Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Erfolgreicher nicht-gewinnorientierter Oxforder COVID-Impfstoff bedroht die Profitlogik von Big Pharma

mintpressnews.com

https://www.mintpressnews.com/wp-content/uploads/2020/11/AP20328327542654_edited.jpgBild: John Cairns | University of Oxford via AP

„Der Impfstoff von Oxford ist… besonders, denn es ging darum, Forscher zu bezahlen, aber nicht darum, sich auf Patentmonopole zu verlassen, um große Gewinne zu erzielen.“ – Wirtschaftswissenschaftler Dekan Baker

Die Welt ist heute in Aufruhr, nachdem ein medizinisches Forscherteam der Universität Oxford in Großbritannien bekannt gab, dass die fortgeschrittenen Versuche ihres experimentellen Coronavirus-Impfstoffs ein durchschlagender Erfolg waren und der Impfstoff möglicherweise noch vor Weihnachten auf den Markt gebracht wird. Der Impfstoff wurde an 24.000 Freiwilligen in Großbritannien, Brasilien und Südafrika getestet, mit einer durchschnittlichen Wirksamkeit von über 70%. Wenn der Impfstoff jedoch als halbe Dosis verabreicht wurde und den Patienten später eine volle Dosis verabreicht wurde, stieg die Wirksamkeit auf 90%. Ermutigenderweise wurden bei keinem der Freiwilligen ernste Nebenwirkungen registriert, und keiner von ihnen musste aufgrund der Impfung ins Krankenhaus gehen. Die Regierung des Vereinigten Königreichs hat bereits 100 Millionen Dosen bestellt.

Professor Andrew Pollard, Direktor der Oxford Vaccine Group und Leiter des Experiments, zeigte sich erfreut darüber.

Diese Ergebnisse zeigen, dass wir über einen wirksamen Impfstoff verfügen, der viele Leben retten wird. Aufregenderweise haben wir herausgefunden, dass eines unserer Dosierungsschemata zu etwa 90 Prozent wirksam sein könnte, und wenn dieses Dosierungsschema angewendet wird, könnten mit der geplanten Impfstoffversorgung mehr Menschen geimpft werden. Die heutige Ankündigung….

 

Quelle: Successful Not-for-Profit Oxford COVID Vaccine Threatens Big Pharma Profit Logic