Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Omnisec: Weitere Schweizer Firma verkaufte manipulierte Chiffriergeräte

Weitere „Crypto-Affäre“ in der Schweiz: Omnisec lieferte manipulierte Chiffriergeräte an inländische Abnehmer, darunter die Geheimdienste.

(Bild: wk1003mike / Shutterstock)

Durch die Cryptoleaks-Affäre war bekannt gewordenen, dass die Schweizer Firma Crypto AG unsichere Verschlüsselungsgeräte verkauft hat. Wie nun bekannt wurde, hat offenbar noch ein weiteres Schweizer Kryptounternehmen solche Geräte ausgeliefert – und das sogar ins Inland. Das haben Recherchen dreier Schweizer Medienorgane ergeben.

Der Umstand, dass es offenbar einen zweiten Anbieter solcher schwachen Chiffriergeräte gab, wurde bereits auf der kürzlichen….