Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Twitter schreibt, es wird alle Beiträge entfernen, die behaupten, dass Impfstoffe Menschen schaden können
GettyImages MicroStockHub / composite

Twitter schreibt, es wird alle Beiträge entfernen, die behaupten, dass Impfstoffe Menschen schaden können

Trotz weit verbreiteter Berichte über Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die allergische Reaktionen auf die Impfung von Pfizer hatten

Twitter hat erklärt, dass es alle Beiträge entfernen wird, die von negativen Auswirkungen von Impfungen berichten,“ trotz der bereits erschienen Berichten von Gesundheitspersonal das von der Einnahme des Pfizer Coronavirus Schuss erkrankt sind.

Twitter kündigte an, dass es ab nächster Woche alle Beiträge löschen wird, die „eine absichtliche Verschwörung heraufbeschwören“ oder „schädliche, falsche oder irreführende Narrative“ über Impfstoffe verbreiten.

„Mit einer Kombination aus Technologie und menschlicher Überprüfung werden wir am 21. Dezember damit beginnen, diese aktualisierte Richtlinie durchzusetzen, und unsere Maßnahmen in den folgenden Wochen ausweiten“, verkündete das Unternehmen.

Twitter fügte hinzu, dass es Beiträge über Impfungen „in enger Abstimmung mit lokalen, nationalen und globalen Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt“ überwachen wird.

Das Technologieunternehmen wird auch alle Beiträge löschen, die darauf hindeuten, dass Impfstoffe „absichtlich Schaden anrichten“ oder „Populationen kontrollieren“ oder „unnötig“ sind. In der Erklärung wird auch darauf hingewiesen, dass Beiträge gelöscht werden, wenn sie „falsche Behauptungen enthalten, die weitgehend über die nachteiligen Auswirkungen oder Auswirkungen von Impfungen entlarvt wurden“. Was genau „entlarvt“ bedeutet, wurde nicht geklärt. Vermutlich bedeutet dies alle Behauptungen über Impfstoffe, mit denen Twitter nicht einverstanden ist.