Archiv für Russland

Corona, Wirtschaftskrise – war da was? Russische Reserven steigen auf neues Rekordhoch

Während die westliche Welt sich wegen der wirtschaftliche Folgen von Corona hoch verschulden muss, kommt Russland ohne neue Schulden aus und kann die zusätzlichen Ausgaben aus seinen Reservefonds begleichen. Trotzdem sind die russischen Reserven nun auf ein neues Rekordhoch gestiegen.

Über diese Meldung, die die russische Zentralbank veröffentlicht hat, hat das russische Fernsehen berichtet. Der Einfachheit halber habe ich den Bericht des russischen Fernsehens übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Russlands Internationale Reserven stiegen in der Woche bis zum 7. August aufgrund steigender Goldpreise um 8,9 Milliarden Dollar auf 600,7 Milliarden Dollar, wie die russische Zentralbank am Donnerstag mitteilte. Erstmals in der Geschichte des Landes überstiegen die Gold- und…..

Putin legt nationale Entwicklungsziele für Russland bis 2030 fest

Präsident Putin hat ein Dekret über nationale Entwicklungsziele bis 2030 unterzeichnet, das auf der Website des Kremls veröffentlicht wurde.

https://i0.wp.com/www.russland.news/wp-content/uploads/2019/08/Putin-180518-Dekrete-Regierungsbildung-bild-kremlin.ru_.jpg?resize=415%2C267Putin 180518 Dekrete Regierungsbildung bild kremlin.ru

Gemäß dem Dekret gehören zu den nationalen Zielen: Erhaltung der Bevölkerung, der Gesundheit und des Wohlergehens der Menschen; Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung und zur Entwicklung von Talenten; eine komfortable und sichere Umgebung für das Leben; menschenwürdige, effiziente Arbeit und erfolgreiches Unternehmertum; digitale Transformation.

Die Ziele zielen darauf ab, die Lebenserwartung in Russland bis 2030 auf 78 Jahre zu erhöhen und die Armutsrate im Vergleich zu 2017 zu halbieren. Darüber hinaus ist laut dem Erlass geplant, den Anteil der Bürger, die systematisch Sportunterricht und Sport treiben, bis 2030 auf 70 Prozent zu erhöhen.

Dem Dekret zufolge soll Russland bis 2030 zu den zehn Ländern….

 

Указ о национальных целях развития России до 2030 года

Übersetzung: R-News

Aufregung um russischen Corona Impfstoff: Die Fake News der deutschen „Qualitätsmedien“

Die Registrierung (nicht Zulassung!) des ersten Corona-Impfstoffs durch Russland hat die Medien in Deutschland in Aufruhr versetzt. Russland wird vorgeworfen, eine vorgeschriebene Testphase übersprungen zu haben. Dass ist jedoch nicht wahr, wie ein Blick in die Originalquellen zeigt. Stattdessen übersetzen die deutschen Qualitätsmedien (bewusst?) falsch.

Ich habe gestern schon auf den entscheidenden Unterschied hingewiesen. In Russland wurde der Impfstoff nicht zugelassen, sondern registriert. Das ist ein wichtiger Unterschied. Die Registrierung ist in Russland formaljuristisch nötig, um die dritte Testphase durchzuführen. Erst danach wird der Impfstoff zugelassen.

Wie die Zulassung von Impfstoffen funktionert

Impfstoffe werden in drei Phasen getestet. In den Phasen I und II und…..

In Russland wurde weltweit erster Impfstoff gegen Corona registriert (nicht zugelassen)

In Russland wurde der weltweit erste Corona-Impfstoff registriert, das hat Putin heute in einer Videokonferenz mit der Regierung mitgeteilt. Im Spiegel durfte Julia Merlot darüber berichten. Lesern des Anti-Spiegel ist sie für ihre fantasievollen Artikel bekannt, aber ihr Artikel ist eine gute Gelegenheit, über den russischen Impfstoff zu berichten.

Erst am 4. August habe ich anhand eines Machwerks von Frau Merlot aufgezeigt, wie sie arbeitet. Von ihr stammen zum Beispiel Lobeshymnen auf Glyphosat oder auch auf Tierversuche. Bei Frau Merlots Artikeln hat man immer das Gefühl, da schreibe die Pressestelle der Pharma- oder der Chemieindustrie. Nun also durfte sie sich zum russischen Corona-Impfstoff äußern und wie üblich sind ihre Behauptungen leicht widerlegbar.

Es wurmt westliche Journalisten, dass Russland führend bei der Corona-Forschung ist

Der Artikel von Frau Merlot trägt die Überschrift „Entwicklung eines Corona-Impfstoffs – Russland nimmt die Abkürzung“ und das ist auch die wichtigste Aussage in dem Artikel: Frau Merlot beschuldigt Russland, den Impfstoff viel zu schnell entwickelt zu haben und dabei Sicherheitsbestimmungen verletzt zu haben. Aber das ist nicht so, wie wir gleich sehen werden, jedoch scheint man es im…..

Russische Wirtschaft: Erlöse aus dem Lebensmittelexport übersteigen erstmals Einnahmen aus dem Gasexport

Die russische Wirtschaft ist längst nicht mehr so abhängig von Öl und Gas, wie es dargestellt wird. Nun übersteigen die Lebensmittelexporte erstmals die Gasexporte. Die eigentlich gute Nachricht hat aber auch eine Schattenseite.

Dass die Abhängigkeit der russischen Wirtschaft von Öl und Gas zurückgeht, berichte ich immer wieder. Die Bemühungen der russischen Regierung, die Wirtschaft zu diversifizieren, zeigen Erfolge und die westlichen Sanktionen sind dabei sogar eine große Hilfe, denn sie haben Russland gezwungen, Dinge selbst zu produzieren, anstatt sie einfach im Ausland zu kaufen. Aber natürlich sind Öl und Gas immer noch der….

Russland warnt, dass es jede ankommende Rakete als nuklear betrachten wird

Associated Press

Russian RS-24 Yars ballistic missiles roll in Red Square during the Victory Day military parade marking the 75th anniversary of the Nazi defeat in Moscow, Russia, Wednesday, June 24, 2020. The Victory Day parade normally is held on May 9, the nation's most important secular holiday, but this year it was postponed due to the coronavirus pandemic. (AP Photo/Alexander Zemlianichenko)AP Bild/Alexander Zemlianichenko

Russlands offizielle Militärzeitung Krasnaja Swesda zitierte hochrangige russische Militärs, die sagten, sie würden in Zukunft jeglichen Beschuss mit konventionellen Raketen als Angriff mit Atomraketen betrachten und darauf wie auf einen Atomangriff reagieren.

Dies ist enorm wichtig, denn dadurch werden alle ballistischen Raketen, unabhängig von ihrer Nutzlast, praktisch unbrauchbar, da Russland über ein enormes Arsenal an Atomwaffen verfügt, mit denen es einen Vergeltungsschlag ausführen kann. In dieser Hinsicht könnte sich ein konventioneller Erstschlag unmöglich lohnen.

Um die neue Politik zu erklären argumentiert Russland, dass es nicht bestimmen kann, was für ein Sprengkopf sich auf einer ballistischen Rakete befindet. Mit ziemlicher Sicherheit hängt es auch damit zusammen, dass die Vereinigten Staaten von Amerika in Zukunft nicht-nukleare Langstreckenraketen entwickeln werden.

Da Russland bereits die Position eines möglichen Vergeltungsschlags mit Atomwaffen auf einen konventionellen Angriff eingenommen hat, könnte dies schon immer eine potenzielle russische Antwort auf einen Raketenangriff gewesen sein. Das verbindlich festzulegen könnte jetzt dazu dienen, vor solchen spezifischen Angriffen zu warnen.

Russia warns it will see any incoming missile as nuclear

antikrieg.com

Corona etwas anders: Welche Einschränkungen in Russland noch gelten und wie die russischen Medien berichten

Hier werde ich aus eigenem Erleben erzählen, wie die Lage aktuell in Moskau und St. Petersburg ist und ich werde – zum Vergleich mit der deutschen Berichterstattung – einen Bericht des russischen Fernsehens über das Tragen der Masken übersetzen.

Aus eigenem Erleben würde ich sagen, Corona ist vorbei. Diesen subjektiven Eindruck gewinnt man, wenn man in diesen Tagen im russischen St. Petersburg oder in Moskau unterwegs ist.

Zwar sind Massenveranstaltungen noch verboten und bei Fußballspielen…..

Russischer Top-Wissenschaftler erklärt, warum 2. COVID-Welle in Moskau unmöglich ist

russia-insider.com

Russischer Top-Wissenschaftler erklärt, warum 2. COVID-Welle in Moskau unmöglich ist, Herdenimmunität rückt näher

In Moskau ist wieder normalität eingekehrt, keine Masken, keine soziale Distanzierung, die Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel.

Pawel Woltschkow, der russische Leiter der Genomforschung, erklärt, warum die Gefahr vorbei ist.

Pavel Volchkov ist eine außergewöhnliche Stimme unter den russischen Wissenschaftlern, die sich mit der Pandemie des Coronavirus (Covid-19) befassen.

Die derzeitigen Covid-19-Verantwortlichen in Moskau gehören der gleichen akademischen Generation an, sind aber als Ärzte ausgebildet; Volchkov ist Genetiker. Sie haben ihre prägende Laufbahn in russischen Institutionen verbracht; Volchkov verbrachte mehr als zehn Jahre in den USA, an der Universität von Chicago und dann in Harvard.

Volchkov ist Leiter des Genome Engineering Labors (GEL) in Moskau; es ist eines von mehr als fünfzig Labors, die zum Moskauer Institut für Physik und Technologie (MIPT) gehören. Das Institut ist die drittgrößte Universität für wissenschaftliche Lehre in Russland.

Woltschkow ist auf die als CRISPR-Cas9 bekannte Technologie spezialisiert. Das erste Akronym steht für geclusterte, regelmäßig interspaced kurze…..

 

Putin bildet Vertrauen

Seit dem 4. Juli hat Russland, legitimiert durch eine Volksbefragung, eine erneuerte Magna Charta. Sie ermöglicht es Wladimir Putin, sich über das jetzige Mandat hinaus bis 2036 für weitere Amtsperioden wählen zu lassen. Zugleich schränken die Änderungen die Macht des Präsidenten für die Zukunft ein, also auch für Putin, sollte der 2024 erneut ins Amt kommen. Was ist von diesem offensichtlichen Widerspruch zu halten?

Er bedeutet zunächst, dass jede Kritik, die bei der Bewertung der Volksbefragung als „Farce“, „Zirkus“ oder „Manipulation“ des „ewigen Putin“ verharrt, wenig zum Verständnis-……

Wie in Russland über Festnahmen bei Demos gegen die Verfassungsreform berichtet wird

Deutsche Medien berichten über Proteste gegen die Verfassungsänderungen in Russland und von ca. einhundert Festnahmen. Was sind die Hintergründe und wie wird in Russland darüber berichtet?

Der Spiegel schreibt unter der Überschrift „Moskau – Mehr als hundert Menschen bei Anti-Kreml-Protest festgenommen“ über die Festnahmen bei den Kundgebungen gegen die Verfassungsänderungen:

„Nach Angaben der Nichtregierungsorganisation OVD-Info nahm die Polizei 103 Kreml-Kritiker im Zentrum Moskaus in Gewahrsam. Auch die russische Nachrichtenagentur Tass berichtete von mehr als hundert Festnahmen. (…) Der Radiosender Echo Moskwy sprach von mehr als tausend Teilnehmern, die durch die Straßen zogen. Auch in St. Petersburg gingen Hunderte auf die Straße.“

RT-Deutsch hat wieder etwas getan, was ich mir auch von deutschen….

Russland verdient sich eine goldene Nase

Russland verdient sich eine goldene NaseRussland ist vor allem als großer Gas- und Ölexporteur bekannt. Doch in diesem Jahr scheinen andere Bodenschätze mehr Geld in die Staatskasse zu bringen.

Zum ersten Mal überstiegen die russischen Einnahmen aus dem Goldexport die Einnahmen aus dem Gasexport. Dies wird durch die Daten des Föderalen Zolldienstes (FZD) und der Zentralbank (ZB) belegt. Allein im April und Mai exportierten russische Unternehmen 65,4 Tonnen Gold für 3,55 Milliarden US-Dollar. In diesen beiden Monaten verkaufte Gazprom, das ein Monopol auf Pipeline-Gasexporte hat, Treibstoff im Wert von 2,4 Milliarden Dollar ins….

Putin träumte davon, die Weltordnung neu zu ordnen

                                      Bild: RONEN ZVULUN / POOL / AFP)

Moskau hat die Möglichkeit, dem Weißen Haus von Zeit zu Zeit durch öffentliche Erklärungen, die so kalibriert sind, dass sie die Aufmerksamkeit von Präsident Trump erregen, Signale zu kritischen Fragen zu geben. Das geschieht gewöhnlich an Sonntagen, wie zum Beispiel am 11. Juli, als der Sprecher des Kremls, Dmitri Peskow, ein kompliziertes Signal übermittelte, das die Aufmerksamkeit auf die wachsende Mutlosigkeit in Moskau lenkte, dass die russisch-amerikanischen Beziehungen in Trümmern liegen.

Vor diesem Hintergrund kommt der Telefonanruf von US-Außenminister Mike Pompeo an seinen russischen Amtskollegen Sergej Lawrow am Montag nicht völlig überraschend, in dem er eine Idee erörterte, die Präsident Wladimir Putin erstmals in einer Rede auf dem Fünften Holocaust-Forum am 23. Januar 2020 in Jerusalem artikuliert hatte – über die dringende Notwendigkeit, eine neue Weltordnung zu choreographieren, und die hohe Verantwortung der ständigen Mitglieder des UN-Rates, darauf durch ein Gipfeltreffen bis September hinzuarbeiten.

Peskow artikulierte Präsident Putins tiefe Besorgnis über Moskaus wichtigstes Anliegen in der heutigen Weltpolitik, das tiefgreifende Auswirkungen auf das……

 

Putin had a dream to reset the world order

Russische Universität schließt erste Impfstoffversuche mit COVID-19 erfolgreich ab

Coronavirus-Impfstoff in Entwicklung

© Sputnik / Witalij Timkiw

Die Medizinische Setschenow-Universität in Moskau hat nach eigenen Angaben als erste in der Welt den Test eines Impfstoffes gegen COVID-19 an Menschen erfolgreich abgeschlossen. Alle Freiwilligen sind demnach wohlauf und dürfen nach rund vier Wochen wieder nach Hause. Ganz problemlos verlief der Test allerdings nicht.

Der Impfstoff war vom Moskauer Gamaleja-Institut für Epidemiologie und Mikrobiologie entwickelt worden, die Tests hatten am 18. Juni an zwei Freiwilligengruppen begonnen.

„Die Setschenow-Universität hat die Tests des weltersten Impfstoffes gegen das Coronavirus an Freiwilligen erfolgreich abgeschlossen“, erklärte Wadim Tarassow, Direktor des Instituts für Translationale Medizin und Biotechnologie an der Setschenow-Universität, im Sputnik-Gespräch.

Die erste Freiwilligengruppe werde schon am Mittwoch aus der Obhut der Ärzte entlassen werden, am Samstag werde die zweite Gruppe folgen. Nach seinen….

Umfrage: Großteil der russischen Ärzte zweifelt an offizieller Corona-Statistik

Umfrage: Großteil der russischen Ärzte zweifelt an offizieller Corona-StatistikQuelle: AFP © DIMITAR DILKOFF

Eine Umfrage unter Hunderten von russischen Ärzten hat ergeben, dass fast 60 Prozent der Mediziner an den offiziellen Zahlen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie in Russland Zweifel haben. Viele halten die Infektions- und Todeszahlen für zu niedrig.

Die Umfrage, die für den Marktforschungsverein ESOMAR durchgeführt wurde, ergab, dass fast die Hälfte (49 Prozent) der befragten Ärzte die offiziell präsentierten Zahlen über Corona-Infektionen in Russland für zu niedrig halten. Dass die tatsächliche Zahl der durch das Virus verursachten Todesfälle höher ist als offiziell angegeben, befinden 47 Prozent. Knapp ein Viertel der Befragten vertraut den offiziellen Krankheits- und Todeszahlen, während etwa zehn Prozent der Meinung sind, dass die offiziellen Zahlen zu hoch seien.

An der Umfrage, die vom 8. bis 17. Juni durchgeführt wurde, nahmen insgesamt 502 Ärzte teil. Mehr als die Hälfte von ihnen…..

Russlands politische Stabilität ist gesichert während der Westen am sinken ist

strategic-culture.org

Ungeachtet dessen, was amerikanische und europäische Kommentatoren denken mögen, gibt es wirklich einen tiefen Wunsch der Menschen, für ihre eigene Souveränität zu stimmen. Und dieser Impuls wurde letzte Woche mit der Bekanntgabe der Ergebnisse der öffentlichen Abstimmung Russlands über die Annahme der Verfassungsänderungen deutlich.

Luongo: Russia's political stability ensured while the West sinks ...© Bild: Kremlin.ru

Bei einer Wahlbeteiligung von 65% für das Referendum, war die endgültige Bilanz 78% Ja-Stimmen. Dies sind die weitreichendsten Änderungen an der russischen Verfassung seit ihrer Ratifizierung im Jahr 1993, die den Präsidenten mit immenser Macht ausstattete.

Und während sich das endgültige Reformpaket in einem wichtigen Aspekt vom ursprünglichen Paket unterschied – nämlich der Möglichkeit, dass ein Präsident mehr als zwei “aufeinanderfolgende” Amtszeiten absolvieren kann – bestand das übergreifende Thema der Änderungen darin, die Macht aus der Präsidentschaft herauszulösen und mehr Macht in die Hände der gewählten Vertreter in der Duma zu legen.

Das Kabinett des Präsidenten soll aus der Duma und nicht aus dem vom Präsidenten ernannten Kabinett gebildet werden, während der Staatsrat offiziell in die Verfassung aufgenommen wurde, der die Präsidialerlasse direkt in den Regionen umsetzen kann. Tatsächlich gibt es nun ein größeres Gleichgewicht…..

 

Russia’s Political Stability Ensured While the West Sinks

Russisches Fernsehen: „In den USA läuft eine Farbrevolution, in der Soros mitspielt“

Auch diese Woche waren die Unruhen in den USA wieder Thema im wöchentlichen Nachrichtenrückblick des russischen Fernsehens. In einem Kommentar wurde dabei nun offen von einer von Soros organisierten Farbrevolution gesprochen.

Diese Meinung habe ich schon vor einem Monat vertreten und das habe ich in einem…..

 

…..passend dazu….
Wie das russische Fernsehen über das neue chinesische Sicherheitsgesetz für Hongkong berichtet

Das neue chinesische Sicherheitsgesetz für Hongkong hat letzte Woche für viele Schlagzeilen gesorgt. Da wir die Sicht der deutschen Medien zur Genüge kennen, ist es auch interessant, wie in Russland darüber berichtet wird.

Über das neue chinesische Gesetz habe ich letzte Woche bereits einen Artikel geschrieben, in dem ich aufgezeigt habe, dass die Hysterie der westlichen Medien reichlich unbegründet ist. Die im Gesetz festgelegten Tatbestände und Strafen finden sich auch in westlichen Strafgesetzbüchern. Als „Alternativprogramm“ zu den westlichen…..

Abstimmung über Verfassungsänderungen in Russland – Worum es geht und was die Medien daraus machen

Seit Tagen läuft in Russland die Volksabstimmung über die Verfassungsänderungen. Worum geht es dabei und will Putin wirklich bis 2036 Präsident bleiben, wie die westlichen Medien unisono behaupten?

Die Berichterstattung über die russischen Verfassungsänderungen sind fast schon als hysterisch zu bezeichnen. Die Berichte verdichten sich nur auf die Frage, ob Putin nun noch einmal 12 Jahre länger Präsident bleiben wird, was für die „Qualitätsmedien“ natürlich ein Alptraum ist. Sicherlich ist das eine interessante Frage, aber bei den Verfassungsänderungen geht es um weit mehr.

Niedrige Wahlbeteiligung? Russland hat eine gute Idee

Bevor wir zu den Verfassungsänderungen selbst und auch zu der…..

In guter Verfassung

Russlands Volksabstimmung soll dem Staat und Präsident Putin neue Legitimation verschaffen – um die Meinung des Volkes geht es eher weniger.

DPADPA

Bis zum 1. Juli stimmt die russische Bevölkerung über eine der umfassendsten Verfassungsänderungen der letzten 30 Jahre ab. Rechtlich gesehen wäre diese eigentlich schon in Kraft, denn die vorgenommenen Änderungen können von Staatsduma und dem Föderationsrat sowie Zweidrittel der Regionalparlamente auch ohne eine Volksbefragung beschlossen werden. Die Duma stimmte bereits am 11. März nach nur zwei Monaten rekordverdächtig schneller Erarbeitung und Beratung zu, und die 85 regionalen Parlamente bestätigten das Gesetz in den zwei darauffolgenden Tagen. Die so beschlossene neue Verfassung gibt es auch bereits fertig gedruckt in den Buchläden. Dennoch bindet das Gesetz zur Änderung der Verfassung das Inkrafttreten zusätzlich an eine allrussische Abstimmung, bei der es sich damit faktisch um eine Volksbefragung ohne verbindlichen Charakter handelt.

Warum eigentlich dieser Aufwand, wenn Volksvertretungen……

In den Beziehungen zwischen den USA und Russlandhat sich nach einer Annäherungeine gefährliche Konfrontation entwickelt

White House/ Shealah Craighead

Fakten und einige interessante Aspekte, die auch für die Bundesrepublik von Tragweite sind…und von den hiesigen Medien einfach ausgeblendet werden.
“” Für den ehemaligen CIA-Analysten und heutigen Friedensaktivisten Ray McGovern befinden sich die Beziehungen zwischen den USA und Russland in einem alarmierenden Zustand.

“In den Beziehungen zwischen den USA und Russland hat sich nach einer Annäherung eine gefährliche Konfrontation entwickelt–
Die Hoffnungen der russischen Führung auf besser funktionierende Beziehungen zuden USA wurden buchstäblich “niedergetrumpelt”.”

Von Ray McGovern , Consortiums News……

75. Jahrestag des Großen Sieges: Gemeinsame Verantwortung vor Geschichte und Zukunft

Es sind 75 Jahre vergangen, seit der Große Vaterländische Krieg beendet wurde. In diesen Jahren sind mehrere Generationen aufgewachsen. Die politische Karte des Planeten hat sich geändert. Es gibt die Sowjetunion nicht mehr, die einen grandiosen, vernichtenden Sieg über den Nazismus errungen und die ganze Welt gerettet hatte. Und die Ereignisse des Krieges selbst sind sogar für seine Teilnehmer eine ferne Vergangenheit geworden. Warum wird der 9. Mai in Russland als der wichtigste Feiertag begangen, und scheint das Leben am 22. Juni für einen Moment still zu stehen und man hält den Atem an, als hätte man einen Kloß im Hals?

Man pflegt zu sagen: Der Krieg hat eine tiefe Spur in der Geschichte jeder Familie hinterlassen. Hinter diesen Worten stehen das Schicksal von Millionen Menschen, ihr Leiden und der Schmerz des Verlustes. Stolz, Wahrheit und Erinnerung.

Für meine Eltern ist der Krieg die schrecklichen Qualen des belagerten Leningrads, wo mein zweijähriger Bruder Witja starb, wo meine Mutter durch ein Wunder am….