Sieben wichtige Lektionen, die Menschen oft zu spät im Leben lernen

Frau Natur ReisenFrau Natur ReisenMaria Savenko/Shutterstock

Aus vielen Lektionen im Leben gehen wir gestärkt und weise hervor, denn sie müssen oft auf die harte Tour gelernt werden.

Das härteste daran ist jedoch, dass manchmal nicht jede Gelegenheit ewig währt. Das begreift man aber erst, wenn es zu spät ist.

Falls möglich, solltet ihr diese Dinge lieber früher als später lernen.

1. Wenn ihr tun wollt, was ihr liebt, müsst ihr dreimal so hart arbeiten wie jeder andere.

Die meisten Menschen dürfen nicht ihr Leben damit verbringen, das zu tun, was sie lieben. Stattdessen tun sie das, was ihnen gesagt wurde oder was ihre Eltern, Heimatstadt, Freunde oder Gleichaltrigen vorgeschlagen haben. 

Oder sie verfolgen einfach keine Ziele, die ihnen wirklich nah am Herzen liegen. Aber falls ihr „das tun möchtet, was ihr liebt“, müsst ihr es wie ein Privileg sehen und nicht als Erwartung. Diese Menschen sind…..

Kommentare sind geschlossen.