Trumps “Geheimwaffe” enthüllt

Trumps “Geheimwaffe” enthüllt: Der 14. Verfassungszusatz erlaubt es dem Präsidenten, den Staaten, die die Zensur gegen Wähler unterstützen, die Stimmen des Wahlkollegiums zu entziehen; ermöglicht Massenverhaftungen von Bürgermeistern, Gouverneuren und Richtern, die BLM unterstützen

Die Ergebnisse der Wahlen von 2020 sind bereits feststehend: Trump gewinnt, und er fährt fort, die korrupte, kriminelle demokratische Partei zu zerschlagen, die versucht hat (und gescheitert ist), Amerika zu zerstören und durch ein kommunistisches Regime linker autoritärer Tyrannen zu ersetzen.

Wie erreicht Trump dies?

Präsident Trump hat eine “Geheimwaffe”, über die ich seit mehreren Monaten in den Podcasts des Health Ranger Report auf Brighteon.com spreche. Bis vor kurzem kannte ich die genaue Art der Geheimwaffe nicht, aber mir wurde von höchst zuverlässigen Quellen mitgeteilt, dass es bereits Pläne für Trump gab, die Demokraten zu besiegen und Amerika vor linken Bemühungen zur Zerstörung dieser Nation zu schützen.

Jetzt konnten wir den Inhalt dieser “Geheimwaffe”, die zur Rettung Amerikas eingesetzt werden soll, bestätigen. Es handelt sich um den 14. Verfassungszusatz der Vereinigten Staaten von Amerika.

Wie der 14. Verfassungszusatz Trump die Befugnis einräumt, verräterischen einheimischen Feinden die Macht zu entziehen

Der 14. Verfassungszusatz wendet sich direkt an die Befugnisse der Bundesregierung im Umgang mit Beamten, Einzelpersonen und Staaten, die sich an einer “Rebellion” gegen die Vereinigten Staaten von Amerika beteiligen.

Konkret gewährt der 14. Verfassungszusatz dem US-Präsidenten die Befugnis dazu:

-Verhaftung und unbefristete Inhaftierung aller Amtsträger – einschließlich Bürgermeister, Gouverneure, Gesetzgeber der Bundesstaaten, Bundesrichter und Strafverfolgungsbeamte -, die eine “Rebellion” gegen die Vereinigten Staaten unterstützen oder die den Feinden Amerikas “Hilfe oder Trost” gegeben haben. (Abschnitt 3)

-Abschaffung der Positionen des Repräsentantenhauses für Kalifornien und andere Bundesstaaten, die Big-Tech-Zensurplattformen unterstützen, die die Rebellion gegen die Vereinigten Staaten von Amerika unterstützen und das Recht von Bürgern im wahlberechtigten Alter auf Teilnahme an Wahlen (durch Zensur) “verkürzen”. Dies bedeutet, dass die Stimmen im Wahlkollegium auch in diesen Staaten proportional reduziert würden. (Abschnitt 2) Es würde auch für Staaten wie Oregon gelten, die Berichten zufolge “Kriegslager” finanzieren, in denen Aufständische untergebracht sind, die jede Nacht losgeschickt werden, um Bundesgebäude und Bundesvollzugsbeamte anzugreifen.

-Eliminierung jeglicher finanzieller Unterstützung des Bundes für Städte und Bundesstaaten, die in “Aufstand oder Rebellion” gegen die Vereinigten Staaten verwickelt sind. In Abschnitt 3 heißt es ausdrücklich, dass alle derartigen Forderungen von Geldverpflichtungen des Bundes gegenüber den Bundesstaaten “für illegal und nichtig erklärt werden”. (Abschnitt 4)

Im Wesentlichen gewährt der Vierzehnte Verfassungszusatz amerikanischen Staatsbürgern “gleichen Schutz” nach dem Gesetz, aber für Amtsträger oder Staaten, die in “Aufstand oder Rebellion” gegen die Vereinigten Staaten verwickelt sind, wird dieser gleiche Schutz aufgehoben.

Die Demokraten wissen all dies bereits, weshalb sie einen Plan des Wahlchaos verfolgen, in der Hoffnung, den gesamten Wahlprozess in ein massenhaftes Durcheinander zu stürzen, aus dem sie einen illegalen Putschversuch unternehmen wollen, um Trump aus dem Amt zu entfernen und die politische Macht über die Nation zu beanspruchen.

Quelle und mehr Details: SAVE THE REPUBLIC: Trump may invoke the Fourteenth Amendment to strip Electoral College votes from states engaged in an illegal INSURRECTION against our republic

Kommentare sind geschlossen.