen Funken daran interessiert ist, dass Deutschland sich als Volk sieht. Zuletzt an der Feier zur Wiedervereinigung. Und wieder wurde etwas zweckentfremdet, was eigentlich nur dem deutschen Volk zugestanden hat.

Wann fangt ihr eigentlich an euch zu empören?

Krankheiten erkennen und heilen – Erstaunliche Heilerfolge durch Blutanalyse

Die Heilpraktikerin und Blut-Forscherin Sabine Linek zeigt eine ganz neue Sicht auf den „Lebenssaft“ Blut auf und erklärt konkret, was dies über Krankheit, Gesundheit und Wege zur Heilung bedeutet. Das Blut ist nicht nur die Essenz des Lebens, für Sabine Linek ist es noch viel mehr. Es ist ihr persönliches Forschungsvorhaben. Die Heilpraktikerin erkennt darin mit Hilfe einer interessanten Technik Krankheiten und ist in der Lage, sie über das Blut erfolgreich zu behandeln. Ist es wirklich möglich, unter dem Mikroskop in einem Blutstropfen kranke Organe zu erkennen, und wenn ja, was bedeutet das unser Verständnis von Leben, Information und Gesundheit?

Koblenz: Im Dialog – Vortrag mit Hermann Ploppa – Der Griff nach Eurasien

Inhalt: Eurasien war schon immer das Objekt der Begierde von Machtstrategen. Heute steigert die Klimaveränderung das Interesse an diesem rohstoffreichen Gebiet noch zusätzlich: durch die Schmelze der Permafrostschicht sind nunmehr noch mehr fossile Bodenschätze abbaubar. Das Schwinden der Eisschicht im Nordpolargebiet ermöglicht eine direkte Seepassage von der Ostsee bis nach Japan. Kein Wunder, dass im Jahre 2018 das bislang größte NATO-Manöver „Trident Juncture 18“ im Polargebiet stattfand.

Der Krieg gegen Russland und die Sowjetunion als dem Schlüsselland Eurasiens findet seit über 150 Jahren statt, und zwar ohne jede Phase wirklicher Entspannung. In diesem Ringen um die Eroberung Eurasiens durch England und die USA spielte Deutschland immer eine entscheidende Rolle. Denn weder die USA noch Großbritannien können ohne einen kontinentalen Juniorpartner die eurasische Kontinentalplatte aufrollen.

Nach zwei heißen Weltkriegen und einem Kalten Krieg schienen die US-Banken in der Ära Jelzin endlich zum Ziel ihrer Wünsche zu kommen. Putin drehte das Ruder aber wieder energisch herum. Dennoch steht die NATO heute wenige hundert Kilometer vor Moskau.

Als Umkehr von diesem Weg in den Abgrund zeigt Hermann Ploppa Optionen auf wie zum Beispiel die neue Seidenstraße, eine neue Außenpolitik, die auch die blockfreien Nationen mit einbezieht, eine positive Besinnung auf den kontinentaleuropäischen Humanismus, eine Sozialpolitik, die wieder alle Menschen der Gesellschaft mitnimmt. Die Bewegung der Gelben Westen in Frankreich zeigt ebenfalls, welche Kräfte in jedem Bürger stecken.

Der Autor Herman Ploppa studierte Politik und Neuere Deutsche Literatur, arbeitete jahrelang für lokale Presseorgane und gründete ein nichtkommerzielles Lokalradio in Marburg. Seine Bücher sind unter anderem „Hitlers amerikanische Lehrer – Die Eliten der USA als Geburtshelfer des Nationalsozialismus“ und „Die Macher hinter den Kulissen – wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern“. Hermann Ploppa ist auf verschiedenen Gebieten journalistisch tätig und schreibt Artikel für Online-Magazine wie Telepolis, Rubikon oder Cashkurs.

5G Steven Whybrow

Verharmlost die Netflix Serie “Die Welle” Linke Gewalt? Eine Hommage an die Antifa, fff, XR …!

Werner Kirstein: Das Klima als Mittel politischer Beeinflussung?

“Klimawissenschaft” nennt sich ein neues Wort, das den Einfluss auf das Klima von Menschen erklären will. Dazu werden Klimamodelle durch Computer errechnet, Treibhauseffekte erklärt und am Ende die Erkenntnis vermittelt, ein Klima schützen zu müssen. Stimmt das? Oder laufen die Bürger Gefahr, am Ende durch eine neue Steuer Abgaben zu leisten, um sich das gute Gewissen zurück zu erkaufen?

Nur noch 2-3 Jahre bis zur Ablösung des liberalen Systems? (M. Chasin)