EU-Kommission prüft Amazons Datenmacht

Dem Handelsgiganten Amazon wird vorgeworfen, Daten aus seiner Plattform zur Bevorzugung eigener Produkte zu verwenden. Die EU-Kommission startet nun ein Wettbewerbsverfahren gegen den Konzern.

Amazon-LagerGemeinfrei-ähnlich freigegeben durch unsplash.com Bryan Angelo

Die EU-Kommission hat ein Wettbewerbsverfahren gegen den Handelsgiganten Amazon angekündigt. Im Visier stehen Vorwürfe gegen Amazon, der Konzern werte systematisch die Verkäufe anderer Händler über seine Plattform aus und nutze diese Daten, um den eigenen Produkten einen Vorteil zu verschaffen. Vorläufige Ergebnisse einer Voruntersuchung hätten ergeben, dass Amazon seine….

Kommentare sind geschlossen.