Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Der „Great Reset“ und Transhumanismus: Mensch und Maschine verschmelzen

Antonio Cabrera
Unter der neuen Weltordnung, die sich die Befürworter des von den Vereinten Nationen unterstützten „Great Reset“ vorstellen, werden Menschen mit Maschinen und Technologie verschmolzen. Buchstäblich. Das vielleicht Unglaublichste ist, dass die hinter den Bemühungen stehenden Globalisten unverhohlen damit herauskommen. In diesen Tagen verkünden sie offen und ihre Absicht, das Privateigentum abzuschaffen und sogar Mikrochips in die Gehirne der Menschen zu implantieren, die in der Lage sein werden, die Gedanken des Einzelnen zu lesen und zu manipulieren.
Noch im vergangenen Jahr wären die unter dem Banner des „Great Reset“ verbreiteten Pläne als „verrückte Verschwörungstheorien“ abgetan worden. Heute trompeten Top-Globalisten wie Weltwirtschaftsforum-Chef Klaus Schwab, UN-Chef (und sozialistischer Führer) Antonio Guterres, IWF-Chefin Kristalina Georgieva und andere ihre Agenda von den Dächern der Welt. Führende Politiker der Welt, wie der kanadische Premierminister Justin Trudeau von der extremen Linken, tun dies ebenfalls, trotz der verzweifelten Bemühungen der Fakemedien, die Bedeutung herunterzuspielen.