Das Chaos IST der Plan

corbettreport.com

Glückwunsch, Amerika! Die Medien, die die Sieger Ihrer (Aus)Wahl ausrufen, melden, dass die Wahlmaschinen, die den Sieger Ihrer (Aus)Wahl bestimmen, Joseph Robinette Biden Junior als 46. Präsidenten der guten alten US of A (aus)gewählt haben und er im Januar sein Amt antreten darf. Und wir alle wissen ja, was nun in dem Land geschehen wird, das als »Leuchtfeuer der Demokratie und Anführer der Freien Welt«™ dasteht: Wie es sich für ein derartiges Land geziemt und wie es dort althergebrachte Tradition ist, werden sich die loyalen Staatsbürger der Vereinigten Staaten den Staub abklopfen, einander die Hand schütteln, sich gegenseitig zu einem gut geführten Wahlkampf beglückwünschen und dann wieder zum Alltag übergehen.
Nein, werden sie natürlich nicht. »Business as usual« wird es nicht mehr geben. Soll es auch gar nicht, denn genau das ist der Punkt.

Was wir stattdessen erleben werden:

Langwierige Rechtsstreitigkeiten, bei denen es um die Integrität der Wahl geht.

Schwarze Listen mit ehemaligen Mitarbeitern und Wahlhelfern von Trump, die nun in den finanziellen Bankrott getrieben und gesellschaftlich geächtet werden. (Natürlich werden irgendwann auch seine Anhänger dran sein.)

Die Fortsetzung von Trumps Operation Warp Speed und neue Anstrengungen, das Land auf Kurs »Großer Neustart« zu bringen, um den »längsten Winter« überstehen zu können.

Nein, dass Bidens Sieg verkündet wurde (ein Sieg, der erst noch vor Gericht Bestand haben muss), ist von rein gar nichts das Ende. Es ist erst der Anfang. Und es wird kein Weg sein, der uns aus dem Chaos herausführt. Ganz im Gegenteil. Dieser Weg führt uns mitten ins Herz des Chaos.

Überraschend ist das alles nicht. Tatsächlich verlaufen die Dinge voll….

Kommentare sind geschlossen.