The Great Reset schreitet voran! Die drei der größten globalen Fluglinienkonzerne wollen “digitale Gesundheitspässe”

Drei Handelsgruppen von Fluggesellschaften fordern die Einführung digitaler Gesundheitspässe ähnlich dem vom Weltwirtschaftsforum und Rockefeller unterstützten CommonPass anstelle der Quarantänen und Grenzschließungen, die ihre Profite geschmälert haben.

Oneworld, Star Alliance und SkyTeam – drei der größten globalen Fluglinienkonzerne, die zusammen 60 Prozent der weltweiten Passagierluftkapazität repräsentieren – lobten in einer Erklärung am Mittwoch Smartphone-basierte Anwendungen für die Gesundheitsvorsorge wie CommonPass und forderten die Regierungen auf, das “stumpfe Instrument” der Quarantänen und Grenzschließungen ein zu stellen und stattdessen digitale Gesundheitstechnologie einzuführen.

CommonPass – die einzige Anwendung, die in der Erklärung namentlich zitiert wird – soll es Reisenden ermöglichen, die in vielen Ländern vorgeschriebene Quarantänezeit zu umgehen, indem sie sich vor dem Einsteigen ins Flugzeug durch international vereinbarte Testmaßnahmen für gesund erklären lassen. Sobald ein Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus zur Verfügung steht, wird die App auch bescheinigen, dass der Reisende diesen Impfstoff erhalten hat. Der Einreiseverkehr in Länder, in denen Neuankömmlinge zwei Wochen lang unter Quarantäne gestellt werden müssen, ging fast ebenso stark zurück wie der Reiseverkehr in Länder mit geschlossenen Grenzen, so die Statistiken der International Air Transport Association (IATA), die zwischen Januar und Mai erhoben wurden.

Quelle und mehr Details: Airline groups embrace ‘digital health passports’ over quarantines as Covid shutdowns continue to cripple industry

Kommentare sind geschlossen.