PESCO: DAS MILITARISTISCHE HERZ DER EUROPÄISCHEN VERTEIDIGUNGSUNION

»PESCO“, diese Abkürzung wird womöglich in wenigen Jahren ähnlich symbolhaft für eine schrecklich verfehlte Politik der Europäischen Union stehen wie aktuell die EU-Grenzschutzagentur »FRONTEX«. Frontex steht derzeit für brutale Abschottungspolitik. PESCO ist der Grundstein einer aktuell im Aufbau befindlichen »Europäischen Verteidigungsunion«. Doch geht es wirklich um „Verteidigung“? Steckt hinter PESCO also ein notwendiger Schritt für eine effizientere und internationalistischere Außen- und Militärpolitik im Sinne progressiver „europäischer Werte“, wie einige beschwören? Oder muss man nicht das aussprechen, was wirklich geplant ist: Sicherung von Wirtschafts- und Handelsinteressen auch durch militärische Strukturen und Aufbau einer Großmachtstellung der EU in der Welt. Hier mehr……

Katalanische Nationalisten im Gefängnis: Spanische Regierung errichtet Polizeistaat

Polizisten schlagen am 14. Oktober 2019 bei Protesten am Flughafen El Prat nahe Barcelona auf Demonstranten ein. (AP Photo/Bernat Armangue)

Am Montag verurteilte der Oberste Gerichtshof Spaniens in Madrid ein Dutzend katalanische Nationalisten wegen Aufruhrs zu rund 10 Jahren Haft. Auf dieses Urteil, das nicht nur in Spanien, sondern in ganz Europa einen großen Schritt zu diktatorischen Herrschaftsformen darstellt, folgten Drohungen, in Katalonien nach der Unterdrückung von Massenprotesten durch die Polizei den Ausnahmezustand auszurufen. Das Urteil vom Montag ist schändlich und unrechtmäßig. Es wurde von einem Gericht gesprochen, das durch seine jüngst geäußerte Unterstützung für faschistische Herrschaftsformen diskreditiert ist.

Die Angeklagten, angeführt vom ehemaligen Vizepräsidenten der……

Syrien – Kriegsbericht vom 17. Oktober 2019: Syrische Armee marschiert in Kobane und Raqqa ein

Am 16. Oktober haben Einheiten der Syrischen Armee zum ersten Mal seit dem Jahr 2014 die Stadt Raqqa betreten. Die Stadt war seit 2017 unter Kontrolle der von Kurden angeführten Demokratischen Kräfte Syriens (SDF), nachdem diese sie mit Hilfe der Vereinigten Staaten (VS) vom ISIS übernommen hatten. Berichten zufolge, soll die Syrische Armee in der Region verschiedene Beobachtungsposten errichtet und die Stationierung ihrer Truppen innerhalb der von den SDF gehaltenen Region fortgesetzt haben.

Laut regierungsfreundlichen Quellen, bereiten sich Regierungstruppen auch auf einen Einmarsch in das Ölfeld Al-Omar…..

Auf beiden Augen blind

Überwachung Weltweit führen Regierungen einen Feldzug gegen sichere Kommunikation. Hier erklärt Edward Snowden, warum Verschlüsselung uns nicht nur sicher, sondern auch frei macht
Edward Snowden
Auf beiden Augen blind

Edward Snowden hat „ein wenig Ahnung von dem Thema“

Foto: imago images / Eibner Europa

In jedem Land der Welt sorgt die Sicherheit von Computern dafür, dass Lichter brennen, die Regale gefüllt sind, Dämme nicht brechen und die Logistik wie geschmiert läuft. Seit mehr als einem halben Jahrzehnt wird die Verletzlichkeit von Computern und der Netzwerke, in denen sie hängen, in der „Worldwide Threat Assessment“ der US Intelligence Community als das Risiko Nummer Nummer eins eingestuft – also höher als Terrorismus oder Krieg. Ihr Kontostand, die Ausstattung des örtlichen Krankenhauses und die US-Präsidentschaftswahl 2020 hängen neben vielen, vielen anderen Dingen davon ab, dass Computer sicher sind.

Und obwohl das so ist, versucht die US-Regierung inmitten der größten digitalen Sicherheitskrise der Geschichte zusammen mit den Regierungen Großbritanniens und Australiens, die einzige…..

Russisches Meisterstück in Syrien: Jeder gewinnt

„Moskau und Damaskus haben immer daran festgehalten, dass sie gegen jede Form der Teilung oder illegaler ausländischer Präsenz in Syrien sind.“

Moskau hat es geschafft, Kontakte zu allen Konfliktparteien aufrechtzuerhalten, trotz seiner Haltung gegen eine Teilung und illegale ausländische Präsenz. Auf Drängen Moskaus fanden in Astana trilaterale Gespräche zwischen dem Iran, der Türkei und Russland statt. Putin gelang es, in Sotschi die syrische Regierung und Oppositionsgruppen zusammenzubringen, um über die Zukunft Syriens zu diskutieren. In Genf vermittelte Moskau zwischen Damaskus und der internationalen Gemeinschaft und schützte Syrien vor der diplomatischen Hinterhältigkeit der USA und anderer Feinde Syriens.

Die Türkei befindet sich nun, allein durch ihre Niederlage in Syrien, im aktiven Dialog mit Moskau und Teheran. Da Ankara immer schlechtere Beziehungen zu Washington und anderen europäischen Hauptstädten erlebt, sah Moskau eine große Chance, die Türkei näher an Damaskus heranzuführen.

Die russische Operation war kompliziert und erforderte viel Geduld; aber dank der von Russland überwachten Verhandlungen und des Mutes und der Tapferkeit der syrischen Soldaten wurden fast alle in Syrien verstreuten Terroristenenklaven schrittweise beseitigt.

Neben der Provinz Idlib lag das Hauptproblem…..

„Geheime“ Nato-Übung: Bundeswehr trainiert ebenfalls Verteidigung mit Atomwaffen

……wie Russland nun auch die NATO…..

Ein Tornado-Jet der deutschen Luftwaffe in der Nähe von Jagel, Norddeutschland, am 10. Dezember 2015.

In dieser Woche hat der dpa zufolge auf dem Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz bzw. in niederländischen Volkel eine geheime Bündnisübung mit dem Namen „Steadfast Noon“ begonnen. Ein Schreckensszenario eines Atomkriegs wird trainiert, wobei die Luftwaffe sich mit Tornados des taktischen Luftwaffengeschwaders 33 an der Übung beteiligt. 

Die Tornados sind auf dem Fliegerhorst Büchel stationiert, wo nach einzelnen offiziel nicht bestätigten Angaben eben taktische US-Atomwaffen vom Typ B61 lagern. Dabei wird unter anderem der Einsatz von Jagdbombern trainiert, die im Kriegsfall….

Die russische Armee besetzt US-Militärstützpunkte

16. Oktober 2919 – 12:00 GMT — Die russische Armee hat Stellung auf mehreren US-Militärstützpunkten eingenommen, die von US-Streitkräften im Nordosten Syriens verlassen wurden.

Die Vorwürfe der Zusammenstöße zwischen der russischen und der syrischen Armee wurden alle bestritten. Ebenso wie die zwischen der russischen und der türkischen Armee.

In Manbisch intervenierte die russische Militärpolizei zwischen syrischen und türkischen Streitkräften.

Die türkische reguläre Armee drang in das 32 Kilometer tiefe Grenzgebiet ein, mit Ausnahme der Stadt Qamishli, wie Ankara es schon vorher angekündigt hatte.

Die Stellvertreter der türkischen Armee, meist turkmenische Milizen, die wahllos die Flagge der “Freien Syrischen Armee” oder der “Syrischen Nationalarmee” tragen, setzen ihren Kampf gegen die YPG-Kurden, hauptsächlich westlich von Rojava, fort.

Die syrische arabische Armee befreite fast das gesamte Gebiet, das von den Vereinigten Staaten besetzt war und das sie unter dem Namen Rojava verwalten durften.

Mehr als 250.000 Menschen fliehen vor den Kämpfen. Ein ununterbrochener Strom erreicht Irakisch-Kurdistan.

Es gibt keine überprüfbaren Nachrichten über die französischen Spezialeinheiten, die nicht für diese Art von Kampf ausgebildet sind.

Übersetzung
Horst Frohlich

….und noch…..
Frankreich steckt das syrische Lafarge-Werk in Brand

Am 16. Oktober 2019 steckte die Internationale Koalition die Lafarge-Fabrik in Dschalabiyeh (an der türkischen Grenze nördlich von Aleppo) in Brand, bevor die syrische arabische Armee sie in Besitz nahm.

So verschwinden die Spuren einer geheimen Operation von primärer Bedeutung.

Diese Fabrik hatte 6 Millionen Tonnen Zement an die Dschihadisten geliefert, damit sie unterirdische Befestigungen bauen und im Stande sein konnten, einen Stellungskrieg zu liefern, in Übereinstimmung mit der Strategie, die Abu Mussab, “Der Syrer”, in seinem 2004 erschienenen Buch The Umgang mit Barbarei beschrieb. In der Folge hatte die Fabrik norwegische und französische Spezialeinheiten beherbergt, die dann das Feuer legten, bevor sie flüchteten. Hier mehr…..

Die Zerstörung des Weltklimarates (IPCC) – Lobbyismus für das Klima

Der Weltklimarat auch als IPCC bezeichnet schockt mit Horrormeldungen zum Thema Klimawandel regelmäßig die deutsche Medienlandschaft. Doch wie vertrauenswürdig ist der Weltklimarat (IPCC) und welches Ziel verfolgt er? Hat er ein politisches Interesse daran die Folgen des Klimawandels zu dramatisieren? Verfolgt der Weltklimarat eine politische Agenda?

Trump – Amerikas Geschichte geht Tausende Jahre zurück

Bild könnte enthalten: 2 Personen

Am Mittwoch hat Trump anlässlich des Besuchs von Italiens Präsident Sergio Matarella wieder ein bizarre Äusserung über die Geschichte von sich gegeben. Bei der gemeinsamen Presskonferenz sagte Trump, die Vereinigten Staaten und Italien würden eine Tausende Jahre lange Historie verbinden, die bis ins alte Rom zurückreicht. Matarella und seine Dolmetscherin haben Trump dabei amüsiert angeschaut.

Seine genauen Worte waren: “Die Vereinigten Staaten und Italien sind durch ein gemeinsames kulturelles und politisches Erbe verbunden, das Tausende von Jahren bis ins alte Rom zurückreicht.

Welches politisches Erbe soll das sein? Etwa das Rom eine Diktatur und ein Imperium war, dass die damals gesamte bekannten Welt……

Arthur bei den REKRUTINNEN | ZDF HEUTEPLUS Medien-Fail | Einmal NATO ohne SCHARF bitte

Die USA ziehen sich aus dem syrischen Kriegsgebiet zurück, die Bundeswehr versucht mit allen Mitteln zu rekrutieren und die heilige Rackete nimmt Ansturm auf die Klimafront! Überall wird gekämpft – wir haben für euch nachgeforscht warum!

In unseren Lieblingsserien gibt es neue Episoden – CSYou trumpft endlich auch mit Philipp Amthor auf und die Bundeswehr scheint sich in die Fischaugenoptik der 90er Jahre verliebt zu haben. Ob sich so neue Rekruten finden lassen? Wir haben uns die neuesten Episoden angeschaut, damit ihr es nicht müsst! Und natürlich beleuchten wir den aktuellen Konflikt in Syrien von allen Seiten – ist Erdoğans Vorgehen wirklich überraschend? Terror auch in Deutschland – ZDF und Co verpassen keine Chance, um ins Fettnäpfchen zu treten! Die Gamer waren’s! Da scheinen sich alle einig zu sein – oder kann es sein, dass es doch einfach ein Einzeltäter war? Das und mehr in unserer aktuellen Ausgabe 451°!

Informationen, die Sie vielleicht noch nicht haben – Oktober 2019 Alarmsignale

Wenn Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Beginn des Zweiten Weltkriegs vor 80 Jahren sagt “Wir alle blicken an diesem Jahrestag mit Dankbarkeit auf Amerika”, dann ist das “unverantwortliche Geschichtsklitterung und gleichzeitig ein Affront gegen Russland! Jeder, der nur grob über den Verlauf des 2. Weltkriegs und die Nachkriegsgeschichte orientiert ist, weiß, dass die Rote Armee unter allergrößten Verlusten die Hitler-Armee nieder gerungen hat – von den über 50 Millionen Toten des 2. Weltkriegs hat die UdSSR allein 27 Millionen Opfer zu beklagen –, und dass die USA erst im Juni 1944 mit der Invasion in der Normandie Bodentruppen gegen die deutsche Wehrmacht eingesetzt hat, als die US-Befehlshaber befürchten mussten, dass die Rote Armee bis zum Rhein marschieren würde.” Wenn gefragt wird, ob Greta Thunberg den Friedensnobelpreis erhalten sollte, ist dazu…..

Analyse: Was geht wirklich in Syrien vor sich?

Exklusives Schachbrett Holz Teak/Ahorn FG=55mm (2425)Bild: euroschach.de

Seit vielen Jahren schreibe ich über die Lage in Syrien und versuche Analysen über die Bedeutung des Landes für die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) als geopolitischer Sprengsatz zu erstellen. Ein Sprengsatz, der der erste Dominostein in der Kette sein könnte, der dazu führt, dass sich die internationalen Großmächte direkt militärisch gegenüber stehen. Ich denke, dass sich ein solcher Krieg an mehreren Fronten – insbesondere an der ökonomischen – abspielen wird. Mit mehreren Akteuren.

Syrien ist so wichtig, dass die IGE gezielt jedwede Diskussionen über das, was dort wirklich vor Ort passiert, abwürgen, in dem sie einen Propagandanebel versprühen. Dabei dürfen wir nicht den Fehler machen zu glauben, dass Republikaner und Demokraten wie auch die anderen Regierungen in Ost und West NICHT auch Teil dieser Lügen und Fehlinformationen sind. Offensichtlich für mich ist, dass wir die größten Lügen von allen Seiten beleuchten müssen. Die Lügen und Fehlinformationen über die Beteiligung der USA in diesem Konflikt, die wir in der Hochleistungspresse präsentiert bekommen.

Lüge #1 – Die USA haben ein Recht sich in den Syrien-Konflikt einzubringen

Zwischenzeitlich sollten die Leser wissen, dass die zahlreichen……

Krieg gegen die Welt

Der militärisch-industrielle Komplex ist einer der größten Umweltverbrecher der Welt und maßgeblich mitverantwortlich für die planetare Erwärmung und globale ökologische Katastrophe.

Krieg gegen die WeltFoto: cornflower/Shutterstock.com

Über ein Jahrhundert bevor wir am Abgrund einer ökologischen Katastrophe….

…und passend noch….
Das Militär tötet nicht nur Menschen, sondern betätigt sich auch als Totengräber für Natur und Umwelt — für unser aller Lebensraum.
1. Das US-Militär schützt die großen Ölkonzerne und andere Rohstoffindustrien.

Das US-Militär wird oft eingesetzt, um sicherzustellen, dass US-Unternehmen weltweit Zugang zu natürlichen Resourcen…..

Wieso verstößt türkische Invasion gegen Völkerrecht aber nicht Tausende US-Soldaten in Syrien?

Laut Darlegung der Bundesregierung ist die Syrien-Invasion des NATO-Partners Türkei nicht vom Völkerrecht gedeckt. RT wollte auf der BPK wissen, ob für die Bundesregierung folglich auch die Präsenz von Tausenden US-Soldaten in Syrien einen Völkerrechtsbruch darstellt. Video klick Bild.

Wieso verstößt türkische Invasion gegen Völkerrecht aber nicht Tausende US-Soldaten in Syrien?

….passend noch…
Keine Likes für Kriege – außer Deutschland macht mit (Video)
Seit ihrem Instagram-Ausrutscher müssen sich die deutschen Nationalspieler Emre Can und Ilkay Gündogan vehement gegen den Vorwurf verteidigen, sie hätten den türkischen Krieg in Nordsyrien mit ihren Likes befürwortet.

Doch die Debatte zeigt: sie haben nur einen falschen Krieg geliket – wo es doch so viele richtige gibt.
Ein Kommentar von RT Deutsch-Chefredakteur Ivan Rodionov

Keine Likes für Kriege - außer Deutschland macht mit (Video)

Goldmarkt: Auffälliger Transportverkehr Dubai-Schweiz-London

Im September kamen erneut große Mengen an Gold aus den Vereinigten Arabischen Emiraten in die Schweiz und noch mehr Gold floss nach Großbritannien ab. Dieser Gold-Verkehr ist letztlich Ausdruck einer gestiegenen westlichen Goldnachfrage.

Gold, Goldbarren, Schweiz (Foto: Goldreporter)

Schweizer Gold

Die Eidgenössische Zollverwaltung hat die Außenhandelsdaten der Schweiz per Ende September 2019 veröffentlicht. Darin enthalten sind auch die Goldexporte und Goldimporte. Die Schweiz verfeinert rund die Hälfte des weltweit nachgefragten Goldes. Im vergangenen Monat lieferte die Schweiz 109,47 Tonnen Gold im….

POLITIKER

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Text

Tendenzjournalismus und offene Russophobie

Dass die Bemühungen Putins um Verständigung und Frieden in den USA und den westeuropäischen Staaten nicht thematisiert worden sind, zeugt nicht allein von Ignoranz, vielmehr wird alles verschwiegen oder ins Gegenteil verkehrt, was nicht in den Feindbildaufbau der westlichen Allianz unter Führung der USA passt. Dabei wird auf die Atomkriegsgefahr, auf die der russische Präsident mehrmals dezidiert hingewiesen hat, gar nicht erst eingegangen. (1)

Ein markantes Beispiel für den Tendenzjournalismus in den deutschen Medien, eines von unzähligen, ist immer wieder das ZDF-heute-journal. Der Blick in eine Sendung vom 12. Februar 2019, diesmal nicht moderiert von dem russlandfeindlichen Atlantiker Claus Kleber, sondern von der ebenso russophoben Marietta Slomka(2), steht für viele dieser die öffentliche Meinung vergiftenden Indoktrinationen. Im Ton einer allwissenden Märchenerzählerin…..

Keine Graswurzelbewegung, keine Friedensbewegung, sondern nur Soziales-Geoengineering!

Image

INHALT

  • Dinge, die es nicht gibt
  • Es gibt keine NGOs
  • Anti-Atom-Bewegung
  • Umweltbewegung
  • Bewegung gegen die „fossilen Energieträger“
  • Veganismus
  • Fake-Grassroots der Geoengineering-Lobby
  • Occupy Wallstreet & Gelbvesten
  • Volkshelden
  • Appell an alle

Es gibt Dinge, die es nicht gibt!

Sie sind nicht real, sondern nur Produkte unserer Wunschvorstellung und unserer Ängste! Zu diesen Dingen gehört die “ Friedensbewegung „!
Es gab keine Friedensbewegung, es gibt sie nicht und es wird sie niemals geben.
Die Versammlungen der sogenannten Friedensbewegung waren stets die Instrumentalisierung der Massen in Richtung einer imperialen Geopolitik.

Es gibt auch keine NGOs (Non Governmental Organisation). Diese NGOs gehören dem Bankster Militärisch Imperialen Komplex der Täuschung (BMIKT). Sie sind dazu da, um die bisherige Ordunung von Staaten aufzulösen und als Vorstufe der globalen Administration diese zu ersetzen. Sie sind z.B. dazu da, um große Regionen unter dem Vorwand des Umweltschutzes zu okkupieren, den imperialen Konzernen zu zuschanzen und zu entvölkern. Dort wo die Inuit aus ihren Jagd- und Fischereigründen vertrieben, fracken und verarbeite die Konzerne Erdöl und Erdgas und die gesamte Region is damit radiaktiv verseucht. Die Inuit sterben heute an Krebs, einer Krankheit, die sie bis dahin nicht kannten. Dort wo Birgit Bardot mit …..

Die Schreie der Schweine

Was wir den Schweinen antun, ist unmenschlich.

Ihr Leben ist kurz und reizlos. Schlimmer noch: Wo die Augen der Öffentlichkeit nicht hinsehen, sind die Tiere den Bäuer*innen ausgeliefert. Manche nutzen ihre Macht schamlos aus.

Geben schlägt Geiz und Ausbeutung ein Schnippchen, selbst der Weltbank! (1 von 2)

Der Internationale Währungsfonds IWF, Zweig der Weltbank, vergibt seine Kredite an arme Länder nur gegen umfassende Zugeständnisse. Die Länder müssen ihre Ressourcen wie Bodenschätze, Wasservorkommen, Landflächen, Infrastruktur usw. dem Zugriff internationaler Großkonzerne preisgeben. So gelangt beinahe sämtliches nationales Volksvermögen in die Hände weniger ausländischer Großkonzerne; die Bevölkerung des Landes geht nahezu leer aus. Sie kann sich bestenfalls als billige Arbeitskraft den Konzernen anbieten.