Venezuela: US-Sanktionen verschlechtern massiv die Lebensqualität der Bevölkerung

Neue Studie belegt, wie Strafmaßnahmen der US-Regierung die Wirtschaftskrise verschärfen und alle Lebensbereiche treffen
Die US-Sanktionen schaden vor allem den Ärmsten und sind politisch kontraproduktiv: Zu diesem Schluss kommt der Wola-Bericht (Deckblatt, Screenshot)
Ein aktueller Bericht der US-amerikanischen Nichtregierungsorganisation “Washington Office on Latin America” (Wola) weist nach, dass die Sanktionen der Regierung von US-Präsident Donald Trump die Wirtschaftskrise in Venezuela weiter verschärfen und zur gravierenden Verschlechterung der Lebensbedingungen beitragen. Zudem seien sie politisch kontraproduktiv, da sie die Regierung….

Kommentare sind geschlossen.