Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Sie werden nur einmal gewarnt
© Reuters / /Robert Galbraith

Sie werden nur einmal gewarnt

Der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat und libertäre Ikone Ron Paul wurde am Dienstag von YouTube zensiert und für den Fall weiterer Verstöße mit noch mehr Sanktionen auf seinem Konto bedroht.

Paul gab auf Twitter bekannt, dass das Big-Tech-Unternehmen „eine Episode des Ron Paul Liberty Report entfernt und eine ‚Warnung‘ ausgesprochen hat, dass weitere Verstöße zu einem zeitweiligen Verbot führen werden, weitere Programme einzustellen.“

„Die Episode war ein Nachrichtenbericht über eine Trump-Kundgebung“, erklärte Paul und bezeichnete den Schritt als „sehr beunruhigend“ und „eklatante Zensur“.

Die entfernte Episode, die im November veröffentlicht worden war, trug den Titel „Feuert Fauci! – Trump Rally explodiert über Coronavirus Untergangsstimmung“, ein Verweis auf das Weiße Haus-Coronavirus Task Force Mitglied Dr. Anthony Fauci, und wurde von YouTube beschuldigt, „medizinische Fehlinformationen zu verbreiten.“

„Ihr Inhalt wurde aufgrund eines Verstoßes gegen unsere Community-Richtlinien entfernt“, erklärte YouTube, bevor es Paul informierte: „Sie werden nur einmal verwarnt, und diese Warnung wird auf Ihrem Kanal bleiben.“ Die Plattform fügte hinzu, dass weitere Sanktionen gegen Paul ein Verbot beinhalten könnten, neue Videos hochzuladen.

Obwohl jetzt die vollständige Episode von YouTube entfernt wird, bleibt ein Teaser auf Twitter:

YouTube – das sich im Besitz der Google-Muttergesellschaft Alphabet Inc. befindet – hat zuvor mitgeteilt, dass es Videos verbietet, die „Fehlinformationen“ über die Ausbreitung, Behandlung und Impfstoffe von Covid-19 enthalten, sowie Inhalte, die die Anweisungen der Gesundheitsbehörden zur Selbstisolierung oder sozialen Distanzierung in Frage stellen.