Archiv für Geld/Geldsystem/Schuldgeld/Kapitalismus/ Kryptowährungen/Blockchain/Gold/Edelmetalle

Mit Vollgas in den Crash: Die US-Haushaltsdefizit bricht alle Rekorde

Die USA haben in diesem Haushaltsjahr mit über drei Billionen Dollar das höchste Defizit ihrer Geschichte eingefahren. Auch in Prozent des BIP war es der höchste Wert seit dem Zweiten Weltkrieg.

Dass das westliche Finanzsystem auf einen Kollaps zusteuert, ist unter Experten ein offenes Geheimnis. Die USA, die mit der Leitwährung Dollar die Führungsmacht des westlichen Finanzsystems sind, fahren mit Vollgas in Richtung Crash. So jeden falls interpretiere ich die aktuellen Zahlen. Da ich in deutschen Leitmedien über die aktuellen Zahlen keine Meldungen darüber gefunden habe, übersetze ich die Meldung des russischen Fernsehens zu dem Thema.

Beginn der Übersetzung:

Das US-Haushaltsdefizit erreichte im Haushaltsjahr 2020, das am 30. September endete, 15,2 Prozent des BIP des Landes, was der höchste Stand…..

Der Himmel fällt herab – Gold und Silber folgen!

Die Fed versicherte uns, dass die Zinsen jahrelang niedrig bleiben und sie QE4ever fortsetzen wird – das Drucken von Dollar aus dem Nichts. Aufrührer machen in vielen Städten ihr Ding. Einige werden dafür bezahlt, Aufstände anzuzetteln und Dinge zu zerstören. Ist das ein gesundes Zeichen? Soziale Unruhen, Aufstände, Einkommensungleichheit, Arbeitslosigkeit und überparteiliche Dummheit werden bestehen bleiben.

Das Präsidentschaftsrennen ist interessant. Beide Kandidaten machen Versprechungen und sammeln Spenden, wie immer. Wenn Trump gewinnt, werden die Schulden zunehmen, Regierungsausgaben steigen und der Goldpreis in die Höhe schnellen. Wenn Biden gewinnt, werden die Schulden zunehmen, Regierungsausgaben steigen und der Goldpreis in die Höhe schnellen.

Doch was ist mit Gold und Silber?

Gold (COMEX) schloss am 6. August bei 2.058 Dollar. Silber schloss am 10. August bei 29,26 Dollar. Zum Stand vom 25. September verlor Gold 10% seines Hochs und Silber 21%.

Was passiert jetzt?

Option 1 – Bearisches Argument: Gold erreichte im August ein neues…..

Goldpreis hält $ 1.900, physisches Gold stark gefragt

Der Goldpreis führte in dieser Woche einen bewegten Kampf mit der 1.900-Dollar-Marke. Die Nachfrage nach physischer Auslieferung von Gold im US-Futures-Handel steigt weiter an.

Gold, Goldpreis, Goldmünzen (Foto: Goldreporter)

Der Goldpreis ist nach wie vor deutlichen Schwankungen ausgesetzt. Das Intraday-Tief lag vergangene Woche bei 1.882 US-Dollar pro Unze, das Hoch sahen wir bei 1.933 US-Dollar (Foto: Goldreporter)

Goldpreis

Der Goldpreis konnte sich am Freitag knapp über der Schwelle von 1.900 US-Dollar ins Wochenende retten. Anfang der Woche hatte die Notierung bereits kurzzeitig 1.930 US-Dollar überschritten. Wir betrachten die aktuellen CoT-Daten mit den Positionen der größten Händlergruppen im Geschäft mit Gold-Futures an der US-…..

Das Rennen um digitale Währungen

Das Rennen der Zentralbanken, staatliche, digitale Währungen zu etablieren, nimmt an Fahrt auf, so berichtet Yahoo Finance. China hat bereits deutlichen Fortschritt gemacht, in der Hoffnung seine aufstrebende digitale Währung dazu zu verwenden, die Internationalisierung des Yuan zu unterstützen. Doch anderen Nationen gefällt der Gedanke, sich mehr auf flexible Zahlungssysteme als kaltes Bargeld zu verlassen, zunehmend auch.

Digitale Währungen von Zentralbanken sind traditionelles Geld, jedoch in digitaler Form, die von der Landeszentralbank ausgegeben und verwaltet werden. Sie unterscheiden sich von dezentralisierten Kryptowährungen wie Bitcoin, die auf Blockchain-Technologie basieren. Aufgrund regulatorischer Sorgen um Bitcoin sowie steigendem Interesse an kontaktlosen Zahlungen bezüglich der Pandemie sind weltweite Zentralbanken auf den Zug aufgesprungen und überprüfen die Notwendigkeit eigener digitaler Währungen.

In einer Umfrage, die von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich im Januar veröffentlicht wurde, meinten 80% der Zentralbanken, dass sie 2019 an digitalen Währungen gearbeitet hätten; 70% mehr als 2018. Und diese Zahl soll dieses Jahr weiter steigen. goldseiten.de

Gut gesagt: Die 10 besten Gold-Zitate!

Historische Zitate sind oft ein Quell der Weisheit. Goldreporter hat die schlauesten Sprüche zum Thema Gold gesammelt und präsentiert die besten Gold-Zitate der vergangenen 500 Jahre in subjektiver Reihenfolge.

Gold, Dagobert Duck, Zitat (Foto: Goldreporter)

Platz 10

„Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.“
Anlegerweisheit

Platz 9

“Gold ist eine Kostbarkeit. Jedem, der es besitzt, erfüllt es alle Wünsche dieser Welt und verhilft den Seelen ins Paradies“
Christoph Columbus, Seefahrer (1451-1506)

Platz 8

„Gold und Silber besitzen einen inneren Wert,…..

Markus Krall über die große Krise und Hyperinflation, sowie die Zeit danach

Markus Krall über die womöglich anstehende Krise und Ideen für danach

Markus Krall ist als Degussa-Chef Teil der Crashpropheten-Gemeinde, wenn man nach zahlreichen großen Medienveröffentlichungen geht. Wir bei FMW gehen da seit Jahren (schlecht verstecktes Eigenlob) differenzierter ran. Markus Krall benutzt eine ziemlich derbe Ausdrucksweise, die nicht jedem gefallen muss. Aber inhaltlich hat er zu vielen wirtschaftlichen und politischen Dingen klare und sehr kritische Meinungen, die man nicht ignorieren sollte. Aktuell gibt es von ihm ein Video-Interview und einen Podcast, die wir in diesem Artikel besprechen und zeigen. Video und mehr…..

Manche wetten auf Rot, andere auf Blau. Ich wette auf Gold.

Ob Sie nun Präsident Donald Trump unterstützen oder nicht, Sie müssen anerkennen, dass ein Eckstein seines Regierungsstils Unberechenbarkeit ist. Für mache Kritiker erscheint Trumps Verhalten und Entscheidungsprozess launisch, doch ich denke, dass diese Aspekte in gewisser Weise Sinn machen, wenn man sie im Rahmen der Spieltheorie betrachtet.

Open in new windowNehmen wir beispielsweise seine unbeständige Meinung, was ein neues Coronavirus-Rettungspaket angeht. Am Dienstag twitterte Trump unerwarteterweise, dass Verhandlungen mit Haussprecherin Nancy Pelosi bis nach die Wahl verschoben werden würden. “Nachdem ich gewonnen habe, werden wir ein großes Stimuluspaket verabschieden, das sich auf hart arbeitende Amerikaner und kleine Unternehmen konzentriert”, erklärte er.

Am selben Tag änderte Trump anscheinend seine Meinung – angeblich….

CHINA VS USA: 2021 – AUFSTIEG DES GOLDENEN OCHSEN & STURZ DES KAHLEN ADLERS

Die Chinesen verstehen Langfristigkeit und sie haben unendliche Geduld. Sie wussten die ganze Zeit über, dass niemals die Notwendigkeit bestand, die USA finanziell oder militärisch anzugreifen. Denn China hat voll und ganz verstanden, dass sich die USA selbst zerstören würden.

POLITIK UND PRINZEN – EINE SCHLECHTE MISCHUNG

Die Herzogin von Sussex, die ihren armen Gatten, Prinz Harry, in den US-Wahlkampf hineinzog, meinte, dass dies der wichtigste Wahlkampf der Geschichte werde. Sie wird höchstwahrscheinlich Recht behalten, wenn auch aus den falschen Gründen. Meghan Markle ist der Ansicht, dass nur ein Sieg Bidens die USA retten könne, in erster Linie weil sie Trump nicht ausstehen kann (was auf Gegenseitigkeit beruht). Hinsichtlich der Frage, was den Einbruch von Wirtschaft und Währung der USA noch stoppen könnte…..

Bank of Japan: Der Kreis der Central Bank Digital Currencies schließt sich

https://i0.wp.com/www.ledgerinsights.com/wp-content/uploads/2020/01/digital-currency-yen-810x476.jpg?resize=272%2C160&ssl=1Nach der Federal Reserve, der Peoples Bank of China, der EZB und der Bank of England hat nun die letzte große Zentralbank der Welt eine zumindest Stellungnahme zu den geplante Digitalwährungen der Notenbanken (Central Bank Digital Currencies, CBDC) bekannt gegeben. So veröffentlichte die Bank of Japan am (BoJ) am Freitag folgende Information:

Die Digitalisierung hat in verschiedenen Bereichen im In- und Ausland aufgrund der rasanten Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologie Fortschritte gemacht. Angesichts der raschen Entwicklung technologischer Innovationen besteht die Möglichkeit eines Anstiegs der öffentlichen Nachfrage nach einer digitalen Währung der Zentralbank (CBDC). Während die Bank of Japan derzeit keinen Plan zur Emission von CBDC hat, hält es die Bank im Hinblick auf die Gewährleistung der Stabilität und Effizienz der gesamten Zahlungs- und Abwicklungssysteme für wichtig, sich gründlich darauf vorzubereiten, auf Änderungen der Umstände angemessen zu reagieren. Hier mehr…..

Untergang des Weltwährungssystems

Wall Street, Boerse / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: geralt; https://pixabay.com/de/illustrations/wall-street-usa-person-freiberufler-4847634/Wall Street, Boerse / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: geralt; https://pixabay.com/de/illustrations/wall-street-usa-person-freiberufler-4847634/

Die Finanzmärkte haben unheimliche Risiken aufgebaut. Unser Autor rechnet mit einer Kursdrittelung des Aktienindex. Und das ist nicht das Worst-case-Szenario.

Wir haben das Risiko eines Zusammenbruchs des Finanzsystems eliminiert.“ Diese vollmundigen Worte sprach der US-amerikanische Zentralbanker und Präsident der Federal Reserve Bank of Minneapolis, Neel Kashkari, am 14. August 2020. Diese als beruhigende Botschaft gedachte Versicherung ruft bei Kennern der jüngeren Finanzgeschichte beunruhigende Erinnerungen hervor.

Fast wortgleich äußerte sich am 17. März 2008 nämlich Dick Fuld, der damals Vorstandsvorsitzender von Lehman Brothers war. Die kurz zuvor erfolgte Rettung der Investmentbank Bear Stearns kommentierte er folgendermaßen: „Die Rettung eliminiert das Liquiditätsproblem der gesamten Finanzindustrie.“

Geradezu unheimliche Risiken für das Finanzsystem

Wenige Monate später war die von ihm gemanagte Bank Lehman Brothers Pleite, und das gesamte Finanzsystem konnte nur durch eine gigantische….

Wie wahrscheinlich ist ein Goldverbot?

Ein Goldverbot ist heute zwar weniger wahrscheinlich als noch vor einigen Jahrzehnten, doch bleibt ein Restrisiko. Im Folgenden einige Goldverbote aus der jüngeren Geschichte.

Eine Sorge der meisten Edelmetall-Investoren ist ein mögliches Goldverbot. Man kauft beispielsweise Gold, um sich vor Misswirtschaft und Inflation zu schützen. Und dann kommt die Regierung und nimmt es einfach weg. Dies ist in der Vergangenheit bereits vorgekommen.

Meistens wurden zwar Sparguthaben, Aktien oder…..

Schweizer Franken als stärkste Papierwährung bestätigt finale Gold-Hausse

Schweizer Franken als stärkste Papierwährung bestätigt finale Gold-Hausse – Konservatives Kursziel für Silber liegt bei 1.000 USD pro Unze!

Neben dem, im letzten Monatskommentar 08/2020 visualisierten, begonnenen finalen US-Dollar-Einbruch als Begleiterscheinung des finalen Gold-Ausbruchs, bestätigt nun auch der Ausbruch des Schweizer Franken (CHF) als stärkste Papierwährung diese Entwicklung.

Auch hier erleben wir nun, wie zuletzt live zur Jahrtausendwende (Deja-Vu-Erlebnis), als wir am Jahresanfang 2001 strategisch Gold und Goldaktien langfristig zum Kauf empfahlen, die Vollendung einer CHF-Bodenbildungsformation (siehe hierzu die grünen Rechtecke in Abbildung 1). Seit Aufhebung des Gold-Dollar-Standards im August 1971 (Beginn der strukturellen Dauer-Inflation), bestätigen sich der Schweizer Franken und der Goldpreis gegenüber dem US-Dollar immer gegenseitig.

Open in new windowAbb. 1: CHF/USD (schwarz) versus GOLD in USD/Unze (gelb) von 12/1999 bis 09/2020
Quelle: GR Asset Management, Dr. Uwe Bergold

Dieses konvergente Verhalten wird sich auch bis zum Ende der aktuell verlaufenden epochalen Verschuldungskrise nicht ändern. Sowohl Gold als auch fälschlicherweise der Schweizer Franken dienen noch immer als…..

Her mit dem langweiligen Banking!

Ein Plädoyer für ein Finanzsystem, das die Unternehmen finanziert, nicht auf Wetten beruht und Kapitalberge hortet – und eine Antwort auf den aktuellen FinCEN-Skandal.
https://i0.wp.com/www.zeitpunkt.ch/sites/default/files/2020-09/FIN-CEN_1000.png?resize=414%2C233&ssl=1

Ulrich Thielemann ist promovierter Ökonom, ehemaliger Vizedirektor des Instituts für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen und Gründer der MeM – Denkfabrik für Wirtschaftsethik – in Berlin. Er gilt als «kapitalismuskritisch» und analysiert seit Jahren die bedenklichen Entwicklungen an den Finanzmärkten.

Anfang September wurden die sogenannten FinCEN-Leaks öffentlich bekannt. Im Fokus dieses Skandals stehen vor allem US-Banken und die Deutsche Bank. In einer Fülle der geleakten Dokumente sind aber auch Schweizer Banken erwähnt – die UBS und Credit Suisse, die Raiffeisen und die Zürcher Kantonalbank sowie Filialen verschiedener Auslandsbanken in der…..

So entwickelt sich der Goldpreis im Oktober

Der Euro-Goldpreis ist innerhalb der vergangenen 12 Monate um 19,5 Prozent gestiegen. Wie wird Gold in diesem Monat laufen? Statistisch gesehen gehört der Oktober zu den schwächeren Monaten des Jahres. 

Gold, Goldpreis, Euro (Foto: Goldreporter)

Goldpreis-Entwicklung

Am letzten Handelstag im September notierte der Goldpreis in London bei 1.886,90 US-Dollar. Das entsprach 1.613,20 Euro. Der Euro-Goldkurs hat damit gegenüber Vormonat 2 Prozent eingebüßt. Vor genau einem Jahr kostete die Goldunze 1.349 Euro. Das Edelmetall verteuerte sich…..

Ruhig bleiben: Diese Goldpreiskorrektur ist normal und gesund

In den fast sechs Jahren, seit Greg Abbott Gouverneur von Texas ist, wurde der Staat zu Standort Nr. 1 für Unternehmen, die umsiedeln möchten. Dies schließt auch kalifornische Unternehmen ein. In den Jahren 2018 und 2019 zogen 660 kalifornische Unternehmen nach Texas, wo die Unternehmenskosten etwa 10% unter dem nationalen Durchschnitt liegen. Tesla ist derzeit beispielsweise dabei, seine vierte Fabrik in Austin, der Hauptstadt Texas, zu bauen, das zunehmend zum Technologiezentrum einer jungen, hochgebildeten Bevölkerung wird.

Eine Stadt in Texas könnte ebenfalls zum Hauptquartier von TikTok erklärt werden, dessen Schicksal noch immer in den Sternen steht, nachdem Oracle und Walmart eine Vereinbarung geschlossen haben, die US-Abteilung des chinesischen TikTok-Elternunternehmens, ByteDance, zu erwerben. Das könnte bis zu 25.000 gut bezahlte Arbeitsplätze nach Texas bringen, so Präsident Donald Trump.

Open in new windowGouverneur Abbott erwähnte Jobs, Wirtschaft, etc. während eines Treffens nahe San Antonio. Er merkte an, dass das texanische BIP, bei 1,9 Billionen Dollar, höher sei als das in Kanada, Brasilien und Russland. “Wir sind größer als Putin”, scherzte der……

Kapitalismus ist die wahre Krankheit

U.S. dollars are counted out by a banker counting currency at a bank in Westminster, Colorado November 3, 2009. © REUTERS / Rick Wilking

Es ist schwer, dem amerikanischen Professor Richard Wolff nicht zuzustimmen, wenn er sagt, dass die wahre Krankheit, mit der die Welt konfrontiert ist, nicht Covid-19 ist, sondern die gescheiterte Ökonomie des Kapitalismus. Wolffs Analyse ist schlüssiger denn je.

Pandemien und andere Naturkatastrophen passieren und fordern auf grausame Weise Menschenleben. Aber was an der gegenwärtigen globalen Pandemie offensichtlich ist, ist die Art und Weise, wie das kapitalistische System Leiden und Zerrüttung erheblich verschlimmert. Es ist nicht in der Lage, mit den Herausforderungen fertig zu werden, die diese ansteckende Krankheit mit sich bringt. Der wahre Feind ist nicht die Krankheit selbst – so ernst sie auch sein mag. Der wirkliche Feind, sprich die Krankheit ist der Kapitalismus.

Beweisstück A: die Vereinigten Staaten. Hier haben wir das angeblich herausragende Modell des Kapitalismus. Aber der Trümmerhaufen seine….

Institutionelle Nachfrage: Immer weiter steigende Goldpreise

Egon von Greyerz
Unsicherheit annehmen und akzeptieren: So lautet seit langem eine meiner persönlichen Devisen. Denn von diesem Moment an ist alles weitere tatsächlich unsicher, sei es die eigene Gesundheit oder die Entwicklung von Aktienmarkt oder Wirtschaft. Natürlich arbeiten wir alle mit Wahrscheinlichkeiten – so es ist höchstwahrscheinlich, dass die Sonne auch morgen aufgehen wird und man heute noch nicht stirbt. Allerdings haben wir jetzt einen historischen Punkt erreicht, an dem Trend-Hochrechnungen nicht nur prekäre Folgen haben werden, sondern zudem unklug und gar unmöglich sind.

Ende eines großen Zyklus

Dass wir heute am Ende eines großen wirtschaftlichen und sozialen Zyklus stehen, ist aus meiner Perspektive eindeutig. Zyklen enden jedoch nicht von einem Tag auf den anderen, falls die Erde nicht von einem riesigen Meteoriten oder Atombomben getroffen wird. Ob wir am Ende eines 300-Jahre-Zyklus oder gar eines 2.000-Jahre-Zyklus stehen, werden erst Historiker rückblickend feststellen können.

Klar ist aber – zumindest für mich -, dass das Ende dieses Zyklus 1971 durch Nixons Entscheidung markiert wurde, den Goldstandard auszusetzen. Seither ist…..

Goldmarkt – Nachfrage in Asien zieht wieder an!

Gold, Goldmarkt, IndienBaurka – Fotolia

Auf dem ersten Höhepunkt der Corona-Krise stand der internationale Goldmarkt kurz vor dem Kollaps. Auch die Goldnachfrage in Asien brach ein. Nun gibt es wieder positive Signale.

Goldmarkt – Indien und China

Die großen Nachfrage-Regionen bestellen wieder mehr Gold auf dem internationalen Markt. Schon die jüngsten Außenhandelszahlen der Schweiz zeigten eine deutliche….

Investment-Goldbarren – Raten Sie, wo das Gold herkommt!

Gold, Goldbarren (Foto: Goldreporter)Die London Bullion Market Association hat erstmals enthüllt, woher das Gold stammt, welches von den großen Gold-Raffinieren verarbeitet und im internationalen Goldhandel verwendet wird.

4.800 t verarbeitetes Gold

Im Jahr 2018 haben die großen Raffinerien insgesamt 4.836 Tonnen Gold verarbeitet. Diese Zahl hat die London Bullion Market Association (LBMA) in dieser Woche bekanntgegeben. Mehr noch: Sie enthüllte erstmals woher das Gold stammte, das innerhalb des LBMA-…..

Corona-Maßnahmen sollen Schuldigen für das Scheitern der Finanz- & Schuldenpolitik schaffen

95 Prozent der Freie-Welt-Leser schließen sich in einer Umfrage der Meinung an, dass die Corona-Maßnahmen nur vorgeschoben sind, um einen Schuldigen für das Scheitern der internationalen Finanzpolitik und die Schulden zu schaffen.

Die überwiegende Mehrheit der Freien-Welt-Leser von über 95 Prozent glaubt nicht, dass die Corona-Maßnahmen wirklich dem gesundheitlichen Schutz der Bevölkerung dienen sollen.

Die Ausgangsfrage lautete:

»Wozu dienen Ihrer Meinung nach die Corona-Maßnahmen der Politik wirklich?«

95,8 Prozent der Teilnehmer (insgesamt 7.660 Stimmen) schlossen sich der…..