Wie Trump den größten Wahlbetrug der Weltgeschichte aufdecken und stoppen wird

Die Beweise für Betrug, sowohl digital (computerisiert) als auch analog (Wahlzettel), sind überwältigend.

https://i1.wp.com/assets.lifesitenews.com/images/made/images/remote/https_www.lifesitenews.com/images/local/President_Donald_Trump_Disembarks_Air_Force_One_Oct_2020_810_500_75_s_c1.jpg?resize=313%2C193&ssl=1White House / Flickr / Shealah Craighead

Es häufen sich weiterhin die Beweise dafür, dass Trump weit mehr Stimmen – und Biden weit weniger – erhalten hat, als die Medien berichten, insbesondere in den kritischen Swing-Staaten Pennsylvania, Michigan, Wisconsin, Georgia, Arizona und Nevada. Wäre dies eine saubere Wahl gewesen, bei der jede legale Stimme ausgezählt und jeder illegale Stimmzettel weggeworfen worden wäre, hätte Trump über 300 Stimmen im Wahlkollegium erhalten. Joe Biden hätte am Abend des 3. November nachgegeben.

Das ist offensichtlich nicht die Situation, in der wir uns befinden.

Die korrupten politischen Einrichtungen, die die Swing-Staaten oder zumindest die großen Städte und bevölkerungsreichsten Bezirke in diesen Staaten regieren, haben sich in einem historisch beispiellosen Ausmaß an Wahlbetrug beteiligt. Praktisch alle Machtzentren in unserem Land, von Big Media und Big Tech bis hin zu Hollywood und Wall Street, versuchen, dem wahren Gewinner des

 

Quelle: How Trump will expose and stop biggest election heist in world history

Kommentare sind geschlossen.