Archiv für Gesundheit/Heilmethoden/Alternative Medizin/Ernährung

Die 5 ultimativen Wirkungsweisen des Cannabidiols (CBD)

So wirkt das Wunderheilmittel “Cannabidiol”

Entzündungshemmend, beruhigend und stresslindernd – aktuell herrscht ein buchstäblicher Hype um das scheinbare Wundermittel Cannabidiol, das aus Cannabis gewonnen wird. Wer nach Möglichkeiten sucht, seine Lebensweise sanft zu verbessern, wird nicht umhinkommen, sich über die einzigartigen Wirkungen von CBD zu informieren. Obwohl Produkte mit CBD aktuell nicht als Arzneimittel zugelassen sind, schwören zahlreiche Menschen auf dessen unglaubliche Wirkungen.

CBD-Öl in Kapseln

Doch was steckt hinter dem neuartigen Wundermittel CBD und wie wirkt dieses?

Bei Cannabidiol (CBD) handelt es sich um eine Komponente, die aus der Cannabis Pflanze gewonnen wird.
Es kann gut sein, dass jetzt die Alarmglocken bei Dir zu schrillen beginnen: Cannabi….

 

Die 5 gravierendsten Auswirkungen von Zuckerkonsum auf unseren Körper!

Nicht mehr Fett, sondern Zucker gilt mittlerweile als großer Übeltäter. Doch wie wirkt sich der Konsum von Zucker auf unseren Körper aus?

Auswirkung von Zucker

Der menschliche Körper ist darauf programmiert, Süßes zu lieben und danach zu verlangen. Während jedoch früher der Konsum von Süßem, inklusive reifen Früchten, die Ausnahme darstellte und oft auch – durch die Jahreszeiten bedingt – auf eine kurze Zeit beschränkt war, findet man heute kaum ein Produkt, das nicht mit diversen Süßungsmitteln versetzt ist. Häufig auch mit verschiedenen Bezeichnungen, hinter denen man nicht unbedingt Zucker vermutet.

Zucker ist nicht gleich Zucker

Um die Auswirkungen von Zucker auf den Körper bemessen zu können, ist es wichtig zu wissen, dass es verschiedene Arten von Zucker gibt, die sich unterschiedlich verhalten.

Am bekanntesten ist der weiße Kristallzucker. Er besteht aus Fruktose und Glukose. Aber auch jede Art von Kohlenhydraten beinhaltet Stärke, die ebenfalls eine Form von Zucker…..

„Fleisch“ auf Hanfbasis enthält mehr Protein als Rindfleisch

Hanf ist eine wichtige Lösung für die wachsenden Umweltprobleme, mit denen wir heute konfrontiert sind,“ so die Neuseeländer. Auf Grund der wachsenden Umweltprobleme erobert eine landwirtschaftliche Nutzpflanze die Heimat der Hobbits: Hanf. Vor ein paar Jahren erlangten bereits Italienische Bauern weltweite Aufmerksamkeit, als sie Hanf anbauten, um kontaminierten Boden zu säubern. Auch die Milchbauern aus Neuseeland entdeckten, dass Hanf die nährstoffreichste Pflanze der Welt ist, dass er mehr CO2 pro Hektar absorbiert als andere Nutzpflanzen und dass die gesamte Pflanze – von der Wurzel bis zur Spitze – zehntausendfach nutzbar ist. In Neuseeland gibt es nicht nur statt Kuhmilch jetzt Hanfmilch, sondern Forscher der neuseeländischen Massey…..

Dieser Saft reinigt die Nieren, lindert Entzündungen und neutralisiert Harnsäure!

Täglich 2 Esslöffel Kressesamen mit Joghurt bewirken ein Wunder zum Abschied von Osteoporose!

NIE WIEDER KRANK – Wie Du Deine Abwehrkräfte steigerst – Dr. Ruediger Dahlke

Solange kein Impfstoff gefunden ist, so heißt es, müssen wir in der “neuen Normalität” leben – sprich: Gesichtsmasken tragen, Abstände einhalten, Immunstatus überwachen lassen. Doch der Mensch verfügt über eine eingebaute Virusbremse, die sein Überleben seit Anbeginn seiner Existenz zuverlässig gesichert hat. Wie kann man die Abwehrkräfte des Immunsystems steigern? Darüber reden wir mit dem bekannten Arzt, Autor und Seminarleiter Dr. Rüdiger Dahlke.

Wenn Ernährung zur Religion wird! | Dr. med. Ruediger Dahlke | QS24 Gesundheitsfernsehen

Medizinischer Cannabis ist Opioiden bei chronische Schmerzen überlegen

https://i0.wp.com/www.naturstoff-medizin.de/wp-content/uploads/2020/10/0257_Cannabis_Blaetter_Schwarz_Hero_1280x720px.jpg?resize=318%2C179&ssl=1©Iarygin Andrii – stock.adobe.com

Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden, stehen vor einer schwierigen Entscheidung. Entweder sie riskieren eine belastende Abhängigkeit von Opioiden oder sie finden einen Weg, mit den Schmerzen zu leben. Eine klinische Studie hat sich auf medizinischen Cannabis als Alternative zu Opioiden konzentriert. Die Ergebnisse könnten ein Wendepunkt hin zu einer sicheren, pflanzlichen Alternative zur Schmerzbekämpfung sein.

Auf einen Blick
  1. Schätzungsweise 100 Millionen Amerikaner (über 3,25 Millionen Deutsche) sind von chronischen Schmerzen betroffen. In den Vereinigten Staaten werden die jährlichen Kosten für das Gesundheitssystem auf 560 bis 635 Milliarden Dollar geschätzt – eines der größten Probleme des Gesundheitssystems.
  2. Eine Studie dürfte Millionen von Schmerzpatienten Hoffnung schenken: Medizinisches Cannabis kann chronische Schmerzen ohne Nebenwirkungen signifikant reduzieren. Unter anderem bei Erkrankung wie Krebs, Multipler Sklerose, Parkinson, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und posttraumatischer Belastungsstörung.
  3. Eine weitere Studie zeigte, dass Cannabis Schmerzen im Vergleich zu Placebo um mehr als 30 Prozent gegenüber dem Ausgangswert….

Leinöl – macht glücklich und gesund

https://i0.wp.com/www.naturstoff-medizin.de/wp-content/uploads/2020/10/0259_Leinoel_Bluete_Hero_1280x720px.jpg?resize=327%2C184&ssl=1©AS Food studio – shutterstock.com

Kein Öl hat einen höheren Anteil an wichtigen Omega-3-Fettsäuren als Leinöl. Sein Reichtum an Antioxidanzien ist der Grund für seine stark zellschützende Wirkung. Ein wunderbares natürliches Anti-Aging-Mittel! Leinöl fördert die Entwicklung des Gehirns, hat zahlreiche positive Wirkungen auf unser Herz-Kreislauf-System, das Blutgefäßsystem und auf die Blutfettwerte. Hier mehr…..

Aspirin zur frühzeitigen Behandlung

Hinweis : Die Patienten werden gebeten, einen Arzt zu konsultieren.

Die SPR-Zusammenarbeit hat Aspirin zu ihrem Covid- Frühbehandlungsprotokoll hinzugefügt . Neue Studien haben eine starke blutplättchenhemmende und gerinnungshemmende Wirkung von Aspirin bei Patienten mit Covid bestätigt (dh Verringerung der Hyperreaktivität der Blutplättchen, siehe Abbildung unten), was dazu beitragen kann, schwerwiegende Komplikationen wie Thrombose, Lungenembolie und Schlaganfall bei Hochrisikopatienten zu verhindern.

Als zusätzlicher Effekt kann Aspirin in mittlerer Dosis auch den typischen koviden trockenen Husten reduzieren oder unterdrücken. Dies liegt daran, dass der kovide trockene Husten ein durch Prostaglandine vermittelter ACEI-induzierter Husten zu sein scheint und Aspirin bekanntermaßen Prostaglandine hemmt und ACEI-Husten unterdrückt.

Die SPR-Zusammenarbeit empfiehlt den Gesundheitsbehörden….

Mit diesem Molekül arbeiten deine Organe wie nie zuvor (NADH macht’s möglich)

EU entwickelt Abhörplattform mit Sprachanalyse und Gesichtserkennung

Polizeibehörden in der EU sollen ein mächtiges Überwachungsinstrument erhalten. Das System soll Personen in Telefongesprächen anhand der Stimme erkennen. Es nutzt aber auch Spuren, die Verdächtige im öffentlichen Raum oder dem Internet hinterlassen.

Symbolbild Megafon vor rotem Hintergrund

Herkömmliche Verfahren zur Erkennung von Personen anhand ihrer Sprache hätten sich als wenig erfolgreich erwiesen. Selbst die beste Technologie produziere zu viele Fehlalarme. Gemeinfrei-ähnlich freigegeben durch unsplash.com Ana Flávia

Die Europäische Kommission entwickelt ein Verfahren zur Identifikation von Personen anhand ihres gesprochenen Wortes. Die Plattform „Roxanne“ soll große Datenmengen verarbeiten und kombiniert dafür Audiodateien mit anderen Informationen, die Personen hinterlassen. Um Netzwerke von Verdächtigen zu erkennen, wertet die Plattform etwa auch Videos mithilfe von Gesichtserkennung aus. Diese stammen aus öffentlichen Überwachungskameras oder werden bei Anbietern wie Youtube und Facebook heruntergeladen. Hier mehr…

Seit DIESEM Video denke ich anders über Zucker (lebensverändernd)

https://i0.wp.com/i.ytimg.com/vi/2WlWDwkzdXM/hqdefault.jpg?resize=316%2C177&ssl=1

Massiver Impfplan: Birmingham will vor Weihnachten über 800’000 Menschen impfen

Bild:AP

Wie sich herausstellt könnte noch vor Weihnachten ein Impfstoff für Covid-19 in Birmingham verfügbar sein mit dem Plan für eine “massive” Impfkampagne, an der Hunderttausende von Menschen teilnehmen sollen.

Paul Jennings, Geschäftsführer von Birmingham and Solihull CCG, sagte heute vor dem Covid-Verpflichtungsausschuss des Stadtrates, dass derzeit ein Plan für Impfungen vorbereitet werde.

800.000 Menschen würden bei der Einführung vorrangig geimpft werden, wobei die über 65-Jährigen als “gefährdet” gelten würden, 50-64-Jährige mit einem bereits gefährdeten Gesundheitszustand und alle Menschen mit BME-Hintergrund an erster Stelle stehen sollten. Es zeigte sich auch, dass jeder Impfstoff ein zweistufiger Prozess sein soll, wobei die Menschen etwa vier Wochen nach der ersten Impfung ihren Hausarzt für die zweite Impfung aufsuchen sollen.

Der Oxford Covid-Impfstoff wurde vor kurzem pausiert, nachdem ein Patient erkrankt war, wodurch die Hoffnung auf eine schnelle Lösung auf Eis gelegt wurde.

Herr Jennings sagte jedoch, es gebe immer noch “ein wenig Hoffnung”, dass der Impfstoff noch vor Weihnachten verfügbar sein wird, was zeigt, dass die Planung für die Einführung bereits im Gange ist.

“Wir beginnen mit dem Planungsprozess für die Immunisierung”, sagte er.

“Ich weiß, dass die Zielgruppen die über 65-Jährigen und Gefährdeten, die 50- bis 64-Jährigen mit anderen Merkmalen als ihrem Alter und alle Personen mit einem BME-Hintergrund über 18 Jahren sein werden, so dass dies eine ziemlich große Bevölkerungsgruppe ist, an die wir denken müssen.

Wissenschaftler der Regierung haben gesagt, dass ein Impfstoff auch für die am stärksten gefährdeten Personen noch vor Ende des Jahres verfügbar sein könnte.

“Und soweit ich weiß, handelt es sich bei allen Covid-Impfstoffen, die sich in der Entwicklung befinden, oder bei denen, die unsere Regierung möglicherweise für uns kaufen wird, um zweistufige Impfstoffe.

Ich weiß, dass das Wort “beispiellos” überstrapaziert ist, aber es ist wirklich beispiellos, dass wir für unsere Bevölkerung wahrscheinlich 1,6 Millionen Impfungen durchführen müssen, wobei zwischen den 800.000 Impfungen ein Unterschied von vier Wochen besteht.

Quelle und mehr Details: Massive vaccination plan for Birmingham before Christmas involving hundreds of thousands of people

7 Anzeichen, dass du zu viel Salz isst

7 Anzeichen, dass du zu viel Salz isst

Zu viel Salz

Inzwischen ist dir wahrscheinlich bekannt, dass du nicht zu viel Salz essen solltest.

Doch der Körper braucht Salz, um richtig zu funktionieren, nicht wahr? Ja!

Tatsächlich hilft Salz, den Flüssigkeitshaushalt in unserem Körper zu regulieren und den Blutdruck stabil zu halten.

Wenn es aber um Salz geht, kann eine zu hohe Salzzufuhr zu Problemen mit der Gesundheit führen.

Eine Ernährung mit hohem Natriumgehalt kann zu Wassereinlagerungen, Kopfschmerzen, Bluthochdruck und sogar zu Nierensteinen führen.

Hier sind 7 Anzeichen, dass du zu viel Salz isst
Nr. 1. Du bist ständig durstig

Je mehr Salz du isst, desto mehr Flüssigkeit braucht dein Körper, um dein System zu reinigen.

Wenn du ständig durstig bist, könnte dies die Art und Weise sein, wie dein Körper dir mitteilt, dass deine Salzzufuhr zu hoch ist.

Nr. 2. Du hast…….

Haferwasser, um Gewicht und level Cholesterin zu verlieren! II Schau, wie man hausgemachter Husten- und Grippesirup selber macht!

Haferwasser, um Gewicht und level Cholesterin zu verlieren!

Schau, wie man hausgemachter Husten- und Grippesirup selber macht!

Wie Impfungen die Natur von Kinderkrankheiten verändern

https://i0.wp.com/www.naturstoff-medizin.de/wp-content/uploads/2020/10/0252_Zellen_Hero_1280x720px.jpg?resize=309%2C174&ssl=1©nci – unsplash.com

Auch wenn es vielleicht Ihr erster Impuls ist: Senken Sie Fieber bitte nur, wenn es absolut notwendig ist! Denn dies kann dazu führen, dass sich Giftstoffe in Ihrem Körper oder dem Körper Ihres Kindes festsetzen und zu chronischen Krankheiten führen, die vermeidbar gewesen wären. Millionen machen diesen Fehler. Machen Sie ihn nicht auch!

In diesem Interview legt Dr. Thomas Cowan, ein praktizierender Arzt und Gründungsmitglied der Weston A. Price Foundation, seine Sichtweise zu Impfstoffen und Autoimmunerkrankungen dar, die das Thema seines neuesten Buches Vaccines, Autoimmunity, and the Changing Nature of Childhood Illness (Impfstoffe, Autoimmunität und die sich verändernde Natur von Kinderkrankheiten) ist. Dieses Buch ist aus der ziemlich einfachen Frage…..

Iss kein Brot – Bereite dieses sehr gesunde, köstliche Rezept zu, um das Frühstück zu ersetzen!

Iss kein Brot – Bereite dieses sehr gesunde, köstliche Rezept zu, um das Frühstück zu ersetzen!

2016: Japanische Regierung verbot den MMR-Impfstoff

baby getting a vaccineDeposit Fotos

Seit vielen Jahren ist der Drei-in-Eins Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln umstritten. Vor allem der MMR-Impfstoff ist berüchtigt für seinen umstrittenen Zusammenhang mit Autismus, und obwohl ihm in den Impfstoffgerichten die Schuld an der Verursachung von Autismus zugeschrieben wird, leugnen die Impfstoffbefürworter nach wie vor seine Schuld an den in die Höhe schnellenden Raten von Autismus-Spektrum-Störungen, die bei mindestens einem von 68 Kindern liegen, wobei die Diagnoserate bei Jungen sogar noch höher ist.

Der Impfstoff birgt jedoch neben dem Zusammenhang mit einer unkontrollierbaren Zahl von Autismus bei Kindern noch weitere ernsthafte Risiken, was in einer Industrienation zu einem Verbot dieses Impfstoffs geführt hat.

Die japanische Regierung hat den Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln 1993 aus ihrem Impfprogramm verbannt, nachdem eine Rekordzahl von Kindern unerwünschte Reaktionen entwickelt hatte, darunter Meningitis, Verlust von Gliedmaßen und Tod.

Die tragische Geschichte des MMR-Impfstoffs in Japan

Der MMR-Impfstoff wurde im April 1989 in Japan eingeführt, und Eltern, die den obligatorischen Impfstoff verweigerten, wurden mit einer Geldstrafe belegt. Nach einer dreimonatigen Analyse stellten die Beamten fest, dass eines von 900 Kindern unerwünschte Reaktionen auf den Impfstoff entwickelte, eine Rate, die 2.000 Mal höher war als erwartet.

Die Beamten hatten gehofft, das Problem durch den Wechsel zu einer anderen Version des Impfstoffs lösen zu können, aber die übermäßige Anzahl von Nebenwirkungen blieb bestehen, wobei eines von 1.755 Kindern betroffen war. Bei der Untersuchung der Rückenmarksflüssigkeit von 125 Kindern wurde festgestellt, dass die Impfstoffe in das Nervensystem eines Kindes eingedrungen waren, wobei zwei weitere Verdachtsfälle auftraten.

Vier Jahre später, 1993, hob die Regierung das MMR-Mandat gegen Masern und Röteln auf. Ein Arzt des japanischen Gesundheits- und Wohlfahrtsministeriums gab zu, dass die Verabreichung der getrennten Einzeldosen von Masern und Röteln doppelt so viel kostet, und er verteidigte die Entscheidung mit den Worten: “Aber wir glauben, dass es sich lohnt”. Darüber hinaus erklärte ein Mitglied des Gesundheitsministeriums, das Verbot habe nicht zu einem Anstieg der Todesfälle durch Masern geführt. [4]

Japanische Beamte waren auch besorgt darüber, dass der MMR-Impfstoff zusätzliche Fälle von Mumps verursachen könnte, und beriefen sich dabei auf zahlreiche Studien in The Lancet.

Mumps- und Hepatitis-B-Impfstoffe sind nicht Teil des nationalen Impfprogramms in Japan.

Was viele Eltern nicht über den MMR-Impfstoff wissen

Die Liste der unerwünschten Reaktionen auf den MMR-Impfstoff, direkt aus den Packungsbeilagen der Impfstoffe von Merck, ist lang und alarmierend. Eine verkürzte Version der mit dem MMR-Impfstoff verbundenen Impfschäden umfasst Erbrechen, Diarrhöe, Anaphylaxie, Ohrenschmerzen, Nerventaubheit, Diabetes, Arthritis, Myalgie, Enzephalitis, fieberhafte Anfälle, Lungenentzündung und Tod.

Eine Suche in der Datenbank des Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) zeigt folgende Statistiken aus den Vereinigten Staaten: Über 75.000 unerwünschte Ereignisse wurden von jeder beliebigen Kombination von Masern, Mumps und Röteln-Impfstoffen gemeldet, darunter vor allem von Impfstoffen gegen Masern, Mumps und Röteln: Mehr Details im Original: Japanese Government Continues to Ban the MMR Vaccine

Frau verliert Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit aus ihrer Nase nach einem Nasenabstrich COVID-19-Test

Eine Frau fing an, Hirnflüssigkeit aus ihrer Nase austreten zu lassen, nachdem sie einen COVID-19-Test erhalten hatte, der mit einem Nasenabstrich durchgeführt wurde, so ein neuer Fallbericht.

brain fluid leak

Bild: JAMA Otolaryngology/University of Iowa Hospitals and Clinics

Der Bericht, der am Donnerstag in der Zeitschrift JAMA Otolaryngology – Head & Neck Surgery veröffentlicht wurde, beschrieb eine einzigartig ungewöhnliche Situation, in der der Nasenabstrich eine Masse in der Nasenhöhle der Frau störte, die Hirnflüssigkeit und Hirngewebe enthielt.

Für die Patientin, eine Frau in den 40er Jahren, begann es mit einem COVID-19-Test vor einer elektiven Hernienoperation. Der Test wurde mit einem Nasenabstrich….

 

Woman with skull defect leaks cerebrospinal fluid from her nose after a nasal swab COVID-19 test