50 Organisationen aus 20 Länder gegen den unsicheren Corona-Impfstoffe und die totalitären Regierungen

Bild: Joe Scarnici

Fünfzig Organisationen aus 20 Ländern wollen gemeinsam gegen totalitäre Regierungen und unsichere Impfstoffe vorgehen. “Einige sagen, dass wir unser Leben erst dann zurückbekommen, wenn wir gegen Corona geimpft sind. Andere wiederum argumentieren, dass jeder Mensch auf dem Planeten geimpft werden muss, damit es wieder “normal” wird, sagt der Initiator Robert F. Kennedy jr. von Children’s Health Defense.

“Wir sind Wissenschaftler, Ärzte, Krankenschwestern, Rechtsanwälte, Eltern, religiöse Führer und Journalisten. Wir lieben die Freiheit und werden niemals zulassen, dass uns und unseren Kindern ein schlecht getestetes Produkt gespritzt wird. Wir sagen nein! Die Forderung nach einem medizinischen Verfahren verstößt gegen unsere Grundrechte. Alle medizinischen Verfahren, einschließlich Impfstoffe, sind mit Risiken verbunden”.

Menschen dazu zu drängen, sich impfen zu lassen, damit sie zur Schule gehen, arbeiten oder reisen können, ist eine Verletzung unserer Rechte, sagte Kennedy.

“Was tun Sie, wenn jemand vor Ihrer Haustür steht, um Sie und Ihre Kinder zu impfen? Wir sagen nein! Stimmen Sie dem zu oder lehnen Sie ab? Wenn Ihr Arbeitgeber, Ihre Schule oder die Regierung Druck auf Sie ausüben kann, damit Sie einen Impfstoff bekommen, was ist der nächste Schritt? Mehr Zwang?”

Kennedy weist darauf hin, dass Impfstoffe aus dem Impfprogramm der Regierung niemals mit einem Placebo verglichen werden. Sie werden mit anderen Impfstoffen verglichen, um Schäden zu verschleiern. Sie werden in der Regel nicht jahrelang, sondern nur für einige Tage oder Wochen getestet. Regierungsstellen, die für die Gewährleistung der Sicherheit von Impfstoffen verantwortlich sind, sind in Wirklichkeit Impfstoffunternehmen – sie besitzen Patente und erhalten Lizenzgebühren. Sie sind Marionetten der Industrie, sagte Kennedy.

Viele Milliarden sind bereits in die Entwicklung des Impfstoffes gegen Covid-19 investiert worden. Diese Investitionen sind jetzt zu groß, um zu scheitern, auch wenn sich die bisherigen klinischen Studien als eine Katastrophe erwiesen haben, sagt er.

Kennedy schlussfolgert: “Seien Sie tapfer! Schützen Sie Ihre Rechte! Nicht die Regierung, sondern Sie entscheiden, was in Ihren Körper und den Ihrer Kinder injiziert wird”.

Gemeinschaft und Länder vereint! Wir sagen NEIN!

 

Kommentare sind geschlossen.