Ukrainische Regierung bringt Gesetz über die Einrichtung von „Konzentrationslagern“ ins Parlament ein

Die ukrainische Regierung hat ein Gesetz ins Parlament gebracht, dass die Einrichtung von Lagern vorsieht, in denen Menschen – in erster Linie Russen – ohne Gerichtsbeschluss auf unbestimmte Zeit interniert werden können. Die Kritiker des Gesetzes sprechen von „Konzentrationslagern“.

Die ukrainische Regierung hat am 5. November ein Gesetz in die Rada eingebracht, das vorsieht, vor allem Russen ohne Gerichtsbeschluss und zeitliche Begrenzung in Lagern internieren zu können. Da ich selbst Ukrainisch zwar einigermaßen verstehe, aber eben nicht gut genug, um alle Feinheiten eines Gesetzes zu…..

Kommentare sind geschlossen.