Archiv für Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung

Bundeswehr: Kriegsschwur vor dem Reichstagsgebäude

Am Dienstag ließ die Bundeswehr rund 400 Soldaten zum Treueeid vor dem Berliner Reichstagsgebäude aufmarschieren. In Anwesenheit von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und über 200 Bundestagsabgeordneten gelobten die Rekruten, „der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen“ und „die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen“.

Weite Teile von Berlin-Mitte mussten für das Militäraufgebot polizeilich abgeriegelt werden. Für die geladenen Gäste war eigens eine gigantische Tribüne auf dem Platz der Republik errichtet worden. Ähnliche Spektakel fanden zur gleichen Zeit an sechs weiteren Standorten in ganz Deutschland statt.

Der Aufmarsch der deutschen Streitkräfte vor dem Bundestag ist ein Alarmsignal. Sowohl Schäuble als auch Kramp-Karrenbauer haben….

Die Türkei als einsame Rufer in der Wüste des Hasses gegen Gaza

DEIR AL BALAH, GAZA - NOVEMBER 13: (EDITOR'S NOTE: Image depicts death) People carry the dead body of a 38-year-old Khalid Muavvad Ferrac, who was killed in Israeli airstrikes over Deir al Balah, duriHassan Jedi /Anadolu

…..auch in Syrien ermordete die jüdische “Verteidigungsarmee” einen Palästinenser.Führer des Widerstands und sein völlig unschuldiges Kind

Die Türkei verurteilt die israelischen Angriffe auf Gaza auf das Schärfste.

Die Türkei hat die israelischen Angriffe im Gazastreifen angeprangert und das Land aufgefordert, seine staatliche Aggressionspolitik einzustellen.

“Israel hat viele unschuldige palästinensische Brüder bei den Angriffen, die es seit gestern in Gaza durchführt, massakriert. Wir verurteilen diese Angriffe scharf”, sagte das Außenministerium in einer Erklärung.

Israeli attacks: All the latest updates
….passend dazu….

Zahlen und Fakten die,die Weltöffentlichkeit nicht intressiert.Laut den neusten Berichten hat Israel seit dem Jahr 2000,mehr als 3.000 palästinensische Kinder getötet und 13.000 Kinder verletzt, mehr als 12.000 weitere verhaftet und halten heute ca 300 Kinder  noch in Haft. 95 Prozent der Kinder wurden während ihrer Haft gefoltert und angegriffen…Wir schweigen nicht!

Report: Israel killed 3,000 Palestinian children since 2000
….und noch das letzte….
30 Angriffe auf Gaza

Die israelische Armee hat am Dienstag mindestens 30 Luft-und Artillerie-Angriffe auf verschiedene Gebiete des Gazastreifens durchgeführt, berichtet die Agentur Anadolu.

Das Gesundheitsministerium des Gazastreifens meldete, dass in der palästinensischen Enklave, nach dem Tod des Befehlshabers der Widerstandsgruppe des Islamischen Dschihad, insgesamt 22 Menschen getötet und mehr als 50 verletzt wurden.

Zu den Zielen gehörten landwirtschaftliche Flächen, Wohngebäude und eine Reihe von Standorten…..

Israels letzter Krieg

Dass sich der jüdische Staat apokalyptischen und genozidalen Fantasien hingibt, ist für mich wirklich ein Blick in den Stammesgeist. Soweit ich diese prätraumatischen Belastungspunkte bei schwerer Form der Projektion sagen kann .. Israelische Politiker und Kommentatoren schreiben ihre eigenen Symptome ihren Nachbarn zu
Gilad Atzmon

In meinem 2011 erschienenen Buch The Wandering Who, habe ich das mögliche katastrophale Szenario untersucht, in dem Israel der Kern einer globalen Eskalation über die sich abzeichnenden nuklearen Fähigkeiten des Iran ist. Ich kam zu dem Schluss, dass Israels PRE-Traumatic Stress Syndrom (PRE-TSS) im Mittelpunkt einer solchen Entwicklung stehen würde. „Der jüdische Staat und der jüdische….

Deutschlands Interventionsbilanz (I)

Trotz der Todesschüsse irakischer Soldaten und Polizisten auf zivile Demonstranten setzt die Bundeswehr die Ausbildung der irakischen Streitkräfte fort. Die Zahl der Todesopfer beim Versuch der Regierung in Bagdad, die aktuellen Massenproteste gewaltsam niederzuschlagen, ist mittlerweile auf rund 320 gestiegen. Die Proteste richten sich gegen das gesamte ab dem Jahr 2003 vom Westen oktroyierte politische System. Gestützt wird das System nicht zuletzt vom Einsatz der Bundeswehr im Irak. So zementiert die Ausbildung und die Ausrüstung der kurdischen Peschmerga die Aufspaltung des Landes nach völkischen Kriterien, die aktuell von den Demonstranten als wichtige Ursache für die grassierende Korruption und für die desaströse Entwicklung des Irak identifiziert wird. Zu den Tabus des Einsatzes deutscher Tornados im Krieg gegen den IS gehört die Zahl ziviler Todesopfer bei Luftangriffen der Anti-IS-Koalition, die längst fünfstellig ist. Trotz der desaströsen Bilanz der Einsätze im….

In Video: So danken die syrischen Kurden es den Russen, vor dem türkischen Sturm bewahrt worden zu sein

Die Syrisch Demokratischen Kräfte (SDF) haben kürzlich stolz verkündet, das sie sich mit ihrer neuen Rolle als herabgestuftes Wachpersonal für syrische Ölfelder vollends abfinden, und den Vereinigten Staaten weiterhin untergebene Stellvertreter sein werden.

Demzufolge ist die ohnehin trügerische Detente mit der syrischen Regierung so gut wie dahin. Die völkerrechtswidrige Ausbeutung natureller Ressourcen und das Paktieren mit dem Feind, lässt sich halt mit der territorialen Integrität Syriens und seiner Verfassung nicht vereinbaren.

Also legen die SDF mit ihrem verräterischen Gebaren den Grundstein für einen zukünftigen Bürgerkrieg. Kürzlich hatte es noch den….

Erneuter Alleingang oder Münchner Konsens 2.0?

Kramp-Karrenbauers Grundsatzrede und ihre Visionen für Deutschland als globale Militärmacht

Nach einem eher missglückten Start als Verteidigungsministerin ging Annegret Kramp-Karrenbauer am 7. November mit einer „Grundsatzrede zur Sicherheitspolitik“[1] in die sicherheitspolitische Offensive. Im Audimax der Bundeswehruniversitär in München skizzierte sie ihre Visionen für „Deutschlands Rolle in der Welt“. Sie erhob Forderungen für neue Einsätze auf dem afrikanischen Kontinent und im Indo-Pazifischen-Raum, für die Schaffung eines Nationalen Sicherheitsrats und die Verstümmlung des Parlamentsvorbehalts – ein Versuch den vor gut fünf Jahren auf der Sicherheitskonferenz 2014 beschworenen „Münchner Konsens“[2] wieder zu beleben und die Kultur der (militärischen) Zurückhaltung endgültig zu begraben. Finanziert werden soll die offensive Sicherheitspolitik durch das Erreichen des 2%-Ziels der NATO bis spätestens 2031. Ein giftiger Cocktail, der Deutschland als interessengeleitete, globale Gestaltungs- und damit Militärmacht positionieren soll.

Persönliche Vorwärtsverteidigung

Seit ihrem Amtsantritt im Juli 2019 war Verteidigungsministerin….

Studie: Auf der schiefen Bahn zu Killer-Robotern

Friedensforscher warnen, dass immer mehr Firmen autonome Waffensysteme entwickeln. Auch deutsche Firmen sind auf der Liste.

Studie: Auf der schiefen Bahn zu Killer-RoboternDer Terminator: Bald keine Science Fiction mehr?(Bild: Shutterstock/Usa-Pyon)

Neben Rüstungskonzernen wie Lockheed Martin, Raytheon, Boeing und Airbus arbeiten auch vermehrt auf Künstliche Intelligenz (KI) spezialisierte Startups und mittelständische Betriebe in vielen Ländern an Killer-Robotern. Dies geht aus einer Untersuchung von 50 Unternehmen durch die niederländische Organisation Pax hervor, wonach viele Firmen im Bereich autonomer Waffensysteme auf eine “abschüssige Bahn” geraten seien. Obwohl viele Staaten schwere Bedenken gegenüber der Technik hätten und so manches Unternehmen sich davon öffentlich distanziere, seien Killer-Roboter immer weniger Science-Fiction.

Die USA und Israel waren laut dem…..

US-Handlanger deklarieren Weiterführung von wechselseitiger Plünderung (OP-ED)

Die Befürchtungen haben sich bewahrheitet das das durchaus positiv zu bewertende Rapprochement zwischen Damaskus und den kurdisch dominierten Syrisch Demokratischen Kräften (SDF), von den US-Plänen in Syrien zu verbleiben untergraben wird.

Washington ist halt versiert darin seine kurdischen Stellvertreter auf nötige Distanz zu halten, und gleichzeitig Leib und Seele von ihnen abzuverlangen.

Obgleich wie oft die USA ihrem “Alliierten” aufzeigen das er nur als Kanonenfutter von Bedeutung ist, und keine politische Tragweite eingeräumt bekommt, bleiben die kurdischen Milizen dennoch auf ewig treu ergebende Diener.

Daran kann offenbar auch die niederträchtigste Zurückweisung nichts ändern, wie das jüngste Kapitel…..

Syrien: Schmeißt die „Fassbomben“ auf den Propaganda-Friedhof!

„Jedes mal wenn eines dieser Fässer explodiert, bebt die Erde mit einem seismischen Wert von 7,6. (Anm.d.Ü.: Richterskala) Und das passiert etwa 50 mal am Tag. (In Syrien) kann man keinen Notruf erreichen. Man kann keine Feuerwehr anrufen. Man kann keine Polizeistation vor Ort anrufen. Es gibt sie nicht.“ – James Le Mesurier, britischer Ex-Militär-Ausbilder der White Helmets, dieser von NATO-Staaten mit vielen Millionen Dollar finanzierten Organisation, stationiert in Gaziantep, Türkei.

Diese Aussage machte der britische Söldner-Trainer der White Helmets gegenüber Dr. Sanjay Gupta in einem CNN-Interview im Mai 2015. Im Juni 2015 machte Le Mesurier eine ähnliche Behauptung während einer Rede im Performance Theatre in Lissabon, großspurig angekündigt mit: „Akt1: Angehende Zeitzeugen“.

Auf der Hauptseite der fälschlicherweise Syria Civil Defence, auch bekannt als die NATO-gesponserten White Helmets, gibt es die gleiche Behauptung des ausgiebig entlarvten Ammar Al Salmo, dem „Führer“ der Syria Civil Defence in Aleppo:

„Um die Schäden und Gefahren und die Zerstörung der Katastrophe in Syrien zu verstehen,

wir haben hier 50 mal am Tag ein Erdbeben der Stärke 7,6.“ – Ammar Al-Salmo….

NATO will wegen China in den Pazifik expandieren

Die Rothchild-Puppe Macron hat in einem Interview mit dem Rotschild-Magazine “The Economist” gesagt, die NATO wäre “Gehirntot” und Europa müsse für die eigene Sicherheit mit einer EU-Armee sorgen. Er behauptet das weil die USA und die Türkei unilateral also ohne Rücksprache mit den anderen NATO-Mitgliedern militärisch im Mittleren Osten wie gegen Syrien und Iran vorgehen.

Wie wenn das etwas neues wäre, denn die Amerikaner und Briten haben 2003 ohne Zustimmung der NATO den Irak mit einem riesen Berg an Lügen angegriffen, eine Invasion vorgenommen, 1,4 Millionen Iraker ermordet, 4 Millionen zu Flüchtlingen gemacht und das Land bis heute besetzt.

Die Türkei ist in Syrien eingedrungen, schneiden sich ein Stück vom syrischen Kuchen ab, und die USA besetzen die syrischen Ölfelder, um die Einnahmen zu rauben. Dazu, der Persische Golf ist voller US-Kriegsschiffe, Drohnen und Flugzeuge, die…..

Schau wo die US-Truppen im mittleren Osten stationiert sind

Nachdem der Abzug der US-Truppen aus Syrien für Turbulenzen in der Region sorgte, stellt Niall McCarthy von Statista fest, dass einige ehemals in Syrien stationierte Einheiten umgezogen sind, um im Irak zu bleiben.

Das Land war früher die Basis von mehr als 5.000 US-Truppen gewesen, wie unsere Grafik zeigt.

Quelle und größer

Andere Länder des Nahen Ostens beherbergen viel mehr US-Truppen.

Die größte US-Basis im Nahen Osten befindet sich in Katar. Das Land beherbergt rund 13.000 US-Truppen, so die Zahlen von Axios. Die Al Udeid Air Base liegt südwestlich von Doha und hat sich im Kampf gegen ISIS als entscheidend erwiesen. Katar investierte 1 Milliarde Dollar in den Bau der Basis und beherbergt auch das U.S. Combined Air Operations Center, das für die Koordination der US-Luftstreitkräfte und der alliierten Luftstreitkräfte im Nahen Osten, insbesondere im Luftraum über dem Irak, Syrien und Afghanistan, verantwortlich ist.

Die obige Infografik zeigt auch, wie wichtig Katar zusammen mit Kuwait für die US-Präsenz im Nahen Osten ist.

Beide Länder beherbergen schätzungsweise 13.000 US-Truppen.

Das benachbarte Bahrain ist auch für die amerikanischen Interessen in der Region von entscheidender Bedeutung, wo sich die Naval Support Activity Bahrain, die Fünfte Flotte der USA und eine umfangreiche militärische Präsenz auf der Isa Air Base befinden. 7.000 Truppen sind dort stationiert.

Schwedische Kriegsvorbereitungen trotz aufgeflogener U-Boot-Lüge

Schweden bereitet sich auf einen Krieg gegen Russland vor und rüstet massiv auf. Obwohl sich die angeblichen russischen U-Boote vor Stockholm längst als Lüge herausgestellt haben. Eigentlich war es schon vorher klar, dass hier wieder einmal von Militärs und Hardlinern wie seit den 80er Jahren russische U-Boote vor Schwedens Küsten vorgetäuscht wurden. Aber spätestens dann als die schwedische Regierung öffentlich zugeben musste, dass die angeblichen Russen-U-Boote nie existiert haben, sollte eigentlich jedem klar gewesen sein, dass es sich um ein Täuschungsmanöver zur Herstellung von Kriegsbereitschaft sowie zum Anschluss an die NATO handelt. 

Die Informationsstelle Militarisierung e.V. (IMI) schreibt im November 2019 in dem Artikel „Värnkraft 2021-2025. Die Neuausrichtung des schwedischen Militärs“ unter anderem Folgendes:

„Während ein bewaffneter Angriff auf Schweden 2004 noch als unwahrscheinlich galt, ist dies nicht länger die….

Machen Sie sich selbst ein Bild über die Waffenexporte der Schweiz!

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO veröffentlicht Daten über den Export von Kriegsmaterial und besonderen militärischen Gütern. Besondere militärische Güter sind ähnlich wie Kriegsmaterial und werden in anderen Ländern auch so genannt.
Diese Daten werden in der Tabelle und der Karte angezeigt, aufsummiert über die vergangenen Jahre. Dunklere Farben auf der Karte stehen für mehr Exporte, wobei die genauen Zahlen angezeigt werden, wenn man die Maus über das Land bewegt oder das Land antippt.
Mit den Filtern und Darstellungsoptionen kann man bei Interesse tiefer ins Detail gehen. Insbesondere besteht auch die Möglichkeit die Geschäft einzeln anzeigen zu lassen, so detailliert wie das mit den veröffentlichten Daten möglich ist. Die Beschreibung der Güter erfolgt aktuell über einen Code, den man auf admin.ch nachschlagen kann. In Zukunft wird auch direkt die Beschreibung angezeigt werden.
In der Tabelle unten kann man die Exporte im Detail betrachten, je nach ausgewählter Darstellungsart und Sortierreihenfolge.
Stand: Bis zum ersten Quartal 2019 vollständig. Interessant ist es wenn vom 2006 bis heute die Zahlen ansieht…. Hier die Exporte…

USA bereiten Kündigung eines weitern Abrüstungsvertrages vor

Die USA bereiten die Kündigung eines weiteren Vertrag vor, der auf Abrüstung und Vertrauensbildung zwischen Russland und der Nato gesetzt hat. Da die deutschen Medien darüber bisher nicht berichtet haben, tue ich es.

In den letzten Jahren haben die USA konsequent alle Abrüstungsverträge mit Russland gekündigt, die Details zu allen Verträgen finden Sie hier. Die USA scheinen es auf ein neues, unkontrolliertes Wettrüsten anzulegen, denn auch eine UN-Resolution über ein Verbot von Waffen im Weltraum haben die USA zusammen mit den Nato-Staaten gerade abgelehnt, während der Rest der Welt dafür gestimmt hat.

Der Vertrag über den Offenen Himmel, OH-Vertrag oder Treaty….

Kramp-Karrenbauer kündigt Ausweitung deutscher Kriegseinsätze an

Eine Woche nach Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat auch die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer eine massive Ausweitung deutscher Kriegseinsätze angekündigt.

In einer Grundsatzrede vor dem – wie sie es nannte – „Führungsnachwuchs unserer Bundeswehr“ an der Münchner Bundeswehruniversität erklärte die amtierende Verteidigungsministerin am Donnerstag, es bestehe „breite Übereinstimmung, dass Deutschland angesichts der strategischen Herausforderungen aktiver werden“ und „mehr tun“ müsse, „um unsere Werte und Interessen zu schützen“.

Wie bereits Schäuble in seinem…..

….passend dazu…..
The Germans to the front

Die deutsche Verteidigungsministerin fordert die Entsendung deutscher Soldaten nach Ost- und Südostasien zu einer Machtdemonstration gegen die Volksrepublik China. “Unsere Partner im Indo-Pazifischen Raum” fühlten sich von Beijing “zunehmend bedrängt”, behauptete Annegret Kramp-Karrenbauer in ihrer gestrigen Grundsatzrede an der Münchener Bundeswehr-Universität; es sei daher “an der Zeit”, “mit unseren Verbündeten Präsenz in der Region” zu zeigen. Die USA, Großbritannien und Frankreich demonstrieren seit geraumer Zeit im Südchinesischen Meer per Kanonenbootpolitik ihre militärische Macht. Darüber hinaus sprach sich die Ministerin generell für eine Ausweitung der deutschen Militäreinsätze aus;…..

Hier ein Video das zeigt wie USA-Kriegsmaterial in Jemen ankommt

Das Video zeigt, wie in den USA hergestelltes Kriegsmaterial im kriegszerstörten Jemen geheim ankommt, während das Land unter der weitergehenden Aggression der Saudis zerstört wird.

Das Video wurde vom Sender CNN ausgestrahlt und zeigt wie US-produzierte Oshkosh gepanzerte Fahrzeuge im Dunkel der frühen Morgenstunden in Aden, dem größten Hafen des Jemen angeliefert werden.

Die Unterstützung der USA für den saudischen Krieg gegen den Jemen war ein umstrittenes Thema in der US-Politik, wobei einige amerikanische Gesetzgeber die Regierung von Präsident Donald Trump für ihre Saudiphillie verantwortlich machten.

Bei seinem ersten Staatsbesuch in Saudiarabien hat er Berichten zufolge einen 110 Mrd. Waffendeal mit den Saudis ausgehandelt.

Der von Saudi-Arabien geführte Krieg hat bisher schon tausende Menschen im Jemen getötet und hat die Infrastruktur des verarmten Landes zerstört. Er hat auch zu verbreitetem Mangel an Nahrungsmitteln und tödlichen Cholera-Ausbrüchen geführt.

Trump hat sich jedoch geweigert, den profitablen Deal mit Riyadh zu stornieren und argumentierte, dass dieser starke Alliierte im Nahen Osten sonst zu den Russen übergeht.

Die großen US-MilitärKonzerne wie Lockheed Martin Corp und Raytheon Co. gehören zu den Profiteuren und würden beim Verlust des Vertrages schwere Verluste erleiden.

Video exposes US weapons secretly arriving in Yemen

Feuerschutz für den IS

»Leopard«-Panzer im Krieg der Türkei
https://i0.wp.com/www.jungewelt.de/img/950/129894.jpg?resize=401%2C191&ssl=1

Trotz ihrer sowohl mit der russischen wie auch der US-Regierung vereinbarten Waffenstillstandsabkommen setzt die Türkei ihren Angriffskrieg auf Nordsyrien in der vierten Woche fort. Die Speerspitze der Invasionstruppen bildet eine unter türkischer Führung geschaffene Söldnerformation namens Syrische Nationalarmee, der eine Vielzahl dschihadistischer Kampfgruppen einschließlich ehemaliger Al-Qaida- und IS-Kämpfer angehören. Eine dieser Kopfabschneidertruppen, die anfangs von Saudi-Arabien finanziert….

US-geführte Marinekoalition zur “Sicherung” der Straße von Hormus eröffnet Zentrale in Bahrain

Eine vom US-Militär geführte Marinekoalition eröffnete am Donnerstag ihr Kommandozentrum in Bahrain. Neben den USA sind Großbritannien, Australien, Albanien, Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien beteiligt. Die gemeinsame Bedrohung sei der Iran.

Die von den USA geführte Marinekoalition im Golf eröffnete am Donnerstag ein Kommandozentrum in Bahrain. Das teilte die Fünfte Flotte der USA in einer Erklärung mit. Offizielles Ziel sei die Sicherung der kommerziellen Schifffahrt rund um die Straße von Hormus, eine Region, in der es nach diversen…..

Selbstmorde beim Militär sollten niemanden überraschen

Der Titel eines Gastkommentars von Carol Giacomo vor kurzem in der New York Times ist ein Blickfang: “Selbstmord war für das Militär tödlicher als Kampf.”

Der Artikel weist darauf hin, dass “sich in den letzten sechs Jahren mehr als 45.000 Veteranen und aktive Soldaten selbst getötet haben. Das sind mehr als 20 Todesfälle pro Tag – mit anderen Worten, mehr Selbstmorde als die gesamten militärischen Todesfälle der Amerikaner in Afghanistan und Irak.”

Der Artikel besagt: “Abgesehen davon, dass sie auf nationale Trends hinweisen, haben die Verantwortlichen wenige Erklärungen dafür gegeben, warum militärische Selbstmorde zunehmen. Studien, die nach mehr Antworten suchen, sind im Gange.”

Erlauben Sie mir, meine Erklärung für dieses tödliche Phänomen abzugeben: Irak und Afghanistan und andere sind Orte, an denen US-Service-Mitglieder Befehlen gehorcht haben, sich an militärischen Operationen zu beteiligen, die die unrechtmäßige Tötung von Menschen beinhalten.

Der Irak ist ein guter Ausgangspunkt, zumal Giacomos Artikel….

Verteidigungsministerin mit alter Forderung: „Germans to the front!“

Dieses Zitat aus der Kaiserzeit, als die Briten deutsche Soldaten zur Niederschlagung des Boxeraufstandes in China forderten, scheint Annegret Kramp-Karrenbauer gut zu gefallen. Die Verlautbarungen der Ministerin der letzten Tage zeigen das deutlich.

Der unsinnige und unrealistische Vorschlag von AKK, in Nordsyrien eine internationale Sicherheitszone durch die Nato unter UN-Mandat einzurichten, hat die geballte Inkompetenz der Dame allen deutlich vor Augen geführt. Weder wird es dafür ein UN-Mandat geben, weil dazu Russland und China zustimmen müssten, noch werden die Syrer, Russen und Türken freiwillig das Gebiet räumen, damit…..