Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Invasion der Körperfresser:

Invasion der Körperfresser:

Psychologische Kriegsführung getarnt als pandemische Bedrohung

Schaut! Ihr Narren! Ihr seid in Gefahr! Könnt ihr es nicht sehen? Sie sind hinter euch her! Sie sind hinter uns allen her! Unseren Frauen…unseren Kindern…sie sind bereits da! Ihr seid als nächstes dran!“ – Dr. Miles Bennell, Invasion der Körperfresser (Invasion of the Body Snatchers, 1956)

Es fühlt sich an wie Invasion der Körperfresser Teil 2.

Das Land wird von einer außerirdischen Gefahr übernommen, die in die Körper eindringt, den Verstand verändert und freiheitsliebende Menschen in einen hirnlosen, gefügigen und konformen Mob verwandelt, der intolerant ist gegenüber allen anderen, ganz zu schweigen gegenüber denen, die selbst denken.

Während Body Snatchers – der gruselige Film von Don Siegel aus dem Jahr 1956 – jedoch Samenkapseln aus dem All als Schuldige ausmacht, hat der seismische Gesellschaftswandel, der in Amerika vor sich geht, weniger mit einem biologischen Krieg zu tun, der sich auf das COVID-19 Virus verlässt, sondern mehr mit psychologischer Kriegsführung, die sich als eine pandemische Bedrohung tarnt.