Karl Hilz: Bei den Corona-Labortests ist Korruption im Spiel!

Am Rande des Querdenken-Gottesdienstes in München hat sich Karl Hilz deutlich zu den Corona-Labortests geäußert. Er sieht dabei Korruption im Spiel. Eine Amigo-Spur, die er noch als aktiver bayerischer Polizist vor 15 Jahren aufgenommen hat.

Kommentare sind geschlossen.