Das MI6-Interview von Angelina Jolie zeigt wie sehr Hollywood mit dem tiefen Staat verbunden ist

https://i2.wp.com/www.mintpressnews.com/wp-content/uploads/2020/11/AP19036400086726_edited.jpg?resize=398%2C224&ssl=1Hollywood Star Angelina Jolie bei einem flüchtlingscamp in Cox’s Bazar, Bangladesh, Feb. 5, 2019. Photo | AP

Während das Wahlfieber die USA noch immer in Atem hält, erreicht das Gerede von der Manipulation oder Einmischung in den demokratischen Prozess ein neues Niveau, das so hoch ist, dass sogar Hollywood-Legende Angelina Jolie davon spricht. In einem außergewöhnlichen Interview im Time Magazine setzte sich der Star von “Wanted, Maleficent, and Lara Croft: Tomb Raider” mit dem ehemaligen Chef des britischen Spionagenetzes MI6, Sir Alex Younger, zusammen, um zu fragen, wie besorgniserregend die Bedrohung durch Russland oder China wirklich ist.

“Russland fühlt sich durch die Qualität unserer Allianzen und, selbst im gegenwärtigen Umfeld, durch die Qualität unserer demokratischen Institutionen bedroht. Es macht sich daran, sie zu verunglimpfen, und dazu bedient es sich der Geheimdienste. Es ist ein ernstes Problem, und wir sollten uns organisieren, um es zu verhindern”, sagte der britische Spion der Schauspielerin.

Jüngst sprach er auch über den Aufstieg Chinas und darüber, wie der Westen….

 

Quelle:Angelina Jolie’s MI6 Interview Shows Just How Connected Hollywood Is To the Deep State

Kommentare sind geschlossen.