Archiv für Link im roten Text am Ende des Artikels

Auf Katastrophen nicht vorbereitet: Was Kliniken und Politik nach Corona anders machen müssen

Corona ist der Ernstfall. Wie gut sind unsere Krankenhäuser wirklich? Die Organisation Attac hat den Faktencheck gemacht. Deutsche Krankenkassenbeiträge wandern in die Taschen von Aktionären, es fehlt Personal und auch das nötige Geld, Patienten angemessen zu behandeln. Viele werden zu früh entlassen, weil das System nicht mehr zahlt. “Blutige Entlassungen” schimpfen die Hausärzte. Es stellt sich die Grundsatzfrage: sind gute Krankenhäuser ein Bürgerrecht oder ein marktwirtschaftliches Instrument?

Das Robert-Koch-Institut kurbelt bewusst die Coronavirus-Hysterie an

“Ausgangssperren sind das falsche Mittel.”

Schon seit einiger Zeit haben Stimmen aus verschiedenen Teilen der Welt die Daten bezweifelt, die täglich durch die Medien gejagt werden. Aber es gibt immer mehr Leute, die Contra geben und sich nicht länger die Bevormundung der Regierung gefallen lassen wollen.

Tilo Gräser hat in seinem Artikel, der von Sputnik veröffentlicht wurde, gezeigt, dass die Kritiker seriöse Schützenhilfe bekommen, u. a. von dem Hamburger Rechtsmediziner Klaus Püschel, der in einem Interview mit der MoPo aussagte:

„Wir wollen von den Toten lernen für die Lebenden. Wir versuchen zu verstehen, woran die sogenannten Corona-Toten tatsächlich gestorben sind, um daraus Erkenntnisse zu ziehen für die klinische Behandlung der daran erkrankten Menschen. Wir schauen uns genau an: Wie hat das Virus das Herz, die Lunge, die anderen inneren Organe befallen?“

In einem weiteren Inerview mit dem Hamburger Abendblatt erklärte er weiter,
wie sie vorgehen:……

Coronavirus-Gefahr in Belmarsh: Britische Justiz will Assange tot sehen

Protestierende halten Plakate vor dem Westminster-Amtsgericht in London, 13. Januar 2020. (AP Photo/Kirsty Wigglesworth)

Am Dienstag erklärte Bezirksrichterin Vanessa Baraitser in einer Gerichtsverhandlung in London, dass der Schauprozess gegen Julian Assange im Mai fortgesetzt wird, obwohl in ganz Großbritannien eine Ausgangssperre herrscht und das Coronavirus sich rasch in Gefängnissen ausbreitet.

Schon zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen trifft Baraitser damit eine Entscheidung, die Assanges Leben und Sicherheit gefährdet und den Prozess als juristische Farce entlarvt.

Am 25. März lehnte sie einen Kautionsantrag von Assanges Anwälten ab, in dem die „sehr reale“ und potenziell „tödliche“ Gefährdung seiner Gesundheit……

CORONA 27: Kenianischer Senator ruft zum Widerstand gegen COVID 19 -Medikamenten-Tests in Afrika auf

billgates:Bloomberg

Es steht noch nicht fest, wo die Impfstoffe, die Bill Gates in 7 neuen Fabriken herstellen lassen will, getestet werden sollen: vielleicht in Reservaten der Ureinwohner. Die lassen sich besser abriegeln, für den Fall, dass etwas schief gehen sollte. Oder besser doch im Rahmen eines USAIDs-Hilfsprogrammes gegen die CORONA-Pandemie in Afrika. Das wäre nicht das erste mal, dass man das mit einer “win-win”-Lösung versucht.

Entwicklung eines Impfstoffes mit Entwicklungshilfe.

Doch gegen eine solche “Pandemie-Bekämpfungshilfe” regt sich in Afrika Widerstand

Der kenianische Senator und Vorsitzende der Ford-Partei, Moses Wetangu’la warnt alle afrikanischen Regierungen davor, ihre Länder zu Versuchslaboren…..

Niedersachsen schickt weiter Coronalisten an die Polizei

Die Landesdatenschutzbeauftragte hält die Übermittlung der Daten für illegal und hat angeordnet, sie umgehend einzustellen. Nun werfen Oppositionspolitiker:innen der Landesregierung vor, das Parlament zu umgehen. Ein Jurist rät Menschen in Quarantäne zur Strafanzeige gegen das Sozialministerium.

Ein Jurist rät allen Menschen, die in Niedersachsen derzeit unter Quarantäne stehen, möglichst bald Strafanzeige gegen das Sozialministerium zu stellen. (Symbolbild)

Ein Jurist rät allen Menschen, die in Niedersachsen derzeit unter Quarantäne stehen, möglichst bald Strafanzeige gegen das Sozialministerium zu stellen. (Symbolbild) Gemeinfrei Engin Akyurt

Niedersachsens Gesundheitsämter übermitteln weiterhin Daten von Coronavirus-Infizierten an die Polizei. Auch Namen und Adressen von Menschen, die mit ihnen Kontakt hatten, stehen auf den sogenannten Quarantänelisten. Damit setzt sich die Landesregierung über die……

Corona: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Rechtsanwältin

Die Heidelberger Rechtsanwältin Beate Bahner bezeichnet die Anti-Corona-Maßnahmen zu Recht als verfassungswidrig und hat Normenkontrollklage gegen die Maßnahmen des Landes Baden-Württemberg eingelegt. Jetzt ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft gegen sie. Ein unfassbarer Skandal.

RP Online schreibt:

„Heidelberg Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln in Baden-Württemberg nach einem öffentlichen Aufruf zum ‚Widerstand‘ gegen die staatlichen Corona-Beschränkungen gegen eine Rechtsanwältin aus Heidelberg.

Die Juristin soll über ihre Internetseite zu einer rechtswidrigen Tat aufgerufen und darüber hinaus für Karsamstag……

Nach Venezuela nun auch Iran: USA wollen IWF-Hilfen für den Kampf gegen Corona blockieren

Die USA nutzen den IWF, um missliebigen Ländern Hilfe im Kampf gegen das Coronavirus zu verweigern. Nach Venezuela hat es nun auch den Iran, einen der Hotspots Pandemie, getroffen.

Die Vereinigten Staaten haben vor, die Bewilligung eines Kredits in Höhe von 5 Milliarden Dollar an den Iran durch den Internationalen Währungsfonds (IWF) zu blockieren, den der Iran Mitte März zur Bekämpfung des Coronavirus beantragt hat. Das berichtete das „Wall Street Journal“ am Dienstagabend unter Berufung auf Quellen in der Regierung von US-Präsident Donald Trump.

Nach Ansicht der USA verfügt die iranische Regierung über genügend Mittel, um die Ausbreitung des Virus zu bekämpfen und wenn der IWF Teheran finanziert, würde…..

….passend dazu….
COVID-19 und der IWF: “Moment der Solidarität” – aber nicht mit Iran und Venezuela

 

USA klauen deutsche Schutzmasken – Berliner Bürgermeister entschuldigt sich für Kritik an den USA

Eine von Berlin bezahlte Lieferung von Schutzmasken wurde von den USA nach Amerika umgeleitet. Und was macht der Regierende Bürgermeister von Berlin? Er entschuldigt sich für Kritik seines Innensenators an den USA! Und die Bundesregierung richtet nun eine Luftbrücke nach China ein, um derartige US-Aktionen in Zukunft zu verhindern.

Am Freitag wurde bekannt, dass Schutzmasken, die die Stadt Berlin bestellt und bezahlt hatte, in Bangkok in die USA umgeleitet worden sind. Das ist kein Einzelfall, solche Vorfälle wurden auch aus Frankreich und…..

Lobby-News rund um Corona – Teil 2

LobbyControl – Initiative für Transparenz und DemokratieAuch in der zweiten Ausgabe der „Lobby-News“ rund um die Corona-Krise haben wir ausgewählte Artikel und Kommentare aus lobbykritischer Perspektive zusammengestellt. Wir dokumentieren, wer versucht, die Krise auszunutzen oder für eigene Zwecke zu instrumentalisieren. Wir schauen darauf, wie die gewaltigen Lasten der Krise verteilt werden und welche Interessengruppen dabei mitreden. In den Beiträgen geht es aber auch darum, welche Chancen die Krise bietet und welche Konsequenzen sich allgemeiner für Demokratie, Zivilgesellschaft und Grundrechte ergeben.

Lobbyismus konkret

Dass die Corona-Krise viel durcheinander wirbelt, neue Allianzen entstehen und alte Muster aufbrechen, zeigt sich aktuell in den USA. Die Organisation Open Secrets zeigt in einem Artikel auf, welche Industriebranchen die Lobbyschlacht um das dortige Corona-Konjunkturpaket für sich entschieden haben – und welche nicht. Zu den Verlierern gehört demnach die eigentlich…..

Die Halbwahrheiten des ZDF – TV aus, Hirn an! – (D., ENG.)

Es muss schon viel passieren, dass das milliardenschwere GEZ-Organ ZDF – scheinbar die (Z)entrale (D)er (F)akes – einen freien Journalisten angreift. Aktuelle Bilder aus den Krankenhäusern und kritische Stellungnahmen von Medizinern – das darf offenbar nicht sein. Und schon gar nicht objektive Daten-Vergleiche mit den Vorjahren. Die Systempresse will weiter Angst schüren.

Zufälle gibt es….


Marc Faber: Der Weg ins Verderben

Nach dem tiefen Fall: Lohnt der Einstieg an der Börse jetzt? Wie wird die Krise Finanzmärkte und Gesellschaft verändern? Marc Faber sieht schwarz für die Zukunft. Michael Mross im Gespräch mit der Investor-Legende.

uncuttipp

Das interne Strategiepapier des Innenministeriums zur Corona-Pandemie

Das Bundesinnenministerium hat ein Strategiepapier ausgearbeitet, das den Umgang der Bundesregierung mit der Corona-Pandemie vorzeichnen soll. Zahlreiche Medien liegt das Dokument zwar vor, doch sie zitieren daraus nur auszugsweise – veröffentlichen tun sie es nicht. Auch das Innenministerium selbst machte das Dokument bisher nicht zugänglich. Unser Partnerprojekt FragDenStaat hat das Strategiepapier nun veröffentlicht. Wir dokumentieren es hier……..

KLARTEXT – Kriegsvokabular bereitet Coronabonds und Zwangsimpfungen vor

Wir leben mitten in einem Krieg. Das wollen uns Politiker und Medien im Mainstream weismachen. Immer öfter werden hierfür Anleihen im militärischen Sprachgebrauch genommen: “Masken-Kriege”, “Luftbrücke”, “Bonds-Blockade”, “Kriegs-Wirtschaft” und “Pearl-Harbor-Moment”. Das sind nur wenige Beispiele aus aktuellen Schlagzeilen, mit denen wir weichgekocht werden, damit wir die Corona-Maßnahmen leichter schlucken, gesellschaftliche Kräfte gegen den gemeinsamen “Feind” mobilisieren, keinen Widerstand gegen die drastische Einschränkung bürgerlicher Rechte leisten, vom Versagen der Regierung abgelenkt werden und nicht nur der Vergemeinschaftung der EU-Schulden zustimmen, sondern uns auch der kommenden Impfpflicht beugen. Für sie wird in den Laboren der Welt mit Hochdruck ein neuer Impfstoff entwickelt. Wer sich im Krieg befindet, macht so ziemlich alles mit. Das wissen Regierungen und Behörden …

Corona: „Der Übungsfall” – Kriminalbiologe Mark Benecke im Gespräch

Mark Benecke ist ein weltbekannter Kriminalbiologe und beschäftigt sich vornehmlich mit Leichen, Insekten und Verwesung, aber auch das Corona-Virus hat sein Interesse geweckt. So beantwortet er täglich Fragen rund um Corona, die ihm auf verschiedenen Social-Media-Plattformen gestellt werden. Als Naturwissenschaftler betrachtet der Forensiker die aktuelle Krise auch als Experiment. Wie verhalten sich die Menschen, und wie bereitet uns diese Situation auf zukünftige Krisenszenarien vor? Zudem ist Benecke Vorsitzender des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der PARTEI. Mark Benecke im Zoom-Gespräch mit Jasmin Kosubek, aufgezeichnet am 1. April 2020.

STANDPUNKTE • Coronavirus: Regierung ignoriert grundlegende Daten

COVID-19 – Das brisanteste Video | Dringend teilen!

Jeder merkt, dass wir uns in der finalen Phase des Corona-Wahnsinns befinden. Dabei kommt immer mehr Licht ins Dunkel. Das bedeutet, dass es Imme offensichtlicher wird, das ein langgehegter Plan dahinter steckt. In einer noch nie dagewesenen Weise wird offenkundig, wie Pharmaindustrie und Politik dies inszeniert haben. Erstmalig in diesem Zusammenhang werden Ross und Reiter benannt. Aufgrund der Brisanz haben wir uns erstmalig vor Veröffentlichung dazu entschieden, bekannten Persönlichkeiten das Material vorzulegen. Diese waren der Meinung, dass jeder diese Video sehen sollte, wozu auch Schulen und Universitäten gehören. Bitte teilt dingendend dieses Video mit Freunden und Bekannten.

Die neuen Zahlen sind sehr beruhigend.

Sie erschrecken wohl nur noch Paniker wie das RKI und die Who und jene Politiker, die die unbeschränkte Macht lieber länger behalten wollen.

In Österreich haben wir inzwischen 27,2 Tage bis sich die Infektionszahlen verdoppeln, in Italien 21,3 Tage, in der Schweiz 20,7, in Deutschland 13,2 Tage. Bei über 20 Tagen der Verdoppelung gesunden schon viiel mehr als neu erkranken. Die Epidemie geht also zurück.

Trotzdem steigen natürlich die Zahlen der Infizierten und Toten, die Zahlen der Genesenden werden weiter syste-matisch ignoriert oder heruntergespielt.
Vom RKI werden weiter die Toten addiert, wobei – das RKI, inzwischen der Manipulation und Unwissenschaftlichkeit ausreichend überführt, selbst zugibt, dass zwischen mit und an Corona Gestorbenen nicht unterschieden werde.
Die STadt Hamburg hat sich inzwischen von diesem Unsinn losgesagt, under zuständige Gerichtsmediziner hat noch keinen einzigen Toten gefunden, der nich schwer vorerkrankt war. Er hält die Maßnahmen für überzogen.
Tatsächlich weiß also weiter niemand, woron die von RKI gemeldeten Toten wirklich gestorben sind. Die Zahlen sind bezüglich Corona-Covid-19 wertlos. Aber mit ihnen lässt sich natürlich weiter Angst und Panik verbreiten, wenn man daran interessiert ist.
Sicher ist aber, daß vor zwei Jahren, 2018 – laut RKI – über 25 000 Menschen an Influenza/Grippe gestorben sind – ohne Angstverbreitung, ohne Shutdown.

Wie in meinem heutigen Video auf Fb aufgezeigt, könnten wir mit einer einfachen Maßnahme nicht nur dieser Grippe entkommen, sondern auch künftigen Grippewellen… Dr. Ruediger Dahlke

Coronasterblichkeit hat mit Luftverschmutzung zu tun

Warum gibt es einen grossen Unterschied in der Infektionsrate mit dem Coronavirus zwischen einzelnen Ländern und sogar zwischen Regionen innerhalb der Länder? Warum erkranken und sterben mehr Menschen an Atemnot in der Lombardei, in bestimmten Gebieten in China, Iran, Frankreich, Spanien aber auch in Amerika als anderswo? Weil es sich um Gebiete mit sehr hoher Luftverschmutzung handelt.

Ich kenne Norditalien, Mailand und auch Teheran sehr gut, es sind Dreckslöcher was die Luft und Umwelt betrifft. Die Bevölkerung dort hat geschädigte Lungen und deshalb kann der Virus viel schlimmer wirken. Die Sterblichkeitsrate an Coronaviren ist an Orten mit erhöhter…..

David Icke: Die Pädophile Elite – Dieses System wird zusammen gehalten durch unsere Duldung

…aus dem Archiv jetzt wieder Hochaktuell…..

David Icke über die Pädophile Elite. “Dieses System wird zusammen gehalten durch unsere Duldung” Genug! Genug! „Vor ungefähr 20 Jahren, als ich begann zu verstehen nicht nur das Ausmaß an Pädophile und Kindesentführung und der ganze Rest davon, sondern auch die Leute und die Güllegrube und die Elite der Gesellschaft, von denen es ausgeht…….

Wir müssen verstehen, dass Kindestötungen und Pädophilie – das systematische Entführen von Kindern von den Eltern, die sie lieben, durch den Staat, durch die sozialen Einrichtungen sehr eng mit den Netzwerken verbunden ist, die Milliarden von Menschen in Abhängigkeit von ihrem System bringt. Es ist fundamental verbunden … aus diesem Grunde.

Diese Welt wird nicht direkt von Politiker und Bankern kontrolliert, dass sind Puppen und Frontmänner, ist zwar nicht schön und wahr.

Diese Welt wird von einem Netzwerk von Familien kontrolliert, sehr, sehr wenige unter verschiedenen Namen. Diese sitzen im Zentrum einer Struktur von Geheimgesellschaften, die wie eine transnationale Kooperation handelt. Wenn ihr euch eine Struktur transnationale Kooperation anseht, da hat man ein Hauptquartier irgendwo in der Welt. Dann hat man in allen Ländern Filialen dieses Hauptquartiers und jede Filiale handelt gleich. Sie handeln nach dem Diktat der Spinne im Zentrum.

 

WHO-Haushaltsplan: Pharmaindustrie finanziert Weltgesundheitsorganisation. Wer zahlt befiehlt!

Ein Bericht von 2014 der jetzt hochaktuell ist. Wolfgang Wodarg sollte recht behalten. Daher muss er heute zum schweigen gebracht werden.