Die Maske und …. TTD-Sendung Reportage von und mit Norbert Brakenwagen

timetodo | Streemie - Video Sharing On Blockchain

Welche Maßnahmen die USA gegen Russland planen: Teil 11 – Kosten für Russlands Luftverteidigung erhöhen

In diesem elften Teil meiner Reihe über die von der RAND-Corporation empfohlenen Maßnahmen gegen Russland geht es um die Möglichkeiten eines (atomaren) Wettrüstens.

Die RAND-Corporation ist ein enorm mächtiger Think Tank der USA, dessen Empfehlungen von den US-Regierungen sehr oft eins zu eins umgesetzt werden. 2019 hat die RAND-Corporation eine Studie mit dem Titel „Russland überdehnen – aus vorteilhafter Position konkurrieren“ (Extending Russia – competing from advantageous ground) veröffentlicht, die im Grunde eine Anleitung zu einem wirtschaftlichen, politischen und medialen Krieg gegen Russland ist. Es werden alle Maßnahmen gegen Russland erörtert und empfohlen, außer einem heißen Krieg. Man will Russland in die Knie zwingen.

Das ist insofern bemerkenswert, weil die RAND-Corporation 2019 in einer…..

Mysteriöser Metallmonolith in entlegenem Gebiet der Wüste von Utah entdeckt

Utah Department of Public Safety

Als ob das Jahr 2020 nicht noch bizarrer werden könnte, wurde in einem abgelegenen Gebiet der Wüste von Utah ein mysteriöser Metallmonolith im Stil der Space Odyssey entdeckt.

Während Staatsangestellte Schafe aus einem Hubschrauber zählten, entdeckten sie etwas, das nicht an seinem Platz war – einen über 3 Meter hohen Metallmonolithen, der in einem abgelegenen Felsgebiet installiert worden war.

Das Ministerium für öffentliche Sicherheit von Utah sagte, das Objekt sei in einem “sehr abgelegenen” Gebiet der Wüste gefunden worden, wobei es absichtlich den Standort des Metallmonolithen zurückhielt, um zu verhindern, dass Menschen versuchen, es zu besuchen.

“Es ist illegal, Strukturen oder Kunst ohne Genehmigung auf staatlich verwaltetem öffentlichem Land zu installieren, ganz gleich, von welchem Planeten man kommt”, hieß es in der Erklärung des Ministeriums.

“Das war so ziemlich das Seltsamste, was mir in all meinen Jahren der Fliegerei da draußen begegnet ist”, sagte der Hubschrauberpilot Bret Hutchings gegenüber dem Sender KSL-TV in Salt Lake City.

Die Befragten zogen sofort Vergleiche zu dem mysteriösen Monolithen in Stanley Kubricks Klassiker 2001: A Space Odyssey von 1968.

Corona-Krise: Quarantäne Náo! Portugiesisches Gericht-” Aussagekraft von PCR-Tests unzulänglich!”

Wir und etliche andere alternative Medienquellen haben unter Berufung auf Sachverständige und Wissenschaftler, geradezu gebetsmühlenartig auf die Unzulänglichkeiten des weltweit angewandten Corona-PCR-Testverfahrens hingewiesen. Die Polymerase Kettenreaktionen (PCR) weist eine zu hohe Sensitivität auf, als das diese als breitflächig angesetztes Diagnosewerkzeug Verwendung finden dürfte, wie derer Inventor, Karry Mullis, zu Lebzeiten kontinuierlich anmahnte. Im Rahmen eines Testverlaufs werden in Proben enthaltene Erbgutspuren eines zu detektierenden Virus in mehreren Zyklen amplifiziert. Von entscheidender Bedeutung ist der sogenannte Zyklusschwellenwert (CT-Wert), der bei minimalster Überschreitung mit eklatanten Falsch-Positiv-Raten aufwartet. RT-Deutsch schildert den Zyklen-Vorgang wie folgt: “

Im Rahmen eines entsprechenden Tests werden die in einer Probe enthal­te­nen Erbgut­spu­ren in mehre­ren Zyklen immer wieder verdop­pelt. Ist eine einzelne Spur des Virus vorhan­den, so sind es nach dem zwei­ten Zyklus bereits zwei, nach drei Zyklen vier, nach zehn 1.024 und nach 20 Zyklen 1.048.576 und so weiter, bis zum Auftre­ten eines posi­ti­ven Signals. Durch diese Vervielfältigung ist das Testverfahren in der Lage, schon geringe Virenmengen zu erkennen.

Je mehr Zyklen benötigt werden, umso geringer war die Konzentration in der Ursprungsprobe – und damit auch die Wahrscheinlichkeit einer Infektion.

Unter Verweis auf die Apotheker Zeitung fügte das online-Portal hinzu:”…hier weiter….

Die schönsten Corona-Weihnachtslieder

Aufgrund der Corona-Pandemie können wir Weihnachten 2020 nicht so feiern, wie wir es gewohnt sind. Wie unpassend wäre es daher, dieselben alten Weihnachtslieder wie immer zu singen? Der Postillon hat die Texte beliebter Klassiker aktualisiert und präsentiert die schönsten Corona-Weihnachtslieder:

Zur Melodie von “Ihr Kinderlein, kommet”:

🎵 Ihr Kinderlein, Abstand! Den Abstand einhalt’
Sonst tötet ihr Opa. Er ist ja schon alt.
und wer will in dieser hochheiligen Nacht
am Friedhof rumfrieren bis abends um acht?

O seht nicht auf Youtube und in Telegram……

Corona: Impfzwang ohne Pflicht – ein Ausblick

Bild von zhugher auf Pixabay

Je näher der Impfstoff rückt, desto leidenschaftlicher wird über die Frage diskutiert, ob es zu einer Impfpflicht kommen wird. Doch eigentlich ist diese Debatte anachronistisch. Denn eine Impfpflicht wird wohl nicht nötig werden.

Schlägt man die Zeitung auf oder öffnet die Seite seines Lieblingsmediums im Internet, trifft man in vielen Fällen auf Berichte darüber, wer den Impfstoff zuerst bekommt. Wenn der dann endlich auf dem Markt feilgeboten wird. Nur vereinzelt hört man Stimmen, die auf die Problematik der verkürzten Entwicklungsdauer hinweisen (und auch die hört man oft nicht lange, wie weiter unten beschrieben wird).

Diese Teleskopierung, also das Verkürzen durch Ineinanderschieben der verschiedenen Testphasen, ist hochproblematisch. Denn selbst wenn man….

Milde mit Vergewaltigern – neuer Trend?

Weil er eine Kundin bei einem Massage-Termin vergewaltigte, ist ein 40-jähriger Masseur in Dresden zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und einer „Wiedergutmachung“  von 3.000 Euro an das Opfer verurteilt worden. Diese Summe kann er in Raten von 100 Euro pro Monat bezahlen. Die „Wiedergutmachung“ könne gestreckt werden, weil das Massage– und Wellnessstudio des aus Indien stammenden Vergewaltigers aufgrund der Corona–Verordnungen geschlossen sei, so die Entscheidung des Gerichts.

Laut Staatsanwaltschaft war der Mann wegen mehrerer Vergewaltigungen der Frau angeklagt. Das schreibt…..

Pandemie-Prognostiker benutzten Wikipedia als Quelle

Escape the Night Season 3 PSA: Don't trust Wikipedia! - YouTubeDie wissenschaftlichen Berater, die Großbritannien im Frühjahr 2020, als die Coronavirus-Pandemie einsetzte und in den Pfad der Abriegelung steuerten, verließen sich auf Wikipedia, um ihre Vorhersagen darüber zu treffen, wann der Höhepunkt der Krankheit erreicht sein würde, und um politische Entscheidungen für das Land zu treffen.

Wikipedia ist eine Online-Enzyklopädie, die von jedem geschrieben, bearbeitet und verwaltet werden kann, unabhängig von seiner Qualifikation oder seinem Fachwissen. Großbritanniens Scientific Advisory Group for Emergencies (SAGE) gab zu, dass sie sich bei der Formulierung ihrer Pandemiepläne auf “erschreckende” Modellinformationen verlassen hätten, die sie in Wikipedia gefunden hätten.

In einem Interview mit MailOnline sagte der Abgeordnete Steve Baker, er sei entsetzt darüber, dass dies die so genannte “Wissenschaft” sei, auf die sich die SAGE verlassen habe – Informationen, die nicht nur zahlenmäßig, sondern auch zeitlich um mindestens zwei Monate daneben liege. “Die Öffentlichkeit hat etwas Besseres als das verdient”, sagte Baker. “Wir können nicht weitermachen mit einer öffentlichen Politik, die auf Modellen basiert, die eindeutig nicht die Realität widerspiegeln”.

Ein Wissenschaftler der Universität Oxford kritisierte auch SAGE und sagte, dass “die Nutzung von Wikipedia, um Großbritannien durch die Krise zu führen, ‘absolut inakzeptabel’ sei und dass es eine ‘vernichtende Widerspiegelung unserer mangelnden Bereitschaft’ sei.

Quelle: Pandemic Prognosticators Used Wikipedia as Their Source

Der Globalist James Mattis: Biden sollte “Amerika First” als erstes eliminieren

James N. Mattis – WikipediaBild Wikipedia

Der Globalist und General James Mattis hat Joe Biden aufgefordert, die erste von Präsident Trump eingeführte Außenpolitik zu “eliminieren”, da sie der nationalen Sicherheit der USA “geschadet” habe.

Mattis, der von 2017 bis letztes Jahr unter Trump als Verteidigungsminister diente, ist immer noch verärgert darüber, dass Trump sich weigerte, die endlose Kriegspolitik im Nahen Osten fortzusetzen, und stattdessen Truppenabzüge anordnete.

In einer von der Zeitschrift Foreign Affairs veröffentlichten Stellungnahme schreibt Mattis: “Die Vereinigten Staaten untergraben heute die Grundlagen einer internationalen Ordnung, die für die US-Interessen offensichtlich vorteilhaft ist, und spiegeln damit eine grundlegende Unkenntnis darüber wider, inwieweit sowohl robuste Bündnisse als auch internationale Institutionen eine entscheidende strategische Tiefe bieten.

“In der Praxis hat “Amerika First” “Amerika allein” bedeutet. Das hat die Fähigkeit des Landes geschädigt, Probleme anzugehen, bevor sie amerikanisches Territorium erreichen, und hat somit die Gefahr, die von aufkommenden Bedrohungen ausgeht, noch vergrößert”, behauptet Mattis ebenfalls.

Der pensionierte Vier-Sterne-General fordert Joe Biden dann effektiv dazu auf, Amerika in den Sumpf zurückzubringen, in dem sich die Regierungen Bush und Obama befand.

“Wenn Präsident Joe Biden und sein nationales Sicherheitsteam im Januar damit beginnen, die Außenpolitik der Vereinigten Staaten neu zu bewerten, hoffen wir, dass sie die nationale Sicherheitsstrategie rasch überarbeiten werden, um “Amerika First” aus ihrem Inhalt zu streichen und an ihrer Stelle das Engagement für kooperative Sicherheit wieder herzustellen, das den Vereinigten Staaten jahrzehntelang so gut gedient hat”, schreibt Mattis.

“Die beste Strategie zur Gewährleistung von Sicherheit und Wohlstand besteht darin, die militärische Stärke der Vereinigten Staaten mit verbesserten zivilen Instrumenten und einem wiederhergestellten Netzwerk solider Allianzen zu untermauern – beides ist notwendig, um eine tiefgreifende Verteidigung zu erreichen”, fügt er hinzu und erinnert an die neokonservative Befürwortung des Interventionismus und der Doktrin des ‘Friedens durch Stärke’ (Krieg).

Mattis warf auch einen Blick auf Trumps Coronavirus-Reaktion und bemerkte: “Die Pandemie sollte uns daran erinnern, welche Trauer entsteht, wenn wir darauf warten, dass Probleme auf uns zukommen”.

Mattis verglich Trump Anfang des Jahres mit einem “Nazi” und nannte den Präsidenten eine Bedrohung für die Verfassung, doch hier wird buchstäblich gefordert, dass der nächste Präsident Amerika zuerst “eliminieren” solle.

Die Deutschen sind wieder da!

Kramt euren Richard Wagner raus, Leute … die Deutschen sind wieder da! Nein, nicht die herzlichen, flauschigen, verweichlichten, friedliebenden Nachkriegsdeutschen … die Deutschen! Ihr wisst, wen ich meine. Die „ich wusste nicht, wohin dir Züge fahren“ Deutschen. Die „ich habe nur Befehle ausgeführt“ Deutschen. Die anderen Deutschen.

Jawoll … diese Deutschen.

https://consentfactory.files.wordpress.com/2020/11/nazis-marching-1939-cc-30.jpg?w=747&h=400&crop=1&resize=405%2C217

Falls es euch entgangen ist: Am 18. November hat das deutsche Parlament ein Gesetz verabschiedet, das sogenannte „Infektionsschutzgesetz“, das die Regierung formell ermächtigt, jede beliebige Verordnung herauszugeben, unter dem Deckmantel der öffentlichen Gesundheit. Die Regierung hat das eh schon gemacht – Lockdowns angeordnet, Ausgangssperren, Reiseverbote, Demonstrationsverbote, Haus- und Geschäftsdurchsuchungen, jedem befehlen, eine medizinische Maske zu tragen, Dissidenten belästigen und verhaften usw. – aber nun wurde das durch den Bundestag legitimiert, in Gesetz gegossen und vermutlich mit einem dieser offiziellen Stempel abgestempelt, mit denen deutsche Bürokraten so gerne alles abstempeln.

Nun, dieses „Infektionsschutzgesetz“, das durchs Parlament gepeitscht wurde, ist in keinster Weise mit dem „Ermächtigungsgesetz von 1933“ vergleichbar, das der Regierung formell die Befugnis gab, jede beliebige Verordnung unter dem Deckmantel der Behebung der Not von Volk und Reich herauszugeben. Ja, ich gebe zu, das klingt ziemlich ähnlich, aber die Regierung und die deutschen Medien sagen, dass es absolut nicht vergleichbar sei. Und jeder, der das unterstellt, ist ein „rechtsextremer AfD-Extremist“, ein „Neonazi-Verschwörungstheoretiker“, oder ein „esoterischer Impfgegner“, oder etwas in der Art.

Als das Schutzgesetz beschlossen wurde (d.h., das gegenwärtige, nicht das von 1933), da versammelten sich Zehntausende anti-totalitäre Demonstranten auf den Straßen, viele von ihnen trugen das Grundgesetz (d.h., die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland), welches das Parlament gerade außer Kraft gesetzt hat. Sie bekamen es mit Tausenden von Bereitschaftspolizisten zu tun, die die Demonstration für „illegal“ erklärten (weil viele der Demonstranten keine Maske trugen), Hunderte wurden verprügelt und verhaftet, und der Rest wurde mit Wasserwerfern besprüht……hier weiter….

Ich glaube nicht dass Trump gewinnen wird

armstrongeconomics.com

Ihr Hass auf Trump wird Ihr Verderben sein. Ich glaube NICHT, dass Trump die Wahl rückgängig machen wird. Diese Wahl war so korrupt, dass sie in die Geschichte eingehen wird. Aber Trump wird niemals in der Lage sein, dies rechtzeitig zu beweisen. Mark Zuckerberg und der Rest von BigTech, den Sie entweder unterstützen oder von dem Sie nichts wissen, werden Ihnen zeigen, wie wenig die Verfassung Sie schützen wird. Zuckerberg hatte den Demokraten 400 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt, um Trump zu stürzen. Wenn Sie glauben, die Neue Weltordnung war nur ein Witz, warten Sie, bis Sie den Great Reset sehen. Es besteht die Gefahr, dass die Wahl für den Senat in Georgia manipuliert wird, und wenn ihnen das gelingt, haben Sie nichts mehr übrig. Dies ist eine globale Agenda. Es ist eine Schande, dass Sie so unwissend darüber sind, was sich international abspielt. Aber sie haben auf Menschen wie Sie gezählt, die niemals hinsehen werden.

Dies ist ein solcher globaler Coup, dass wir die USA in einen Bürgerkrieg…..

 

Quelle: I do Not Think Trump will Win

Britische Armee gegen Anti-Impfstoff-Argumente (The Times)

Laut der Times wurde der britische Geheimschutzdienst CGHQ (Government Communications Headquarters) beauftragt, die Anti-Impfargumente im Internet zu bekämpfen.

Die britische Regierung ist in der Tat davon überzeugt, dass diese Art von Botschaft von ihrem erblichen Feind, Moskau, eingeflößt würde. Also erlaubte sie ihren Geheimdiensten, die Werkzeuge zu benutzen, die gegen die Propaganda von Daesch entwickelt wurden, indem sie sie an diesen neuen Feind anpasst.

Das CGHQ hat die Möglichkeit, Konten in sozialen Netzwerken zu stören und anonym auf Foren zu antworten. Es hat jedoch nicht die Möglichkeit, direkt auf Konten zu intervenieren, die bei seinen Verbündeten der “Fünf Augen” (UK, Australien, Kanada, Neuseeland und USA) basieren. Das CGHQ handelt zusammen mit der 77. Brigade des Heeres, die geschaffen wurde, um die “russische Propaganda” zu kontern [1]. Die 430-Mann starke Einheit arbeitet mit einem Schnelleinsatzteam, das im Kabinett des Premierministers sitzt.

Es sei daran erinnert, dass Russland heute eine umfassende Impfkampagne gegen Covid-19 durchführt, aber es kommt nicht in Frage, dass dieses Medikament im Westen eingesetzt wird. Im Gegenteil, die Universität Oxford entwickelt einen “guten” Impfstoff für den Westen.

Quelle: “GCHQ in cyberwar on anti-vaccine propaganda. Spies tackle disinformation linked to Russia”, Lucy Fisher, Chris Smyth, The Times, November 09, 2020.

Übersetzung
Horst Frohlich

Die Maskenpflicht wird immer zweifelhafter

Gasmasken: Die Lösung aller Probleme?

Bild: T.J.² / pixelio.de

Seit über einem halben Jahr leiden Menschen in aller Welt unter dem Tragen von Masken, mit denen sie sich und andere vor der Verbreitung von SARS-CoV-X schüzen sollen.
(Anmerkung: Der Text des Autors wurde durch die Redaktion mit den Bildern ergänzt)

(Wir sprechen von SARS-CoV-X, da das Virus, welches nun weltweit endemisch ist, in den vielen Generationszyklen, die es durchlaufen hat, stark mutiert ist, so dass vom ursprünglich charakterisierten SARS-CoV-2 in genetischer Hinsicht nicht mehr die Rede sein kann.) Ich beschäftige mich deswegen mit der Fragen, ob Masken…..

Vertreter von Big-Pharma Dr. Fauci: US-Bürger die keinen Impfstoff wollen sind eine größer Bedrohung als Covid

Wollen Sie keinen Impfstoff ? Fauci sagt, Sie seien eine Bedrohung für die öffentliche Gesundheit

Fauci und Gates sind die Vertretter von BIG-Pharma! Vertraut uns doch BITTE!

Die größte Bedrohung der öffentlichen Gesundheit, der sich Amerika heute gegenübersieht, ist nicht das Coronavirus (Covid-19), so Anthony Fauci. Es sind die Amerikaner, die den von Big Pharmas schnell entwickelnde experimentelle Covid-19-Impfstoffe abzulehnen.

In einem Interview mit der New York Times weinte Fauci kürzlich darüber, dass zig Millionen Amerikaner immer noch nicht kaufen, was er ihnen andrehen will, egal wie oft er versucht, damit zu hausieren.

Zur Überraschung Faucis gibt es tatsächlich Menschen da draußen, die “nicht glauben, dass dies ein Problem ist” – “dies” ist die Pandemie. Die endlose Panikmache bringt offenbar nicht das gewünschte Ergebnis, obwohl Fauci es offenbar weiter versuchen wird.

“Trotz einer Viertelmillion Todesfälle, trotz mehr als 11 Millionen Infektionen, trotz 150.000 Neuinfektionen pro Tag, glauben sie nicht, dass es real ist”, schrie Fauci. “Das ist ein echtes Problem.”

Armer Fauci. Es muss wirklich schwer sein, zu der krassen Erkenntnis zu gelangen, dass man völlig irrelevant ist – ein Niemand, der sich für jemanden hält, und die Lachnummer der Nation.

Mit Ausnahme derer, die an einem extremen Fall des Stockholm-Syndroms leiden, kümmert sich kein vernünftiger, kritisch denkender Mensch auch nur ein Jota darum, was Fauci zu sagen hat. Und doch sagt er es immer wieder, als ob seine Meinung zählt.

Fauci ist in etwa so legitim wie jene nigerianischen Prinzen, die uns früher alle E-Mails mit der Bitte um unsere Bankleitzahlen schickten, damit sie ein geheimes afrikanisches Erbe hinterlegen konnten. Mit anderen Worten: Fauci ist nichts weiter als ein Betrüger, der vorgibt, ein Experte für öffentliche Gesundheit zu sein.

Quelle: Dr. Fauci Says Vaccine Skeptics Pose A Serious Threat To Public Health

Die US-Wirtschaft kann einen weiteren Lockdown nicht überleben, und der Kult des Reset weiß das

Klaus Schwab: Es wird dir nichts mehr gehören und du wirst darüber Glücklich sein

Die US-Wirtschaft steht seit mindestens einem Jahrzehnt am Rande des Zusammenbruchs, seit dem Crash von 2008 und der anschließenden Explosion der Fiat-Stimuli der Federal Reserve. Während die Mainstream-Medien immer behauptet haben, dass die Zentralbanker uns vor einer weiteren Großen Depression “gerettet” hätten, haben sie uns in Wirklichkeit auf ein weitaus schlimmeres Szenario vorbereitet – eine stagflationäre Implosion unserer Gesellschaft.

Hier liegt das Hauptproblem: Durch die Injektion von Billionen von Rettungsdollar in das System verhinderte die Federal Reserve, dass die Wirtschaft ihren natürlichen Säuberungszyklus durchläuft. Dieser Zyklus wäre für viele schmerzhaft, aber überlebensfähig gewesen, und er hätte große Mengen überschüssiger Schulden, parasitärer Konzerne, die wenig oder gar keinen Nutzen produzieren, sowie zahlreiche toxische Vermögenswerte ohne legitimen Wert beseitigt. Damit ein wirklich freier Markt funktionieren kann, müssen schwache oder korrupte Elemente scheitern und sterben dürfen. Stattdessen haben Zentralbanken auf der ganzen Welt und vor allem die Fed all diese destruktiven Elemente am Leben erhalten.

Dadurch ist etwas entstanden, was einer “Zombie-Wirtschaft” gleichkommt: ein System, das ständige Unterstützung (Stimulus) von außen benötigt, um weiter vorwärts zu kommen. In dem Prozess, Zombie-Unternehmen und andere Körperteile am Leben zu erhalten, werden gesunde Teile der Wirtschaft, wie der Sektor der Kleinunternehmen, verschlungen.

Die Zombie-Wirtschaft ist jedoch sehr zerbrechlich. Es braucht nur ein oder zwei große Schocks, um sie zum Einsturz zu bringen, und in dem Moment, in dem dies geschieht, löst sich die ganze Fassade auf und die Öffentlichkeit gerät in Panik und Verwirrung. Genau das passiert gerade jetzt im Jahr 2020, und es wird 2021 noch viel schlimmer werden.

Rettungspakete fördern und belohnen ungesundes Finanzverhalten, und deshalb haben die Staatsverschuldung, die Unternehmensverschuldung und die Verbraucherschuldung in letzter Zeit historische Höchststände erreicht. Wenn jede Säule der Wirtschaft mit dem Gewicht der Schulden belastet ist, hat jede Instabilität die Möglichkeit, alle diese Säulen auf einmal zum Einsturz zu bringen. Die Federal Reserve hat die USA in eine wirtschaftliche Zeitbombe verwandelt, und die Fed selbst ist eher ein Selbstmordattentäter als eine Art fiskalischer Retter.

The “Great Reset”

Den Begriff “Global Reset” oder “Great Reset” habe ich zum ersten Mal 2014/2015 gehört. In meinem Artikel The Global Economic Reset Has Begun”…….

 

Bischof warnt davor den COVID-Impfstoff einzunehmen, da er in irgendeiner Weise mit abgetriebenen Babys in Verbindung steht

Bischof von Kalifornien warnt Katholiken davor, COVID-Impfstoff einzunehmen, der in irgendeiner Weise mit abgetriebenen Babys in Verbindung steht

https://i2.wp.com/assets.lifesitenews.com/images/made/images/remote/https_www.lifesitenews.com/images/local/image_(6)_1_810_500_75_s_c1.JPG?resize=345%2C213&ssl=1

Der katholische Bischof von Fresno hat die Unmoral aller Impfstoffe, einschließlich der COVID-Impfstoffe, bekräftigt, die in jeder Phase der Herstellung in irgendeiner Weise mit abgetriebenen Babys zu tun haben, und die Katholiken aufgefordert, seinem Beispiel zu folgen und die Einnahme solcher Impfstoffe abzulehnen.

Bischof Joseph V. Brennan veröffentlichte seine Botschaft auf der Website der Diözese über ein Video mit dem Titel “Eine Botschaft zum COVID-19-Impfstoff”.

Bischof Brennan leitete das Video mit den Worten ein: “Mit dieser Botschaft werde ich eine Parade veranstalten, es ist die Impfparade”. Er stellte klar, dass die Kirche nicht gegen Impfstoffe an sich ist, sondern dass “wir immer und ausschließlich Impfstoffe verfolgen müssen, die ethisch und moralisch akzeptabel sind”.

Der Bischof hob die “weltweiten Anstrengungen” hervor, die derzeit unternommen werden, um einen Impfstoff gegen COVID-19 herzustellen, wies aber auch darauf hin, dass es moralische Bedenken bezüglich der verschiedenen Impfstoffe gebe, was seine Pflicht als Bischof sei, darzulegen.

“Als Ihr Bischof, als Lehrer, als Gläubiger, der an den höchsten Wert des Lebens glaubt und daran, wie dieser unser Gewissen und unsere Entscheidungen formt, gibt es einige sehr ernste Probleme mit einer Reihe von Impfstoffen, darunter auch der Pfizer-Impfstoff”, sagte er.

Bischof Brennan fuhr fort: “Wenn in irgendeinem Stadium des Prozesses zur Entwicklung eines Impfstoffs, d.h. vom Design … der Erprobung … der Produktion … irgendeinem Stadium, irgendetwas dazwischen, Material verwendet wurde, das auf moralischer Ebene inakzeptabel ist, können wir es nicht verwenden, wir können uns nicht darauf stützen.

Dann stellte er den Ausdruck “anstößiges Material” klar und erklärte, dass er sich auf “einige Stammzelllinien bezog, die aus Material von abgetriebenen Babys gewonnen wurden”.

Diese aus abgetriebenen Babys entwickelten Zelllinien sind am Impfprozess vieler Impfstoffhersteller beteiligt: “einige der Impfstoffe, die entwickelt werden, einige von ihnen sind irgendwann auf dieser Ebene zu beanstanden, entweder in der Erprobung, Entwicklung oder Produktion.

Katholiken haben die Pflicht, die Verwendung solchen “biologischen Materials” abzulehnen”, sagte Brennan, der sich dabei auf das Dokument Dignitatis Persona der Glaubenskongregation aus dem Jahr 2008 stützte.

Quelle und mehr Details: California bishop warns Catholics not to take COVID vaccine connected in any way to aborted babies

KLARTEXT – Die Inflation der Geheimpapiere

https://i0.wp.com/i.ytimg.com/vi/F-RaJIxkLGs/maxresdefault.jpg?resize=332%2C187&ssl=1

Die weltgrößte Lobbygruppe für den Luftverkehr entwickelt derzeit eine globale “COVID-Reisepass”-App

Die weltgrößte Lobbygruppe für den Luftverkehr entwickelt derzeit eine globale “COVID-Reisepass”-App, die den Impfstatus und die Ergebnisse von Coronavirus-Tests mit den Reisedokumenten einer Person verknüpft.

Die International Air Transport Association (IATA), die Fluggesellschaften auf der ganzen Welt vertritt, hat angekündigt, dass ihre App noch vor Ende des Jahres von der Muttergesellschaft von British Airways, IAG SA, getestet werden soll, wobei die vollständige Einführung in den ersten Monaten des Jahres 2021 erwartet wird.

Sie wird für alle Apple- und Android-Mobilgeräte verfügbar sein und eine elektronische Version des Reisepasses einer Person zusammen mit dem offiziellen “Impfnachweis” und den Testergebnissen anzeigen.

“Unsere oberste Priorität ist es, die Menschen wieder sicher reisen zu lassen. Das bedeutet, den Regierungen die Zuversicht zu geben, dass systematische Covid-19-Tests als Ersatz für Quarantänebestimmungen dienen können”, sagte Nick Careen, Senior Vice President der IATA.

Der Generaldirektor und CEO der IATA, Alexandre de Juniac, sagte der Nachrichtenagentur Deutsche Welle auch, dass die Organisation ein systematisches Testverfahren für alle Passagiere vorschlägt, die fliegen wollen.

Der Reisepass der IATA unterscheidet sich vom CommonPass, einem vom Weltwirtschaftsforum gesponserten Programm, das sich für einen “Great Reset” nach dem COVID einsetzt, der die Welt verändern würde.

Eine dritte “COVID-Reisepass”-Anwendung mit dem Namen AOKpass der Reisesicherheitsfirma International SOS wird derzeit zwischen Abu Dhabi und Pakistan erprobt.

Quelle: Global Transport Body Developing “Travel Pass” App To Link Proof Of Vaccination To Passports

Corona in der Schweiz. “Intensivkapazitäten nur an wenigen Orten über das normale Maß ausgeweitet”

Vor Kurzem hat eine Stellungnahme der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin weltweit für Aufregung gesorgt. Im Schreiben vom 17. November beanstandete die SGI, dass die 876 von ihr zertifizierten und anerkannten Intensivbetten fast vollständig belegt seien. In den Fokus geriet außerdem die Anregung der SGI, man “sollte sich im Rahmen einer Patientenverfügung überlegen, ob man im Falle einer schweren Erkrankung lebensverlängernde Maßnahmen erhalten will”. Trotz solch düsterer Prognosen gibt es in der Schweiz keinen Lockdown: Unter anderem bleiben Restaurants, Fitnessstudios und Kinos geöffnet. RT Deutsch fragt Prof. Dr. med. Reto Stocker, Institutsleiter und Chefarzt in der Klinik Hirslanden Zürich, nach der Auslastung der schweizerischen Intensivstationen und seiner Meinung zu den Maßnahmen der Schweizer Regierung.

Corona in der Schweiz: "Intensivkapazitäten nur an wenigen Orten über das  normale Maß ausgeweitet" — RT Deutsch

«WENN ICH MICH DENN NICHT TÄUSCHE…»

https://i.ytimg.com/vi_webp/nF35GirDc_g/maxresdefault.webp