Das dunkelste Geheimnis der Harris-Kampagne enthüllt

Harris“Raten Sie mal, wer Geld von Epsteins Anwälten genommen hat? Niemand anders als die neu benannte Hoffnungsträgerin des Vizepräsidenten, Kamala Harris. Laut einem am 15. Juli 2019 veröffentlichten Bericht der Associated Press erhielt Kamala Wahlkampfgelder von Jeffrey Epsteins Anwaltskanzlei Kirkland and Ellis “für ihren gescheiterten Präsidentschaftswahlkampf”.

Dies steht in krassem Widerspruch zu der Haltung, die Harris einnahm, als sie “den Einfluss der mächtigen und verbundenen Elite beklagte”. Sie erklärte rundheraus, dass niemand mit irgendetwas, das mit Epstein zu tun hat, in Kontakt kommen sollte, als sie “Spitzenbeamte des Justizministeriums aufforderte, sich in allen Angelegenheiten, die mit Jeffrey Epstein zu tun haben, zurückzuziehen”, weil “die Arbeit ihrer früheren Anwaltskanzlei im Auftrag des Finanziers, der des sexuellen Missbrauchs beschuldigt wurde, ‘die Integrität unseres Rechtssystems in Frage stellt'”.

Am selben Tag war Kamala Harris’ Ehemann der Star einer “Chicagoer Spendensammlung für ihren Präsidentschaftswahlkampf, die von sechs Partnern” der Anwaltskanzlei Kirkland und Ellis veranstaltet wurde. AP druckte sogar eine Kopie der Einladung, um dies zu beweisen. Das ist der schlagende Beweis dafür, dass Kamala das eine sagt und das andere tut. Wie jeder gute radikale Progressive der Neuen Weltordnung verkaufte sie ihre Seele an Darth Soros und hat sich bereits mit seinen Schergen zusammengetan.”

Quelle: EXPOSED: Harris Campaign’s Darkest Secret Revealed

Kommentare sind geschlossen.