Bahnbrechende dänische Studie zeigt, dass Gesichtsmasken keine signifikante Wirkung haben

spectator.co.uk

Funktionieren Gesichtsmasken? Anfang dieses Jahres beschloss die britische Regierung, dass Masken eine wichtige Rolle bei der Eindämmung von Covid-19 spielen könnten, und machte Masken an einer Reihe von öffentlichen Orten zur Pflicht. Aber werden diese Maßnahmen durch wissenschaftliche Erkenntnisse gestützt?

Gestern wurde ein lange aufgeschobener Prozess in Dänemark veröffentlicht, der genau diese Frage zu beantworten hofft. Die “Danmask-19-Studie” wurde im Frühjahr mit über 3.000 Teilnehmern durchgeführt, als die Öffentlichkeit noch nicht aufgefordert wurde, Masken zu tragen, aber andere Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit ergriffen wurden. Im Gegensatz zu anderen Studien, die sich mit Masken befassten, handelte es sich bei der Danmask-Studie um eine randomisierte, kontrollierte Studie – was sie zum wissenschaftlich hochwertigsten Beweis macht.

Etwa die Hälfte der Studienteilnehmer erhielt 50 chirurgische Einweg-Gesichtsmasken, die sie nach acht Stunden Gebrauch wechseln sollten. Nach einem Monat wurden die Studienteilnehmer sowohl mit PCR-, Antikörper- als….

 

Quelle: Landmark Danish study shows face masks have no significant effect

Kommentare sind geschlossen.