Unter Generalverdacht: Fingerabdruck für Personalausweis

Datenschützer bewerten neue Regelung als gefährlichen Übergriff des Staates und warnen vor unangemessenen Überwachungsinfrastrukturen

Nach gut 20-minütiger Aussprache beschloss der Bundestag am vergangenen Donnerstag mit den Stimmen von CDU/CSU und SPD das Gesetz “zur Stärkung der Sicherheit im Pass,- Ausweis- und ausländerrechtlichen Dokumentenwesen”. FDP, Grüne und Linke stimmten dagegen, die AFD enthielt sich.

Passbilder dürfen nur noch digital erstellt werden, und zwar entweder in der ausstellenden Behörde selbst oder in Fotostudios, welche die Bilder direkt an die Passbehörde übermitteln müssen. Damit sollen Bildmanipulationen verhindert werden, die es durch die Technik des Verschmelzens von…..

Kommentare sind geschlossen.