Archiv für Klima/Geoengineering/Haarp/Wetterkontrolle

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil III

Ich erinnere mich lebhaft an die schönen Tage meiner Kindheit. Das Leben spielte sich für uns Kinder in den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts überwiegend in der Natur ab.

Mein – zugegeben privilegierter – Spielplatz waren die bayrischen Voralpen mit seinem typischen Reizklima, in einer Höhenlage um 700 m MüM, in der sog. Westwindzone und Phänomenen wie die Staulagen an den Bergen bei Wettern aus dem Norden, Föhnwetterlagen bei Südwind in der Verbindung mit Tiefdruckgebieten südlich der Alpen, stabilen und oft mehrwöchigen Hochdruckgebieten aus dem Osten und Zugbahnen der Tiefdruckgebiete aus dem Westen in Richtung Osten.

Wir konnten unser volles kindliches und entdeckerisches Potential leben und ein gutes Gefühl für die uns umgebende Welt und für das…..

Arrogante Ahnungslosigkeit

Geo-Engineering ist keine Lösung für die Probleme unserer Zeit.

Arrogante AhnungslosigkeitFoto: HE68/Shutterstock.com

Staatenvertreter jetten von einer Klimakonferenz zur nächsten, wagen es aber nicht, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, sondern üben sich nur in warmen Worten und vagen Versprechungen. Auch die deutsche Bundesregierung verliert sich mit ihrem sich als „Klimaschutzgesetz“ anmaßenden, unambitionierten Entwurf im Klein-Klein des wirtschaftlich Opportunen. Die Uhr tickt.

Eigentlich hätte die Menschheit ihre Emissionen schon vor Jahren drastisch reduzieren müssen, um die Erwärmung des globalen…..

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil I

Einleitung

Bei den folgenden Informationen habe ich bewusst auf detaillierte Quellenangaben und Übernahme von Zitaten und Originaltexten verzichtet, um das hier beschriebene Thema inhaltlich nicht zu überfrachten und weil ich Ihnen eine Überprüfung oder eine Arbeit an der -eigenen- Überzeugung nicht abnehmen kann.

Ein wichtiger Beitrag, den ich hiermit anzubieten vermag, ist dieses gehaltvolle Konzentrat aus jahrelanger kritischer Beobachtung und Recherche. Das Gemisch aus eigener dokumentierter Beobachtung und konzentrierter Informationen könnte und sollte bewirken, Ihnen Impulse und vielleicht die eine oder andere „Aha“-Erkenntnis zu ermöglichen, aus welchen heraus Sie dann selber nach weiteren Informationen suchen wollen und vielleicht werden, um die ein- oder andere Erkenntnis zu verfeinern und sich daraus ergebende und verbliebene Fragen zu beantworten.

Vielleicht können meine ungeschönten Schilderungen Ihre Gefühle erreichen oder die Mischung aus Bildern und Informationen Ihnen behilflich sein, Dinge oder Zusammenhänge zu erkennen, die Sie zwar schon lange wahrnahmen, bisher aber nie hinterfragten oder hinterfragen konnten.

Wie auch immer: Bitte nehmen Sie sich unvoreingenommen die Zeit, die Informationen und Bilder in vollem Umfang auf sich wirken zu lassen. Hier weiter….

Kondensstreifen: Wie sie den Klimawandel beeinflussen

CC0 / Pixabay; Unsplash / imagii; Bao Menglong

Dass Fliegen schlecht fürs Klima ist, weiß jeder. Flugzeuge stoßen aber nicht nur CO2 und andere Gase aus, sondern erzeugen auch Kondensstreifen. Auch sie leisten einen Beitrag zum Klimawandel.

Jeder kennt die weißen Streifen, die den Himmel zieren, nachdem wir ein Flugzeug haben vorbeifliegen sehen. Dass es sich dabei um keine „Chemtrails“ handelt, die uns vergiften oder fernsteuern sollen, müssen wir hoffentlich niemandem mehr erklären. Es gibt auch Verschwörungstheoretiker, die behaupten, dass Kondensstreifen das Klima – heimlich –…..

Chemtrails-Impressionen aus Basel vom 17.10.2017

Eine freundliche DWB-Leserin, die hier gerne anonym bleiben möchte, war so lieb, uns ihr sehr eindrückliches Video von Sprühereien über Basel zuzusenden, welches wir selbstverständlich geschätzter DWB-Leserschaft nicht vorenthalten möchten.

DWB dankt der anonymen Leserin herzlichst!…Video und mehr……

Anti-Geoengineering/Globalismus Partei (AGP): Wir brauchen 2 Millionen Wähler!

https://dudeweblog.files.wordpress.com/2019/09/agp_01.jpg?w=770&h=200&crop=1&resize=401%2C104

1. Gründet Eure AGP!

Um die ultimativ böswilligste politische Agenda der Menschheitsgeschichte aufzuhalten, braucht es einer neuen Partei, die sich genau dagegen stellt.

Die Geoengineering-Lobby betreibt nach eigenen Worten eine globale gesellschaftliche „Transformation“ und beschäftigt selbsternannte Transformationswissenschaftler, welche aus der Sicht der Opfer nichts anderes als selbst internierte Kapos und Mengeles eines Internierungssystems sind. Was wir leisten müssen, ist eine Gegen-Transformation in die Freiheit!

Liebe Mitbürger, wenn Ihr politisch aktiv sein wollt, dann gründet zunächst nur auf Orts- und Gemeindeebene die Anti-Geoengineering Partei (AGP). Es dürfen auch ruhig mehrere Orts-AGPs sein. Wenn Ihr keine Vereins- und Partei-Meier sein wollt, dann klärt wenigstens Euch und andere gegen Geoengineering auf. Seit geistig aktiv und lebt……

Militärische Chemtrails: Künstliche Wolken & gerichtete Energiewaffen im Weltall

“Es ist Absicht und Grundlage für die Entwicklung eines Wettersatelliten, der den Menschen in die Lage versetzt die Wolkenschichten der Erde festzulegen und letztlich das Wetter zu kontrollieren. Der, der das Wetter kontrolliert, der kontrolliert die Welt.”
(Lyndon B. Johnson, 27. Mai 1962)
Kürzlich hatte ich eine Diskussion mit Mick West, und ich habe eine Menge Resonanz darauf erhalten, die von Aussagen wie, “Du hast die Diskussion zerstört”, bis hin zu, “verdammter Mist – Jim glaubt nicht an militärische Chemtrails. Er meint, daß nur der Treibstoff dafür verantwortlich ist” gereicht hat.
Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt!
Ich behaupte schon seit vielen Jahren, daß beide Arten gleichzeitig auftreten können. Daß sie nämlich einerseits durch Triebwerkabgase entstehen und zur Bildung so genannter Zirruswolken führen können, was ein Problem darstellt….

Der Wald wird ermordet, so wie die Korallen durch Climate Geoengineering (Klimakontrolle)!

https://unsplash.com/photos/g6B4rdvegMcHallo liebe Leser,

ich möchte mit Ihnen beleuchten, warum unter anderem die Wälder sterben, so wie die Korallen und andere Lebewesen auch. Alles Leben wird durch eine globale Industrie bedroht!

Was ist die Ursache der Temperaturverschiebung und der Unwetter, die kaum ignorierbar sind?

Zunächst die Bestätigungen:

  • Ja, es gibt einen unnatürlichen Klimawandel!
  • Ja, es gibt eine unnatürliche Erwärmung der Troposphäre und der Erdoberfläche!
  • Ja, die Auswirkung der Wandel sind schlimm und sie werden gefährlicher!
  • Ja, dieser Klimawandel ist „menschengemacht„!

Wir befinden uns in eine Phase der globalen Transformation im Sinne und mit Mitteln des Climate Geoengineering!

Im Jahre 1960, noch unter militärischer Geheimhaltung…..

Klimawandel? Ein Professor analysiert die Situation

Image result for Klimawandel? Ein Professor analysiert die SituationGeht ihm um Erkenntnis – Professor Klaus D. Döhler. [Foto: privat]

Eifel: Der Showdown läuft. Alles spitzt sich auf den 20. September zu. Der Tag, an dem das Klimakabinett tagen wird und uns Vorschläge liefern soll, wie wir in Deutschland das Weltklima zu „retten“ haben. Die Fridays for Future-Bewegung mobilisiert im ganzen Land und macht sogar vor Kindergartenkindern keinen Halt. „Hört auf die Wissenschaft!“ ist eine von Gretas zentralen Parolen. Dazu müssten Politik und Medien erst einmal die ganze Bandbreite der wissenschaftlichen Meinungen über den Klimawandel und die menschliche Mitschuld zu Wort kommen lassen. Und dann bliebe abzuwarten, ob Jugendliche, Kinder samt Eltern noch die FfF-Botschaften schreien würden oder eher „Lasst den Pflanzen ihr CO2 zum Wachsen!“.

Der Naturwissenschaftler Professor Klaus D. Döhler aus Hannover ist Biologe. Die Klimadiskussion hat er den Kollegen überlassen, die sich mit dem Klimawandel seit Jahren beschäftigen. Nach dauerhafter einseitiger Berichterstattung zu CO2 und Klimawandel hat er sich nun dazu geschaltet. Er fürchtet um den Ruf der gesamten Wissenschaft. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass inzwischen viele…..

Sollten wir weiterhin das Unverhoffte erwarten?

….verdächtig das Google oder YouTube bei direktem Eintrag des Titels “Hurricane Dorian, Should We Continue To Expect The Unexpected?” alles andere anzeigt aber nicht das Video dazu…..

Hurrikan Dorian hat eine riesige Schneise der Verwüstung auf den Bahamas hinterlassen.

Die Frage lautet:
Waren seine historisch beispiellose Kraft und sein Verhalten tatsächlich nur ein Naturereignis, oder sind verdeckte Geoengineering-Operationen ein bedeutender Faktor bei der Zerstörung auf den Bahamas gewesen?

Die Antwort lautet:
Der Wirbelsturm Dorian sowie sein Verlaut und sein Verhalten sind komplett von Climate Engineering-Operationen manipuliert worden!

GeoEngineeringWatch.org hat starke, von einer Einrichtung in Melbourne, Florida, aus gesendete Mikrowellenstrahlung…..

Was ist Geoengineering?

Geoengineering ist vielschichtig. Wir können die Schichten von unten nach oben benennen:

1. Underground Geoengineering:
Im Untergrund werden mit Hilfe des Nuklearen Fracking und Hydraulic Pressing und ergänzender Methoden und Technologien diverse Bodenschätze wie Metalle, aber vor allem Erdöl und Erdgas abgebaut.

2. Ground Geoengineering:
Der Unterboden wird als Wasserspeicher genutzt, um das Hydraulic Pressing und Industrial Deser-Farming damit versorgen zu können.

3. Onsurface Geoengineering:
Hierbei handelt es sich im wesentlichen um das…..

Der von Menschen gemachte Hurrikan wird jetzt zur “Apokalypse” aufgerüstet

Ich hatte mir noch keine ernsthaften Gedanken gemacht über den massiven Hurrikan an der Ostküste, bis ich sah, wie CNN ihn “APOKALYPTISCH” nannte! Versuchen sie, uns etwas zu sagen….? Etwas Großes wird bald passieren, wenn du aufmerksam bist, weißt du, was ich meine!

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Diejenigen von euch, die aufgewacht sind, wissen bereits, dass dieser massive Sturm mit Hilfe von Wettermanipulation gemacht wurde, um ihn zu einem bestimmten okkulten Datum zu entfachen. Die nächsten zehn Tage sind sehr bedeutsam !

Folgenden okkulten Daten können für diesen Monat relevant sein: 9/3, 9/6, 9/9 und oder 9/11. In den USA wird immer erst der Monat und dann der Tag geschrieben.

Habe ich erwähnt, dass der “apokalyptische”, vom Menschenhand geschaffene Hurrikan gestoppt hat und sich seit fast 3 Tagen nicht mehr bewegt? Habe ich auch erwähnt, dass Hurrikans nicht so lange auf natürliche Weise zum Stillstand kommen können?

Wenn Sie in Florida oder an der Ostküste oder in New York leben, empfehle ich Ihnen, so schnell wie möglich zu fliehen, dieser Sturm wird nicht wie jeder andere sein den wir in der Vergangenheit gesehen haben!

Greta Thunberg / Dumme Eltern bebrüten dümmere Kinder und dumme Lehrer dümmere Schüler!

1. Einleitung

Der größte Schatz der Betrüger ist die Dummheit der Opfer!

Der größte Schatz der Globalisten ist die Dummheit der Menschheit!

Die Vertiefung der Dummheit ebnet den Weg der globalen Oligarchie!

Zur Unterwerfung einer Gesellschaft wird die noch kindliche Jugend instrumentalisiert, falls die Erwachsenen sich nicht schnell genug fügen. Damit wird zugleich das Fundament für die nächste dumme Erwachsenen-Generation gelegt.

So war es beim Kinderkreuzzug, an dessen Ende die Kinder als kostenlose Leibeigene nach Nord-Afrika verkauft wurden.

So war es auch bei der Kulturrevolution von Mao.

So war es im Grunde bei allen faschistischen, nationalistischen und kommunistischen Herrschaftssystemen.

Modernes kapitalistisches Marketing wird immer wie ein Kult organisiert, so dass die Opfer zu Gläubigen werden.

Wo bleiben die reifen Eltern und die gebildeten Lehrer, die ihre Kinder und Schüler vor dieser Instrumentalisierung schützen sollten?

Da ist kein Schutz zu erwarten, denn die Vertiefung der Dummheit läuft bereits seit den 1960ern über 4 Generationen. Die Eltern und Lehrer dieser Kinder sind selbst Opfer der kultivierten Verdummung.

Das Bildungssystem wird so manipuliert, dass wir nur noch…..

Strafanzeige wegen Schäden und Mord durch Klimakontrolle!

https://dudeweblog.files.wordpress.com/2013/03/cropped-sunrisegibraltar-best1.jpg?resize=397%2C103

Geehrte Mitbürger,

genug der Lügen, dass wir selbst für die Unwetter verantwortlich wären,
genug der „geheimen“ Zugeständnisse wegen der „Energiesicherheit“,
genug der scheinwissenschaftlichen Ablenkung über Treibhauseffekt durch CO2,
genug des Ablasshandels mit CO2-Zetrtifikaten und CO2-Steuern,
genug der täglichen Gehirnwäsche durch Klimatisten-NLP.

Es ist einfach

  • nicht sicher,
  • nicht gesund und
  • nicht profitabel,

den europäsichen Luftraum täglich mit Feinstaub zu verseuchen, damit mehr Wasser nach Arabien verschoben und dort für das Fracking von Erdöl und Erdgas und die industrielle Landwirtschaft verwendet wird.

Welchen Sinn macht all das, wenn bei uns die Felder verdorren und die…..

Der Höllenschlund – Chemtrail-Impressionen aus der Schweiz

An einem Traumtag Mitte Juni war ich zusammen mit einem Gast an einem idyllischen Ort auf einem Hügelzug für ein schönes Feuerchen mit ausgiebiger Grillade.

An diesem Tag war schon am frühen Nachmittag intensive Sprüherei am Himmel festzustellen, welche ähnlich aussah, wie auf einem Ende April aufgenommenen Video festgehalten. Video dazu hier…..

Hitzewellen auf Bestellung durch Ozonlöcher jederzeit machbar! Klimakontrolle!

Pixabay: Street, Desert, Sky, Chemtrails, Sun

Vorweg einige Feststellungen!

Ja, es gibt einen unnatürlichen Klimawandel, etwa ab dem Jahre 1960.
Ja, es gibt eine unnatürliche Erwärmung.
Ja, es gibt unnatürliches Extremwetter.
Ja, die Erwärmung und das Extremwetter werden weiter ansteigen.

Was aber sind die kausalen Zusammenhänge?
Bekanntes kann zu einem ganzen verknüpft werden, um die Komplexität des Klimawandels zu entwirren.

2. Energie muss antizyklisch bereitgestellt werden!

Niemand macht Feuer und Licht, wenn die Sonne erhellt und erwärmt!

Es ist egal, wie viel Windstrom an manchen Tagen sprudelt. Diese Form der Energieerzeugung ist nicht bedarfsorientiert, zuverlässig und effizient speicherbar. Deshalb muss sie stets durch zuverlässige……

Bill Gates finanzierte Wissenschaftler an der Harvard University für ein Geoingeneering-Projekt

https://i0.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/geoengineering-660x330.jpg?resize=384%2C192&ssl=1Harvard hat ein Beratungsgremium gebildet, um den Plan fortzusetzen, Partikel in die Stratosphäre zu sprühen. Sie wollen die Geoengineering-Methode zum Dimmen der Sonne testen. Offensichtlich hat sich auch bei den Klimawandel-Fanatikern inzwischen herumgesprochen, dass nicht unbedingt der Mensch für die klimatischen Veränderungen verantwortlich ist, sondern vielmehr die Sonne.

Das umstrittene Thema Geoengineering oder Wettermodifikation, das mit dem Begriff „Chemtrails“ popularisiert und zu stark vereinfacht wurde, tritt wieder aus den Schatten und in das Licht der öffentlichen Wahrnehmung. Und es könnte bald Realität werden, da die Harvard-Wissenschaftler zum ersten Mal damit experimentieren wollen. Geplant ist es, Partikel in den Himmel zu sprühen, um die Sonne damit ab zu dunkeln.

Was früher eine Verschwörungstheorie war, ist heute Gegenstand von Kongressdebatten, von Experten geprüften Studien und jetzt ein Harvard-Experiment. Die Harvard-Wissenschaftler werden versuchen, den klimakühlenden Effekt von Vulkanausbrüchen mit einem weltweit ersten Experiment zur solaren Geotechnik nachzubilden. Die Universität gab diesen Monat bekannt, dass sie ein externes Beratungsgremium eingerichtet hat, um die möglichen ethischen, ökologischen und geopolitischen Auswirkungen dieses Geoengineering-Projekts („Nature“ berichtete) zu untersuchen, das von den Forschern der Universität entwickelt wurde.

Laut dem „Nature„-Magazin wird Louise Bedsworth, Exekutivdirektorin des California Strategic Growth Council, einer staatlichen Agentur, die Nachhaltigkeit und wirtschaftlichen Wohlstand fördert, das Harvard-Beratungsgremium leiten, teilte die Universität am 29. Juli mit. Zu den anderen sieben Mitgliedern gehören geowissenschaftliche Forscher und Spezialisten für Umwelt- und Klimarecht und -politik.

Was einst eine Verschwörungstheorie war, wird bald Realität. Bekannt als das stratosphärisch kontrollierte Störungsexperiment (SCoPEx), sollen Calciumcarbonatpartikel hoch über der Erde versprüht werden, um die Auswirkungen von Vulkanasche zu imitieren, die die Sonne blockiert, um einen Kühleffekt hervorzurufen.

Der erste Test soll rund drei Millionen Dollar kosten. Man will einen steuerbaren Ballon 20 Kilometer über den Südwesten der USA hochsteigen lassen. Dieser soll kleine „Wolken“ von Calciumkarbonatpartikeln (jede davon etwa 100 Gramm schwer) in die Stratosphäre schießen. Dann soll über den Ballon beobachtet werden, wie sich die Partikel verteilen.

Zu der fragwürdigen Natur dieses Experiments trägt die Tatsache bei, dass es größtenteils von keinem anderen als dem Mitbegründer von Microsoft, Bill Gates, finanziert wird. Gates ist kein Fremder darin, umstrittene Experimente zu finanzieren, da er viele davon öffentlich finanziert hat. Darunter eines, das Babys Geräte implantiert, um ihnen automatisch Impfstoffe zu geben.

Während das Experiment des Harvard-Teams wie etwas aus einem dystopischen Science-Fiction-Film klingt, ist die Realität, dass es seit langem auf dem Tisch von Regierungen und Think Tanks aus der ganzen Welt liegt. Im November letzten Jahres wurde in einer in Environmental Research Letters veröffentlichten Studie genau dasselbe besprochen: Geo-Engineering und Flugzeuge, die Partikel in die Atmosphäre sprühen, um die globale Erwärmung einzudämmen.

Angesichts der allgemeinen Klimawandel-Hysterie scheint man nun dazu bereit zu sein, solche Experimente öffentlich durchzuführen. Wohin wird das noch führen?

Wälder werden abgefackelt, um die Arktis durch Rauch abzukühlen!

Das ist die glorreiche Idee der amerikanischen Klima-Doktoren. Die einen pflanzen Wälder, um das Klima zu verbessern, die anderen fackeln sie ab. Die Amerikaner sind tatsächlich kollektiv derart verblödet, dass man mit ihnen machen kann, was ‘die da oben’ wollen. Millionen haben Danes Blog gelesen, ein paar tausend betätigen sich aktiv, um diesen ganzen Schwachsinn zu beenden. Mit so gut wie keinem Erfolg. Und die Medien schweigen dazu.
Wenn die Medien schweigen, der Senat schweigt, auch das Parlament schweigt, dann ist das schlimm genug. Aber wenn die ganze Welt auch dazu schweigt, dann ist das ein Trauerspiel ohnegleichen.

Sind verdeckte klimatechnische Arbeiten mit den exponentiell zunehmenden Waldbränden auf der ganzen Welt verbunden? Juni 2019 war der heißeste Monat, der je auf unserem Planeten registriert wurde. Es wird erwartet, dass der Juli 2019 den Rekord der bisherigen Wärmeentwicklung, der erst im Vormonat aufgestellt wurde, bricht. Wissenschaftler schlagen hektisch Alarm wegen der zunehmenden und immensen arktischen Hitze und des abstürzenden Polareises. Beispiellose Waldbrände nördlicher Breite verbrauchen derzeit Millionen von Hektar Wald, während die US-Mainstream-Medien über die sich ausbreitende Katastrophe fast schweigen. Wie extrem kann die Verzweiflung der Klimaingenieure werden, wenn Umwelt und Klimasysteme um uns herum zusammenbrechen? Wie weit sind die Geoingenieure bereit, bei ihrem Versuch, den sich ausbreitenden Klimaeinbruch aus der Masse zu verdecken, zu gehen? Sind die Klimaingenieure bereit, riesige Teile der verbliebenen Wälder der Erde zu verbrennen, um Teile des Planeten vorübergehend zu kühlen, während der Kontinent Rauchausbreitung bedeckt? Unabhängig von den langfristigen Gesamtkosten für den Planeten als Ganzes? Überprüfen Sie die in diesem Videobericht dargestellten Daten und entscheiden Sie selbst.

Uns, uns allen, läuft die Zeit schnell davon. Wenn die Biosphäre nicht bald von dem anhaltenden globalen Angriff auf die Klimatechnik befreit wird, wird es sehr bald nichts mehr geben, um unseren einst florierenden Planeten zu retten.

Wenn wir die Chance haben sollen, unseren derzeitigen Kurs rechtzeitig zu ändern, um einen Unterschied zu machen, wird die Anstrengung uns alle kosten. Detaillierte Anweisungen für Aktivisten und Materialien zur Sensibilisierung für Geo-Engineering finden Sie auf der Homepage von Geo-EngineeringWatch.org. Das Erreichen einer kritischen Masse an Bewusstsein ist der einzige Weg in der Schlacht, um die Klimatechnik aufzudecken und zu stoppen, bitte helfen Sie uns, Alarm zu schlagen.

Engineering Catastrophic Wildfires To Temporarily Cool Arctic With Smoke (Updated) Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Von Kondenszirren, durch Polschmelze entweichendes Anthrax & Quecksilber und dem Neuen Kalten Krieg um den Bergbau am Nordpol

Willkommen, Klimabeobachter,

hier ist Jim Lee von CimateViewer News bei ClimateViewer.com, und heute reden wir darüber, warum durch Flugzeuge erzeugte Wolken tatsächlich äußerst schädlich sind, wie diese Wolken zum Abschmelzen der Arktis führen, wodurch Anthrax, Quecksilber und eine Menge weiterer Schadstoffe freigesetzt entweichen könnten und darüber, daß dieser Plan einhundert Jahre alt ist und die Öl- und Gasindustrie ganz scharf darauf ist, ihn umzusetzen.

Wir werden Euch heute eine Menge Fakten liefern, und ich hoffe, daß neue Zuschauer schnell begreifen, worum es hier geht. Wenn Ihr also neu hier seid und noch keines meiner Videos gesehen habt, schaut Euch bitte ein paar meiner älteren Videos an. Jedes Video ist voller Fakten, die Ihr sonst nirgends finden werdet.

Deshalb “liked” das Video und kommentiert, wenn Ihr es Euch nach dem……

Die Erde in ein elektronisches Gefängnis verwandelt: Elektromagnetische Waffen und ihre Folgen für die Menschheit

MK Ultra – hinter diesem Kürzel verbirgt sich eines der schrecklichsten und dunkelsten Kapitel der Wissenschaft. Diese Abkürzung steht für Mind Control: Gedankenkontrolle.

Mind Control ist eine schreckliche Form der Gehirnwäsche. Betroffene verändern von der einen auf die andere Sekunde ihr Verhalten, sie drehen entweder völlig durch, begehen Selbstmord oder werden zu Serienkillern.

Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass Wissenschaftler im Auftrag von Geheimdiensten seit mehr als sechzig Jahren Versuche unternehmen, das menschliche Gehirn mit Computern, spezieller Hardware und Radio- und Mikrowellenstrahlung zu manipulieren. Lesen und urteilen sie selbst, ob sie immer noch glauben, Herr über ihre Sinne zu sein. Von Frank Schwede.

Der Startschuss für das Programm MK Ultra fiel mit der berühmten Brain Warfare Rede des ehemaligen CIA-Direktors Allen W. Dulles am 10 April 1953. Die Rede war gewissermaßen nur der Anfang für das zweifellos ambitionierteste und brutalste….