Analyse der Wahldaten aus allen Staaten zeigt, dass “MILLIONEN VON WÄHLEN” entweder von Präsident Trump zu Biden wechselten oder verloren gingen

Wir haben über zahlreiche Ereignisse bei der Wahl 2020 berichtet, die in den Medien als “Systemfehler” bezeichnet werden.
Gestern Abend lieferten wir eine weitere “Panne”, diesmal in Wisconsin, die, wenn sie rückgängig gemacht würde, Bidens berichteten Stimmenvorsprung im Bundesstaat beseitigen würde.
Heute Abend haben wir eine ungeprüfte Analyse der verfügbaren Daten aller Bundesstaaten erhalten, die nach Systemfehlern und anderen Seltsamkeiten bei der Stimmenauszählung suchen, die nur mit dem Präsidentschaftswahlkampf zu tun haben.

Gestern Abend berichteten wir über einen weiteren so genannten “Systemfehler”, diesmal in einem Bezirk in Wisconsin. Uns wurden Beweise vorgelegt, aus denen hervorging, dass die Gesamtzahl der Stimmen in Rock County anscheinend zwischen Präsident Trump und Joe Biden ausgetauscht wurde. 9.516 Stimmen schieden aus Präsident Trump aus und wurden auf Joe Biden übertragen. Diese Differenz von 19.032 Stimmen würde, wenn sie korrigiert würde, Bidens Vorsprung in Wisconsin beseitigen.

In der New York Post von gestern Abend haben wir auch auf Probleme hingewiesen, über die wir in Michigan, Pennsylvania und Georgia berichtet haben, wo ähnliche “Pannen” aufgetreten sind.

Als nächstes versuchten wir, mehr Daten zu diesem Thema zu erhalten, um festzustellen, wie weit dieses Problem möglicherweise verbreitet ist und/oder ob es vernünftige Erklärungen für die Vorkommnisse gibt.

In dem Artikel behauptet der Autor, sein Werk sei eine vollständige Liste der Stimmen, die von Trump auf Biden gewechselt oder von Dominion (den in vielen Bundesstaaten der USA verwendeten Wahlmaschinen) gelöscht wurden.

(Der Autor behauptet, seine Arbeit sei verifiziert worden, aber wir haben die Ergebnisse nicht verifiziert, so dass wir seine Ergebnisse derzeit als “ungeprüft” bezeichnen).

Der Autor beschloss, sich die Daten selbst zu beschaffen und eine Analyse der nationalen Stimmen durchzuführen, die von Trump auf Biden umgestellt und Stimmen gelöscht wurden (die Gesamtzahl der gezählten Stimmen nahm während der Auszählung um diesen Betrag ab).

Der Autor beschaffte Daten, die herumgereicht wurden, die Berichten zufolge von der New York Times in der Wahlnacht erfasst wurden.

Durch die Untersuchung der Daten konnte der Autor einen Fall ausfindig machen, in dem die Stimmen von Trump to Biden auf Trump umgestellt wurden, so dass er beschloss, eine Analyse des gesamten Datensatzes durchzuführen, beginnend mit den Staaten, in denen Wahlmaschinen des Dominion eingesetzt werden.

Der Autor behauptet auch, dass die Daten von Edison Research stammen und dass es die gleichen Daten sind, die zumindest von ABC News, CBS News, CNN und NBC News für die Wahlberichterstattung verwendet werden.

Sie werden auch für die Website der NYT und wahrscheinlich auch für andere verwendet.

Hier sind die (ungeprüften) Ergebnisse nach Bundesstaaten:
Die in der Tabelle aufgelisteten Stimmen wechselten von Trumpf zu Biden und Stimmen, die durch Trumpf verloren gingen.

Switched VotesLost Votes
Dominion Systems
Pennsylvania220,883941,248
New Jersey80,24220
Florida21,422456

 

Klick hier um zur vollständigen Liste zu gelangen.

Auf der Grundlage dieser ersten Analyse wurden über 500.000 Stimmen identifiziert, die von Präsident Trump auf Joe Biden gewechselt wurden.

Darüber hinaus wurden weitere 2.865.757 Stimmen gestrichen.

Beachten Sie, dass diese Zahlen noch nicht von uns geprüft wurden.

Quelle: BREAKING EXCLUSIVE: Analysis of Election Night Data from All States Shows MILLIONS OF VOTES Either Switched from President Trump to Biden or Were Lost — Using Dominion and Other Systems

 

Kommentare sind geschlossen.