Archiv für Sex, Erotik, Gender Mainstreaming, Transgender, Pädophilie

Vatikan: Sexueller Missbrauch – schützte Papst Benedikt deutschen Prälaten, der ihm auf den Papstthron half?

Ein deutscher Prälat im Vatikan soll über Jahre andere Priester sexuell belästigt haben, ohne belangt zu werden. Pikant an der Sache: Der Beschuldigte half im Jahr 2005 offenbar maßgeblich dabei mit, dass aus dem damaligen Kardinal Ratzinger Papst Benedikt XVI. wurde.

Es liest sich wie ein sadomasochistischer Schmuddelroman: Ein hochrangiges, deutsches Mitglied der katholischen Kirche soll einen Priester mehrfach zu Zungenküssen gezwungen haben.

Dabei soll er mit der einen Hand die Geschlechtsteile seines Opfers gequetscht haben, während er mit der anderen Hand dessen Hals würgte. Einmal soll der Prälat sogar seinen Penis auf seinen Schreibtisch gelegt und den Priester dazu aufgefordert haben, das Geschlechtsteil mit seinem Schuh zu traktieren.

Das Berichtet die BILD-Zeitung mit Verweis auf vertrauliche E-Mails und Dokumente, die der Zeitung vorliegen sollen. Der Prälat soll…..

US-Geschworenen-Gericht entscheidet sich für Geschlechtswechsel eines 7-jährigen

US-Geschworenen-Gericht entscheidet sich gegen geschiedenen Vater, der versucht, den Geschlechtswechsel seines 7-jährigen Sohnes zu verhindern

Jeffrey Younger and his son James.Jeffrey Younger and his son James.SaveJames.com

Ein Jurygericht in Texas hat gegen einen Vater entschieden, der das Sorgerecht für seine siebenjährigen Zwillingssöhne erhalten wollte, um einen der Jungen vor einer Geschlechtsumwandlung zu bewahren.

Die Jury allerdings lehnte Jeffrey Youngers Antrag für das alleinige Sorgerecht über die beiden Söhne Jude und James ab. Der Vater ersuchte darum, nachdem die Mutter der Jungen darauf drängte, dass James einer Hormontherapie unterzogen wird.

Bei der Mutter handelt es sich um die Kinderärztin Anne Georgulas, die der Überzeugung ist, dass James transsexuell sei, weil er gerne Kleider trägt und lieber als „Luna“ angesprochen wird, so The Texan.

Auf dem Spiel steht aber möglicherweise nicht nur die aktuelle Geschlechtsidentität von James, sondern auch seine Gesundheit. Derartige Hormontherapien können laut Medizinern zu Unfruchtbarkeit führen und bergen potenzielle Gesundheitsrisiken, die von Haarausfall bis hin zu Blutgerinnseln reichen.

Georgulas basiert ihr Vorhaben für die Geschlechtsumwandlung auf ein Empfehlungsschreiben, das sie für James erhalten hat und in dem es heißt, dass er „eine vollständige psychologische Beurteilung der Geschlechterdysphorie erhalten und möglicherweise Hormonblocker einnehmen“ sollte, berichtete der Washingtoner Examiner. Dieses Vorgehen lehnt der Vater Younger entschieden ab.

Die Sache landete schließlich vor Gericht nachdem die Mutter Georgulas eine Klage einreichte, mit der sie den Kontakt ihres Ex-Mannes mit den Kindern einzuschränken versuchte und in der sie überdies verlangte, dass der Vater James künftig nur noch als „Luna“ bezeichnet – sowie, dass er den Jungen von all jenen fern hält, die sich weigerten, dasselbe zu tun.

Younger reagierte, indem er beim Gericht einen Antrag auf alleiniges Sorgerecht für seine Söhne stellte, wobei er dort mit Experten aufwartete, die aussagten, dass sich die Identität von James noch immer „sehr im Wandel“ befindet.

In seinem Denken gibt es noch immer etwas Fluss“, sagte Dr. Benjamin Albritton. „Keines der beiden Kinder scheint depressiv, ängstlich oder aggressiv zu sein… bei (James) gab keine Hinweise auf andere signifikante psychologische Probleme.“

Zu den Zeugen, die für Younger vor Gericht aussagten gehörten Freunde, die bestätigten, dass James in der Obhut seines Vaters immer „James“ genannt wird und sich für Jungenkleidung entscheide – dies, obwohl ihm auch Mädchenkleidung zur Verfügung stünde.

Youngers Zeugen bestätigten, dass James Wünsche nach einem Geschlechterwechsel nicht von ihm kämen, sondern gänzlich ein Produkt des Einflusses seiner Mutter seien.

Die Jury hat sich am Montag schließlich dennoch auf die Seite von Georgulas gestellt und ihr den Weg eröffnet für eine geschlechtsumwandelnde Hormonbehandlung für James.

 

Texas jury rules against divorced dad trying to stop 7-year-old son’s gender transition

Eine Aktualisierung zu dem Fall: Ein Richter hat das Urteil der Jury inzwischen überstimmt und gesteht dem Vater das teilweise Sorgerecht zu. Damit hat er ein Einspruchsrecht hinsichtlich der weiteren psychiatrischen Behandlung des Kindes. Er kann die Geschlechtsumwandlung dadurch verhindern.

Wie umstritten selbst in der Wissenschaft derartige Umwandlungen sind zeigt die Auseinandersetzung zwischen Vertretern der klassischen Wissenschaft, die Beobachten, logische Schlüsse ziehen und vorsichtige Empfehlungen aussprechen, sowie Vertretern eines neuen Typus Wissenschaftler, die gesundheitliche oder psychische Probleme der Transsexualität lösen wollen über den Umbau der Gesellschaft.

KQED: Die umstrittene Forschung zum Thema „Desistenz“ bei transsexuellen Jugendlichen

Mit der Wortneuschöpfung „Desistenz“ [vom engl. „Desistance“ als Gegenpol zu Persistenz] bezeichnen die ernstzunehmenden unter den Geschlechterforschern das Phänomen…..

Schon bekannt? Ein Schocker für GAGA-Fans

Ein Ausschnitt von einem Auftritt aus dem Jahr 2009. Ab der 31 Sekunde sieht man ihren kleinen Penis, ob mit Absicht oder nicht es ist kein Fake!!! ES/ER/SIE wurde später in der Vogue dazu befragt : “Was war das verrückteste Gerücht, was du jemals über dich gehört hast?” Wollte ein Journalist von Gaga wissen. Lady Gaga Antwortete: “Das ich einen Penis habe.” Aber weiter wurde auf die Frage nicht eingegangen..Link zu dem Interview

…und noch paar Bilder…..

PÄDOSKANDAL um BILL GATES – WHO und ganze IMPFINDUSTRIE betroffen!

Capitol Post

Dass sich die Pharmaindustrie in einem unsäglichen Interessenkonflikt befindet, liegt auf der Hand. Auf der einen Seite gibt sie vor an der Gesundheit der Menschen interessiert zu sein und auf der anderen Seite wäre eine gesunde Gesellschaft ihr schlimmster Albtraum. Der Interessenkonflikt ist damit leider noch nicht beendet, denn die sogenannten Leitmedien und vor allem auch die Gesundheitsbehörden, die im demokratischen System als wichtigste Kontrollinstanz fungieren, sind alles andere als objektiv und unabhängig. Während sich die Massenmedien in der Geiselhaft von exorbitanten Werbeverträgen befinden, vertrauen die Gesundheitsbehörden relativ blind den Richtlinien der WHO. Doch diese gehört zweifelhaften Investoren wie Bill Gates, die gleichzeitig massiv an Pharmakonzernen beteiligt sind. Viele wissen nicht, dass Gates der Hauptsponsor und der einflussreichste Spendensammler der WHO ist.

Bill Gates und Epsteins Erpressungsring

Welches Pack im Gesundheitswesen die Strippen zieht, wird immer deutlicher ….

Der Inhaber der Modelagentur die Epstein mit Mädchen versorgte ist verschwunden

Jean Luc Brunel, der Chef der Modelagentur, dem vorgeworfen wurde, junge Mädchen für Jeffrey Epstein zu vermitteln, ist auf mysteriöse Weise verschwunden. So die NY Post.

Die französischen Behörden versuchen, den 72-jährigen Brunel zu finden um ihn über seine Verbindungen zu Epstein zu befragen. Es ist ein Teil einer laufenden Untersuchung des inzwischen verstorbenen Pädophilen, der auch ein Haus in Paris hatte.

Eine Rechtsquelle in Paris sagte: “Er ist wie ein Geist, der spurlos verschwunden ist.”

Französische Behörden haben Ermittlungen an Orten wie den USA und Europa sowie in Brasilien durchgeführt, wo Brunel nur drei Monate vor der Verhaftung von Epstein “auf der Suche nach Mädchen” gesehen wurde.

Die Quelle weiter: “Es gibt keine Adresse für ihn, alle seine Internet-Accounts, einschließlich Social Media, wurden gelöscht. Er ist unauffindbar.”

Brunels Zusammenhang mit dem Epstein-Skandal war in zahlreichen Gerichtsverfahren ans Licht gekommen. Epstein hatte 1 Million Dollar investiert, um Brunels Modelagentur MC2 zu unterstützen. Es war als Gegenleistung für ein “Angebot an Mädchen auf Abruf”.

Nach Angaben der NY-Post hat Brunel Epstein vielleicht sogar drei 12-jährige Mädchen zum Geburtstag geschenkt.

Eine der bekanntesten Epstein-Anklägerinnen, Virginia Roberts Giuffre, behauptete, dass Brunel seine Models an Epstein “ausgelagert” habe, dass sie nicht nur gezwungen sei, mit Epstein Sex zu haben, sondern auch mit Brunel.

Im Jahr 2015 sagte Brunel den Medien: “Ich leugne entschieden, im Rahmen meiner Arbeit als Scouter- oder Modelagenturen-Manager eine unerlaubte Handlung oder ein Fehlverhalten begangen zu haben.”

Brunel ist bekannt dafür, einige sehr bekannte Namen in der Welt der Mode entdeckt zu haben, darunter Christy Turlington und Angie Everhardt, und hat geleugnet, “direkt oder indirekt” mit Epstein in Verbindung zu sein.

Wie das russische Fernsehen über die Gender-Debatte und ähnliche Themen berichtet

In der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ sprach der Moderator wieder den Themenkomplex Gender und Gleichstellung der Geschlechter an, der im Westen ganz oben auf der politischen Agenda steht.

In Russland blickt man ungläubig auf das, was im Westen bei den Themen im Westen vor sich geht. Immer wieder berichtet das russische Fernsehen über die Blüten, die westliche Debatten dabei treiben. Egal, ob beim Thema Gender, beim Thema Me-Too-Debatte, beim Thema Gleichstellung oder beim Thema Sprachverbote durch Political Correctness. All das gibt es in Russland nicht und nach solchen Berichten sprechen mich immer wieder Freunde völlig ungläubig an und fragen, ob diese Dinge im Westen tatsächlich so stattfinden, wie es in Russland berichtet wird. Was soll man nach diesem Bericht des russischen Fernsehens auf solche Fragen antworten?

Ich habe den Bericht des russischen Fernsehens übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Zu den Nachrichten aus der Welt der Kultur. Kultur ist ein Spiegelbild der Veränderung, von zivilisatorischen Verschiebungen.

In diesen Tagen finden die ältesten Filmfestspiele der Welt statt……

„Er hat nicht allein gehandelt“: Zahlreiche mutmaßliche Epstein-Opfer sagen vor Gericht aus

I Tried to Warn You About Sleazy Billionaire Jeffrey ...Zahlreiche mutmaßliche Missbrauchsopfer des verstorbenen US-Millionärs Jeffrey Epstein haben bei einer emotionalen Gerichtsanhörung über ihr Leid berichtet. Vor einem Bundesgericht in Manhattan sagten am Dienstag 16 Frauen aus, sieben weitere Frauen ließen sich von Anwälten vertreten. „Heute stehen wir zusammen“, sagte die Schauspielerin Anouska De Georgiou, die nach eigenen Angaben von Epstein sexuell missbraucht wurde. „Ich werde nicht weiter ein Opfer sein und nicht einen Tag länger schweigen.“

Chauntae Davies schilderte vor Gericht, sie habe sich in….

Das ist Prinz Andrew, die mächtigste Figur im Epstein-Skandal

Image result for Secretary of Defense – https://www.flickr.com/photos/secdef/6439944255   Prince Andrew and Leon E. Panetta CC BY 2.0Secretary of Defense – https://www.flickr.com/photos/secdef/6439944255   Prince Andrew and Leon E. Panetta CC BY 2.0

Prinz Andrew, der Duke of York, hat die britische Königsfamilie in eine schwere Krisen gestürzt durch seine Freundschaft mit Jeffrey Epstein, der kürzlich durch einen angeblichen Selbstmord in Haft verstarb. Epstein und seine anderen Freunde konnten dem Macht-Status von Andrew nicht einmal ansatzweise das Wasser reichen, was den allermeisten Menschen völlig unbekannt ist.

Würde Andrew nun in die USA einreisen, könnte er von Ermittlern befragt und von Anwälten behelligt werden, die ihn des sexuellen Missbrauchs minderjähriger Mädchen beschuldigen. Prinz Andrew will angeblich mit dem FBI über Epstein reden, falls verlangt. Aber wohl nur aus der Distanz und über 10 Anwälte und…

Gibt es noch Grenzen?

Ich bin schockiert als ich dieses Bild sah. Wo steuert unsere Gesellschaft hin? Kennen  wir noch Grenzen. Was muss im Kopf eines Kindes vorgehen? Ich bin dafür das jeder sein leben Leben soll wie er will. Aber muss es in aller Öffentlichkeit sein.

Liberal, tolerant, offen, frei. Diese Werte, die ich lange für gut geheißen habe,
und sie auch genossen habe, sie verteidigt hätte. Doch nun. Was ist passiert? was geht da vor? So langsam ist es unübersehbar an welchem Punkt dieses Thema angekommen ist. Hat der moderne Mensch noch eine Moral? Eine Ethik? Weis er was das ist? Moral? Ethik? Werte? Wo hört die Freiheit auf und beginnt das Tabu? Gibt es noch Grenzen? Soll alles grenzenlos sein? Die totale Toleranz ohne Rücksicht und Scham?

Bild: Pride Montreal

Warum flog Bill Gates mit Epsteins “Lolita Express” ?

https://i0.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/gates%20epstein.png?resize=314%2C176&ssl=1Der ehemalige Microsoft-Vorsitzende Bill Gates kann dem Epstein-Sumpf eventuell doch nicht entkommen, nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass der Milliardär mit Jeffrey Epstein auf seiner berüchtigten “Lolita Express” Boeing 727 im Jahr 2013 mit geflogen ist  und das vier Jahre nachdem Epstein wegen Pädophile seine Zeit im Gefängnis abgesessen hatte.

Die “Flugaufzeichnungen zeigen, dass Gates am 1. März 2013 mit Epstein vom Teterboro Airport in New Jersey nach Palm Beach geflogen ist, einem der wenigen Flüge in diesem Jahr, bei dem der Pilot Larry Viskoski den Namen eines Passagiers aufgeschrieben hatte”.

https://i0.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/gates%20log.jpg?resize=530%2C157&ssl=1

Wenn Sie sich also jemals gefragt haben: “Würde Bill Gates mit dem Privatflugzeug eines verurteilten Pädophilen fliegen?”, ist die Antwort ein klares Ja.

Und es ist bekannt, dass die beiden schon früher Zeit miteinander verbracht hatten, vor allem beim jährlichen Edge Dinner, das jedes Jahr Milliardäre aus der ganzen Welt begrüßt, um zusammen zukommen und über die Fortschritte zu diskutieren, die sie in den Bereichen Mathematik, Wissenschaft und Technologie erzielen. So daylimail

Darüber hinaus wurde Gates’ ehemaliger Wissenschaftsberater Boris Nikolic, ein 49-jähriger Risikokapitalgeber, als Vollstrecker von Epsteins Testament benannt – etwas, von dem er sagt, dass er “schockiert” war.

“Ich wurde in diesen Angelegenheiten nicht konsultiert und habe keine Absicht, diese Pflichten zu erfüllen”, sagte Nikolic gegenüber Bloomberg.

Epstein behauptete, ein Finanzberater für Gates zu sein, aber ein Vertreter des Milliardärs hat es geleugnet.

Zu den weiteren berühmten Persönlichkeiten, die an Bord der Lolita Express flogen, gehören der legendäre Nachrichtensprecher Walter Cronkite, der Architekt Peter Marino und natürlich Bill Clinton, Naomi Campbell, Kevin Spacey, Chris Tucker und Prince Andrew.

Epstein-Skandal: Reisedaten belasten Prinz Andrew schwer

Epstein-Skandal: Reisedaten belasten Prinz Andrew schwerQuelle: Reuters

Der britische Prinz Andrew hat bislang bestritten, in den Skandal um den Milliardär Jeffrey Epstein verwickelt zu sein. Nun scheinen Flugdaten das Gegenteil zu belegen. Schon länger behauptet ein früheres Opfer, auch vom Prinzen wiederholt missbraucht worden zu sein.

Im Missbrauchsskandal um den US-amerikanischen Milliardär Jeffrey Epstein, der sich in der vorvergangenen Woche im Gefängnis das Leben genommen haben soll, setzen neu aufgetauchte Beweise den britischen Prinzen Andrew unter Druck. Der Herzog von York, zweitältester Sohn von Königin Elisabeth II., war mit Epstein befreundet, der Prominente über Jahre hinweg mit minderjährigen Mädchen versorgte.

Bisher bestritt Andrew, in den Skandal verwickelt zu sein; Berichte über den Missbrauch der Minderjährigen nannte er “abstoßend”. In einem Statement des Buckingham-Palastes hieß es wörtlich:

Der Herzog von York ist entsetzt über die Berichte über Jeffrey Epsteins angebliche Verbrechen. Seine Königliche Hoheit verurteilt die Ausbeutung jedes Menschen. Die Unterstellung, er würde derartiges Verhalten dulden, daran teilnehmen oder dazu animieren, ist abscheulich.

Nun legt ein Artikel der Daily Mail nahe, dass er doch beteiligt war. Die Zeitung glich das Logbuch von Epsteins Privatflugzeug mit den Reisedaten des Prinzen ab und stieß dabei auf Übereinstimmungen. Demnach hatten Andrew und Epstein dreimal zur gleichen Zeit das gleiche Reiseziel.

Im Flugzeug Epsteins reiste seinerzeit Virginia Roberts, die heute den Nachnamen Giuffre trägt. Die heute 35-jährige Giuffre hatte als Zeugin gegen Epstein bereits 2016 ausgesagt, im Alter von 17 Jahren in London, dann auch in New York und auf Epsteins berüchtigter Privatinsel in der Karibik zum Beischlaf mit dem Prinzen gezwungen worden zu sein.

Andrew lernte Epstein in den neunziger Jahren kennen und blieb auch mit ihm befreundet, nachdem Epstein im Jahr 2006 wegen des Missbrauchs von Minderjährigen zu einer (milden) Haftstrafe verurteilt worden war. Bereits am Wochenende wurden Bilder öffentlich, auf denen zu sehen ist, wie sich der Prinz an der Tür von Epsteins New Yorker Wohnung von einer jungen Frau verabschiedet.

Wie die Daily Mail berichtet, wollen sich Anwälte der Opfer “so bald wie möglich” mit dem Prinzen in Kontakt setzen. Die Zeitung zitiert Brad Edwards, Anwalt von Virginia Giuffre, mit der Aussage, der Prinz könne im Besitz nützlicher Informationen über Epsteins Mädchenhandel sein und zur Aufklärung des Falles beitragen. RT-Deutsch

…passend noch….
Interview mit Epsteins Anwalt: “Es würde mich nicht überraschen, wenn ihm etwas widerfahren ist”

Am Samstag wurde Jeffrey Epstein tot in seiner Zelle aufgefunden. Die Umstände des vermeintlichen Selbstmords sind nach wie vor mysteriös. In einem Exklusivinterview mit RT...Video und mehr……

Modelagentur versorgt Jeffrey Epstein mit mehr als 1000 minderjährigen Mädchen!

Ein neuer Bericht zeigt auf, das eine französische Modelagentur den Milliardär Epstein mit über 1000 Mädchen versorgte. Die Mädchen waren im alter von 12 Jahre und älter.

Jeffrey Epstein looks on during a status hearing in his sex trafficking case, in this court sketch.REUTERS/JANE ROSENBERG

Einer von Epsteins Partnern, Jean-Luc Bruno, wird verdächtigt, dem Pädophilen, Minderjährige zum Zwecke der sexuellen Befriedigung zur Verfügung gestellt zu haben. Bruno betrieb eine internationale Modelagentur namens MC2, durch die er es schaffte, mehr als 1000 Mädchen von den die meisten davon im Teenager alter waren, für Epstein zu besorgen.
Laut Zeugenaussagen von einigen früheren Mitarbeiter der Modellagentur, hätte er für die Einreise in die USA auch Visas für die Mädchen erhalten. Einige durften auch an den reisen mit Epstein rund um die Welt teilnehmen.

Der jüdische Millionär wurde im Juli auf einem Flughafen in New Jersey verhaftet, nachdem er Paris verlassen wollte. Epstein besuchte Paris über elf mal im letzten Jahr.

Jeffrey Epstein besaß eine Wohnung im Herzen von Paris, in der viele Prominente in Begleitung von Minderjährigen Frauen gesehen wurden. Die Namen sind unter Verschluss.

Eines der wichtigsten Zeugen in diesem Fall, arbeitete für Bruno’s Modelagentur, als sie von ihm und dem Besitzer einer Hotelkette in Südfrankreich vergewaltigt wurde.

Vor vier Jahren brach eine Krise zwischen den kriminellen Freunden aus und Bruno verklagte Epstein wegen Verleumdung.

Epstein beging vor über einer Woche in seiner Gefängniszelle Selbstmord. Dies wurde von einem Gerichtsmediziner bestätigt.

Modeling agency provided Jeffrey Epstein with over 1000 underage girls – report

 

….passend dazu….
Trump wurde 2015 gefragt was er von Bill Clinton hält. Seine Antwort:
“Netter Kerl, aber es werden einige Problem auf ihn zukommen was Epstein und seine berühmte Insel betrifft!”

Joe Biden: Dieser Mann will Präsident werden

Schon mal was von Grooming gehört?
Zu Deutsch sinngemäß ‚Anbahnung‘ bezeichnet man die gezielte Anbahnung sexueller Kontakte in Missbrauchsabsicht. Im Deutschen wird dieser Begriff in der Regel verwendet, wenn Erwachsene gezielt Kinder und Jugendliche ansprechen mit dem Ziel, sexuellen Kontakt mit ihnen zu haben.  Grooming

Jeffrey Epstein und Daniel Cohn-Bendit

In der heutigen Zeit haben „Kinderliebhaber“ aus den Reihen der Mächtigen ein tolles Leben.  Trotz ihrer Neigungen erhalten sie umfassenden Schutz, solange sie bei der Stange bleiben und tun, was man von ihnen erwartet. Wie für schwerkriminell-pädophile Leute wie Jeffrey Epstein und Kumpanen oder die Leute aus dem Marc-Dutroux-Umfeld in Belgien von staatlicher und Machteliten-Seite gekämpft wird (inklusive Zeugensterben), ist schon atemberaubend, auch wenn Epstein angesichts der erdrückenden Beweislage letztlich doch geopfert wurde.

Auch „Streichelpenis“ Daniel Cohn-Bendit von den Grünen macht trotz (oder wegen?) seiner Zugewandheit zu Kindergartenkindern, die er betreute, eine tolle Karriere. Medien, Anwälte und andere Politiker helfen ihm dabei. Er ist so etwas wie ein grüner NATO-Star, der als Pseudolinker die linke Flanke der NATO-EU-Heimatfront betreut.

Daniel Cohn-Bendit

Markus Klöckner schrieb 2013 in dem Telepolis-Artikel mit dem Titel……

Ghislaine Maxwell in Los Angeles entdeckt

Die Boulevardzeitung The New York Post hat die Freundin und Zuhälterin von Jeffrey Epstein in Los Angeles aufgespürt, gar nicht versteckt, sondern für alle zu sehen in einem Hamburger-Laden beim Essen. Ghislaine Maxwell (57) sass da und vertilgte einen Burger mit Pommes und einem Shake al fresco im In-N-Out Burger am Montag. Liegt in der Nähe des Flughafens von Los Angeles.

Dabei hat sie das Buch gelesen: “The Book of Honor: The Secret Lives and Deaths of CIA Operatives”, eine Reportage vom Journalisten Ted Gup.

Interesant, denn das Buch ist ein nationaler Bestseller. Es ist eine……

Besaß Epstein ein “extrem sexuelles” Porträt von Bill Clinton in einem blauen Kleid?

Obwohl Clinton darauf bestanden hat, dass er Epsteins Insel nie besucht hat, behauptet Virginia Roberts, eine von Epsteins Anklägern, dass sie Clinton auf der Insel für ein Abendessen erkannt hatte hatte, das zu seinen Ehren kurz nach seinem Ausscheiden aus dem Amt stattfand.

Was das “extrem sexuelle” Porträt betrifft, das offensichtlich an Monica Lewinskys berüchtigte blaue Kleidung erinnert, so sagte die Quelle das sie dieses Bild sahen als sie etwa anderthalb Stunden lang in Epsteins Haus waren, für ein Treffen, das von der damaligen Assistentin arrangiert worden war.

“Wir hatten mit Lesley Groff gesprochen. Sie war die Person, die unser Treffen koordinierte”, sagte die Quelle der Mail.

“Wir wurden vor der Tür von Epsteins Penthouse von einem Butler empfangen. Er hatte einen echten Butler – einen alten Herrn, der humpelte. Er führte uns zu Lesleys Kreisbüro. Sie war schön und fabelhaft und so nett und sprudelnd.”

“Dann führte sie uns in Epsteins Privatquartier, als wir durch die offene Tür und daher das Bild sahen.”

“Wir gingen in sein Esszimmer und sprachen mit ihm über den Antrag.”

Mehr davon in Englisch siehe Link unten.

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/Screen%20Shot%202019-08-14%20at%204.00.02%20PM.png?resize=387%2C483&ssl=1

Bild: SWNS

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/bill%20clinton%20blue%20dress.jpg?resize=386%2C381&ssl=1Bild: SWNS

Die KINDERFRESSER freuen sich über EPSTEIN-SUIZID – doch er LEBT noch!

Epstein lebt GesichtsvergleichDu hast bestimmt schon von dieser skurrilen Verschwörungstheorie gehört, dass das Weltgeschehen von einer bösen „Elite“ kontrolliert wird, die hinter den Kulissen düstere Pläne schmiedet. Während diese Kabale in den alternativen Medien seit Jahrzehnten analysiert und einschlägig dokumentiert wird, wollen die Massenmedien, weil sie selbst dazugehören, partout nichts davon gehört haben. Als Jeffrey Epstein angeblich leblos in seiner Zelle aufgefunden wurde, mussten die Massenmedien quasi zum allerersten Mal relativ offen darüber berichten. Dass Epstein einen elitären Pädophilenring betrieb und eng mit den Clintons, den Royals und anderen mächtigen Familien vernetzt war, ist allgemein bekannt und kann nicht ignoriert werden. Selbstverständlich versuchen die Massenmedien den Ball möglichst flach zu halten, doch der Fall Epstein enthält schlichtweg zu viele Daten…..

Video zeigt Hausdurchsuchung auf Pädo-Insel

Der Drohnenpilot Rusty Shackleford hat wieder ein sensationelles Video durch ein Fenster der Villa auf Epsteins Insel gemacht. Es zeigt wie die FBI-Beamten und die der Polizei von New York (NYPD) am Montag den 12. August ein Zimmer durchsuchen, das Zimmer mit dem ich im vorherigen Artikel die Beseitigung von Beweisen aufgezeigt habe, was vor der Ankunft des FBI auf der Insel passierte.

Als sie die Drohne entdecken, gehen die Polizisten her und decken das Fenster mit Kartonschachtel und Tüchern ab, damit man nicht sieht was drinnen vorgeht.

Na ja, vielleicht haben sie doch noch etwas am Beweisen sicherstellen können. Könnten die rot eingepackten Sachen sein. Oder sie sind…Video und mehr…….

FBI fand Epsteins Adressbuch mit wichtigen Namen auf der “Pädo-Insel”, Todesumstände werden immer bizarrer

Bildergebnis für Epsteins Adressbuch fbiGeneralstaatsanwalt William Barr sagte am Montag, dass es “schwere Unregelmäßigkeiten” im Bundesgefängnis in New York gab, wo Jeffrey Epstein bei einem angeblichen Selbstmord starb. Die Unregelmäßigkeiten waren jedoch längst zur Norm geworden im Gefängnisbetrieb, was eine halbwegs plausible Ausrede bietet, obwohl Epstein von viel höherer Bedeutung war für das Justizministerium als andere Häftlinge.

Barr ist aber selbst unter Verdacht, denn sein Vater Donald gehörte zu der sogenannten “Mega Group” aus Geheimdienstlern und Mafiosi, die Überschneidungen aufweisen zu Epstein. Donald Barr diente im Office of Strategic Services (OSS), den Vorläufer der CIA, und gab Epstein an der Dalton School einen Job. Der OSS arbeitete während des Zweiten Weltkriegs mit Mafiosi wie Meyer Lansky und dessen Partnern, was den…..

Elter 1 und Elter 2 – die ersten Worte kommender Generationen?

Können Sie sich vorstellen, dass Kinder demnächst als erste Wörter nicht mehr Mama und Papa sagen, sondern Elter 1 und Elter 2? Und wo würden Sie sich im Anmeldeformular für die Grundschule Ihres Kindes eintragen, wenn die Spalten mit Elternteil 1 und Elternteil 2 überschrieben sind?

Der Europarat* hat diese Umbenennung bereits im Jahr 2010 vorgeschlagen

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“

Das deutsche Bundesfamilienministerium empfiehlt Schulen und Lehrern, sexuelle Vielfalt in der Schule anzuerkennen und zu unterstützen – Bundesfamilienministerin Giffey gehört der SPD an.

Berlin (kath.net) Das deutsche Bundesfamilienministerium empfiehlt Schulen und Lehrern, sexuelle Vielfalt in der…..