Transhumanismus: Experte entlarvt die “Great Reset”-Agenda liberaler Milliardärs-Elitisten

Dieses dystopische Alptraumszenario ist nicht mehr der Stoff, aus dem Science-Fiction ist, sagte Dr. Miklos Lukacs de Pereny kürzlich auf einem Gipfel zu COVID-19.

https://i2.wp.com/assets.lifesitenews.com/images/made/images/remote/https_www.lifesitenews.com/images/shutterstock/finger_world_810_500_75_s_c1.jpg?resize=407%2C251&ssl=1

 

Die COVID-19-Pandemie wurde von den Eliten der Welt als Teil eines Plans zur globalen Förderung des “Transhumanismus” inszeniert – buchstäblich die Verschmelzung des Menschen mit der Technologie in dem Versuch, die menschliche Natur selbst zu verändern und ein übermenschliches Wesen und ein “irdisches Paradies” zu schaffen, so ein peruanischer Wissenschaftler und Technologieexperte.

Dieses dystopische Alptraumszenario ist nicht mehr der Stoff, aus dem Science-Fiction ist, sondern ein integraler Bestandteil des vorgeschlagenen postpandemischen “Great Reset”, sagte Dr. Miklos Lukacs de Pereny auf dem jüngsten Gipfel zu COVID-19.

Soweit die Umsetzung der transhumanistischen Agenda möglich ist, erfordert sie in der Tat die Konzentration der politischen und wirtschaftlichen Macht in den Händen einer globalen Elite und die Abhängigkeit der Menschen vom Staat, sagte Lukacs.

Genau dies sei das Ziel des Great Reset, der vom deutschen Ökonomen Klaus Schwab, CEO und Gründer des Weltwirtschaftsforums, zusammen mit den…..

 

Quelle: Transhumanism: Expert exposes liberal billionaire elitists’ ‘Great Reset’ agenda

Kommentare sind geschlossen.