KI-gesteuertes Frühwarnsystem soll Covid-19-Ausbrüche Wochen im Voraus erkennen

Es scheint sich immer mehr heraus zu kristallisieren das Covid nicht mehr verschwinden wird

picture alliance.Hollandse Hoogte

Dem umstrittenen und geheimnisvollen HHS Protect-System wurde ein neues KI-gestütztes Modul namens „HHS Vision“ hinzugefügt, um Daten im Zusammenhang mit Covid-19 zu sammeln. Bis zum Jahresende soll dieses undurchsichtige, aber zunehmend einflussreiche System Ausbrüche von Covid-19 ohne traditionelle Tests vorhersagen.

Vor zwei Wochen, am 24. September, veröffentlichte das Gesundheitsministerium (Department of Health and Human Services – HHS) eine Ausschreibung für die Schaffung eines neuen „Frühwarnsystems“, das „Spuren des [Corona]Virus im kommunalen Abwasser aufspüren und verfolgen, die Daten zusammenstellen [und] vorausschauende Analysen durchführen“ soll, um „Strategien zur Wiedereröffnung [nach Lockdowns] und Eindämmung zu leiten und auch als Leitindikator für erneute lokale Ausbrüche zu dienen, um eine rasche Eindämmung zu ermöglichen“. HHS suchte einen Auftragnehmer für die Entwicklung des neuen Covid-19-Nachweissystems und hoffte, dass dieses neue System bis Ende des Jahres in mindestens 42 US-Bundesstaaten einsatzbereit sein würde.

Die erste Phase des vorgeschlagenen Projekts würde Tests und Berichte von etwa hundert Kläranlagen in den Vereinigten Staaten umfassen, die schätzungsweise 10 Prozent der Bevölkerung abdecken. HHS behält sich nach der Ausschreibung die Option vor, das Programm auf bis zu 320 Kläranlagen auszuweiten, die etwa 30 Prozent der Bevölkerung abdecken. In der Ausschreibung hieß es, dass Abwasseruntersuchungen es HHS-Beamten ermöglichen würden, neue Covid-19-Fälle fünf bis elf Tage vor einem Ausbruch vorherzusagen. Hier weiter…..

 

Quelle: Secretive HHS AI Platform to Predict US Covid-19 Outbreaks Weeks in Advance

Kommentare sind geschlossen.