Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Irreführende Werbung, Falschaussagen: Prof. Drosten verstösst gegen Berufsordnung der Landesärztekammern

Der Chefvirologe der Charité macht Werbung zu Covid-19-Vakzinen — und beeinflusst die Meinungsbildung der Patienten.

(eb) Prof. Christian Drosten bewirbt die kommenden Genvakzine gegen Covid-19, indem er sowohl die Wirksamkeit als auch die vermeintliche Sicherheit der mRNA-Impfstoffe als Tatsache darstellt. Damit verstösst er gegen geltendes Recht und die Bekanntmachung der Bundesärztekammer nach dem 105. Ärztekongress.

So habe sich der Chefvirologe der Charité explizit zum Impfstoff von AstraZeneca geäussert, schreibt die Tageszeitung Merkur in ihrer Online-Ausgabe:

Von Vorteil sei, dass der AstraZeneca-Impfstoff im Vergleich zu anderen Stoffen günstig und monatelang bei Kühlschranktemperatur haltbar sei. Gleichzeitig könnten binnen kurzer Zeit viele Dosen hergestellt werden. «Ich habe gelesen, dieses Jahr im Bereich von 100 Millionen und nächstes Jahr dann drei Milliarden Dosen, die geliefert werden können. Das ist natürlich eine Riesen-Menge», schwärmte Drosten.

und

Sorgen von Menschen, mRNA-Impfstoffe – wie jene von BioNTech* oder Moderna – könnten das Erbgut der Geimpfte….