Archiv für Tipp/Must read/Topthema/Aktuell

Rede Des Präsidenten Der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel Bermudez

Rede Des Präsidenten Der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel Bermudez, In Der Generaldebatte Der 75. Ordentlichen Sitzung Der Vollversammlung Der Organisation Der Vereinten Nationen
Die gegenwärtigen besorgniserregenden Umstände haben dazu geführt, dass wir uns erstmalig in 75 Jahren der Geschichte der Organisation der Vereinten Nationen gezwungen sehen, uns ohne persönliche Anwesenheit zu versammeln.
 

Herr Generalsekretär,

Herr Präsident,

Eine globale Epidemie hat das tägliche Leben drastisch verändert. Von einem Tag zum anderen haben sich Millionen Menschen angesteckt und tausende sterben, deren Lebenserwartung dank der bisherigen Entwicklung höher war. Krankenhaussysteme mit hohem Leistungsniveausind kollabiert, und die Strukturen des Gesundheitswesens der armen Länder leiden an ihrem chronischen Unvermögen. Einschneidende Quarantänemaßnahmen verwandeln die belebtesten Städte in virtuelles Ödland. Das reale Leben existiert nur noch in den sozialen Netzen. Theater, Diskotheken, Galerien, einschließlich Schulen, sind geschlossen oder umgestaltet.

Unsere Grenzen sind geschlossen, unsere Wirtschaften schrumpfen, unsere Reserven erschöpfen sich. Das Leben erfährt eine radikale Umstellung der seit Generationen gewohnten Sitten und Gebräuche, und die Ungewissheit tritt an die Stelle der Gewissheit. Sogar die besten Freunde erkennen sich nicht hinter dem Mundschutz, der uns vor der Ansteckung schützt. Alles verändert sich. 

Eine Lösung für die Pandemie ist genauso dringend wie die Demokratisierung dieser unabdingbaren Organisation, damit sie auf effektive Weise den Bedürfnissen und Erwartungen aller Völker dient.

Das ersehnte Recht der Menschheit, in Frieden und Sicherheit, in Gerechtigkeit und Freiheit zu leben, die Grundlage der Einheit der Nationen, wird ständig bedroht.

Heute werden über 1,9 Billionen US-Dollar in einem unsinnigen Rüstungswettlauf verschwendet, gestützt auf die aggressive und kriegerische Politik des Imperialismus, der seinen höchsten Ausdruck in der gegenwärtigen Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika findet, das Land, dessen Militärausgaben 38% der globalen Ausgaben betragen.

Wir sprechen von einem ausgesprochen aggressiven und moralisch korrupten System, das den Multilateralismus verachtet und attackiert, sich der finanziellen Erpressung gegenüber UN-Agenturen bedient und sich mit einer nie dagewesenen Überheblichkeit aus der…..

Sars-CoV-2: “sehr überraschende” Erkenntnisse

Das Festspielhaus in Reichenau an der Rax. Foto: Festspiele Reichenau. Lizenz: CC BY-SA 3.0

Bei einer Studie in Österreich waren bei einem Drittel der ehemals Infizierten keine Antikörper nachweisbar

Das niederösterreichische Reichenau an der Rax ist ein Kurort mit gut 2.500 Einwohnern. Mit 70 Covid-19-Erkrankten und etwa 260 Quarantäneanordnungen war er – gemessen an dieser Einwohnerzahl – im Frühjahr einer der am schlimmsten von der Sars-CoV-2-Pandemie betroffenen Orte. Deshalb führte man hier im Sommer eine Sars-CoV-2-Antikörperstudie mit 1.824 Teilnehmern durch, deren Ergebnisse die niederösterreichische Landessanitätsdirektorin Irmgard Lechner gestern in St. Pölten vorstellte – und zwar an der freien Luft, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Zusammenhang mit Verlaufsschwere?

Ein sehr bemerkenswertes Ergebnis ist, dass unter den 49 Teilnehmer….

Trumps Nahost-Fata Morgana

Ghost Ships - EPOD - a service of USRADie Trump-Administration, verzweifelt auf der Suche nach guten Nachrichten, fabrizierte gerade ihre eigene Nachricht, indem sie ein “Friedens”-Abkommen zwischen Israel und einem Haufen unbedeutender arabischer Monarchien abschloss – pünktlich zu den US-Wahlen im November.

Die Golfmonarchien – die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain -, die dieses Abkommen unterzeichnet haben, haben so viel Angst vor dem benachbarten Iran, dass sie sich gerne für die israelische Herrschaft entschieden hätten, anstatt die wütenden, unversöhnlichen Iraner willkommen zu heißen, die die Golfaraber als “Verräter, Feiglinge und Halsabschneider” bezeichnen, ein Empfinden, das von einem Großteil der arabischen Welt geteilt wird.

Nur wenige Amerikaner könnten diese kleinen Scheichtümer auf einer Landkarte finden. Aber viele evangelikale Wähler, die eine Comic-Sicht auf den Nahen Osten haben, werden denken, dass die…..

Israel und die Emirate unterzeichnen “Abrahams Abkommen”

JPEG - 30 kB
Der Israel-Emirat-Vertrag stellt die Rhetorik über den Nahen Osten auf den Kopf und ermöglicht einen arabisch-israelischen Frieden. Er unterbricht das unaufhaltsame Aufzehren der arabischen Gebiete durch Israel und stellt diplomatische Beziehungen zwischen Israel und dem Führer der arabischen Welt her. Wenn man sich vorurteilsfrei mit einer Situation befassen will, in der Angst, Gewalt und Hass offensichtliche Ungerechtigkeiten hervorrufen, muss man feststellen, dass die Initiative von Präsident Trump einen seit 27 Jahren verkrampften Konflikt aus der Welt schafft. Seine Kandidatur für den Friedensnobelpreis wurde sofort eingereicht.

Die Lage im Nahen Osten ist seit den 1993 von Yitzhak Rabin und Jassir Arafat unterzeichneten Abkommen von Oslo blockiert. Sie wurden durch das Abkommen von Jericho-Gaza ergänzt, das bestimmte Vorrechte der Palästinensischen Autonomiebehörde anerkennt, und durch die Abkommen von Wadi Araba, die den Frieden zwischen Israel und Jordanien herstellten.

Damals wollte sich die israelische Regierung endgültig von den Palästinensern trennen. Dazu war sie bereit, einen palästinensischen Pseudo-Staat zu schaffen….

Maidan-Journalist wurde von Deutschland als politischer Flüchtling anerkannt

Maidan-Journalist wurde von Deutschland als politischer Flüchtling anerkanntRoman Mikhailiuk / shutterstock.com

Die Ukraine wird immer korrupter und gefährlicher auch für westlich orientierte Journalisten. Der in der Ukraine sehr bekannte Fernsehjournalist Andrej Bobrownikow, der die „Maidan-Revolution“ aktiv unterstützte, bekam Anfang September politisches Asyl in Deutschland. Die Bundesregierung fährt jetzt die Ernte ihrer Politik ein. 2014 redete man einen von Faschisten und korrupten ukrainischen Oligarchen organisierten Staatsstreich schön. Dann behauptete man, die Ukraine sei auf dem Weg zur Demokratie. Verschwiegen aber wird, dass nicht nur russlandfreundliche ukrainische Journalisten und Oppositionelle, sondern auch einzelne kritische, westlich orientierte Journalisten in der Ukraine in Angst leben und flüchten müssen. Aus Moskau berichtet Ulrich Heyden.

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar…….

Aufpasser aus Amerika in der Schweizer Armee

Navigationssysteme, die nur mit «Yankee-Code» funktionieren: Ist die Schweiz sicherheits­politisch überhaupt ein souveräner Staat? Recherchen zeigen: In Dübendorf sind zwei US-Offiziere stationiert. Ihr Auftrag: sicherzustellen, dass Kampfjets und andere US-Rüstungs­güter den Interessen ihres Landes dienen.

Kyle Wilson ist kein hohes Tier in der US-Luft­waffe. Nur gerade Master Sergeant des «56th Equipment Maintenance Squadron», also Haupt­feldweibel in einem für den Unter­halt der Ausrüstung zuständigen Geschwader. Ungeachtet dessen haben die USA dem Unter­offizier kürzlich einen Orden verliehen, den «2018 Air Force International Affairs Excellence Award». Zum Dank für seinen Einsatz im Konflikt zwischen Indien und Pakistan, als die pakistanische Luft­waffe am 27. Februar 2019 mit ihren aus den Vereinigten Staaten stammenden F-16-Kampf­jets zwei indische Kampf­flugzeuge über dem indischen Teil Kashmirs abschoss.

Die Auszeichnung belohnte nicht etwa Bemühungen zur Befriedung der beiden seit Jahr­zehnten verfeindeten Staaten. Wilson hat sich vielmehr um….

Ethikrat rät derzeit von Immunitätsausweisen ab

Der Deutsche Ethikrat rät in seiner aktuellen Stellungnahme von der Einführung von Immunitätsausweisen ab. Noch wisse man zu wenig über die Immunität nach einer überstandenen Infektion mit dem Corona-Virus. Doch darüber, was passieren soll, wenn dieses Wissen da ist, herrscht keine Einigkeit.

Frau steht im Labor umgeben von Kolben, Reagenzgläsern und anderen Gerätschaften.Noch weiß die Wissenschaft nicht genug, um sichere Aussagen über die Immunität nach einer Covid19-Erkrankung zu treffen. Vereinfachte Pixabay Lizenz Michal Jarmoluk

Der Deutsche Ethikrat hält die momentane wissenschaftliche Faktenlage für nicht ausreichend, um die Einführung von Immunitätsausweisen zuzulassen. Es sei unklar, wie lange man nach einer Erkrankung immun gegen eine erneute Infektion sei und ob überhaupt alle Menschen, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, Antikörper gegen eine neue Infektion entwickeln. Diesen einstimmigen….

Oxford-Studie: PCR-Tests Sind NICHT Zuverlässig!

Julian Assange “hört Stimmen” und ist “stark selbstmordgefährdet”, sagt der Psychiater

Bei einer kürzlichen Auslieferungsanhörung von Julian Assange sagte ein Psychiater aus, dass der umkämpfte Wikileaks-Gründer starke Halluzinationen habe und einem hohen Selbstmordrisiko ausgesetzt sei. Professor Michael Kopelman, emeritierter Professor für Neuropsychiatrie am King’s College London, sagte, Assange habe Stimmen gehört und einem Priester gegenüber gestanden, dass er Vorbereitungen getroffen habe, sich umzubringen. Diese Vorbereitungen umfassten die Abfassung seines Testaments und das Schreiben eines Abschiedsbriefes an seine Familie und Freunde.

Am Dienstag sagte Professor Kopelman im Old Bailey-Gerichtsgebäude in London aus, dass er Assange über 20 Mal besucht habe und sich Sorgen um seine geistige und körperliche Gesundheit gemacht habe.

“Er berichtete von auditiven…..

 

Julian Assange Is “Hearing Voices” And At “High Risk Of Suicide,” Psychiatrist Says

McCarthy lässt grüßen – Nur Russland und China sollen Propaganda und Einmischung betreiben. Der Westen klärt lediglich auf

Jahresrueckblick_201_59561874.jpgSergei Bobylev/POOL TASS Host Photo Agency/AP/dpa

Die Propaganda des kapitalistischen Westens gegen Russland und China nimmt an Schärfe und Systematik zu. Der »kalte Krieg« ist wieder voll im Gang. Immer häufiger tritt der Westen dabei unter seinem Künstlernamen aus den 1950er Jahren als »die freie Welt« auf. Die konkreten Erscheinungsformen sollten trotz ihrer Absurdität ernst genommen werden.

Ein aktuelles Beispiel: Das Hamburger Magazin Der Spiegel prangerte in der vergangenen Woche einen selbsterfundenen »Skandal um chinesische Propaganda in den Regalen« des Buchhandelskonzerns Thalia an. Der primitiv agitatorische Text, der am 19. September in der Onlineausgabe auftauchte, war hochtrabend als »Analyse« betitelt. Darunter geht es heute kaum noch.

Was ist passiert? Das Großunternehmen bietet in seinen Filialen in….

BlLL GATES & DIE TOTALE BEVÖLKERUNGSKONTROLLE

“Und es wurde ihm gegeben, dem Bild des Tieres einen Geist zu verleihen, sodass das Bild des Tieres sogar redete und bewirkte, dass alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten. 16 Und es bewirkt, dass allen, den Kleinen und den Großen, den Reichen und den Armen, den Freien und den Knechten, ein Malzeichen gegeben wird auf ihre rechte Hand oder auf ihre Stirn, 17 und dass niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, welcher das Malzeichen hat oder den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. 18 Hier ist die Weisheit! Wer das Verständnis hat, der berechne die Zahl des Tieres, denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist 666.”, Offenbarung 13-15ff

Belarus/Weissrusslands Covid-19 Sterbefallzahlen

Kein Lockdown, keine Masken — weniger Tote als bei früheren grossen Grippewellen.

Lange Zeit galt Belarus als weisser Fleck auf der Covid-19 Landkarte, weil verlässliche Zahlen über die Todesfälle seit Ausbruch der Coronakrise nicht auffindbar waren. Damit ist jetzt Schluss, wie Swiss Policy Research unter Berufung auf eine Datenbank der Vereinten Nationen berichtet.

So sei die Zahl der Todesfälle von der Regierung bislang um den Faktor drei zu niedrig angegeben worden. Doch mit kummuliert zirka 1’400 Covid-19-Sterbefällen läge man….

COVID-911- Von Heimatschutz zu Bioschutz- Pandemie löst Terror ab

Die inkarnierten Weltenlenker sind, zwecks Zentralisierung und Umgestaltung konsolidierter Systeme, stets auf katalysatorische Krisenereignisse angewiesen. Geschehnisse von globaler Tragweite, die das Vermögen aufbringen Großteile der Weltbevölkerung in eine fortwährend traumatisierende Schockstarre zu versetzen. Sodass emotionale Expressionen, Skepsis und kritisches Denkvermögen verdrängen und der von Furcht ergriffene Mensch nach schnellen Lösungen schreit. Dieser oktroyierte Umgewöhnungsprozess, soll die Masse empfänglicher für eine Neuauflage der Weltordnung machen.

Unentwegt Nachdruck verleihende Medienkampagnen und politische Narrative, stellen die massiv überspitzte Gefahr oder das auserwählte Feinbild als so ziemlich unbehebbares Problem dar und verknüpfen eine Abschaffung dieses Status-Quo, mit der Initiierung und Etablierung einer reglementierenden Doktrin. Unter Generalverdacht stellende…..

Nawalny: Wurde das Video über den Fund der Wasserflasche im Hotel in Tomsk inszeniert?

Die gut sichtbare Zeit auf einem Wecker stimmt augenscheinlich nicht mit der Uhrzeit auf Armbanduhren von Nawaly-Mitarbeiter überein. Jetzt verlangt Nawalny seine Kleidung als Beweismittel zurück. Neue Seltsamkeiten …

Alexei Nawalny hat sich wieder zu Wort gemeldet, dieses Mal auf seinem Blog. Es geht nicht um seinen gesundheitlichen Zustand, der nach seinem letzten Bericht noch nicht so gut zu sein scheint. Gestern jedoch sah es nach dem Foto schon ganz anders aus, seine Mitteilung war auch ein Liebesbeweis für seine Frau, die ihn gerettet habe. Die letzte Meldung der Charité, die sonst nicht über einzelne Patienten berichtet, kam….

Der Krieg gegen Assange ist ein Krieg gegen die Wahrheit

Ron Paul

undefined

Es ist gefährlich, die Wahrheit über die illegalen und unmoralischen Dinge zu enthüllen, die unsere Regierung mit unserem Geld und in unserem Namen tut, und der Krieg gegen Journalisten, die es wagen, solche Wahrheiten zu enthüllen, ist eine sehr parteiübergreifende Angelegenheit. Fragen Sie nur Wikileaks-Gründer Julian Assange, der zuerst von der Obama-Regierung und jetzt von der Trump-Regierung wegen des “Verbrechens” der Berichterstattung über die von der US-Regierung begangenen Verbrechen unerbittlich verfolgt wurde.

Assange kämpft jetzt buchstäblich um sein Leben, indem er versucht, eine Auslieferung an die Vereinigten Staaten von Amerika zu vermeiden, wo ihm 175 Jahre Gefängnis wegen Verstoßes gegen das “Spionagegesetz” drohen. Es macht zwar keinen Sinn, als Verräter eines Landes strafrechtlich verfolgt zu werden….

Corona: Ruf nach Verhältnismäßigkeit (JF-TV Spezial mit Prof. Sucharit Bhakdi)

Deutschland im Spätsommer 2020: Die monatewährende Coronakrise hat das Land gestreßt, gezeichnet, gespalten. Während sich der Großteil der Bevölkerung offenbar mit der „neuen Normalität“ arrangiert, wächst die Zahl derer, die die „alte Normalität“ wiederhaben wollen. Ist die massive Außerkraftsetzung von Grundrechten wirklich nötig zur Bekämpfung des neuen Coronavirus?

In dieser Sendung analysieren wir aktuelle Zahlen zur angeblichen zweiten Welle und untersuchen die derzeitige medizinische Relevanz von Covid-19, werfen einen Blick auf ein Land, das mit noch rigideren Maßnahmen genauso wenig Erfolg hat, schauen auf die Kernforderungen der Anti-Corona-Demonstranten und sprechen ausführlich mit dem Bestseller-Autor, Infektionsepidemiologen und Corona-Kritiker der ersten Stunde, Professor Sucharit Bhakdi.

Yavatmal: Deutlich mehr Ver­giftun­gen mit Syngenta-Pestizid als bislang bekannt

Atul Loke / Panos Pictures
2017 kam es in Yavatmal, Indien, zu massiven Vergiftungsfällen. Eine wichtige Rolle spielte dabei das Pestizid «Polo» von Syngenta, auch Public Eye hat damals darüber berichtet. Neue Recherchen und amtliche Dokumente aus Indien lassen darauf schliessen, dass das Ausmass der Vergiftungsfälle deutlich grösser war als bislang bekannt. Ungeachtet dessen verkauft Syngenta weiterhin Polo in Indien. Die Betroffenen reichten deshalb in der Schweiz eine OECD-Beschwerde ein. Die Familien von zwei Todesopfern sowie ein überlebendes drittes Vergiftungsopfer bringen ihren Fall zudem vor ein Schweizer Gericht.

Im zentralindischen Yavatmal wurden 2017 innert 12 Wochen rund 800 Landarbeiter schwer vergiftet, als sie auf Baumwollfeldern…..

Was will der “Tiefe Staat” mit dem Great Reset erreichen?

Vermutlich glauben Sie, in einer Demokratie zu leben, tatsächlich liegen ihr Leben und ihr Schicksal aber in den Händen weniger ultra-reicher, ultra-mächtiger und ultra-inhumaner Oligarchen. Sie können deren Herrschaft als Tiefen Staat, als “Bestie” oder als irgendetwas anderes Obskures und Ungreifbares bezeichnen. Der Name spielt keine Rolle, wichtig ist nur, dass die Wenigen, die uns alle unter Kontrolle haben wollen, nur 0,0001 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen. Aus Mangel an einer besseren Bezeichnung nennen wir sie einfach “obskure Individuen”. Diese obskuren Individuen, die den Lauf unserer Welt bestimmen (wollen), wurden nicht gewählt. Wir brauchen sie auch nicht aufzuzählen. Diejenigen, die sehr bekannt sind, kennen Sie vermutlich schon. Andere sind und bleiben aber völlig unsichtbar. Als vorderste Front haben sie Strukturen und Organisationen ohne jede rechtliche Grundlage geschaffen, die außerhalb des Völkerrechts stehen. Vielleicht gibt es auch mehrere, miteinander konkurrierende “Bestien”, die aber alle das gleiche Ziel verfolgen: eine neu…..

Covid-19 und Flüchtlinge: Die Abwärtsspirale

Symboldbild: Julie Ricard/Unsplash

Norwegische Flüchtlingshilfe berichtet von verheerenden wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise

Deutschland ist, wie es aussieht, im Verhältnis zu anderen Ländern bislang relativ glimpflich durch die Coronakrise gekommen, sowohl die Zahl der an Covid-19-Erkrankten wie die der an oder mit der Erkrankung Verstorbenen halten sich im internationalen Vergleich in Grenzen.

Von wirtschaftlicher Seite gibt es hier und da auch Signale einer “spürbaren Erholung”. Das Zwischenfazit lautet, dass die Schrumpfung der hiesigen Wirtschaft bislang nicht so schlimm gekommen ist wie befürchtet.

Auch der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlev Scheele, konstatierte am Wochenende im Interview mit dem Deutschlandfunk dass, “der Arbeitsmarkt gut durch die Krise gekommen” sei:…..

Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld.