Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Antonio Cabrera

Die Menschenversuche gehen weiter

Es gibt ein sehr ernstes Problem, und es gibt Anwälte, die in Europa Klagen gegen die Entwicklung des PCR-Tests einreichen, der ernsthaft fehlerhaft ist und nie mit auch nur einer Probe von COVID erstellt wurde. Die Interessenkonflikte bei der Entwicklung dieses Tests sind wohlbekannt, aber natürlich werden die Mainstream-Medien nie ein Wort über dieses Thema veröffentlichen.

Der Erfinder des PCR-Tests, Kary Mullis, stammt aus dem Jahr 1985, wofür er 1993 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet wurde. Im Jahr 1996 schrieb John Lauritsen über HIV und AIDS. Lauritsen sagte damals, dass der PCR-Test Substanzen qualitativ und nicht quantitativ identifiziert, indem er die genetischen Sequenzen von Viren nachweist und nicht die Viren selbst:

Die PCR ist dazu gedacht, Substanzen qualitativ zu identifizieren, ist aber von ihrer Natur her ungeeignet, um Zahlen zu schätzen. Obwohl der Irrglaube verbreitet ist, dass die Viruslasttests tatsächlich die Anzahl der Viren im Blut zählen, können diese Tests überhaupt keine freien, infektiösen Viren nachweisen; sie können nur Proteine nachweisen, von denen man – teilweise fälschlicherweise – glaubt, dass sie einzigartig für HIV sind. Die Tests können genetische Sequenzen von Viren nachweisen, aber nicht die Viren selbst.

Der PCR-Test wurde für COVID-19 verwendet, aber er weist das Vorhandensein des Virus nach, indem er das genetische Material des Virus so weit vervielfältigt, dass es von Wissenschaftlern nachgewiesen werden kann. Sogar der NHS in Großbritannien sagt, dass dieser Test ein „ziemlich genauer Hinweis darauf ist, ob Sie derzeit mit dem Coronavirus infiziert sind oder nicht.“ Ich selbst wurde fünfmal getestet, und als ich das dem Lungenexperten erzählte, wurde mir gesagt, das bedeute nichts, weil der Test nicht gültig sei. Es gab einen Fall von einem Todesfall nach der Impfung. Es gibt Menschen, die ernsthafte Reaktionen auf Impfstoffe haben, und es sollte mehr Forschung betrieben werden, um herauszufinden, wer für solche Reaktionen anfällig ist. Stattdessen haben wir Politiker, die versuchen, sogar religiöse Einwände zu beseitigen. Das ist Tyrannei.

Hier ist ein Schreiben von Professor Dr. Thomas Aigner über die Krise in der Medizin rund um dieses Virus, das so politisch geworden ist. Er bezieht sich auf einen Bericht, der ignoriert wird, der darauf hinweist, dass die Interessenkonflikte und Politiker die Weltwirtschaft für etwas zerstört haben, das eindeutig nicht fundiert ist.