In Ravanusa, auf Sizilien, fuhr Dario Musso, ein 33-jähriger Mann, mit einem Megafon durch seine Stadt, um seine Mitbürger mit dem Ruf aufzuwecken: “Die Pandemie ist nicht ernst! Geht raus, nehmt eure Masken ab! Öffnet die Geschäfte! ».

Die Zeugen behaupten alle, er sei vollkommen vernünftig, nur einfach empört.

Die Carabinieri nahmen ihn fest. Er wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht, vier Tage lang an ein Bett gefesselt und mit einem Katheter ernährt und sediert.

Das Krankenhaus weigert sich zu kommentieren.

In Artikel 21 der italienischen Verfassung heißt es: “Jeder Mensch hat das Recht, seine Gedanken frei durch Wort, Schrift und durch andere Verbreitungsmittel zu manifestieren.” Artikel 32: “Niemand darf zu einer bestimmten Gesundheitsbehandlung gezwungen werden, außer durch eine Gesetzes-Bestimmung. Das Gesetz kann unter keinen Umständen gegen die Grenzen verstoßen, die durch die Achtung der menschlichen Person auferlegt werden.”

Übersetzung
Horst Frohlich