Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Die Nachwirkungen des COVID-Analabstriches bei Kindern?!

Die Nachwirkungen des COVID-Analabstriches bei Kindern?!

Ein Video aus China verbreitet sich rasant im Internet, das die Nachwirkungen von COVID-Analabstrichen bei Kindern zeigen soll.

Das auf Twitter gepostete Video zeigt mehrere Kinder, die sich offensichtlich unwohl fühlen und wie Pinguine laufen, nachdem sie sich angeblich dem Verfahren unterzogen haben:

Einige, einschließlich der Chi-Com-Behörden, dementierten die Behauptung und wiesen darauf hin, dass das Video die Nachwirkungen von Beschneidungen zeigt.

Forbes bemerkt das „Chinesische Beamte die Öffentlichkeit beruhigte und dass der neu eingeführte Analabstrich für den Covid-Test nicht die Ursache ist das sie sich wie watscheln Pinguine bewegen.“

Der Bericht fährt fort: „Die Behörden wiesen auch darauf hin, dass ein Video von Menschen, die aus einem Krankenhaus herauswatscheln, das Berichten zufolge millionenfach angesehen wurde, bevor es zensiert wurde, keine Menschen zeigt, die dem analen Abstrich-Test unterzogen wurden.“

Die chinesische Regierung bezeichnete das Video als „manipuliert und gefälscht“, gab aber keine Erklärung ab, was es tatsächlich zeigt.

Mehrere chinesische Nachrichtenseiten berichteten jedoch, dass das Video nach der Durchführung von Analabstrichen aufgenommen wurde:

Der anale Abstrichtest wurde in China als bevorzugte Methode zur Untersuchung auf Coronaviren eingeführt, nachdem die Gesundheitsbehörden behauptet hatten, dass er effektiver ist als der Nasen-/Rachenabstrich:

Wird die westliche Welt es akzeptieren, wie Pinguine mit Masken herumzuwatscheln?