Archiv für Klima/Geoengineering/Haarp/Wetterkontrolle

Die ideologische Indoktrination – oder: Der lange Arm des tiefen Staates

Gelingt die geistige Umkrempelung der Zivilisation?
Es wird manipuliert, dass sich die Balken biegen. Wo man hinsieht, überall Verdrehung der Wahrheit, Lüge, Desinformation und allumfassende Indoktrination. Wahres wird unwahr genannt, Unrecht wird zu Recht und umgekehrt, das Gute wird zum Bösen stilisiert, Rechts wird links und die Mitte wird rechts. Der hoffnungsvolle Nachwuchs an künftigen Leistungsträgern der Gesellschaft stürmt Filme wie Fxck U Goethe, während Büsten von Marx wieder salonfähig werden. Wir erleben gerade die gewaltsame Verdrehung des gesunden menschlichen Verstandes und Geistes. Die Gesellschaft ist dabei, geistig vollkommen umgekrempelt zu werden, ohne dass sie es merkt.
Machen wir dazu einen Test:
Bertachten Sie bitte genau das Bild dieses Musterhauses……

Berechtigte Fragen an die WHO

Hobby-Wolkenforscher identifiziert schon wieder unbekannte Wolkenspezies

Es hagelt in den letzten Monaten geradezu Neuentdeckungen unbekannter Wolkenspezies. Nicht nur die Farben von Wolken verändern sich dank der Klimaverwandelung von Tag zu Tag, auch die Strukturen werden immer vielfältiger. Vielfalt, wo immer man nur hinsieht. Danke NWO!

Wie gewohnt, übernehme ich die Namensgebung für die WMO, die World Meteorological Organisation. Gerne kann die WMO für die längst überfällige Aktualisierung ihres Wolkenatlas meinen Namen übernehmen, wenn ihr…..

Der Krieg gegen das Klima: Berichterstattung von einem Tag an der Wetterfront

Wir schreiben das Jahr 2019, ein Tag im Hochsommer. Mein morgendlicher Blick aus dem Fenster verheißt nichts Gutes. Ein großes X und weitere Streifen am Himmel sind eine deutliche Botschaft für die sich entwickelnde Qualität des gerade angebrochenen Tages. Der soll laut Wetterdienst sonnig und sehr warm werden, die Temteraturspitzen werden bei 35°C – 37°C prognostiziert.

Allenfalls hohe „harmlose“ Wolkenfelder sind zu erwarten, bei uneinheitlichen Winden aus Süd bis Süd-West.

Punkt acht Uhr. Aus Richtung Osten kommend erscheinen drei weiße Striche am Horizont.

Ihre persistente Abgasschleppe beibt statisch am Himmel stehen während die Maschinen sich wie ein abgestimmtes Trio nahe beieinander in meine…..

Die Saat geht auf – Aktuelles von der Wolkenfront

Cloud-Seeding extrem erfolgreich!

Die beruhigenden Satellitenbilder von worldview.earthdata.nasa.gov/ belegen es:

Die massiven Sprühaktionen der letzten Zeit verharmlosen weltweit unser Wetter. Das Aussähen von Wolkensamen in Form von Nanopartikeln aus Aluminium, Barium, Strontium, Tensiden, Polymeren und anderen Wolkenkeimlingen zeigt globale Wirkung und bringt immer größere Früchte hervor. Milliarden Menschen genießen den ungewollten Sonnenschutz durch harmlose Wolkenfelder und harmlose Schleierwolken. Und natülich auch die Pflanzen und Tiere.

Ob im Irak,…..

Das Totalversagen einer Gesellschaft

Ich schreibe diese Gedanken an einem scheinbar perfekten Wintertag.
Er begann mit einem Sonnenaufgang und einem königsblauen Himmel.

Jetzt, um 12 Uhr mittags ist der Himmel Mickey-Mouse-blau, nachdem im Laufe des Vormittages über 100 Jets Ihre toxische Hinterlassenschaft am Himmel über mir ausgekübelt haben.

Auf den Pisten in den Bergen tummeln sich währenddessen die vergnügungs- und dauerunterhaltungs-süchtigen Menschen, denen es vollkommen egal ist, ob der Himmel über Ihnen azur-, indigo- oder kobalt-oder graublau ist, ob er rosa oder weiße Streifen hat, selbst wenn mit ihnen „die Selbstabschaffung der…..

Fordern UNO und EU dald die Zwangsverschleierung der Erde?

Gedanken zu „harmlosen Schleierwolken und Wolkenfeldern

Harmlose Schleierwolken aka Wolkenfelder, wo man hinschaut.

Vom Atlas bis Zypern, von Alabama bis zur Zentralafrikanischen Republik. Überall schießen harmlose Schleierwolken und Wolkenfelder in den Himmel. Das Wetter wird weltweit, anders als…..

Frische Wolken für den Cloud-Atlas der WMO

Schon wieder sensationelle Wolkenart entdeckt – Eine weitere Satire
Greta’s way-to-hell-cloud
Altocummulus noctiformis multidimensionalis gretagenitus, mehrdimensionaler Greta-Kummulus, Greta’s way-to-hell-cloud (GWTHC), morgens

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Spezialisten der WMO, eine zeitnahe Aktualisierung Ihres großartigen Wolkenatlas erscheint mir nun wirklich dringend erforderlich.

Die ökologischen und meteorologischen Ereignisse überschlagen sich gerade weltweit in zunehmend schnellerer Taktung. Immer deutlicher wird unser unmäßiger Gebrauch von Verbrennungsmotoren und…..

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil VI

– Vorwort, Einleitung & Kapitelübersicht – Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung

– Teil VI – a) Die „unbekannten“ Akteure

Haben Sie bereits irgendwann oder irgendwo gelesen oder gehört, dass „Wettermodifikation“ weltweit schon lange und mit großem Aufwand betrieben wird?

Haben Sie je davon gehört, dass viele beteiligte Staaten sehr viel Geld in diese vorgeblich als Klima- oder Sonnenschutz getarnte Technik investieren?

Haben Sie jemals im öffentlichen Diskurs einen unserer „gewählten“ Volks-zer-vertreter über SRM, Solar Radiation Management, sprechen gehört?

Oder über Wettermanipulation?
Über Geoengineering?
Oder Chemtrails?

Nein?

Nun, das liegt dann offensichtlich daran, dass über Dinge, die das Volk nicht wissen soll, nicht gesprochen wird und nicht gesprochen werden darf.

Getreu den Leitsätzen der beteiligten Akteure, zum Beispiel der Luftfahrtgesellschaften: Von Dingen über den Wolken wird nicht….

Fragen an die Wetterspezialisten des IPCC, NOAA und WMO und an interessierte Hobby-Forscher

Fragen an die Wetterspezialisten des IPCC, NOAA und WMO und an interessierte Hobby-Forscher mit Grundkenntnissen in Chemie und Interesse an Lichtbrechung

Wie erklären Sie sich und uns die Farbenpracht der neuen und immer häufiger werdenden Perlmuttwolken?

Sind diese auf die Spektralfarben des durch Wasserdampf oder Eiskristalle in höheren Luftschichten gebrochenen Sonnenlichts zurück zu führen? Gehören Apfelgrün, Quittegelb, Rosa, Türkis und andere Pastelltöne auch zum Spektrum eines natürlichen Regenbogens oder eines Halos?

Wenn ja: Seit wann? Gibt es in der Atmosphäre unnatürliche….

Dieser Moment wenn aus Fake-Wissenschaft ein Weltweites Umweltvergiftungsprogramm wird

Dieser Moment wenn aus Fake-Wissenschaft ein Weltweites Umweltvergiftungsprogramm wird

 

Konditionierung! SRM Chemtrails!

Abgesehen von offener Propaganda für „Maßnahmen gegen den menschengemachten Klimawandel“ und gegen die „globale Erwärmung„, gibt es, so wie es für das breite Marketing eines Produktes erforderlich ist, die subtile Vorgewöhnung der Kundschaft.

Die Opfer sollen die gefährlichen Veränderungen ihres Himmels als „normal“ erachten und keinen Widerstand gegen die Legalisierung der illegalen Atmosphärenverpestung leisten.

Zur „Normalisierung des Anormalen“ gehört die Verknüpfung des veränderten Himmelsbildes mit „positiven Gefühlen„, schon von Kindesbeinen an.

Da geht Deutschland, wie immer, „stolz voran„, denn, „Ordnung muss sein„!

Wenn alle über die Klippen springen sollen, müssen die deutschen Lemminge natürlich die Ersten sein und mit „bester Technologie Made in Germany“ die anderen Lemminge übertrumpfen“!

Es dient schließlich dem „guten Zweck der Klimarettung„!

Der Verdummungsgrad korreliert mit dem Grad der...Video und mehr…

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil V

– Teil V – Das gefälschte Wetter

Was sich uns heute täglich am Himmel und im Erscheinungsbild ähnlich den früheren Zirruswolken zeigt, ist mittlerweile in den meisten Fällen das Resultat von elektromagnetisch manipulierten Luftschichten bei gleichzeitig großflächiger Ausbringung metallischer und/oder synthetischer Feinstäube, welche mit Strahlungsquellenverschiedener Frequenzen inter- oder reagieren.

Es gibt kaum noch Tage, an denen wir echtem oder naturnahem Wetter ausgesetzt sind. Der Begriff „Smart Dust Clouds“ wäre treffender für diese technischen Wolken, welche man heute im Gewand der früheren Zirren oder Schäfchenwolken sieht.

 

Seit mindestens sechs Jahrzehnten, verstärkt nach der Jahrtausendwende, werden – sowohl als Klima- und Hagelschutz….

Und plötzlich steht es im Mainstream! Bill Gates finanzierte chemische Wolke die globale Erwärmung stoppen sollen

Diese von Bill Gates finanzierte chemische Wolke könnte helfen, die globale Erwärmung zu stoppen.

Brände, die im gesamten Amazonas-Regenwald wüten, haben die Debatte über Lösungen für den Klimawandel wiederbelebt. Bill Gates unterstützt das erste Experiment eines radikalen Ansatzes namens Solar Geo-Engineering. Es soll die Auswirkungen eines riesigen Vulkanausbruchs nachahmen. Tausende von Flugzeugen flogen in großer Höhe und sprühten Millionen von Tonnen von Partikeln um den Planeten, um eine massive chemische Wolke zu erzeugen, die die Oberfläche abkühlen würde.

“Modellierungsstudien haben ergeben, dass sie die Intensität der Hitzewellen reduzieren könnten. Zum Beispiel könnte es das ansteigen des Meeresspiegelanstiegs reduzieren. Es könnte die Intensität tropischer Stürme reduzieren”, sagt Andy Parker, Projektleiter bei der Solar Radiation Management Governance Initiative.

Die Technologie ist noch nicht fertig und erschwinglich, aber sie könnte zu massiven Veränderungen des regionalen Wettergeschehens führen und den blauen Himmel beseitigen.

“Diese Folgen könnten schrecklich sein. Sie könnten Dinge wie Hunger, Überschwemmungen, Dürren aller Art beinhalten, die sehr große Bevölkerungsgruppen treffen würden”, sagte Stephen Gardiner, Autor von “A Perfect Moral Storm”: Die ethische Tragödie des Klimawandels.”

Sehen Sie sich das Video in englisch an, um zu erfahren, wie es funktionieren würde, und hören Sie die Debatte über die Ethik und Wirksamkeit des solaren Geo-Engineerings.

This Bill Gates-funded chemical cloud could help stop global warming

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil IV

– Teil IV – Der neue Himmel, seine Schöpfer und deren Helfer

Dem geübten und aufmerksamen Beobachter zeigt sich heute ein ganz anderer Himmel als zu Zeiten meiner Kindheit, in meist vollkommen anderem Blau und mit neuen und überwiegend anderen Wolken.

Gut bezahlte und kreative Wissenschaftler haben diesen neuen Erscheinungen am Himmel kürzlich neue Namen gegeben, statt uns aufzuklären, was es mit diesen Wolken auf sich hat.

In diese Pseudoforschung sind auch renommierte deutsche Einrichtungen und Institute eingebunden und ihre Forscher und „Spezialisten“ werden mit viel Geld aus den verschiedensten Kreisen, unter anderem uns Steuerzahlern, der Industrie und dem Militär, bestens ausgestattet.

Das Wenigste, was diese Institutionen hervorbringen, dient bei näherer Betrachtung einer positiven und nachhaltigen Entwicklung der Menschheit oder einer Verbesserung der individuellen oder….

Das Klima oder Wetter beeinflussen! 1968 als das TV noch aufklärte….

Das Klima oder Wetter beeinflussen! 1968 als das TV noch aufklärte….

 

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil III

Ich erinnere mich lebhaft an die schönen Tage meiner Kindheit. Das Leben spielte sich für uns Kinder in den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts überwiegend in der Natur ab.

Mein – zugegeben privilegierter – Spielplatz waren die bayrischen Voralpen mit seinem typischen Reizklima, in einer Höhenlage um 700 m MüM, in der sog. Westwindzone und Phänomenen wie die Staulagen an den Bergen bei Wettern aus dem Norden, Föhnwetterlagen bei Südwind in der Verbindung mit Tiefdruckgebieten südlich der Alpen, stabilen und oft mehrwöchigen Hochdruckgebieten aus dem Osten und Zugbahnen der Tiefdruckgebiete aus dem Westen in Richtung Osten.

Wir konnten unser volles kindliches und entdeckerisches Potential leben und ein gutes Gefühl für die uns umgebende Welt und für das…..

Arrogante Ahnungslosigkeit

Geo-Engineering ist keine Lösung für die Probleme unserer Zeit.

Arrogante AhnungslosigkeitFoto: HE68/Shutterstock.com

Staatenvertreter jetten von einer Klimakonferenz zur nächsten, wagen es aber nicht, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, sondern üben sich nur in warmen Worten und vagen Versprechungen. Auch die deutsche Bundesregierung verliert sich mit ihrem sich als „Klimaschutzgesetz“ anmaßenden, unambitionierten Entwurf im Klein-Klein des wirtschaftlich Opportunen. Die Uhr tickt.

Eigentlich hätte die Menschheit ihre Emissionen schon vor Jahren drastisch reduzieren müssen, um die Erwärmung des globalen…..

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil I

Einleitung

Bei den folgenden Informationen habe ich bewusst auf detaillierte Quellenangaben und Übernahme von Zitaten und Originaltexten verzichtet, um das hier beschriebene Thema inhaltlich nicht zu überfrachten und weil ich Ihnen eine Überprüfung oder eine Arbeit an der -eigenen- Überzeugung nicht abnehmen kann.

Ein wichtiger Beitrag, den ich hiermit anzubieten vermag, ist dieses gehaltvolle Konzentrat aus jahrelanger kritischer Beobachtung und Recherche. Das Gemisch aus eigener dokumentierter Beobachtung und konzentrierter Informationen könnte und sollte bewirken, Ihnen Impulse und vielleicht die eine oder andere „Aha“-Erkenntnis zu ermöglichen, aus welchen heraus Sie dann selber nach weiteren Informationen suchen wollen und vielleicht werden, um die ein- oder andere Erkenntnis zu verfeinern und sich daraus ergebende und verbliebene Fragen zu beantworten.

Vielleicht können meine ungeschönten Schilderungen Ihre Gefühle erreichen oder die Mischung aus Bildern und Informationen Ihnen behilflich sein, Dinge oder Zusammenhänge zu erkennen, die Sie zwar schon lange wahrnahmen, bisher aber nie hinterfragten oder hinterfragen konnten.

Wie auch immer: Bitte nehmen Sie sich unvoreingenommen die Zeit, die Informationen und Bilder in vollem Umfang auf sich wirken zu lassen. Hier weiter….

Kondensstreifen: Wie sie den Klimawandel beeinflussen

CC0 / Pixabay; Unsplash / imagii; Bao Menglong

Dass Fliegen schlecht fürs Klima ist, weiß jeder. Flugzeuge stoßen aber nicht nur CO2 und andere Gase aus, sondern erzeugen auch Kondensstreifen. Auch sie leisten einen Beitrag zum Klimawandel.

Jeder kennt die weißen Streifen, die den Himmel zieren, nachdem wir ein Flugzeug haben vorbeifliegen sehen. Dass es sich dabei um keine „Chemtrails“ handelt, die uns vergiften oder fernsteuern sollen, müssen wir hoffentlich niemandem mehr erklären. Es gibt auch Verschwörungstheoretiker, die behaupten, dass Kondensstreifen das Klima – heimlich –…..

Chemtrails-Impressionen aus Basel vom 17.10.2017

Eine freundliche DWB-Leserin, die hier gerne anonym bleiben möchte, war so lieb, uns ihr sehr eindrückliches Video von Sprühereien über Basel zuzusenden, welches wir selbstverständlich geschätzter DWB-Leserschaft nicht vorenthalten möchten.

DWB dankt der anonymen Leserin herzlichst!…Video und mehr……

Anti-Geoengineering/Globalismus Partei (AGP): Wir brauchen 2 Millionen Wähler!

https://dudeweblog.files.wordpress.com/2019/09/agp_01.jpg?w=770&h=200&crop=1&resize=401%2C104

1. Gründet Eure AGP!

Um die ultimativ böswilligste politische Agenda der Menschheitsgeschichte aufzuhalten, braucht es einer neuen Partei, die sich genau dagegen stellt.

Die Geoengineering-Lobby betreibt nach eigenen Worten eine globale gesellschaftliche „Transformation“ und beschäftigt selbsternannte Transformationswissenschaftler, welche aus der Sicht der Opfer nichts anderes als selbst internierte Kapos und Mengeles eines Internierungssystems sind. Was wir leisten müssen, ist eine Gegen-Transformation in die Freiheit!

Liebe Mitbürger, wenn Ihr politisch aktiv sein wollt, dann gründet zunächst nur auf Orts- und Gemeindeebene die Anti-Geoengineering Partei (AGP). Es dürfen auch ruhig mehrere Orts-AGPs sein. Wenn Ihr keine Vereins- und Partei-Meier sein wollt, dann klärt wenigstens Euch und andere gegen Geoengineering auf. Seit geistig aktiv und lebt……