China startet den ersten 6G-Satelliten

https://i1.wp.com/www.activistpost.com/wp-content/uploads/2020/11/6G.jpg?resize=343%2C186&ssl=1China startet den ersten 6G-Satelliten trotz Warnung von Experten vor gefährlichen Werten von “Weltraumschrott” und elektromagnetischer Strahlung

Hochgeschwindigkeits-Internet kann ohne Satelliten und ohne WiFi erreicht werden. Letztes Jahr warnte die Weltgesundheitsorganisation, dass hohe Werte elektromagnetischer Felder (auch bekannt als “Elektrosmog”) bei einem bedeutenden Prozentsatz der Bevölkerung Gesundheitsprobleme verursachen könnten. Elektrosmog umfasst 5G und andere Quellen schädlicher drahtloser WiFi-Strahlung.

Der Widerstand und die Warnungen nehmen weiter zu, da Zehntausende von Satelliten und ähnliches gestartet werden, um die Erde mit 5G- und WiFi-Strahlung zu beschießen um eine globale Überwachung und mehr zu gewährleisten. Ärzte und Wissenschaftler haben um 5G-Moratorien auf der Erde und im Weltraum gebeten. Die Mehrheit der Wissenschaftler weltweit ist gegen 5G, solange es keine Studien gibt, die beweisen, dass es sicher ist. Dennoch wird der “Wettlauf um 5G” von Big Telecom und seinen Unterstützern weiterhin gefördert und gelobt.

Während der Tech-Krieg der USA mit China weiter wütet, hat China die USA in der Satellitentelekommunikationstechnologie mit dem erfolgreichen Start des weltweit ersten Satelliten der sechsten Generation in den Weltraum übersprungen.

Der Versuchssatellit mit fortschrittlicher Telekommunikationstechnologie wurde am Freitag vom Taiyuan Satellite Launch Center in der nördlichen Shanxi-Provinz Chinas in eine erdnahe Umlaufbahn gebracht, berichtete die Asia Times.

Die Nutzlast einer Trägerrakete vom 6. März bestand aus dem 6G-Satelliten und 13 weiteren Satelliten. Ein Video des Starts wurde über die University of Electronic Science and Technology of China auf Twiter veröffentlicht.

Der Satellit, der gemeinsam von Chengdu Guoxing Aerospace Technology und Beijing MinoSpace Technology entwickelt wurde, wird in einem Pilotversuchsprogramm zur Erprobung der 6G-Technologie im Weltraum eingesetzt.

Laut Yicai Media Group ist 6G mehr als 100 Mal schneller als 5G – ermöglicht nahtlose Übertragung, größere Entfernungen, höhere Geschwindigkeiten und eine geringere Leistungsabgabe aus dem Weltraum an landgestützte Kommunikationsgeräte.

Die 6G-Technologie befindet sich noch im Anfangsstadium, aber der Start am Freitag scheint zu zeigen, dass China bei weltraumgestützten Tests den USA vorausgeeilt ist. Bei der Technologie werden noch viele Hürden erwartet, da die Tests in naher Zukunft beginnen werden.

Quelle: China Leapfrogs US With World’s First 6G Satellite Amid Raging Tech War

Kommentare sind geschlossen.