Archiv für England

Nigel Farage beobachtet und wartet auf den nächsten Fehler der Tory

Nigel Farage (@Nigel_Farage) | TwitterBild: Twitter

Vor einigen Wochen freute sich Nigel Farage über ein Treffen mit einer sehr hochrangigen Persönlichkeit der konservativen Partei. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand natürlich der Brexit. Nach Ende des geselligen Abends ließ er jedoch einen Satz fallen, der die Temperatur im Raum senkte, und der den Konservativen vermutlich einiges an Kopfzerbrechen bereiten wird: “Wenn ihr die Nummer noch einmal in den Sand setzt, dann komme ich zurück und mache euch platt.“

Bislang gibt es kaum Anzeichen dafür, dass die Regierung von Boris Johnson bei den Brexit Verhandlungen einknicken könnte. Auch wenn jede endgültige Vereinbarung über künftige Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien Kompromisse enthalten muss, die von Brexit-Puristen als Verrat interpretiert werden könnten, würde es der Regierung nur dann zum Verhängnis, sollten nicht nur jene mit einer fundamentalistischen Position so denken, sondern alle, die den Brexit unterstützen. Derzeit deutet alles darauf hin, dass die Betreiber…..

Briten widersetzen sich immer härteren Corona-Bestimmungen durch wilde Partys

Das Interventionsparadox wird immer drastischer in Britannien: Je mehr Masken und Abstand funktionieren, umso weniger sehen Leute den Grund dafür. Dieses Paradox ist auch ein wichtiges Argument gegen Behauptungen, die Pandemie sei von zig Ländern koordiniert nur vorgetäuscht worden oder all diese Länder hatten emotional-panisch reagiert. Briten trinken nach wie vor viel Alkohol in Gemeinschaft anderer Menschen, es gibt nicht genügend Polizei zur Erzwingung der Beschränkungen und wegen dem kalten Wetter halten Menschen….

Bereitstellung von Impfstoffen für die Bevölkerung durch die britischen Streitkräfte und Reisen nur mit Impfbescheinigungen

Ein konservativer Abgeordneter hat gefordert, dass die Armee obligatorische Coronavirus-Impfbescheinigungen ausstellt, die dann darüber entscheiden, ob Menschen Verreisen dürfen.

Während einer Debatte im britischen Parlament gestern Abend drängte der Abgeordnete Tobias Ellwood den Premierminister, die britischen Streitkräfte die Einführung der COVID-19-Impfung durch die Armee überwachen zu lassen.

Ellwood stellte fest, dass ein Coronavirus-Impfstoff möglicherweise erst in sechs Monaten zur Verfügung stünde, und sagte: “Die Einführung von Massen-Impfstoffen ist eine enorme Verantwortung, und wir müssen sie richtig machen.

Ellwood sagte, er habe an Boris Johnson geschrieben und ihn gedrängt, einer Task Force des Verteidigungsministeriums die Befugnis zu übertragen, die Impfstoffe im ganzen Land zu verteilen und regionale Verteilungszentren einzurichten sowie eine “nationale Datenbank zur Verfolgung des Fortschritts und zur Ausstellung der Impfbescheinigungen” zu entwickeln.

Der Abgeordnete sagte, dass die Impfbescheinigungen “wahrscheinlich international anerkannt werden müssen, um Reisen international zu ermöglichen”.

Ellwood fuhr fort und stellte klar, dass Menschen, die den Impfstoff nehmen, in ihr normales Leben zurückkehren können, während diejenigen, die den Impfstoff ablehnen, weiterhin “sozialen Distanzierungsregeln unterworfen sein werden”.

Die Aussicht, grundlegenden Rechte auf Mobilität und Reisen zu verweigern wenn Menschen sich aus persönlichen, religiösen oder medizinischen Gründen weigern einen Impfstoff zu nehmen, entwickelt sich zu einem Minenfeld für die Menschenrechte.

Eine vom King’s College London (KCL) und Ipsos Mori im vergangenen Monat durchgeführte Umfrage ergab, dass nur 53% der Briten “sicher” oder “wahrscheinlich” gegen COVID-19 geimpft werden wollen.

Einer von sechs gab an, definitiv keinen Impfstoff zu wollen oder dass es sehr unwahrscheinlich sei. Hochgerechnet auf die Bevölkerung entspricht dies 11 Millionen Menschen, die, wenn Ellwoods Ratschlag befolgt wird, nicht reisen dürfen und wie Bürger zweiter Klasse behandelt werden.

Politiker halten ihre Bürger für dumm! Der Bürgermeister von London tut so, als würde er sich impfen lassen

Die Corona-Impfkampagne ist in vollem Gange: Corona gibt gefährdeten Menschen und Pflegekräften zusätzlichen Anreiz, sich gege die Grippe impfen zu lassen. Die Bedeutung einer Grippeschutzimpfung in diesem Jahr ist nach Angaben der Gesundheitsbehörden größer als in den vergangenen Jahren. Sadiq Khan, der Bürgermeister von London geht mit gutem Beispiel voran.

Zumindest scheint es so.

Er veröffentlichte ein Foto in die sozialen Medien, das zeigt, dass er den Ärmel hochgekrempelt hat und bereit ist, sich impfen zu lassen. Es gibt nur ein Problem, oder besser zwei: Die Schutz-Kappe sitzt noch auf der Nadel, und der Arzt hält die Grippespritze über einen Teil seines Arms, der noch mit dem Hemd bedeckt ist:

Khan wird überall mit Kritik überschüttet. “Sie denken, wir sind dumm. Der Bürgermeister von London macht einen Werbe-Gag mit einer gefälschten Grippeimpfung”, schreibt Michael. “Warum sind sie so begierig darauf ein Impfung zu machen?

“Sadiq Khan möchte, dass alle eine Grippeimpfung bekommen, während er so tut, als würde er eine bekommen”, sagt Tess Summers.

Und Jensky bemerkt: “Der Bürgermeister von London bekommt seine Grippeimpfung, mit Plastiknadelschutz und allem Drum und Dran”.

Dann behauptet Khan, er habe gerade seine kostenlose Grippeimpfung erhalten und bewirbt die Impfung:

Als Asthmatiker habe ich gerade meine kostenlose Grippeimpfung bekommen.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Anspruch auf eine Grippeimpfung haben, denken Sie daran, dass Sie eine kostenlose Impfung in Ihrer örtlichen Straßenapotheke oder Hausarztpraxis erhalten können.

GROßBRITANNIEN: Singen und Tanzen unter den neuen drakonischen COVID-Regeln verboten

 

https://exploringlondon.files.wordpress.com/2013/09/ye-olde-watling.jpg?w=530

Drakonische neue Coronavirus-Regeln zur Durchsetzung sozialer Distanzierung im Vereinigten Königreich verbieten es den Menschen, in Pubs zu singen oder zu tanzen.

Die bestehenden Gesetze schreiben bereits vor, dass Kneipen und Restaurants um 22.00 Uhr schließen müssen, eine Maßnahme, die das Gastgewerbe, das bereits auf dem Boden liegt liegt, weiter lähmt.

Die Maßnahmen haben auch deshalb so viel Gegenreaktion hervorgerufen, weil die Menschen nach 22.00 Uhr sich verteilen und Straßenfeste feiern oder nach 22.00 Uhr sich Privat zu Hause treffen, was dem Sinn und Zweck der Regel zuwiderläuft.

Die neue Regelung “verbietet Kneipen und Bars, laute Musik zu spielen oder den Leuten zu erlauben, zu singen und zu tanzen”, berichtet der Independent.

Als ich gestern Abend in der Kneipe aufstand, um etwas auf meinem Telefon zu zeigen, befahl mir einer der Barangestellten sofort, mich hinzusetzen, es sei denn, ich würde eine Maske aufsetzen. Das Land ist verrückt geworden.

Wie wir bereits in einem vorherigen Artikel betont haben, werden die Bürger auch dazu ermutigt, sich gegenseitig zu verpetzen, wenn die Polizei Hausbesuche macht, um zu überprüfen, ob sich die Leute selbst isolieren, wobei COVID-Polizisten auch durch Fenster und Briefkästen spähen, um sicherzustellen, dass Kneipen und Clubs die 22.00 Uhr-Ausgangssperre einhalten.

Die Maßnahmen, die trotz der gleichbleibenden Zahl der COVID-Todesfälle und Krankenhausaufenthalte ergriffen wurden, tragen die Handschrift der puritanischen Revolution von Oliver Cromwell.

Cromwell regierte die Britischen Inseln als Lord Protector von 1653 bis zu seinem Tod 1658. Unter Cromwells Regime wurden Gasthäuser und Theater geschlossen, die meisten Sportarten verboten und Vergnügungen verpönt.

Die britische “COVID-Polizei” beginnt mit der Durchsetzung des Lockdown und kontrolliert die Wohnhäuser

Die Polizei in Großbritannien beginnt damit, die COVID-Sperrregeln durchzusetzen, indem sie an die Türen der Häuser klopft, um zu überprüfen, ob sich die Menschen selbst isolieren, wenn sie von der Regierung dazu beauftragt wurden.

Die “Daily Mail” berichtet, dass das Verfahren heute in Kraft tritt und sich auf alle Personen erstrecken wird, die positiv getestet wurden oder mit jemandem in Kontakt gekommen sind, der positiv auf das Virus getestet wurde.

Die Regierung wird die “Test and Trace”-App des National Health Service, die von mehr als 10 Millionen Briten heruntergeladen wurde, nutzen, um der Öffentlichkeit die Anordnung zur Selbstisolierung zu erteilen.

Die Polizei wird dem Bericht zufolge auch durch Hinweise operieren. Mit anderen Worten, die Polizei wird sich auf Spitzel-Nachbarn verlassen, die Verstöße melden.

Jeder, der gegen die Quarantänebestimmungen verstößt, kann mit einer Geldstrafe von bis zu zehntausend Pfund belegt werden. Arbeitgeber, die die Betroffenen verpflichten, zur Arbeit zu gehen, könnten ebenfalls mit einer Geldstrafe belegt werden.

Die britische Innenministerin Priti Patel kündigte am Sonntag an, dass die Regierung “nicht zulassen wird, dass diejenigen, die gegen die Regeln verstoßen, den von der Gesetzes treuen Mehrheit hart erkämpften Fortschritt zerstören”.

Die Regierung kündigte an, dass sie “Polizeiressourcen einsetzen wird, um die Einhaltung der Gesetze zu überprüfen” und dass die Polizei “hochkarätige und ungeheuerliche Fälle der Nichteinhaltung untersuchen und strafrechtlich verfolgen” sowie “in Fällen tätig werden wird, in denen Dritte andere Personen identifiziert haben, die zwar positiv getestet wurden, sich aber nicht selbst isoliert haben”.

https://i0.wp.com/cdn.summit.news/2020/09/250920stasi-400x240.jpg?resize=400%2C240&ssl=1

Während Menschen, die sich an die Vorschriften halten, bis zu zwei Wochen lang zu Hause eingeschlossen blieben, wurden “COVID-Vollstrecker” gesichtet, die auf den Straßen patrouillierten und in Fenster und Briefkästen schauten, um sicherzustellen, dass Kneipen und Clubs im Rahmen der drakonischen neuen Coronavirus-Ausgangssperre der Regierung geschlossen werden.

Police to start coronavirus HOME checks: Officers will launch drive to enforce self-isolation rules this week with spot visits to people’s houses and £10,000 fines – as Tory revolt over ‘draconian’ restrictions grows

David Icke in London : “Nehmen Sie Ihren Mundschutz ab! Freiheit jetzt!”

Am Samstag versammelten sich viele tausend Demonstranten auf dem Trafalgar Square und auch im Hyde Park in London, um ihre Abneigung gegen die Corona-Maßnahmen zu zeigen. Sie trugen Schilder mit Texten wie “Wir sind nicht einverstanden”, “Weg mit diesen dummen Regeln” und “Covid-1984”, die sich auf George Orwells dystopischen Zukunftsroman beziehen. Zu den Rednern gehörte David Icke, ehemaliger Profifußballer und Sportreporter bei der BBC.

“Die Menschheit erwacht”, begann er seine Rede. “Wir stehen vor einer großen Herausforderung.” Bald wandte er sich an die anwesenden Polizeibeamten, die seiner Meinung nach die von einer Bande von Psychopathen erdachte faschistische Politik aufrechterhalten. “Man muss die Menschen vor diesen Psychopathen schützen”, rief Icke.

Er sagte, dass wir auf eine fast unvorstellbare Weise in die Irre geführt werden. “Es gibt einen gefälschten Test, der gefälschte Fälle liefert, um den wahren Faschismus zu rechtfertigen. Der Erfinder dieses Tests sagte, er sollte nicht für das verwendet werden, wofür er jetzt verwendet wird”.

“Mundschut würden unsere Gesundheit schützen, aber im Gegenteil, sie zerstören die Gesundheit vieler, weil die Menschen weniger Sauerstoff aufnehmen und CO2, Bakterien und Pilze einatmen. Was passiert, wenn sie sterben? Dann wird man uns sagen, dass sie an Covid-19 gestorben sind”, sagte Icke.

Nürnberger Tribunal

Er nannte den Mundschutz ein Symbol der Unterdrückung, ein Symbol der Zerstörung der Individualität und ein Symbol der Entmenschlichung. “Nehmen Sie den Mundschutz ab! Freiheit!” rief er, woraufhin die Menge begann, “Freiheit” zu skandieren.

“Wir dürfen nicht ruhen, bis die Verantwortlichen – einschließlich der Politiker – vor einer Art Nürnberger Tribunal für Verbrechen gegen die Menschlichkeit erscheinen”, sagte er.

David Icke schloss mit einem Statement des Stand-up-Comedians Bill Hicks: “Wir sind ein Bewusstsein, das sich subjektiv erlebt, es gibt keinen Tod, das Leben ist nur ein Traum und wir sind die Vorstellung von uns selbst”.

“Wachen Sie auf und erinnern Sie sich, wer Sie wirklich sind!”

David Icke – Speech Save Our Rights

 

Vor seiner Verhaftung: Dr Heiko Schöning Interview in London English mit Deutschem

Britisches Geheimpapier: Notfallpläne des Kabinetts für den perfekten Sturm bei einer zweiten Welle von Covid-19

…das passt genau zu unserem vorherigen Artikel. Wir müssen davon ausgehen das dies wirklich durchgezogen wird.

Wie ein durchgesickertes Dokument zeigt, wurden Notfallpläne ausgearbeitet, um Großbritannien vor dem perfekten Sturm einer zweiten Covid-19-Welle zu schützen, die mit einem No Deal Brexit zusammenfallen könnte.

The leaked document warns what may happen in a perfect storm of a winter second wave of Covid-19 coinciding with a No Deal Brexit

Das Dokument. Bild The Sun

Die Warnungen, die unter anderem vorsehen, dass die Marine die Fischereiflotte vor illegalen Übergriffen von EU-Booten schützen muss, üben Druck auf die Minister aus, einen Deal mit Brüssel abzuschließen und das System auf eine Spitze der Infektionen von covid-19 vorzubereiten.

WELTUNTERGANGS-DOKUMENT

Die Sun hat das als Weltuntergangsdokument eingestufte Dokument gesehen, das die Minister in eine größere Planungsoperation zur Abwendung einer Katastrophe einführen soll. Es zeigt auf:

-Eines von 20 Rathäusern könnte in einer zweiten Covid-Welle zusammenbrechen und ein Chaos in der Sozialfürsorge auslösen.
-Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Virus und von Brexit könnten zu öffentlichen Unruhen, Knappheit und Preiserhöhungen führen.
-Möglicherweise müssen Truppen auf die Straße geschickt werden, um der Polizei im schlimmsten Fall zu helfen – 1.500 sind bereits in Bereitschaft.
-Soziale Distanzierungsmaßnahmen und Masken müssen ungeachtet dessen bis 2021 weitergeführt werden.
-Die Versorgung mit Lebensmitteln und Treibstoff ist dieses Weihnachten gefährdet, wenn Dover blockiert wird.

Steigende Virusinfektionen und Krankenhauseinweisungen würden eine mögliche Rückkehr zu Maßnahmen wie zwei Meter sozialen Distanzierung und weitere Sperrmaßnahmen “bis weit ins Jahr 2021” erfordern.

Sie befürchten jedoch, dass die öffentliche Zustimmung zu Anti-Covid-Maßnahmen “stetig abnehmen” könnte.

Und die Minister wurden gewarnt, dass der NHS von einem “Szenario einer in 40 Jahren auftretenden Grippe bei gleichzeitiger Beibehaltung der gegenwärtigen C19-Werte und bei einem zweiten Höchststand erheblich überfordert sein könnte”.

In dem Dokument heißt es, dass fünf Prozent der Räte in England “nach Covid-19 bereits einem hohen Risiko des finanziellen Scheiterns ausgesetzt sind”.

Das bedeutet, dass einige Rathäuser möglicherweise in die Pleite gehen und eine Rettungsaktion benötigen oder unter direkter Kontrolle von Whitehall stehen müssen.

Und die Inflation könnte sich “aufgrund steigender Personal- und Versorgungskosten erheblich auf die Anbieter von Sozialfürsorgeleistungen auswirken”. Detailirter im Original.
Leaked document reveals Cabinet’s emergency plans for perfect storm of No Deal Brexit and coronavirus second wave

U․K․: Lokale Regierungen erhalten die Befugnis, “kontaminierte” Gebäude abzureißen

Lokalverwaltungen und Kommunen sollen auf Geheiß und Anordnung der jeweiligen Magistrate den Abriss von ganzen Häusern und Immobilien, die sich durch das neue Coronavirus kontaminiert sehen, anordnen dürfen, falls es zu einem schwerwiegenden neuen Ausbruch bei stark steigenden Infektionen in Großbritannien kommen sollte․

Corona Power Grab: Local Govts Given Power to Demolish ‘Contaminated’ Buildings

Großbritannien gibt offiziell zu, dass sein Test- und Rückverfolgungsprogramm rechtswidrig ist

Großbritannien gibt offiziell zu, dass sein Test- und Rückverfolgungsprogramm rechtswidrig ist und die Privatsphäre der Bürger verletzt

https://i1.wp.com/fort-russ.com/wp-content/uploads/2020/06/contact-tracing-find-you-750x430.jpg?resize=408%2C234&ssl=1

Die britische Regierung hat in einem juristischen Schreiben zugegeben, dass ihr Programm zur Ermittlung von Kontaktpersonen rechtswidrig ist, und bestätigt, dass es seit seiner Einführung im Mai gegen die Datenschutzgesetze verstößt. Die Bestätigung, dass das Programm die Datenschutzbestimmungen nicht eingehalten hat, kommt, da Sky News enthüllen kann, dass Auftragnehmer, die für NHS Test and Trace arbeiten, nach Berichten über Dutzende von Mitarbeitern, die vertrauliche Daten von Patienten über soziale Medien weitergeben, möglicherweise entlassen werden.

Dem rechtlichen Schreiben zufolge hat die Regierung keine…….

 

MAJOR: UK Officially Admits Its Test And Trace Program is Unlawful, Breaches Citizens’ Privacy

Verdreifachung der Obdachlosigkeit in Großbritannien

REPORT: UK Homelessness Will Triple Due to Lockdown Rent Debt ...Die Obdachlosigkeit in Großbritannien wird sich 2020 verdreifachen, wenn keine Maßnahmen zum Schutz von Mietern eingeführt werden, die ihre Miete nicht bezahlen können, warnte die Wohnkampagnengruppe Generation Rent. Die Organisation weist darauf hin, dass, wenn die Regierung nicht vor dem 24. August, wenn das Räumungsverbot aufgehoben wird, Maßnahmen zum Schutz von Mietern einführt, viele in Zahlungsrückstand und Obdachlosigkeit geraten könnten, berichtete VICE News.

Nach diesem Datum gibt es keine Coronavirus-Unterstützung für Mieter, die möglicherweise mit ihren Mietkosten zu kämpfen haben. Diese Warnung erfolgte nach einem starken Anstieg der Mietrückstände während der Pandemie. Seit die Sperre in Großbritannien verhängt wurde, ist die Rate der Mietrückstände von 4 Prozent auf 13 Prozent gestiegen, was 45.000 Haushalte obdachlos machen könnte.

Dies wird die Räte auch zusätzliche 117 Millionen Pfund in Form von…..

 

REPORT: UK Homelessness Will Triple Due to Lockdown Rent Debt Crisis

Kriegsverbrechen im Irak: Großbritannien will alle Verfahren gegen britische Soldaten einstellen

Dass die „Koalition der Willigen“ bei ihrem völkerrechtswidrigen Angriff auf den Irak Kriegsverbrechen begangen hat, ist bekannt. Interessant ist, wie diese auch heute noch von deutschen Medien verschwiegen werden, obwohl es dazu Neuigkeiten gibt.

Natürlich betreibt Russland nur Propaganda, das lernen wir jeden Tag in den „Qualitätsmedien“. Aber ich finde es bemerkenswert, dass ich die interessantesten Meldungen immer aus russischen Quellen erfahre und wenn ich dann überprüfe, ob die russischen Behauptungen wahr sind, dann erweisen sie sich als wahr. Erst Anfang April hat das…..

Gestern in der Nähe der Residenz des britischen Premierministers

Public Health England: Beamte geben zu, das Tausende von Covid-19 Tests doppelt gezählt wurden

Zwei Proben desselben Patienten werden in den offiziellen Zahlen der Regierung als zwei getrennte Tests verzeichnet.

Zehntausende von Covid-19-Tests wurden in der offiziellen Liste der Regierung doppelt gezählt. Das haben nun Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens zugegeben.

Diagnostische Tests, bei denen Speichel- und Nasenproben von ein und demselben Patienten entnommen werden, werden nicht als ein Test, sondern als zwei Tests gezählt.

Das Gesundheits- und Sozialministerium und das Public Health England bestätigten jeweils die Doppelzählung.

Dies bläht die täglich gemeldeten Zahlen der diagnostischen Tests um über 20 Prozent auf, wobei dieser Anteil zu einem früheren Zeitpunkt in der Krise viel höher war, bevor die täglichen Gesamtzahlen um Testkits für zu Hause ergänzt wurden.

Seit Beginn der Pandemie wurden in den Daten der Regierung fast 350.000 mehr Tests gemeldet als Personen, die getestet wurden.

Der Test umfasst einen Abstrich von Mund und Nase sowie eine Speichelprobe. Obwohl beide von ein und demselben Patienten entnommen werden, werden sie von der Regierung in ihren täglichen Daten zweimal gezählt.

Tens of thousands of coronavirus tests have been double-counted, officials admit

Britische Ausbilder bringen den Ukrainern bei, sich gegenseitig zu töten

Trotz diplomatischer Verhandlungen, um eine Lösung für den Konflikt im Donbass zu finden, lehren britische Ausbilder weiterhin ukrainische Truppen, ihre Mitbürger zu töten.

Britische Ausbilder bringen den Ukrainern bei, sich gegenseitig zu töten

Dies wurde im Material der berühmten Zeitschrift «Soldier of the British Army» angegeben.

Weder das Wetter noch andere Bedingungen verhindern den Erwerb «wertvoller» Fähigkeiten von britischen Ausbildern, die ihrer Meinung nach das Leben…..

HPB – Die englische Revolution (3)

saker.de 2.1

6.4 England – Konsolidierung der Macht, Rückkehr der Monarchie und gloriose Revolution

Die politischen Spannungen im republikanischen England blieben nicht verborgen und ließen die royalistischen Kräfte im In- und Ausland neue Hoffnungen schöpfen. Nach den Rebellionen der Independents musste die Armee wieder durch Kämpfe mit äußeren Feinden „beschäftigt“ werden, um sie von den inneren Konflikten abzulenken. Außerdem bot die Rück-Eroberung Irlands die Möglichkeit, sich verschiedener Probleme zu entledigen. Durch weitere Landbeschlagnahme konnten dort einerseits Armeeveteranen auf zugewiesenem Land angesiedelt und wohlhabenden Kriegs-Kreditgebern ganze Ländereien als Gegenwert übereignet werden.

James Butler, 1. Duke of Ormonde, war inzwischen aus dem französischen Exil nach Irland zurückgekehrt, hatte die Führung der royalistischen Streitkräfte übernommen und 1649 einen Friedensvertrag mit der Irischen Konföderation von Kilkenny abgeschlossen. Royalistische protestantische und irische katholische Kämpfer gingen ein Bündnis ein, das unter Ormondes Oberbefehl stand. Das Bündnis rückte auf Dublin vor, das sich als letzter Stützpunkt unter…..

Britische Regierung kündigt nach Terroranschlag schärfere Gesetze an

Polizisten am Tatort im Londoner Stadtteil Streatham Foto: picture alliance/Xinhua

LONDON. Nach dem Terroranschlag eines Islamisten in London am Sonntag hat Premierminister Boris Johnson eine Gesetzesverschärfung angekündigt. Konkrete Pläne dazu wird Johnson am Montag bekanntgeben. Der 20 Jahre alte Terrorist Sudesh Amman mit Wurzeln in Sri Lanka war erst wenige Tage vor der Tat vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden.

Laut Scotland Yard trug der Attentäter den Nachbau eines Sprengstoffgürtel…..

Johnson spielt den Hofnarren für Trump bei der Zerstörung des Iran-Deals

Der britische Premierminister Boris Johnson zeigte diese Woche sein wahres Gesicht, als er den Zusammenbruch der europäischen Unterstützung für das Atomabkommen mit dem Iran anführte. Außerdem war es erbärmlich offensichtlich, dass Johnson sich US-Präsident Donald Trump anbiederte.

Seit die clowneske Figur von “Boris” im Juli die Downing Street übernahm, war es vorhersehbar, dass der glücklose Johnson und seine wackeligen Brexit-Ambitionen ihn immer abhängiger vom amerikanischen Präsidenten machen würden, um ein Post-Brexit-Handelsabkommen mit den USA auszuhandeln. Das wiederum würde bedeuten, dass Johnson kriecherischer ist, als die britischen Führer normalerweise sind, wenn sie sich dem Weißen Haus und seinen außenpolitischen Zielen unterordnen.

Diese Woche bestätigten sich die Vorhersagen von Johnsons Kotau vor Trump…..

„Operation Yellowhammer“: London veröffentlicht Szenarien für einen No-Deal-Brexit

Als “Grundlegendes Szenario” war das Dokument bereits einer Zeitung zugespielt worden, nun veröffentlicht Downing Street das Papier unter dem Titel “Planungsannahmen für den schlimmsten Fall”. Spielt die Johnson-Regierung die Gefahren eines ungeregelten Brexits herunter?

Foto: iStock

Auf Druck des Parlaments hat die britische Regierung ein internes Papier für den Fall eines No-Deal-Brexits veröffentlicht.

Das am Mittwochabend publik gemachte „Yellowhammer“-Dokument war bereits vergangenen Monat an die Presse durchgesickert und enthält Prognosen darüber, was bei einem ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens passieren dürfte. Für Aufsehen sorgt besonders, dass der Titel inzwischen offenkundig geändert wurde.

Der „Sunday Times“-Journalistin Rosamund Urwin waren schon vor Wochen inhaltlich identische Dokumente mit der Überschrift „Grundlegendes Szenario“ zugespielt worden, wie sie auf Twitter schrieb. Die von der Regierung am Mittwoch veröffentlichten Papiere tragen den Titel „Planungsannahmen für den schlimmsten Fall“.

Warnung vor Störungen der öffentlichen Ordnung

Durch die geänderte Überschrift könnte sich die Opposition in ihrer Vermutung…..