Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Es wurde 2015 schon angekündigt: Ray Kurzweil- Menschen werden bis 2030 Hybride sein

Director of Engineering bei Google: Menschen werden bis 2030 Hybride sein

Das ist die Vorhersage von Ray Kurzweil, Director of Engineering bei Google, der am Mittwoch auf der Exponential Finance Konferenz in New York sprach.

Kurzweil sagt voraus, dass der Mensch in den im 2030 zu einem Hybriden wird. Das bedeutet, dass unsere Gehirne in der Lage sein werden, sich direkt mit der Cloud zu verbinden, wo es Tausende von Computern geben wird, und diese Computer werden unsere bestehende Intelligenz erweitern. Er sagte, das Gehirn wird sich über Nanobots verbinden – winzige Roboter, die aus DNA-Strängen bestehen.

„Unser Denken wird dann eine Mischung aus biologischem und nicht-biologischem Denken sein“, sagte er.

Je größer und komplexer die Cloud, desto fortschrittlicher wird unser Denken. Wenn wir in den späten Jahren im 2030 oder anfangs 2040 ankommen, wird unser Denken überwiegend nicht-biologisch sein, so Kurzweil.

Wir werden auch in der Lage sein, unsere Gehirne vollständig zu sichern.

„Wir werden allmählich verschmelzen und uns verbessern“, sagte er. „Meiner Ansicht nach ist das die Natur des Menschseins – wir transzendieren unsere Grenzen.“

Kurzweil, der als einer der führenden Erfinder der Welt bekannt ist, hat schon früher vorhergesagt, wie die Zukunft aussehen wird. In den 90er Jahren machte er 147 Vorhersagen für 2009. Im Jahr 2010 überprüfte er seine Vorhersagen, von denen 86% richtig waren. Er gab sich selbst eine „B“-Note.

Zu seinen korrekten Vorhersagen gehörte, dass die Menschen im Jahr 2009 hauptsächlich tragbare Computer verwenden würden, dass Kabel verschwinden würden und dass Computerbildschirme in Brillen eingebaut werden würden.

Er erwähnte auch am Mittwoch, dass er eigentlich dachte, wir würden bis 2009 selbstfahrende Autos haben.

„Das ist jetzt nicht völlig falsch“, sagte er. „Wenn ich 2015 gesagt hätte, wäre es richtig gewesen, aber sie sind immer noch nicht im Einsatz. Also waren sogar die [Vorhersagen], die falsch waren, in der Richtung richtig.“

Für diejenigen, die sich Sorgen machen, dass künstliche Intelligenz die Welt übernimmt, sagte Kurzweil, dass wir eine moralische Verpflichtung haben, die Technologie weiterzuentwickeln, während wir gleichzeitig auf mögliche Gefahren achten müssen.

„Wie ich schon vor 20 Jahren schrieb, ist Technologie ein zweischneidiges Schwert“, sagte er. „Feuer hielt uns warm und kochte unser Essen, aber es brannte auch unsere Häuser nieder. Jede Technologie hatte ihr Versprechen und ihre Gefahr.“

Ray Kurzweil: WIE TECHNOLOGIE UNS VERÄNDERN WIRD