Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

COVID-Impfstoffe: Der Aufruf zum Schuss

Bis zu 14 Milliarden Impfstoffe wären erforderlich, um alle Menschen auf der Welt gegen COVID-19 zu immunisieren. Wenn, wie viele Wissenschaftler erwarten, die durch Impfstoffe erzeugte Immunität abnimmt, könnten in den kommenden Jahren weitere Milliarden Dosen als Auffrischimpfungen verkauft werden

https://creativecommons.org/wp-content/uploads/2020/03/22Novel-Coronavirus-SARS-CoV-222-Governor-Tom-Wolf-March-06-2020-CC-BY-opt-1-1024x652.jpg

Bevor die COVID-19-Pandemie die Welt überschwemmte, haben die großen Pharmakonzerne wenig in Impfstoffe gegen globale Krankheiten und Viren investiert. Es war einfach nicht rentabel. Von den 18 größten US-Pharmaunternehmen hatten 15 das Feld völlig aufgegeben. Herzmedikamente, süchtig machende Beruhigungsmittel und Therapien gegen männliche Impotenz waren Profitmacher, nicht aber Abwehrmittel gegen Krankenhausinfektionen, aufkommende Krankheiten und traditionelle Tropentöter. Ein universeller Impfstoff gegen Influenza – d.h. ein Impfstoff, der auf die unveränderlichen Teile der Oberflächenproteine des Virus abzielt – war jahrzehntelang eine Möglichkeit, wurde aber nie als profitabel genug erachtet, um eine Priorität zu sein. So erhalten wir jedes Jahr Impfstoffe, die nur zu 50% effizient sind.

Aber die COVID-19-Pandemie hat die Einstellung der großen Pharmaunternehmen verändert. Jetzt können Milliarden mit dem Verkauf wirksamer….

 

Quelle: Michael Roberts – COVID Vaccines: Calling the Shots