Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Polizei demonstriert in Valencia für Freiheit und gegen Maskenpflicht: "Stoppt die Lügen"

politieFoto: Twitter/Policias por La Libertad

Die Demonstranten skandieren unter anderem „die Maßnahmen sind illegal“, „die Polizei will atmen“, „nein zum Impfstoff“ und „falsche Tests, falsch positive Ergebnisse“. Sie trugen auch Plakate mit Texten wie „Schluss mit den Lügen, Schluss mit den Menschenrechtsverletzungen“. Die Polizeibeamten hielten Anfang dieses Monats auch einen Marsch in Madrid ab. Viele hundert Polizisten gingen mit ihnen zu Fuß.
Die Polizisten sind mit den von der spanischen Regierung verhängten Coronarmaßnahmen nicht einverstanden und wollen nicht länger dazu benutzt werden, Angst unter der Zivilbevölkerung zu verbreiten.
Eine kürzlich von der Zeitung El País in Auftrag gegebene 40dB-Studie zeigt, dass nicht weniger als 40 Prozent der Spanier glauben, dass hinter dem Corona-Impfstoff eine „Verschwörung“ steckt. Eine große Mehrheit der Spanier, 65 Prozent, glaubt, dass das Coronavirus in einem Labor hergestellt wurde.
Die Schriftstellerin und Rednerin Henna Maria von Dawn of Peace marschierte am Samstag. „Sie können uns nicht aufhalten. Sie können uns nicht zum Schweigen bringen. Niemand kann uns aufhalten. Das passiert, wenn die Menschen auf die Straße gehen: Es gibt keine Zensur“, sagt sie in dem Video unten, während die Demonstranten im Hintergrund ‚Freiheit, Freiheit riefen!
Die Polizisten, die sich nicht an dem Protest beteiligten, begleiteten die Demonstranten durch die Stadt und behandelten sie mit Respekt, sagt Maria. „Wir haben keine Verhaftungen gesehen. Das ist schön.“

Marching with Policias por la Libertad in Valencia

 

Politie demonstreert in Valencia voor vrijheid en tegen mondkapjes: ‘Stop de leugens’