Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Andrew Yang fordert Barcodes zur Identifizierung von geimpften Personen
Win McNamee via Getty Images

Andrew Yang fordert Barcodes zur Identifizierung von geimpften Personen

Andrew M. Yang ist ein US-amerikanischer Unternehmer, Philanthrop, Autor und Anwalt, der bis zum 11. Februar 2020 für die Wahl zum Präsidenten der Vereinigten Staaten im Jahr 2020 kandidierte.

Der ehemalige Präsidentschaftskandidat Andrew Yang hat gefordert, dass Menschen vor dem Betreten von Veranstaltungsorten nachweisen müssen, dass sie geimpft sind, indem sie einen Barcode auf ihrem Telefon vorzeigen.

„Gibt es eine bessere Möglichkeit für jemanden, der einfacher, als mittels Barcode auf seinem Telefon der zeigt das er geimpft worden sind? So was sollte es geben“, twitterte Yang.

Yang schlug vor, dass die Menschen auch Armbänder tragen könnten, bevor ihnen erlaubt wird, „freiheitlich zu interagieren,“ während er auch vorschlägt, diejenigen, die nicht den Impfstoff nehmen, der Eintritt zu Sport-Spiele und andere Veranstaltungen verweigert wird.

„Es ist schwierig, Massenveranstaltungen wie Konzerte oder Sportveranstaltungen zu oranisieren, ohne dass entweder der Impfstoff massenhaft verabreicht wird oder eine Möglichkeit zur Signalisierung besteht“, sagte Yang.

Wie wir bereits hervorgehoben haben, überlegt Ticketmaster immer noch, ob sie den Nachweis der Impfung zu einer Bedingung für den Kauf von Live-Events machen sollen, während mehrere Fluggesellschaften auch gesagt haben, dass sie Fluggästen, die die Impfung nicht erhalten haben, den Service verweigern werden.

Zuvor berichteten wir über die Äußerungen von Gloria Guevara, Leiterin des World Travel and Tourism Council, die andeutete, dass es die Reiseindustrie zerstören würde, wenn Fluggesellschaften und andere Unternehmen die Impfung vorschreiben würden.

Der Konsens unter den Reaktionen auf Yangs Tweets war alles andere als positiv.

„Jedes Mal, wenn so etwas vorgeschlagen wird, hört es sich genau so an wie „Seriennummern auf Unterarme kleben“ oder „gelbe Stoffsterne auf der Brust“. Normalerweise respektiere ich dich, aber du musst dich beruhigen“, sagte einer.

„Wenn das die Art von Welt ist, für die Sie wirklich eintreten, dann hoffe ich, dass Sie nie an die Macht kommen“, fügte ein anderer hinzu.

„Wie wäre es mit einem Strichcode, den wir uns auf den Arm oder in den Nacken drucken können?“, fragte Ian Miles Cheong.